Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie viel darf ich dazuverdienen, um nicht aus dem Hartz4 Satz geschmissen zu werden?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2017, 17:22   #1
hharge
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2014
Beiträge: 101
hharge Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Unglücklich Wie viel darf ich dazuverdienen, um nicht aus dem Hartz4 Satz geschmissen zu werden?

Guten Abend,

ich hätte da mal eine Frage und komme da einfach nicht weiter.

Ich werde in einigen Monaten mit einer weiteren Person zusammenziehen (2 Personen Haushalt). Wir beide sind nach aktuellem Stand dann "Aufstocker".

Wie viel darf ich nun maximal im Monat (Brutto) als Aufstocker (Teilzeit job, über 450€) verdienen, um nicht aus dem Hartz4 Satz geschmissen zu werden?

Grund für meine Frage:
Angenommen der Grundsatz Hartz4 bei 2 Personen bertägt pro Person 368€ und wir teilen uns dann natürlich eine 2 Zimmer Wohnung für 500€/Monat, dürfte ich dann somit im Monat 368€+500€ "Netto" dazu verdienen, um weiterhin als "Aufstocker" Hartz4 zu erhalten? Das wären in diesem Beispiel 868€ Netto, wovon natürlich ein großteil angerechnet wird und mir nur noch max 250€ übrig bleiben.
Aber genau darum geht es mir. Was wenn ich zum Beispiel 870€ Netto verdiene. Bin ich dann raus aus dem Hartz4 Satz?

Vielen Dank im Voraus.
hharge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2017, 17:35   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.103
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Wie viel darf ich dazuverdienen, um nicht aus dem Hartz4 Satz geschmissen zu werden?

wenn du in einigen monaten mit einer person zusammenziehen willst... dann als paar?
wenn ihr offiziell als paar zusammenzieht, dann könntet ihr das sogenannte probejahr bekommen.

in der zeit würde jedem von euch der volle regelsatz für alleinstehende zustehen, also 409€

danach dann als BG 368€ (oder wie hoch dann auch immer der partnersatz ist)

ihr könntet aber als WG zusammenziehen, dann das wort freund/freundin/partner im amt vermeiden. dann steht euch solange der volle satz zu, wie ihr keine offizielle partnerschaft eingeht... kann aber sein, das die vom amt da sehr genau nachprüfen und euch ne BG unterstellen

du schreibst, das ihr nach zusammenzug aufstocker seit. also verdient jetzt schon einer von euch beiden?

zusammen stehen euch als BG nach deinen zahlen 1236€ ALG2 zu...

jegliches einkommen wird angerechnet

100€ sind freibetrag, danach werden euch von je 100€ bruttoverdienst 80€ vom netto abgezogen (also vom regelsatz gekürzt)
ab 1000€ verdienst sind es dann 10% die man behalten darf, also 90€ abgezogen...

ohne zu wissen, wer da was ungefähr verdient lässt sich schwer sagen, wie viel ihr braucht um drin oder draussen zu sein aus dem bezug
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 16:26   #3
hharge
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.12.2014
Beiträge: 101
hharge Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wie viel darf ich dazuverdienen, um nicht aus dem Hartz4 Satz geschmissen zu werden?

Vielen Dank für deine Mühe. Genaugenommen, werde ich als Aufstocker verdienen und meine Partnerin nur als geringfügig Beschäftigte.

Das heißt, in einer Partnerschaft (zum Beispiel Ehe) dürften wir beide zusammen bis zu ca. 1200€ Netto verdienen, um weiterhin den ALG2 Status zu erhalten, richtig?

Es klingt zwar erst einmal danach, dass ich den Staat ausnutzen will aber es geht nun mal um das eigene Wohl und wenn wir zusammen maximal 1200€ verdienen, würden wir zusätzlich die Freibeträge dazu erhalten, also ca. 1200€ Grundsatz(inkl. Miete) + 250+250, oder?
Außerdem soll diese Situation ja nicht dauerhaft sein, sondern bis ein Vollzeitjob gefunden ist (natürlich keine Zeitarbeit).

Und mit 1201€ zu zweit in Deutschland kann man kaum noch Leben (vor allem in Hamburg).

Theoretisch könnte ich also auch 1000€ netto verdienen, während meine (theoretisch) zukünftige Frau dann nur einen Minijob bis 200€ annimmt, um weiterhin die Freibeträge zu kassieren, richtig?

hharge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2017, 16:47   #4
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.103
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Wie viel darf ich dazuverdienen, um nicht aus dem Hartz4 Satz geschmissen zu werden?

nein, durch die anrechnung eines teils eures einkommens müsstet ihr mehr verdienen, um aus dem bezug zu fallen...

wenn du 1500€ brutto, 1200€ netto verdienst... (diese rechnung muss bei jedem verdiener einzeln aufgemacht werden)

100€ freibetrag
180€ behalten (20% von 900€)
50€ behalten (10% von 500€)
=
330€ (behalten) vom netto abziehen = 870€

diese 870€ werden von euren 1236€ leistungen abgezogen, ihr bekommt dann noch 366€ vom amt

habt also euren nettoverdienst von 1220€ + die 366€ vom amt...

du siehst, euer /brutto/netto müsste weitaus höher sein, um aus dem bezug zu fallen.
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dazuverdienen, geschmissen, hartz4, satz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie viel darf man monatlich dazuverdienen? - Anrechnungsfrei swamp89 ALG II 7 05.11.2016 15:53
Wie viel darf bei Minijob mehr angerechnet werden? cadmolino Allgemeine Fragen 6 20.11.2015 12:19
Die deutsche Arbeitswelt soll viel zu menschlich werden...Das darf nicht sein.. Heiliger Geistl Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 14.10.2014 06:57
Wie viel darf ich dazu verdienen bei hartz4 Money77 Allgemeine Fragen 4 25.12.2011 12:12
Landessozialgericht Essen: Kranken darf Hartz4 nicht gekürzt werden MrsNorris Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 26.05.2008 16:23


Es ist jetzt 15:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland