Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2017, 15:32   #1
Daniell
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Hallo,
Leider habe ich knappe 400€ Stromschulden bei den Stadtwerken angesammelt. Heute erhielt ich ein Schreiben das mir am 29.08.2017 der Stromabgestellt wird.
Hier erstmal eine Frage, ich habe in Erinnerung dass das mindestens vier Wochen im Voraus angekündigt werden muss? Denn bis kommenden Dienstag ist die Frist doch sehr knapp entsprechend zu reagieren. Am 30.08. kommt mein ALG2 und ich könnte zumindest einen Teilbetrag zahlen um die Abstellung zu verhindern.
Ich war auch schon beim JC vorhin , einen Darlehen wollte man mir nicht geben. Selbst wenn ich damit jetzt zum Sozialgericht gehe, das alles wäre ja viel zu knapp jetzt.
Was habe ich für Möglichkeiten ?
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:36   #2
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.389
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Kontakt mit den Stadtwerken. Sage denen, dass du normalerweise spätestens am 31. einen Teil zahlen kannst und den Rest in Raten zahlen würdest.
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:38   #3
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Die Stadtwerke stellen sich quer, wollen den Termin beibehalten und keine Ratenzahlung akzeptieren.
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:38   #4
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.791
DonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs Enagagiert
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Ich würde mich erstmal an den Anbieter wenden, um die Stromsperrung erstmal zu umgehen, Ratenzahlung vereinbaren. Das "Abstellen" oder "Anstellen" des Stromanschlusses kostet auch eine Menge Geld, was man sich hier ersparen könnte.

Hast du deine Anfrage beim Jobcenter schriftlich eingereicht und schriftlich einen Ablehnungsbescheid erhalten oder sagte man dir das einfach nur?

Nachtrag:

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Die Stadtwerke stellen sich quer, wollen den Termin beibehalten und keine Ratenzahlung akzeptieren.
Muß der Stromanbieter zur Abschaltung des Stroms deine Wohnung begehen?
__


Geändert von DonOs (23.08.2017 um 15:40 Uhr) Grund: Nachtrag:
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:42   #5
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

An den Anbieter habe ich mich ja schon gewandt.
Beim Jobcenter war ich mit Beistand, habe aber nichts schriftliches.
Nein, zur Abstellung muss man nicht in meine Wohnung.
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:50   #6
TazD
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 3.982
TazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/inTazD Investor/in
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Hier erstmal eine Frage, ich habe in Erinnerung dass das mindestens vier Wochen im Voraus angekündigt werden muss?
Ist richtig, siehe dazu § 19 StromGVV
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 15:50   #7
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.791
DonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs Enagagiert
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
An den Anbieter habe ich mich ja schon gewandt.
Beim Jobcenter war ich mit Beistand, habe aber nichts schriftliches.
Nein, zur Abstellung muss man nicht in meine Wohnung.
Die Antworten hatten sich überschnitten.

Schade, denn man muß ja niemanden in die Wohnung lassen. Ich würde schriftlich ein Darlehn beantragen und auf die Notsituation aufmerksam machen. Ich würde mich da nicht abwimmeln lassen. Hattest du die Ankündigung der Stromsperre beim Jobcenter vorgelegt?

Leben Kinder im Haushalt? Sind medizinisch notwendigen Apparaturen im Haushalt?

Der Energieversorger muß die beabsichtigte Einstellung der Energieversorger (mindestens) vier Wochen vor dem Termin der tatsächlichen Einstellung angedroht haben. Dann muß der Versorger nochmals 3 Tage vorher die Stromsperrung ankündigen. Normalerweise stimmen die Energieversorger einer Ratenzahlung zu, sofern die Abschläge nicht beeinträchtigt werden und die zu zahlende Summe binnen 6 Monaten abgezahlt ist, also circa 66,66€ im Monat als Rate.

Zitat:
Ein zinsloses Hartz IV Darlehen können Bezieher von Arbeitslosengeld II (ALG II) erhalten, wenn kostenintensive Anschaffungen gemacht werden müssen oder andere Kosten entstehen, die eigentlich von der Regelleistung zu bestreiten wären, jedoch kein Geld dafür vorhanden ist und der Lebensunterhalt dadurch gefährdet wird.
Weiterlesen auf: Hartz IV Darlehen
__

DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 16:20   #8
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat:
Schade, denn man muß ja niemanden in die Wohnung lassen.
Dann kommen die mit schlüsseldienst und Gerichtsvollzieher...niemand muss dich beliefern, wenn du ihn nicht bezahlst. Ein weit verbreiteter irrglaube, dass man einfach die Tür zulässt. Erschleichung von Dienstleistungen ist nichts anderes als Unterschlagung. Die Pizza bekommst auch nicht, wenn du sie nicht bezahlst an die Tür....

Und das wird natürlich im Score der Schufa auftauchen.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 16:47   #9
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Ich habe sowieso eine schlechte Schufa, darauf kommt es auch nicht mehr an....
Dennoch müssen die sich eigentlich an diese 4 Wochenfrist halten, aber ob ich da jetzt auf die Schnelle noch was machen kann ist halt fraglich.
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 17:34   #10
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.132
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Wo kommen die Schulden her? Lt. dem Thread hier:

https://www.elo-forum.org/kdu-heiz-e...t-monaten.html

hat das JC doch (nach)gezahlt:
Zitat:
Man hat noch am Freitag den Rückstand an die Stadtwerke überwiesen. Desweiteren kam gestern ein neuer Leistungsbescheid das der Heizstrom in Zukunft übernommen wird.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN

Geändert von TazD (24.08.2017 um 07:28 Uhr)
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 17:40   #11
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

@Helga40
Das Jobcenter zahlt ja nur den Heizstrom...
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 18:52   #12
isso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 100
isso
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Naja dann stellt sich immer noch die Frage wo die Schulden herkommen. Und auch ob es die erdte Benachrichtigung war (wovon ich nicht ausgehe). Denn bevor direkt der Broef mit der Strimabstellung kommt ist das meist minfestens 2x angedroht worden und es sind entsprechende Mahnungen erfolgt. Auch scheint es keinen klärungsversuch gegeben zu gabrn bevor jetzt die finale Drohubg kommt bzw. keine Versuche unternommen worden zu sein, um die Zahlungswilligkeit und Bestöndigkeit der Zahlung deutlich zu machen.

Das ganze jetzt nichg als Vorwurf. Aber wie der Vorthread zeigt sind die ja nicht von gestern auf morgen entstanden
isso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 19:16   #13
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Aber im Endeffekt hat hier keiner einen Rat?
Habe vorhin mit der örtlichen Caritas telefoniert, die Dame meinte das ein Anruf von einer solchen Institution oftmals etwas bringt (zwecks Zahlungsaufschub), ich hoffe es...
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 19:51   #14
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.791
DonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs EnagagiertDonOs Enagagiert
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Aber im Endeffekt hat hier keiner einen Rat?
Zitat:
Ich würde schriftlich ein Darlehn beantragen und auf die Notsituation aufmerksam machen. Ich würde mich da nicht abwimmeln lassen.
Hattest du die Ankündigung der Stromsperre beim Jobcenter vorgelegt?
Leben Kinder im Haushalt?
Sind medizinisch notwendigen Apparaturen im Haushalt?
Nochmal hin und entsprechende Paragraphen vorlegen für ein Darlehn.

Az.: L 7 AS 1289/14 B und L 7 AS 1290/14 B

Zitat:
Die Sozialrichter stellten klar, dass das Jobcenter verpflichtet sei, ein unterstützendes Darlehen zum Ausgleich der aufgelaufenen Stromschulden zu gewähren, um die Sperrung des Stroms zu vermeiden. Das Gericht erklärte ausdrücklich, dass der Hartz IV Empfänger dringend auf die Stromlieferung angewiesen sei und die Stromsperre nur mit der Hilfe eines Darlehens durch das Jobcenter abgewendet werden kann. Zumal der Kläger alles unternommen habe, um die Notsituation zu vermeiden, wie beispielsweise die nicht angenommene Ratenzahlungsvereinbarung
Weiterlesen auf: Stromsperre bei Hartz IV: Jobcenter muss mit Darlehen unterstutzen

Aber: S 37 AS 26006/15 ER
Zitat:
Das SG hat entschieden, dass wenn die Selbsthilfemöglichkeiten des Betroffenen ausgeschöpft sind, der SGB 2-Träger bei vollzogener Energiesperre die Gewährung eines Darlehens zur Wiederherstellung der Versorgung nur in atypischen Fällen (z. B. wiederholte mutwillige Verschuldung) ablehnen kann.
Weiterlesen auf: Darlehn wegen Stromschulden vom Jobcenter bei Stromsperre – eigentlich immer | Rechtsanwalt in Kiel

Zitat:
Das Jobcenter zahlt ja nur den Heizstrom...
Normaler Strom ist aus dem Regelsatz zu bestreiten.

Im Übrigen, die Urteile/Beschlüsse konnte ich binnen 10 Sekunden im world wide web ausfindig machen, damit kann man auch argumentieren beim Amt.


Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Dann kommen die mit schlüsseldienst und Gerichtsvollzieher...niemand muss dich beliefern, wenn du ihn nicht bezahlst. Ein weit verbreiteter irrglaube,
Bei einem Kumpel hat es genauso geklappt. Angekündigte Stromsperrung, dazu mußte man in die Wohnung, die Zeit war wie hier äußerst eng bemessen worden vom Stromanbieter. Tür blieb zu, Kumpane hatte Glück, daß nicht am selben Tag der Schlüsseldienst kommt (ich denke das ist ein anderes Kaliber) und man hatte so viel Zeit ein Darlehn anzuleiern. Geld wurde überwiesen, Stromsperrung abgewandt mit zusätzlich verbundenen Kosten.
__

DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 21:48   #15
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.194
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Diese Problematik mit der Stromsperre kenne ich aus eigener Erfahrung. Natürlich haben sie diese nicht durchgesetzt.

Hohe Jahresabbrechnung, welche nicht in einem Betrag beglichen werden konnte. Laufende Abschläge hatte ich ordnungsgemäß gezahlt. Ratenzahlung abgelehnt, Stundung abgelehnt und Stromsperre in 4 Wochen angekündigt. Nun ja der Beginn der Unterbrechung der Grundversorgung ist dem Kunden drei Werktage im Voraus anzukündigen., § 19 Abs. 3 StromGVV. Diese kam dann auch. Daraufhin erteilte ich dem Netzbetreiber und all seinen Mitarbeitern per Fax Hausverbot zu sämtlichen meiner Wohnung betreffenden Messeinrichtungen. Ferner wies ich auf die strafrechtliche Relevanz der Missachtung des Hausverbotes hin, § 123 StGB.

Eine Unterbrechung erfolgte nicht. Hierzu hätten sie auf Zugang zur Messeinrichtung (Stromzähler) klagen müssen und zuvor sogar den Erlass einer einstweilige Anordnung beantragen können. In einem solchen Verfahren hätten sie die Ablehnung einer Ratenvereinbarung erklären müssen.

Ende vom Lied war eine Ratenvereinbarung. Sie hätten vor Gericht ohnehin mit hoher Wahrscheinlichkeit unterlegen. Extrakosten fielen keine an, da aufgrund des Hausverbots niemand angerückt war.

Man kann denen also Einheit gebieten, aber es muss ein ernster Tilgungswille dar sein und laufende Abschläge müssen vollständig und rechtzeitig gezahlt werden.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 21:54   #16
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Naja Hausverbot kann doch denke ich nur der Eigentümer erteilen ?!
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 22:06   #17
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.194
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Naja Hausverbot kann doch denke ich nur der Eigentümer erteilen ?!
Das ist ein Irrglaube. Dir steht es als Mieter gleichermaßen zu. Übriges findest bei Google, Stichwort "Stromsperre Hausverbot".
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 22:14   #18
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ok, probieren kann ich es ja...

Achso, zum Sozialamt kann ich aber nicht wegen einem Darlehen oder ?

Geändert von axellino (24.08.2017 um 06:30 Uhr)
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 22:37   #19
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.194
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
Achso, zum Sozialamt kann ich aber nicht wegen einem Darlehen oder ?
Wenn dann Jobcenter, Sozialamt ist für dich als ALG II Bezieher unzuständig. Um wie viel Rückstand geht es denn überhaupt und zahlst du laufende Abschläge vollständig und fristgerecht? Mein obiger Weg ist nur erfolgsversprechend, wenn meine genannten Voraussetzungen vorliegen und es sich nicht um einen horrenden Betrag, also mehrere 100 € oder sogar tausende Euros handelt.

Ein Darlehen wird mit 40 € monatlich getilgt. Mit einer "erzwungenen Ratenvereinbarung", also so 20 - 30 € monatlich kommst du günstiger weg.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 22:54   #20
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Es geht um 400€.
Ich habe die letzten Monate leider nixht zahlen können , private Umstände (ich weiß Strom sollte man immer als erstes zahlen), seit august habe ich angefangen die Abschläge zu zahlen.
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:06   #21
isso
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 100
isso
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Naja wenn das noch dazu kommt ist die Frage, warum sich der Anbieter auf eine Ratenzahlung überhaupt einlassen sollte wenn du nicht mal die Abschläge zahlst. Auch wenn ich nicht weiß von wie viel Monaten wir hier reden. Und ich denke dass das auch wenn man den Weg Gericht gehen will, letztendlich nicht positiv aussieht. Und grundsätzlich erhält man das Geld ja mit dem Regelsatz.

Und auch ich kenne hohe Nachzahlungen. Ich hatte einen Wasserschaden musste einen hohen 3 stelligen Betrag nachzahlen (der Schaden war direkt vor der Jahresablese). Und da hat es auch erst mal Probleme gegeben die außerhalb meiner Macht lagen. Denn der Vermieter hatte die Erstattung der Versicherung über 5 Monate einbehalten. Grund es gab da am Anfang mal nen Rückstand bei der Kaution (Anmerkung ja, nur war das die vereinbarte Ratenzahlung, bei der nie eine Rate spät war und was seit 2 Jahren eeledigt ist und außerdem darfst du lieber Vermieter das nicht etc.)

Es war etwas hin und her aber durch Nachweise beim Anbieter, konnte ich zimindest erst mal den Abschlag runtersetzen und Stunden. Ich hatte halt selbst wenn es mal Eng wurde weil bei Übergang in den Sozialsystemen Lücken entstehen immer sofort mit dem Anbieter gesprochen und dann Zahlungsziele eingehalten.

Das hilft natürlich dir jetzt nicht, aber die Frage ist auch warum sollten jetzt Sozialsysteme und andere einspringen, wenn zumindest ein Teil des Verhaltens absolut selbst verschuldet ist.

Und könntest du denn grundsätzlich dem Anbieter schon etwas überweisen dann Bezug drauf nehmen und noch mal auf Ratenzahlung bitten mit Verweis auf die getätigte Anzahlung?
isso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:12   #22
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.194
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Das ist ungünstig, aber nicht unmöglich. Also Hausverbot gegenüber den Stadtwerken sollte definitiv ausgesprochen werden, sonst klemmen die knallhart ab. Das Netz ist voll mit Berichten. So gewinnst du Zeit und sparst zudem auch Geld.
Theoretisch müsste morgen oder Freitag eine Benachrichtigung kommen, dass Stromsperre folgt.

Hast du die Möglichkeit zu faxen mit qualifizierten Sendebericht?
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:16   #23
Daniell
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2011
Beiträge: 764
Daniell Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

@Makale
Aber das JC muss EIGENTLICH einen Darlehen gewähren?
Ich kann online faxen (ePost der Deutschen Post).
Daniell ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:39   #24
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.773
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Dann kommen die mit schlüsseldienst und Gerichtsvollzieher...niemand muss dich beliefern, wenn du ihn nicht bezahlst. Ein weit verbreiteter irrglaube, dass man einfach die Tür zulässt. Erschleichung von Dienstleistungen ist nichts anderes als Unterschlagung. Die Pizza bekommst auch nicht, wenn du sie nicht bezahlst an die Tür....

Und das wird natürlich im Score der Schufa auftauchen.
Was daran habt ihr nicht verstanden? Ist das hier ein Kindergarten?

Miete, Strom, Essen.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2017, 23:52   #25
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 3.194
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Androhung der Stromeinstellung (ALG2)

Zitat von Daniell Beitrag anzeigen
@Makale
Aber das JC muss EIGENTLICH einen Darlehen gewähren?
Ich kann online faxen (ePost der Deutschen Post).
Immer der Reihe nach. Zum Darlehen komme ich später.
Hier eine Empfehlung:

Zitat:
Vorname, Name
Adresse
Ort




Stadtwerke XXXX
Straße
Ort
28.08.2017

Unterbrechung der Stromversorgung
KD-Nr. XXXXXXXX


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit erteile ich allen ihren Mitarbeitern Hausverbot zu meiner Wohnung einschließlich aller zu meiner Wohnung gehörenden Messeinrichtungen in den Kellerräumen sowie dem Hausflur. Ich weise ausdrücklich darauf hin, dass eine etwaige Missachtung dieses Hausverbotes ggf. von strafrechtlicher Relevanz ist, § 123 StGB.

Ferner möchte ich ihnen mitteilen, dass ich gewillt bin den rückständigen Betrag zu tilgen. Laufende Abschläge werde ich zukünftig vollständig und fristgerecht an Sie entrichten. Betreffend des rückständigen Betrages werde ich das Jobcenter um Gewährung eines Darlehens zur vollständigen Befriedigung ihrer Ansprüche ersuchen. Sollte ein solches bewilligt werden, so werde ich dieses unter Angabe meiner Kundennummer direkt an Sie überweisen lassen.

Sollte wider Erwartens kein Darlehen gewährt werden, so bin ich gewillt monatlich eine Abzahlungsrate in Höhe von 30,00 € beginnend ab dem 1.9.2017 an Sie zu entrichten.

Mit freundlichen Grüßen

Name

(Unterschrift)

Das faxte morgen an deine Stadtwerke und suchst das Jobcenter mit der Sperrankündigung auf. Dort beantragst du ein Darlehen zur Schuldentilgung. Wenn sie es ablehnen, dann empfehle ich wie im obigen Schreiben zu verfahren, also einen Dauerauftrag einrichten. Das Hausverbot bindest dem Jobcenter aber nicht auf die Nase. Alles weitere sollte selbsterklärend sein. Ich denke so sollte sich der Karren aus den Dreck ziehen lassen.
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, androhung, stromeinstellung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV und Androhung des VA Maiskolben Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 89 01.03.2013 18:36
GV Androhung Daniell Schulden 21 31.05.2012 22:28
Androhung von Kündigung B00n Ein Euro Job / Mini Job 15 12.05.2011 10:04
Androhung der Streichung des ALG 2 bth654 ALG II 5 08.03.2009 12:10
Klage , Stromeinstellung Kuckuck Schulden 0 16.04.2008 14:00


Es ist jetzt 12:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland