Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wieso bin ich für die fehlende Kommunikation zwischen AA und JC verantwortlich?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.09.2017, 18:38   #1
Nico26
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.12.2007
Beiträge: 114
Nico26
Standard Wieso bin ich für die fehlende Kommunikation zwischen AA und JC verantwortlich?

Meine Umschulung wurde genehmigt von der REHA Abteilung des AA. Nun werde ich vom JC dazu aufgefordert, den Bescheid ans JC zu senden, inklusive Sperrandrohung/Rechtsfolgenbelehrung zwecks Mitwirkungspflicht.

Das ist wieder das gleiche wie bei dem (fehlgeschlagenen) Versuch mich in Rente zu schicken. Damals habe ich den Ablehnungsbescheid der RV 5x hintragen müssen, bis die aufgehört haben alle paar Monate die Leistungen einzustellen.

Ist das legal? Können die sich das nicht vom AA selbst besorgen? Die sind genau gegenüber auf der anderen Straßenseite.

Kurze Abschrift:

Zitat:
Sie haben Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II beantragt. Es ist zu überprüfen, ob und inwieweit für Sie ein Anspruch auf Leistungen besteht bzw bestanden hat.

Folgende Unterlagen beziehungsweise Angaben werden hierzu noch benötigt:

- Kopie des Bewilligungsbescheides der Agentur für Arbeit für die Umschulung.

Bitte reichen Sie diese bis 30.10.2017 ein
Nico26 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2017, 19:43   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.363
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Wieso bin ich für die fehlende Kommunikation zwischen AA und JC verantwortlich?

Bewilligungsbescheid der Agentur für Arbeit für die Umschulung doppelt kopieren, bei abgabe eine kopie abstempeln und unterschreiben lassen als beweis, das sie abgegeben wurde

meist erledigt sich die doppelte und dreifache anforderung, weils mal nicht so eben schnell verschwunden werden kann, man hat ja den nachweis der abgabe

das jobcenter ist nicht verpflichtet, sich anderweitig iwelche unterlagen zu holen, du schon. du hast alles nachzuweisen, was leistungsrelevant ist/sein könnte...
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
fehlende, kommunikation, verantwortlich, zwischen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich die Kommunikation ausschließlich per Briefpost Einfordern? fenstertausch Allgemeine Fragen 5 29.11.2016 16:03
Ist das Jobcenter verantwortlich? Robat ALG II 4 21.02.2016 09:38
Euro Krise Handwerkliche Fehler, miserable Kommunikation" wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 19.07.2011 16:15
Kommunikation zwischen Arge und Gläubiger? Nichtschoenaberselten Schulden 6 16.04.2010 12:54
Kommunikation und Macht wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 30.11.2009 08:45


Es ist jetzt 19:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland