Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.08.2017, 13:11   #1
matrix86
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.05.2013
Beiträge: 22
matrix86
Standard Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

Hallo so wie es aussieht bekomme ich für 5 tage die ich Krank war (Arbeitsunfall) Verletztengeld von der Krankenkasse....wie wird das bei einer Harz 4 Aufstockung gewertet?
Zählt das als Einkommen und hat man da auch den Freibetrag von 100 Euro im Monat?

Verletztengeld bekomme ich weil ich erst frisch angestellt wurde und in den ersten 4. Wochen Krank war.


Berechnung der Leistungen:

Höhe der Monatlichen Bedarfe in Euro.
Regelbedarf 409,00 Euro
Grundmiete 229,08 Euro
Heizkosten 54,00 Euro
Nebenkosten 57,00 Euro
Gesamtbedarf 749,08 Euro

Zu berücksichtigendes Einkommen in Euro

Brutto 771,43 Euro
Netto 622,17 Euro

Abzüglich Freibetrag auf das Erwerbseinkommen
234,29 Euro

Zu berücksichtigendes Gesamteinkommen
387,88 Euro


Höhe der Monatlichen zustehenden Leistungen nach Berücksichtigung von Einkommen in Euro

Regelbedarf 21,12 Euro
KdU-Miete 340,08 Euro
Summe 361,20 Euro



Ich bekomme nun von meinem Arbeitgeber auf mein Konto
456,34 Euro Lohn.

Das macht -165,93 Euro

Ich bekomme von den 165,93 Euro 80% von der Krankenkasse als Verletztengeld wieder.


Habt ihr Erfahrungen damit?

Im Prinzip ist das doch eine Lohnersatzleistung.
Falls das nicht als Einkommen zählt habe ich ja noch nicht mal die 100 Euro Freibetrag oder wie seht ihr das.

Wenn da etwas kommt seitens des Jobcenter wie würdet ihr den Widerspruch Formulieren.



Vielen Dank
Mark

Geändert von Seepferdchen (30.08.2017 um 13:21 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagekräftige Überschrift,Danke
matrix86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 16:50   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

Hallo @Mark

schau mal hier rein und lies in dem Link:

Zitat:
Im SGB II wird demgegenüber jegliches Einkommen angerecht (§ 11 Abs.1 SGB II). Die erhöhten Freibeträge sind nur bei Erwerbseinkommen abzusetzen (§ 11b Abs.2, Abs. 3 SGB II). Bei Lohnersatzleistungen, wie Verletztengeld, sind diese Absetzungen nicht vorzunehmen.
Quelle: sozialrechtsexperte: Kranken- oder Verletztengeld Einkommen nach dem SGB II und SGBIII

Bestimmt kommen noch einige Hinweise.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 19:40   #3
matrix86
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2013
Beiträge: 22
matrix86
Standard AW: Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

Das bedeutet also für mich ich muss das Geld von der Krankenkasse an das Jobcenter abtreten....wenn es auf mein Konto kommt muss ich es an das Jobcenter alle zurück zahlen.
Ich habe also auf jeden Fall auf die 456,34 Euro einen Freibetrag.

Dann habe ich mindestens 160 Euro als Freibetrag zusätzlich zu dem Regelsatz , richtig?
matrix86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 19:48   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.567
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

Ja weil Krankengeld und Verletzungsgeld dienen dem
Ausgleich von wirtschaftlichen Folgen von Krankheit, sie haben eine Lohnersatzfunktion.

Zitat:
Dann habe ich mindesten 160 Euro als Freibetrag zusätzlich zu dem Regelsatz , richtig?
Bitte warte mal ob dir jemand den genauen Betrag schreiben kann.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2017, 23:16   #5
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.951
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

Zitat von matrix86 Beitrag anzeigen
Zählt das als Einkommen und hat man da auch den Freibetrag von 100 Euro im Monat?
Ja und Nein.
Die 100€ gibt's nur auf Erwerbseinkommen, aber das hast du ja in dem Monat sowieso, damit auch den Freibetrag.
Zitat von matrix86 Beitrag anzeigen
Wenn da etwas kommt seitens des Jobcenter
... wird das erstmal auf Richtigkeit überprüft.
Widersprüche ins Blaue hinein machen keinen Sinn.

Zitat von matrix86 Beitrag anzeigen
Dann habe ich mindestens 160 Euro als Freibetrag zusätzlich zu dem Regelsatz , richtig?
Ich hab keine Ahnung wie du auf diese Zahl kommst, aber überschlägig müsste es m.A.n. noch etwas mehr sein (ca. 190€).
Für eine genaue Berechnung wird der Bruttolohn benötigt.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2017, 10:19   #6
matrix86
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.05.2013
Beiträge: 22
matrix86
Standard AW: Verletztengeld durch Arbeitsunfall wird das als Einkommen vom JC gerechnet, wer kann mir da einen Hinweis geben?

Okay danke schon mal....werde erstmal abwarten was kommt dann melde ich mich hier wieder.
matrix86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
verletztengeld

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verletztengeld soll zu 100% angerechnet werden nicole1976 Allgemeine Fragen 8 28.01.2014 13:50
Erwerbsminderung / Verletztengeld und Alg 2 vollekanne ALG II 5 19.11.2013 10:47
ALG2 und Verletztengeld der BG Conny001 ALG II 7 01.01.2013 22:51
Verletztengeld/Krankengeld/ALG I/400€ Job actionmuc ALG I 8 27.09.2012 18:45
Verletztengeld und ALG II blinky ALG II 5 25.08.2011 23:22


Es ist jetzt 23:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland