Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ist die Einladung des Arbeitgeberservice zum Workshop eines Call-Centers für mich verpflichtend?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.08.2017, 20:04   #1
Cortemar
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 15
Cortemar
Standard Ist die Einladung des Arbeitgeberservice zum Workshop eines Call-Centers für mich verpflichtend?

Hallo, ich habe vom Arbeitgeberservice eine Einladung zu einem Workshop einer Call-Center-Bude erhalten. Bin ich verpflichtet dort hinzugehen?

Der Einladung war keine RFB angefügt. Außerdem habe ich mich bereits vor einigen Tagen aufgrund eines VV bei dieser Bude beworben. Die Einladung bezieht sich aber nicht auf diese Bewerbung. Skeptisch macht mich die Formulierung "Aufforderung" auf dem Rückmeldebogen.

P.S.: War bisher nur stiller Leser. Aber ich kann mich bereits jetzt an das Forum und die Community nur bedanken.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Einladung Workshop2.pdf (315,0 KB, 70x aufgerufen)
Cortemar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 20:43   #2
Sonne11
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sonne11
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 921
Sonne11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zum Workshop verpflichtend?

Hallo!

-Kein Meldegrund angegeben.
-Kein § für "irgendeine" Pflicht angegeben
-Keine Bewerbungsaufforderung genannt
-Keine konkrete Stelle genannt
-Keine Rechtsfolgenbelehrung

-Keine Pflicht zu erscheinen! Denn:

Alles allgemein gehalten, alles kann, nichts muss! Alles super aus Gold was dann bei Einstellung nicht mehr glänzen wird! So mies, dass man kein Stellenangebot daraus basteln kann!

Werbeveranstaltung und so undefiniert, dass man daraus keine Vorladung basteln kann!

Den Rückmeldebogen würde ich mir sparen! Bin ja nicht doof! Es wurde eine Vorladung als Muster genutzt und es mag auf manche sogar einschüchternd wirken. Musst Dir dann nur eine Begründung einfallen lassen, wenn man Dich fragt, warum Du nicht erschienen bist.

EDIT: selbst das Angemerkte "persönliche Meldung" ist unbestimmt, da dies bedeutet würde, dass Du Dich bei einem Mitarbeiter der AfA melden sollst! Im Text steht keine geforderte Handlung! (außer "Erfahren Sie") Lese es genau durch!

Geändert von Sonne11 (05.08.2017 um 21:16 Uhr)
Sonne11 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 20:54   #3
Cortemar
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 15
Cortemar
Standard AW: Einladung zum Workshop verpflichtend?

Danke für die klare Antwort. Falls nach meiner Nicht-Teilnahme gefragt werden würde, könnte ich als Begründung anführen, dass ich mich ja dort bereits (aufgrund einer VV) beworben habe und ich daher gar nicht mehr durch diesen Workshop (eigentl. eine offene Informationsveranstaltung) "überzeugt" werden musste. Haltet ihr das Argument für ausreichend?

Geändert von Cortemar (05.08.2017 um 21:23 Uhr)
Cortemar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 07:47   #4
Merse
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.03.2015
Beiträge: 232
Merse Merse Merse Merse
Standard AW: Ist die Einladung des Arbeitgeberservice zum Workshop eines Call-Centers für mich verpflichtend?

Warum denn rechtfertigen? Das JC weiß sehr genau, dass aus dieser Zumutung von einem Schreiben nicht ansatzweise irgendwelche Rechtsfolgen entstehen können. Man lässt nicht ohne Grund die Meldezweckparagraphen sowie die RFB weg.

Wenn du gefragt wirst, warum du nicht erschienen bist, fragst du, ob das eine Anhörung ist und verweist auf eine schriftliche Äußerung, Thema erledigt.
Merse ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2017, 08:22   #5
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.142
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Ist die Einladung des Arbeitgeberservice zum Workshop eines Call-Centers für mich verpflichtend?

Zitat von Merse Beitrag anzeigen
Das JC weiß sehr genau ...
Ob es deswegen auch sehr deutlich erkennbar von der Agentur für Arbeit stammt?


(zulässig ist es aber auch so von denen nicht!)
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 09:47   #6
Sonne11
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Sonne11
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 921
Sonne11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ist die Einladung des Arbeitgeberservice zum Workshop eines Call-Centers für mich verpflichtend?

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
Ob es deswegen auch sehr deutlich erkennbar von der Agentur für Arbeit stammt?


(zulässig ist es aber auch so von denen nicht!)
Arbeitgeberservice kommt oft mit solchen Knüllern! Die leisten sich noch mehr als die JC!

@Cortemar gucke mal bitte in Deine EGV(VA) ob etwas bezüglich Termine wahrnehmen beim JC oder sonstiges steht. Wir haben ja das meiste geklärt, aber trotzdem.
Sonne11 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2017, 09:57   #7
Cortemar
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 05.08.2017
Beiträge: 15
Cortemar
Standard AW: Ist die Einladung des Arbeitgeberservice zum Workshop eines Call-Centers für mich verpflichtend?

Zitat von Sonne11 Beitrag anzeigen
@Cortemar gucke mal bitte in Deine EGV(VA) ob etwas bezüglich Termine wahrnehmen beim JC oder sonstiges steht. Wir haben ja das meiste geklärt, aber trotzdem.
Das kann ich glücklicherweise verneinen. Ich finde dort auch keine Passage, woraus sich eine solche Verpflichtung ableiten lässt.
Cortemar ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung zum Workshop von der Bundesagentur für Arbeit wahrnehmen? Glaceau Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 10.02.2017 15:07
Einladung vom Arbeitgeberservice zum Gruppengespräch Wallie ALG II 74 08.12.2016 16:22
Einladung beim Arbeitgeberservice ? saininja ALG II 4 26.04.2015 20:48
Einladung Bildungsbörse - verpflichtend/sanktionierbar ? KarlApitalismus Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 12 03.05.2014 16:31
Einladung IT-Recruiting Day verpflichtend? thomasm Allgemeine Fragen 8 25.02.2013 09:55


Es ist jetzt 19:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland