Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Muss ich mich darauf bewerben??

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.01.2006, 14:10   #1
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Muss ich mich darauf bewerben??

Habe gerade 3 Stellenvorschläge bekommen. Alle drei haben eine Anforderung, die ich nicht erfülle, für die es aber eine Ausbildung gibt, über die ich aber nicht verfüge.

Wenn ich mich nun dort bewerbe, ist das von vornherein sinnlos, weil ich eben über diese geforderte Ausbildung nicht verfüge. Das Amt weiß das auch, weil ich eben genau für diese Ausbildung eine Förderung beantragt habe, die aber abgelehnt wurde. Sind das nun Schildbürger oder ist das einfach Schikane?

Was soll ich tun? Muss ich mit einer Kürzung rechnen, wenn ich Widerspruch einlege? Kann ich das überhaupt? Die Bewerbung ist von vornherein sinnlos.

Dank + LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 14:17   #2
Silvia V
Redaktion
 
Benutzerbild von Silvia V
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: NRW
Beiträge: 2.549
Silvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V EnagagiertSilvia V Enagagiert
Standard

Jeder von uns hat schon mal derartige Vorschläge bekommen.
Wenn Du es Dir einfach machen willst,dann bewirb Dich,auch wenn es sinnlos ist.Die Chance genommen zu werden,ist eh verschwindend gering.

Solltest Du Dich nicht bewerben,dann richte Dich auf Schwierigkeiten ein.
Die "Schatulle" in der die Grausamkeiten liegen,wirst Du ja schon kennen.



Gruß

Silvia
__

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06



"Die Ausschaltung der Schwachen ist der Tod der Gemeinschaft. "

Dietrich Bonhoeffer(1906-1945)
Silvia V ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 14:18   #3
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Dies ist Schikane im vorletzten Stadium. Bitte bewirb dich auch auf diese Stellen, denn jede Stelle ist dem ALG II Sklaven zumutbar. Ob er sie nun bekommt ist eine andere Baustelle ... nur bewerbe dich und füge deine Kompetenzen anbei.

;)

ups ... nun doppelt (Silvia war schneller)
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 14:29   #4
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke erstmal, Ihr Lieben. Das geht ja superschnell.

Ich befürchte nur, wenn ich mich auf diese 3 Stellen bewerbe, habe ich kein Geld mehr für die Bewerbungen, die wirklich was bringen könnten.(Sind zwar wenige, aber die gibt es tatsächlich noch!)

Und noch was: können die mir zumuten, in einer Woche 3 Bewerbungen abzuschicken, obwohl in der EGV nur 1 gefordert ist?

Danke nochmal + LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 14:44   #5
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wenn eine gefordert ist, dann ist eine gefordert und nicht 2. Wenn du aber im 3 Monatsrytmus 2 mehr hast, dann :hug: dich jeder Sozialrichter.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 14:44   #6
heinbloed->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.10.2005
Ort: Husum
Beiträge: 88
heinbloed
Standard

moin moin,

erstmal würde ich mich grundsätzlich bei fast allen stellen bewerben, die mir vorgeschlagen werden, es sei den ich habe vortreffliche gründe.

gerade bei deiner einschätzung, dass du mit einer fortbildung für diese arbeit geeignet wärest, durften deine gründe ziemlich mager sein.

die bewerbungskosten müssen vom amt übernommen werden, machen sie es nicht, bewirbst du dich halt die nächsten 2 wochen nicht.

ausserdem hast du mit eventuellen ablehnungen eine gute begründung für die fortbildung.

grüsse
heinbloed ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 17:47   #7
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vielen Dank noch einmal für Eure Antworten.

Zitat von heinbloed
ausserdem hast du mit eventuellen ablehnungen eine gute begründung für die fortbildung.

grüsse
Daran hatte ich überhaupt noch nicht gedacht. Danke, heinbloed.

Gilt diese Begründung eigentlich auch, wenn die Frist zum Widerspruch schon abgelaufen ist? Vielleicht kann ich nochmal den gleichen Antrag auf Fortbildung stellen, dann nur mit mehr ´Futter´?

LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 20:57   #8
Rote Socke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2005
Ort: Bochum
Beiträge: 1.035
Rote Socke Rote Socke
Standard

ich hatte, 10 jahre ist es her, leichte Probs mit der Netzwerktechnik und UNIX-Kenntnissen weil zu lange raus. :shock:
Ich wollte unbeding einen längeren Grundkurs.
Ich ging also ans SIS (oder wie dat Dingen hieß) und druckte mir ganz bewusst Angebote, egal woher, mit den Kenntnissen drauf aus, die ich nicht hatte.
Damit dann zum SB, die Zettel auf den Tisch "geknallt" und ihm dann gesagt:
"Sehen se mal ich könnte mich auf all das bewerben, wenn ich denn einen Lehrgang für so was hätte".
Zack ich hatte den Lehrgang, der 1 Jahr lief.

Gruß
Rote Socke
Rote Socke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.01.2006, 21:09   #9
zulu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 115
zulu
Standard

Muss man sich denn immer gleich mit einer kompletten Bewerbungsmappe bewerben?
Ich hörte, viele machen es per email und schicken, falls Interesse, die Mappe dann nach. Oft kommt auf die Mail aber schon die Absage.
zulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:35   #10
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Rote Socke
Ich ging also ans SIS (oder wie dat Dingen hieß) und druckte mir ganz bewusst Angebote, egal woher, mit den Kenntnissen drauf aus, die ich nicht hatte.
Damit dann zum SB, die Zettel auf den Tisch "geknallt" und ihm dann gesagt:
"Sehen se mal ich könnte mich auf all das bewerben, wenn ich denn einen Lehrgang für so was hätte".
Zack ich hatte den Lehrgang, der 1 Jahr lief.
Hallo Rote Socke,

heute läuft sowas nicht mehr. Es wird grundsätzlich alles abgeblockt, wenn Du erstmal im ALG-II-Bezug bist. Gefördert werden nur noch ALG-I-Leute (unter einem Jahr Arbeitslosigkeit wird es als wahrscheinlicher angesehen, schnell wieder einen Job zu bekommen).

Bei uns ´Langzeiterwerbslosen´ wird alles, was nur nach Förderung hinsichtl. Weiter- oder Zusatzqualifikation aussieht, abgeschmettert, und anschließend wird schikaniert, weil man sich überhaupt erlaubt hat, danach zu fragen bzw. Antrag zu stellen (habe jetzt verschiedene Fälle in unserer ´lieben Gemeinde´ erlebt, bei denen das so lief).

Den SB ist es egal, ob Du für eine Stelle geeignet bist. Hauptsache, Du bewirbst Dich. Und wenn nicht, gibt´s Sanktionen. Oder Du verlierst ganz und gar die Nerven und nimmst irgendeinen Drecks-Job an, der nicht mal Deine Existenz sichert, nur damit sie Dich in Ruhe lassen (wieder ein Strich auf der Kopfgeld-Liste ...)

Heute ist eben alles anders als vor 10 Jahren ...

@zulu:

Ob man immer eine Bewerbungsmappe schicken muss, weiß ich nicht genau. Ich weiß nur, dass Du Deine Eigenbemühungen nachweisen musst. Und da könnte es sein, dass Deine E-Mail-Bewerbungen nicht als Eigenbemühung angesehen werden. Weiß ich aber nicht genau.

LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:41   #11
rom22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 88
rom22
Standard

Hallo,

auch e-mail-Bewerbungen gelten als volle Bewerbungen. Bewerbungsbemühungen sind auch telefonische Anfragen bei Betrieben etc. Es sollte aber alles genau dokumentiert werden, falls man das nachweisen muss.

LG rom22
rom22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:44   #12
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo rom22,

kannst Du uns sagen, wo das steht, damit man sich darauf berufen kann? (Quelle?)

LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:47   #13
rom22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 88
rom22
Standard

Ich habe das hier im Forum gelesen, und zwar wurde das bereits viel diskutiert und von den Redakteuren so erklärt. Vielleicht mal die Suchfunktion benutzen...

LG rom22
rom22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:53   #14
zulu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.09.2005
Beiträge: 115
zulu
Standard

@luna
war als Tipp für Dich gedacht, zwecks Reduzierung unnötiger Bewerbungskosten.
Also ich weiss von mehreren Freunden, ALG2-Empfänger:
Sie haben en bloc 100 Bewerbungen per email versandt, nicht immer antworten alle, aber 52 Absagen kamen immer zusammen, ausgedruckt, Antrag auf Ersatz der Bewerbungskosten an die ArGe gestellt, 260,00 Euro erhalten und Ruhe für das Jahr (da ja kein Geld für weitere Bewerbungen).
Manche haben einen neuen Antrag auf Übernahme von Bewerbungskosten gestellt, um sich weiter bewerben zu können, ob es da schon Antworten gibt, weiss ich nicht.
zulu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:55   #15
belzebub->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Beiträge: 102
belzebub
Standard

Zitat von Luna
Hallo rom22,

kannst Du uns sagen, wo das steht, damit man sich darauf berufen kann? (Quelle?)

LG
Luna
Hallo!

Bei uns in Lübeck werden alle Bewerbungsformen akzeptiert - Schriftlich - Email - telefonisch - persönlich - muss nur dokumentiert werden. Man bekommt vom Arbeitsamt oder Arge einen Vordruck, wo man alles eintragen muss. Das wären dann im viertel Jahr ca 11 Bewerbungen. Bewerbungskosten gibt es keine. Das wird aber von Region zu Region anders gehandhabt.

Ich mache meine Bewerbungen meistens per Email oder telefonisch - Bewerbungskosten gibt es ja nicht bei uns.
__

Die Klugen schweigen und die Blöden regieren die Welt.
belzebub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 12:57   #16
rom22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.10.2005
Beiträge: 88
rom22
Standard

Allerdings habe ich AUCH gelesen, dass es auf e-mail-Bewerbungen keine Erstattung gibt, logischerweise. Aber vielleicht es nicht in allen Bundesländern gleich geregelt.

LG rom22
rom22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 13:09   #17
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Euch für die Tipps. Ich werde dann also auch E-Mail-Bewerbungen schreiben. Ist ja im Prinzip auch viel einfacher.

LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2006, 16:33   #18
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also ich kann nur sagen das man mir schon noch Qualifizierungsmaßnahmen anbietet nur zu solchen Dingen wo ich dann wegen meines Alters, Schwerbehinderung und anderer Sachen eh keinen Job bekomme, ich sehe das damit begründet das man ja wegen der Prämien die an ARGE-Mitarbeiter gezahlt werden aus der Statistik fallen soll
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 20:21   #19
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Offenbar geht die Schikane weiter:

Habe diese Woche mittlerweile 6 Stellenvorschläge bekommen, bei allen ist es so, dass ich mindestens eine Anforderung nicht erfülle (man hat wirklich das Gefühl, die gucken gar nicht, was da gefordert wird; einfach ausdrucken und weg), eine ist sogar dabei, wo der Job nur eine 25-%-Stelle ist, also 10 Stunden die Woche. Man kann mir doch nicht erzählen, dass ich für 10 Stunden die Woche sonst wo hin soll.

Weiß nicht, wie ich nun weiter verfahren soll, weil bei allen steht ´Bitte bewerben Sie sich umgehend schriftlich.´ Da geht E-Mail-Bewerbung wohl nicht. Bei den dreien, die ich Anfang der Woche bekommen habe, habe ich mich beworben. Aber sechs in der Woche sind mir nun doch zu viel.

Kann mir noch mal jemand sagen, wenn dieser Widerspruch besteht (in der EGV steht ´mindestens 1 Bewerbung pro Woche´, und dann werden einem 6 Stellenvorschläge geschickt), mit der Androhung von Sanktionen, wenn man sich nicht bewirbt, wo steht das, dass dann die EGV gilt und nicht diese Sinnlos-Vorschläge? Gibt es dazu einen §§?

Und was hat das auf sich mit ´mindestens 1 Bewerbung´?

Bin sicher, das hängt damit zusammen, dass ich meine EGV nicht so einfach unterschrieben habe, sondern mit dem Zusatz ´Vorbehalt von Schadenersatz, wenn EGV verfassungswidrig sein sollte´. :mrgreen:
Und außerdem noch Antrag auf Förderung gestellt! Wahrscheinlich versuchen sie jetzt alles, mich irgendwie loszuwerden.

LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 20:56   #20
Einstein
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Bewerbungskosten gibt es keine. Das wird aber von Region zu Region anders gehandhabt.
Wie du bekommst keine Bewerbungskoster erstattet ?? hast du darüber einen schriftlichen Ablehnungsbescheid erhalten ???
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2006, 20:58   #21
Trixi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Ort: Rostock
Beiträge: 32
Trixi
Standard

Zitat von zulu
@luna
war als Tipp für Dich gedacht, zwecks Reduzierung unnötiger Bewerbungskosten.
Also ich weiss von mehreren Freunden, ALG2-Empfänger:
Sie haben en bloc 100 Bewerbungen per email versandt, nicht immer antworten alle, aber 52 Absagen kamen immer zusammen, ausgedruckt, Antrag auf Ersatz der Bewerbungskosten an die ArGe gestellt, 260,00 Euro erhalten und Ruhe für das Jahr (da ja kein Geld für weitere Bewerbungen).
Manche haben einen neuen Antrag auf Übernahme von Bewerbungskosten gestellt, um sich weiter bewerben zu können, ob es da schon Antworten gibt, weiss ich nicht.
ich würde dies nochmal überdenken, denn die schriftlichen bewerbungen mögen zwar ausgeschöpft sein, aber es gibt noch persönliche vorstellungen. ;)
Trixi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2006, 17:03   #22
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Vor allen Dingen, wenn auf der Stellenzuweisung steht, dass man sich "umgehend schriftlich" bewerben soll!! Dann akzeptieren die keine E-Mail- oder telefonische Bewerbungen!

Nochmal die Bitte, kann mir jemand was auf meine Frage sagen:

Zitat von Luna
... wenn dieser Widerspruch besteht (in der EGV steht ´mindestens 1 Bewerbung pro Woche´, und dann werden einem 6 Stellenvorschläge auf einmal geschickt), mit der Androhung von Sanktionen, wenn man sich nicht bewirbt, wo steht das, dass dann die EGV gilt und nicht diese Sinnlos-Vorschläge? Gibt es dazu einen §§?
Oder soll ich doch mal in einem anderen Forum fragen?

LG
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2006, 17:24   #23
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
§ 31
Absenkung und Wegfall des Arbeitslosengeldes II

Text ab 01.01.2005

(1) Das Arbeitslosengeld II wird unter Wegfall des Zuschlags nach § 24 in einer ersten Stufe um 30 vom Hundert der für den erwerbsfähigen Hilfebedürftigen nach § 20 maßgebenden Regelleistung abgesenkt, wenn

1. der erwerbsfähige Hilfebedürftige sich trotz Belehrung über die Rechtsfolgen weigert,

a) eine ihm angebotene Eingliederungsvereinbarung abzuschließen,

b) in der Eingliederungsvereinbarung festgelegte Pflichten zu erfüllen, insbesondere in ausreichendem Umfang Eigenbemühungen nachzuweisen,

c) eine zumutbare Arbeit, Ausbildung oder Arbeitsgelegenheit aufzunehmen oder fortzuführen, oder

d) zumutbare Arbeit nach § 16 Abs. 3 Satz 2 auszuführen,
und für die Bewerbungen, welche du noch so nebenbei bekommst, ist eine Rechtsfolgebelehrung angeheftet, wobei der erwerbsfähige Hilfebedürftige über die Rechtsfolgen, die sich aus einem sozialwidrigen Verhalten nach diesen Regelungen ergeben können, belehrt worden ist. Die Rechtsfolgen können nur eintreten, wenn der Arbeitsuchende trotz dieser Belehrung gehandelt hat, diese also der Handlung vorausgegangen ist und er aktiv Kenntnis über die drohenden Sanktionen hat, weil ihm die Rechtsfolgenbelehrung selbst in der notwendigen Qualität zuteil geworden ist.
Die Belehrung nach Abs. 1 unterliegt keinen Formerfordernissen, sie kann also insbesondere auch mündlich erteilt werden. Die Rechtsfolgenbelehrung hat rechtsmängelfrei vor jeder neuen Rechtsfolgendrohung zu erfolgen, sie muss also ggf. regelmäßig oder häufig wiederholt werden, z.B. vor jedem Arbeitsangebot, nach jedem Nachweis über durchgeführte Eigenbemühungen bei Aufforderung zu erneuten Nachweisen, mit jeder Meldeaufforderung usw. Nur dann entfaltet die Belehrung die gesetzlich vorgesehene Wirkung.


;)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2006, 17:31   #24
Luna
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Janchen,

bin wohl im Moment etwas ´bregenklöterig´, wie man bei uns in HH sagt. Ich kapiere nicht, was damit gemeint ist, was Du geschrieben hast.

Denn: eine Rechtsfolgebelehrung ist ja in beidem enthalten, sowohl in der EGV als auch in den Stellenzuweisungen. Ergo: Wenn ich die EGV nicht einhalte, gibt´s Sanktionen, wenn ich mich nicht auf die zusätzlichen 5 Stellenzuweisungen bewerbe, auch. Kannst Du mir das nicht mal ´für Dumme´ erklären, was denn nun gilt, damit auch ich das verstehe?

Lieben Dank + Gruß :)
Luna
  Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2006, 17:39   #25
Janchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

:daumen: .. hast du schon selber perfekt erkannt. Du mußt dich auf diese Stellen bewerben. Wenn du sie dann - wegen mangelnder Kompetenz in diesem Job - diesen nicht bekommst, kann man dir keinen Strick drehen. Wichtig ist der Nachweis der Einreichung von Bewerbungen. Sehr schnell kommen diese weg und dann bist du in der Beweispflicht, welche schwer werden kann und wieder die o.g. Sanktionen eintreffen. Ich verwende daher immer die Faustregel: Bekommst du was vom Amt, nimmt es die Post gern zur Hand. (ergo Einschreiben mit Unterschrift, denn für die Bewerbungen bekommst du ja auch Bewerbungskosten)

;)
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
mich, darauf, bewerben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
muss ich mich darauf einlassen? piccola007 U 25 5 26.12.2007 00:11
Muss ich mich auf alles bewerben? Nadine0783 ALG I 3 01.06.2007 09:45
Arbeitssuchend!Muss ich mich auf Angebot von ARGE bewerben? CallumBlue Allgemeine Fragen 13 21.04.2007 13:47
Muss ich mich auf diese Stelle bewerben? Patrik ALG II 23 13.09.2006 00:12
Muß ich mich Vollzeit bewerben ??? esmerier Allgemeine Fragen 33 31.03.2006 13:34


Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland