Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aufforderung zur Mitwirkung

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2007, 22:25   #1
Lord_Locus->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 49
Lord_Locus
Standard Aufforderung zur Mitwirkung

Nabend zusammen.

Heute bekam ich einen Wisch vom Job Center, wo ich aufgefordert werde :

- Gehaltsabrechnungen ab September 2007
- Nachweise der Gehaltszahlungen (Kontoauszüge)

vorzulegen.

Abrechnungen sind ja kein Thema, können se gerne haben. Aber bin ich verpflichtet Kontoauszüge vorzulegen ? Die Höhe des Gehaltes sieht man ja anhand der Lohnabrechnungen.

Wie problematisch ist es eigentlich, das ich im Oktober 2 Gehaltseingänge hatte ? Durch die schlechte Zahlungsmoral und Vertragsbruch des Ex-Arbeitgebers bekam ich den Augustlohn nicht wie vorgesehen im September, sondern erst mitte Oktober (Kopie der Klage vorm Arbeitsgericht liegt dem Job Center vor). Ende Oktober kam dann aber bereits das September Gehalt.
Lord_Locus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2007, 23:21   #2
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Die Gehaltsabrechnung sagt noch nichts über den Zugang des Geldes aus... , nach dem Zuflussprinzip wird ja das Geld in dem Monat angerechnet, in dem es zugeflossen ist.

Auf den Kontoauszügen lannst du jedoch alle Abbuchungen im Text schwärzen...
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2007, 06:06   #3
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Zitat von vagabund Beitrag anzeigen
Auf den Kontoauszügen lannst du jedoch alle Abbuchungen im Text schwärzen...
Ich dachte nur bis 50 Euro, oder 50 DM?
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2007, 16:22   #4
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

Zitat von Rechtsverdreher Beitrag anzeigen
Ich dachte nur bis 50 Euro, oder 50 DM?
50 Eur. Das ist halt eine(!) von verschiedenen existierenden Rechtsauffassungen/Rechtsauslegungen. Nämlich die von mehreren Landesdatenschutzbeauftragten, wenn ich mich richtig erinnere...

Die haben ja die Sozialgesetzbücher mit Absicht so schwammig geschrieben, damit Willkür (aka "Druckausübung auf die Leistungsempfänger") Tür und Tor geöffnet sind.
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
aufforderung, mitwirkung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufforderung zur Mitwirkung Kruemel01 Anträge 16 01.08.2008 11:43
Aufforderung zur Mitwirkung § 60 cry.A.river ALG II 17 10.03.2008 09:15
Mitwirkung Sonne Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 12 22.02.2008 14:26
Aufforderung oder keine Aufforderung zum Umzug? Pikku KDU - Umzüge... 9 18.10.2006 23:31
Aufforderung zur Mitwirkung nach§ 60 shine Allgemeine Fragen 5 11.10.2006 11:55


Es ist jetzt 13:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland