Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2017, 12:20   #1
ichbinsdochnur
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 43
ichbinsdochnur
Standard Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Die Zumutbarkeit des Arbeitsweges ist ja hier immer wieder mal ein Thema...

Ich hatte einen leider nicht zu verhindernden Termin bei einer ZAF hier im Ort und natürlich wurde mir auch eine Stelle vorgeschlagen.

Schichtbeginn in der Frühschicht ist um 6 Uhr.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln kann ich erst um 7:15 da sein. Benutze ich aber das Fahrrad, könnte das funktionieren.

Ist aber die Benutzung des Fahrrads zumutbar? Es handelt sich hier um eine Strecke (einfache Entfernung) von 12 Kilometern.

Bei gutem Wetter nun ja wäre das machbar, wenn ich da aber mal an den Herbst bzw Winter denke, wird mir schlecht...
ichbinsdochnur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 12:30   #2
Sorata
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.253
Sorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata Enagagiert
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Aber du hast doch gar kein Fahrrad
Sorata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 12:39   #3
ichbinsdochnur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.12.2016
Ort: Kreis Wesel
Beiträge: 43
ichbinsdochnur
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Zitat von Sorata Beitrag anzeigen
Aber du hast doch gar kein Fahrrad
Stimmt :)

Aber wenn ich eines hätte, könnte das im Herbst/ Winter ja tatsächlich mal echt gefährlich werden
ichbinsdochnur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 12:47   #4
Sorata
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 03.01.2012
Ort: Oberpfalz
Beiträge: 1.253
Sorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata EnagagiertSorata Enagagiert
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Wenn du auch weiterhin keines hast, sind Herbst und Winter auch nicht weiter gefährlich. Außerdem sind Fahrräder nicht besonders billig. Vielleicht hast du auch nie gelernt, wie ein Fahrrad fährt. Ich kenne überraschend viele Leute hier im Ort, die das nie gelernt haben.

Mir ist zwar kein Urteil oder ähnliches bekannt, ob ein Fahrrad bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit zumutbar wäre, aber ich denke nicht, dass dem so wäre. Ein Fahrrad ist nicht tauglich auf Schnee und Eis und schützt nicht vor Kälte. Auch eine Jacke hilft da nicht. Dass man keine Radfahrer im Winter sieht, ist sicher kein Zufall.
Sorata ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 13:43   #5
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 907
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

@ ichbinsdochnur,

selbst wenn dir das JC ein Fahrrad sponsorn würde, müsste auch hier die Finanzierung von Wartung und Verschleiß geklärt werden.

Ich würde mich jedoch eher auf den Punkt der zumutbaren Pendelzeit konzentrieren. Du schreibst, dass es sich dabei um eine Entfernung von 12 km handelt. Wie sieht die Strecke topographisch aus, sind Berge/Anstiege zu überwinden oder ist es nur Flachland? Unter weiterer Berücksichtigung der Art des Fahrrades und der Fitness des Fahrers könnten da auch Fahrzeiten herauskommen, die die Zumutbarkeitsgrenzen durchaus reißen könnten.

Zudem wäre zu klären, ob diese Strecke mit Radwegen ausgestattet ist oder ob man sich die Straße mit dem Kraftverkehr teilen muss.

Selbst wenn die Strecke per Fahrrad zumutbar wäre, gibt es im Unternehmen, wo du eingesetzt werden sollst, überhaupt die Möglichkeit, dass du das Fahrrad diebstahlsicher unterbringen kannst und kannst du dich auch vor Ort duschen und umziehen?
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 16:43   #6
Merse
Elo-User/in
 
Registriert seit: 06.03.2015
Beiträge: 221
Merse Merse Merse Merse
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Zitat:
Ich hatte einen leider nicht zu verhindernden Termin bei einer ZAF hier im Ort und natürlich wurde mir auch eine Stelle vorgeschlagen.
Eine Stelle oder genau die Stelle, aufgrund der du dort hinzitiert wurdest und für die du eine RFB erhalten hast?

Zitat:
Schichtbeginn in der Frühschicht ist um 6 Uhr.
Und wie bringt dich die ZAF von ihrem Firmensitz aus dort hin? Ach, du sollst selbst dahin fahren? Hm, nö, lieber Fahrdienst.
Merse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 18:51   #7
anfrager
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.07.2017
Beiträge: 107
anfrager
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Zitat von ichbinsdochnur Beitrag anzeigen
Stimmt :)tatsächlich mal echt gefährlich werden
Musst du unbedingt die Frühschicht machen?
würde es bei einem anderen Schichtbeginn besser gehen?
Damit könntest du doch das JC ködern.
Bei vielen ZAF stehen doch immer die 3 Schichten im "Angebot"
anfrager ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2017, 23:28   #8
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 907
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

@ anfrager,

ich vermute mal es geht bei @ ichbinsdochnur weniger um seine eigenen Schichtwünsche sondern mehr um die Wünsche und Vorstellungen der ZAF.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2017, 22:16   #9
AnonNemo
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von AnonNemo
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 3.516
AnonNemo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zumutbarkeit Arbeitsweg - Benutzung Fahrrad

Euch ist schon bewusst, dass ihr @ichbinsdochnur da auf etwas dünnes Eis schickt?
Immerhin ...
Zitat von ichbinsdochnur
bei einer ZAF hier im Ort
..., oder ist die ZAF trotzdem die 12km entfernt?

Da muss SB übersehen, dass der Arbeitgeber im Ort sitzt um das Argument; unzumutbare Pendelzeit, zu akzeptieren.

Da würde ich eher die ZAF nerven, wie das ...
Zitat von ichbinsdochnur
Schichtbeginn in der Frühschicht ist um 6 Uhr.
... mit ihren Öffnungszeiten funktionieren kann/soll. Da vermute ich mal, dass die erst um 7 Uhr öffnen!
~> Kurz nach 7 Uhr (weil ja dein Arbeitsbeginn erfasst werden muss) Abflug beim ZAF-Büro, aber schon um 6 Uhr Schichtbeginn

Wir sind doch so korrekt und wollen uns keinen Arbeitzeitbetrug auf den Zeitnachweisen vorwerfen lassen, nech?
AnonNemo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zumutbarkeit Arbeitsweg LisaS Allgemeine Fragen 16 17.11.2015 16:14
Position des BMAS zur Benutzung einer Digitalkamera bei genehmigter Akteneinsicht xj3Qr1nL7ys Anträge 0 07.07.2012 06:39
VG Koblenz: Zumutbarer Schulweg ohne Benutzung eines Verkehrsmittels WillyV ... Familie 0 14.06.2011 12:08
Zumutbarkeit Arbeitsweg ohne PKW?! Feechen ALG I 23 11.12.2008 22:07


Es ist jetzt 15:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland