Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2017, 13:05   #1
DTS1999
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Hallo Guten Tag, ich mache das ganze mal etwas kurz ich habe mir über einen bekannten einen Praktikumsplatz in seiner Firma wo er angestellt ist vermitteln lassen, bei mir kommt dazu Epilepsie und es Relativ schwer ist einen Beruf zu finden (Bin gelernter Zerspanungsmechaniker) Es handelt sich bei dieser Stelle um Parkettverlegung... Ich wollte mir das alles mal ansehen und schauen ob ich darin Fuß fassen könnte!

ich habe dem Jobcenter auch mitgeteilt das ich mir die Stelle gesucht habe und das auch alles ganz rechtlich laufen lassen will, mein Fallmanager sagte mir er schicke dem Arbeitgeber und mir alles zu! Nach 3 tagen bekam ich dann die Post ...

Angebot einer Maßnahme zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung bei einem Arbeitgeber

(das kam mir schon etwas komisch vor!)

noch besser wurde aber der folgende Satz ...

zur Heranführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt nach § 16 SGBII i.V.m. § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 SGBIII biete ich Ihnen eine Maßnahme bei folgenden Arbeitgeber an:

(Da war ich geschockt) Ich suche mir selber eine Praktikumsstelle und dieser feiner Herr legt es so aus als wenn er mich zugewiesen hätte.

Zum eigentlichen Problem, ich muss sagen die Arbeit ist für mich unzumutbar, ich bin eher etwas Stabiler und diese Arbeit den ganzen Tag auf dem Boden ist für meinen Rücken überhaupt nichts, ich habe mir wirklich viel mühe gegeben aber den ganzen Tag auf dem Boden und das 330 Tage im jahr unvorstellbar. Es kommt noch dazu das es mir vorkommt das der Betrieb wo ich bin es ausnutzt das sie Personalmangel haben aufgrund das viele im Urlaub sind und sie eine Baustelle bis ende August fertigstellen müssen wo sie schon 2 wochen in Verzug mit sind (Der Betrieb kann selbst nichts dafür da der Baubeginn erst später angefangen hat) ich würde dieses Praktikum am liebsten beenden, noch dazu kommt das mein Papa an Krebs leidet und heute die CT Nachbesprechung war und es sich herausgestellt hat das der Tumor um 5 mm gewachsen ist und nun wieder untersuchungen und chemotherapien anstehen wo ich diesen am liebsten begleiten möchte...

meine frage da es ja ein selbst gesuchtes Praktikum war, komme ich da irgenwie raus? Ich habe von diesen letzten schreiben nichts unterschrieben noch für fahrtkosten oder sonst irgendwas.

Vielen Dank!
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 13:14   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.360
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Entweder du sprichst mit deinem Vermittler und oder du lässt dich krankschreiben.
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 16:25   #3
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.386
0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in0zymandias Super-Investor/in
Standard AW: Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Eine Alternative wäre, den Onkologen zu bitten, eine Bescheinigung auszustellen, dass Dein Vater zur Zeit auf Deine Pflege angewiesen ist.
Das ist ein einfacher Brief und den musst Du nachweisbar dem JC zukommen lassen (vorher kopieren/scannen).
Beantrage in Deinem Brief die Beendigung der Maßnahme.
Vergleiche auch Umzug wegen Pflege der Mutter - Vorgehensweise.

Noch cleverererer wäre es, Du würdest das ganze Papierzeug im Zusammenhang mit der Maßnahme einstellen, anonymisiert, aber mit lesbaren Datumsangaben.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 15:44   #4
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Hallo und guten Abend,

ich habe mich jetzt mehr oder weniger etwas über eine Woche durchs Praktikum gequält und mich am Freitag an meinen Fallmanager gewendet. Ich hatte bereits einen Thread eröffnet mit dem Titel Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle Es geht nun darum das ich vermute das der Betrieb mich als Praktikant nur angenommen hat weil sie Mangel an Arbeitskräften haben. Es gibt eine Baustelle die Bis Dienstag 22.08.2017 Fertiggestellt werden muss dies aber aufgrund der fehlenden Kräfte die zum teil noch im Urlaub sind nicht zu schaffen ist. Mein Ansprechpartner ist zudem noch ein bekannter von mir er Arbeitet dort und es ist seine Baustelle daher auch der Praktikumsplatz, ich hatte ihn mal drauf angesprochen ob ich mir das mal ansehen kann bzw ein Praktikum (unEntgeltlich) wurde von seinem Chef genehmigt, ich habe das Jobcenter informiert und alles nahm seinen lauf ... Arbeitszeiten unglaublich ( wie gesagt alles wegen dem Termindruck) 03.30 Uhr aufstehen und um 04.30 Uhr ist abfahrt zur Baustelle wo wir gegen 06.00 Uhr anfangen und um 19 Uhr, manchmal etwas später zuhause sind. das die ganze Woche durch auch gestern Samstag! allerdings da nur bis ca. 14.30 Uhr weil ja mittags Fussball kam ... jetzt sollen wir nächste Woche von Montag bis einschließlich Dienstag 22.08.2017 durchweg Arbeiten gehen auch Samstag und Sonntag und immer diese Stundenanzahl damit wir überhaupt vielleicht annähernd ans Ziel kommen.

Ich habe dies alles meinen Fallmanager auch vorgetragen per Email, ich bin einer der glücklichen der die Adresse besitzt und ihn gebeten bzw. gefragt ob er für nächste Woche kurzfristig einen Termin frei habe um dies alles zu besprechen da ich mir auch etwas verarscht vorkomme! Er bot mir sofort für Morgen Montag den 13.08.2017 einen Termin an dem ich zustimmte!

meine Frage:"was erwartet mich?", "habe ich etwas falsch gemacht?"

Ich weiss natürlich das ich immer versuchen muss meine Arbeitslosigkeit so schnell wie möglich zu beenden schon weil ich ALG2 beziehe aber wenn der Job für mich aufgrund der belastungen und sowas nichts für mich ist, ist es doch besser etwas zu beenden als durchzuqälen oder?

Vielen Dank für eure Antworten
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 15:59   #5
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

HAben die schonmal was von Areitszeitordnung gehört? DemLAden würde ich mal die Gewerbeaufsicht auf den Hals hetzen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:04   #6
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Das ist auch das was mich Stört es macht sogar manchmal etwas Spaß, und die Mitarbeiter sind in Ordnung aber selbst diese verdienen für die ganze Maloche nicht wirklich viel!
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:10   #7
Domino
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Domino
 
Registriert seit: 05.11.2012
Beiträge: 3.066
Domino Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Praktikum bedeutet zusehen und lernen.
Vielleicht mal zur Hand gehen.
Aber keine richtigen Arbeiten wie die Festangestellten verrichten.

Von den Arbeitszeiten rede ich erst gar nicht.
Domino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:25   #8
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Trotzdem bestehe ja irgendwie die Chance auf einen Job, als ich das meinen Bekannten und somit auch Ansprechpartner erzählt habe war der überhaupt nicht begeistert und meinte ich könne dann wahrscheinlich den Praktikumsplatz vergessen. ich weiss jetzt ehrlich nicht was richtig oder falsch ist, einerseits will ich zurück in die Arbeit, andererseits kommt mir das alles komisch vor, dann noch die Freundin im Nacken die mich natürlich auch lieber in Arbeit sehen würde, aber auch gleichzeitig sagt die Arbeitszeiten sind doch nicht normal. Und jetzt die tatsache das ich morgen einen Termin habe und mich jetzt entscheiden muss ziehe ich das lieber durch und quäle mich oder gehe ich morgen wie geplant zum Fallmanager der menschlich eigentlich eine absolute Top Person ist. Vielleicht könnt ihr das Irgendwie nachvollziehen ich will natürlich irgendwie das sich meine familie und meine Freundin freut das ich alles versuche um in Arbeit zu kommen bzw diese Stelle zu bekommen, andersrum ist es halt nicht mein Traumberuf...
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:33   #9
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Frag Dich mal ganz ehrlich ob Du unter solchen Bedingungen dort auf Dauer arbeiten wollen würdest.

Wenn ich schon höre Engpass wegen Urlaub. Sorry, Urlaub muss man beantragen und dann kann ich als Areitgeber planen. Und wenn ich wegen des Urlaubs die angenommenenen Aufträge nicht abarbeiten kann, dann darf ich den Urlaub eben zu der Zeit nicht genehmigen. Oder ich muss halt mehr Leute einstellen, von mir aus befristet für den Auftrag.

Aber wie das da läuft, das geht gar nicht.

Jeder hat sicher schonmal Überstunden gemacht für eine dringende Sache. Aber nicht in dem Umfang.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:47   #10
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Das stimmt! Ich höre auch jeden Tag das ist eigentlich nur eine Ausnahme mit der Baustelle ... aber das Wort eigentlich kennen wir alle kann auch ein Haufen "schei*se" sein. Sorry für diese Wortwahl
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 16:51   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Dann hör Dich doch mal um unter den Mitarbeitern, ob das wirklich nur eine Ausnahmesitiataion ist, oderob sowas in der Vergangenheit schon öfter vorkam.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.08.2017, 17:26   #12
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard AW: Praktikumsstelle mit Mehrarbeit und Betriebsengpass

Würdet Ihr an meiner Stelle morgen wie terminlich vereinbart zum Fallmanager gehen und mit Ihm darüber reden oder euch zur Baustelle zwingen mit dem hintergedanken das man persönlich ja auch eine Straftat in Anführungszeichen begeht da man aufgrund der Stunden natürlich alles sprengt?
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 03:21   #13
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Daumen runter AW: Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Hallo DTS1999,

Zitat:
ich habe mich jetzt mehr oder weniger etwas über eine Woche durchs Praktikum gequält und mich am Freitag an meinen Fallmanager gewendet.
Wie lange soll denn diese unbezahlte Ausbeutung noch gehen lt. Maßnahme-Zuweisung, um mal "reinzuschnuppern", ob man mit einer unbekannten / ungewohnten Tätigkeit zurechtkommen wird, sollte doch eine Woche bereits lange genug sein ???

Geh zum Arzt und lass dich AU schreiben, wenn du das schon gesundheitlich nicht weiter durchhalten kannst, dann hast du auch für deinen FM genug Argumente in der Hand für einen Abbruch, das muss auch gesundheitlich "zumutbar" sein für dich (§ 10 SGB II) und danach sieht es ja aktuell nicht aus.

Zitat:
Es geht nun darum das ich vermute das der Betrieb mich als Praktikant nur angenommen hat weil sie Mangel an Arbeitskräften haben.
Dann bist du "Aushilfe" und KEIN Praktikant und hast Anspruch auf den regulären Arbeitslohn, was Praktikanten so machen in der Regel wurde dir schon beschrieben.

Die sind nicht dazu da Personal-Engpässe aufzufüllen, mit dieser "Schinderei" verringerst oder beendest du auch nicht deinen Leistungsbezug beim JC

Wahrscheinlich bekommt der AG sogar noch Geld für dich (vom JC), weil er dich "so gut anleitet" für einen Job, den du niemals bekommen wirst (und den du ja inzwischen auch gar nicht mehr haben willst).

Zitat:
2. Abgrenzung von Praktika und regulären Arbeitsverhältnissen

Das Praktikum ersetzt keinen regulären Arbeitsplatz. Ein Praktikum grenzt sich von einem regulären Arbeitsverhältnis dadurch ab, dass der/die PraktikantIn nicht in die tägliche Verrichtung der Arbeit fest eingeplant ist, sondern zusätzlich im Betrieb mitläuft.
Quelle

DGB - Bundesvorstand | Praktikum

Kannst ja mal nachlesen wo der Unterschied liegt zwischen Praktikanten und regulären Mitarbeitern ...

Zitat:
Es gibt eine Baustelle die Bis Dienstag 22.08.2017 Fertiggestellt werden muss dies aber aufgrund der fehlenden Kräfte die zum teil noch im Urlaub sind nicht zu schaffen ist.
Das ist aber NICHT DEIN Problem, du bist nur Praktikant und wirst nicht mal bezahlt für diese Arbeit (das JC zahlt weiter dein Geld, das ersetzt aber kein zustehendes Arbeitseinkommen), du solltest Wertersatz einfordern wenn man dich bis auf die "Knochen" ausnutzt, um Aufträge erfüllen zu können ...

ODER denen den Kram "vor die Füße werfen", kläre das mit deinem FM und wenn der das nicht kapieren will und die Maßnahme selbst für beendet erklärt, dann darfst du ihn gerne darauf hinweisen, dass der Abbruch solcher Praktika NICHT sanktioniert werden darf.

Dazu gibs schon einige Gerichts-Urteile, das ist KEINE bezahlte Arbeit und diese JC-Maßnahme wurde nur daraus "gebastelt", um das überhaupt zu legalisieren, sonst wäre es nämlich strafbare Schwarzarbeit.

Zitat:
Mein Ansprechpartner ist zudem noch ein bekannter von mir er Arbeitet dort und es ist seine Baustelle daher auch der Praktikumsplatz, ich hatte ihn mal drauf angesprochen ob ich mir das mal ansehen kann bzw ein Praktikum (unEntgeltlich) wurde von seinem Chef genehmigt, ich habe das Jobcenter informiert und alles nahm seinen lauf ...
Du warst das "willkommene Opfer" für deinen Bekannten, wer sich noch dafür anbietet umsonst arbeiten zu wollen, dem ist wirklich nicht mehr zu helfen ...

Zitat:
Arbeitszeiten unglaublich ( wie gesagt alles wegen dem Termindruck)
Für einen (unbezahlten) Praktikanten gelten normale Arbeitszeiten und beim "Zugucken" und mal was ausprobieren kann es auch keinen Termindruck geben ...

Zitat:
jetzt sollen wir nächste Woche von Montag bis einschließlich Dienstag 22.08.2017 durchweg Arbeiten gehen auch Samstag und Sonntag und immer diese Stundenanzahl damit wir überhaupt vielleicht annähernd ans Ziel kommen.
Ist das DEIN ZIEL, hast du schon was schriftlich, dass man dich fest einstellen wird ... (aber das willst du ja selbst gar nicht mehr) ???
Hast du so was wie einen Praktikums-Vertrag (schriftlich) mit dem AG oder gibt es nur die Maßnahme - Zuweisung vom JC ???

Zitat:
Ich habe dies alles meinen Fallmanager auch vorgetragen per Email, ich bin einer der glücklichen der die Adresse besitzt ...
Hoffendlich hält dein "Glück" an und er beschließt den Abbruch der Maßnahme ab SOFORT, denn wenn du vom AG NIX schriftlich hast bist du dem auch NICHTS schuldig ...

Der 13.08. war Sonntag und ist schon vorbei ;-)))

Zitat:
meine Frage:"was erwartet mich?", "habe ich etwas falsch gemacht?"
Wer soll das hier wissen, was dich bei deinem FM erwartet, der KANN dich auch nicht zwingen, das unbezahlte Elend dort weiter mitzumachen (sonst hat der sicher auch Vorgesetzte), falsch gemacht hast du so ziemlich ALLES was man in der heutigen Arbeitswelt falsch machen kann...

Man bietet sich nicht als kostenloser Arbeits-Sklave an, damit kommt fast Niemand wirklich in Arbeit ...
Frage nach Probe-Arbeit / Praktikum vom AG kommend ...
"Aber gerne = Wie lange und wie wird das bezahlt ???" bitte alles schriftlich für das JC ...

Seriöse AG bezahlen Arbeit vom 1. Tage an, wenn sie vor haben sollten dich wirklich einzustellen und wenn nicht hast du wenigstens nicht ganz "umsonst" gearbeitet ...

Zitat:
Ich weiss natürlich das ich immer versuchen muss meine Arbeitslosigkeit so schnell wie möglich zu beenden schon weil ich ALG2 beziehe ...
Durch solche Ausbeutung als "Praktikant" wirst du aber NICHT aus dem Bezug kommen können ... unbezahlte Arbeit ist unzumutbar (bei diesem AG wohl schon als sittenwidrig zu betrachten) auch wenn ihr (vom JC) das "Mäntelchen" einer legalen Maßnahme (bei einem AG) "übergestülpt" wird.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 06:39   #14
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard AW: Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Doppeloma vielen Dank für diesen ausführlichen Beitrag,

ich werde nachher wenn ich von meinem Fallmanager wieder daheim bin berichten was sich ergeben hat!
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 06:43   #15
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Standard AW: Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Zu der Frage ... nein es wurde kein Praktikumsvertrag zwischen mir und dem AG geschlossen!
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2017, 15:28   #16
DTS1999
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.08.2016
Beiträge: 30
DTS1999
Lächeln AW: Praktikum selber gesucht und jetzt Erkrankungsfall und Nichtgefallen der Stelle.

Hallo und Guten Tag an diesen schönen Montag

Mein Besuch heute beim Jobcenter war sehr erfolgreich, mein wirklich netter Fallmanager sagte mir das wir das auch per Email hätten abklären können so haben wir nun ein lustiges Gespräch geführt! Also kurz und bündig ich werde beim Abbruch des Praktikums keine Sanktion bekommen weil es wirklich nicht zumutbar ist diese vielen Stunden zu Arbeiten und dann noch 4 Wochen Kostenlos! Zudem hatte ich dann gerade ein Nettes Telefonat mit meinen Kumpel ... wir trennen Arbeit und privates strickt ... in dem er mir sagte wenn ich die Stunden wie in letzter Zeit nicht arbeiten darf, kann oder will oder am Wochenende nicht kann dann kann er mich auf der Baustelle nicht gebrauchen, das war auch der Punkt wo er bei mir alle Punkte verspielt hat, ich wäre noch bis zum Ende des Praktikums mitgegangen damit er irgendwie seine Baustelle fertig bekommt, ausgenommen wären jetzt Samstag und Sonntag, aber nun kann er seinem Chef erklären warum ich morgen nicht mehr komme, sollte ich dann erfahren das er diesem etwas anderes erzählt dann haben wir wohl etwas zu klären.

Also noch mal vielen Dank für Rat und Tat ja und manchmal kann alles so einfach sein
DTS1999 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
betriebsengpass, maßnahme, maßnahme or praktikum, mehrarbeit, Praktikom

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stelle selbst gesucht: Negativbewerbung erlaubt? Junggeselle ALG I 10 28.07.2016 18:56
Datenschutz selber ausgehebelt, wie kann ich jetzt vorgehen? kette666 Zeitarbeit und -Firmen 17 23.06.2016 17:46
Ausbildung oder MAW Stelle / Praktikum Rocketball ALG II 1 03.09.2014 20:41
Erga mit Praktikum stelle Jurek Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 25 17.08.2012 09:36
Praktikum (Trainingsmaßnahme) selbst gesucht OHNE bezug von ALG1 oder 2 DarkSoul Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 8 28.07.2010 09:37


Es ist jetzt 20:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland