Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II - Zahlung von Krankenversicherung möglich, wenn Freundin zu gut verdient?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2017, 11:24   #1
gegenbenfalls76
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.03.2017
Beiträge: 22
gegenbenfalls76
Standard ALG II - Zahlung von Krankenversicherung möglich, wenn Freundin zu gut verdient?

Hallöchen Zusammen.

Gerade ist mein ALG I Anspruch abgelaufen. An sich müsste ich nun natürlich Antrag auf ALG II stellen.

Ich lebe mit meiner Freundin zusammen. So weit ich das nun recherchiert habe, hat sie nach dem Gesetzgeber unter dem Strich zu viel Geld, so dass ich aufgrund dessen keinen Anspruch auf ALG II habe und sie mich durchfüttern muss.

Ich würde gerne wissen, ob zumindest die Chance auf Zahlung der Krankenversicherung besteht, oder ob meine Freundin auch dafür herhalten muss.

Vielen Dank für Eure Auskunft!
gegenbenfalls76 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 11:44   #2
Sunny46
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.09.2016
Beiträge: 27
Sunny46
Standard AW: ALG II - Zahlung von Krankenversicherung möglich, wenn Freundin zu gut verdient?

Nein.

Sie kann aber über § 33a EStG einen Steuervorteil geltend machen.
Sunny46 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2017, 23:55   #3
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.556
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: ALG II - Zahlung von Krankenversicherung möglich, wenn Freundin zu gut verdient?

Du könntest dich noch bei der AfA "arbeitslos ohne Leistungsbezug" melden. Dafür bekommst du eine Anrechnungszeit für die Rentenversicherung, vergleichbar mit ALG 2 Bezug. Das ist besser als momentan nichts.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 01:47   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.212
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Ausrufezeichen AW: ALG II - Zahlung von Krankenversicherung möglich, wenn Freundin zu gut verdient?

Hallo gegenbenfalls76,

Zitat:
Gerade ist mein ALG I Anspruch abgelaufen. An sich müsste ich nun natürlich Antrag auf ALG II stellen.
Das "muss" Niemand, wenn er das Geld nicht braucht oder (nach gründlicher Berechnung) wirklich nicht bekommen würde.

Zitat:
Ich lebe mit meiner Freundin zusammen. So weit ich das nun recherchiert habe, hat sie nach dem Gesetzgeber unter dem Strich zu viel Geld, so dass ich aufgrund dessen keinen Anspruch auf ALG II habe und sie mich durchfüttern muss.
Kommt ja darauf an was ihr da so berechnet habt, es sind ja die "Absetzbeträge" (vom Erwerbseinkommen) zu beachten, auch ihre notwendigen Aufwendungen ihrer Arbeit nachzugehen hat das JC zu berücksichtigen.

Wichtige private Versicherungen (KfZ-Haftpflicht z.B.) und erst dann kann entschieden werden, ob für dich 368 € (Partner)-Regelsatz übrig bleiben werden UND deine Krankenversicherung in Höhe von ca. 170 € monatlich.

Zitat:
Ich würde gerne wissen, ob zumindest die Chance auf Zahlung der Krankenversicherung besteht, oder ob meine Freundin auch dafür herhalten muss.
Nur wenn diese Rechnung ergibt, dass sie mit Zahlung deiner Krankenversicherung nicht selber "bedürftig" wird, dann ist das JC auch nicht für deine Versicherung zuständig zu machen.

Ansonsten kann durchaus ein "fiktiver" Anspruch auf 1 € für dich bewilligt werden, was dann auch die Übernahme der Krankenversicherung durch das JC bewirkt.

Ob sie das Alles auf sich nehmen will (komplette Vermögens- und Einkommensprüfung für euch BEIDE wird vorgenommen) oder ob ihr darauf hoffen wollt, dass du sehr bald wieder selber Arbeit findest, könnt ihr nur selber wissen.

Hast du schon mal über einen Mini-Job nachgedacht, um die finanzielle Lage etwas zu entspannen, bis du wieder richtige Arbeit findest ???

Daraus könnte ja deine Krankenversicherung auch bezahlt werden, auch wenn der Job an sich "versicherungsfrei" ist, geht es ja Niemanden was an, was du mit dem Geld dann tun wirst.

Ist nur so ein Gedanke, das JC "umgehen" zu können, sofern es nicht unbedingt nötig erscheint.

Der Hinweis auf die Meldung bei der AfA (als Nichtleistungs-Bezieher) ist soweit korrekt, allerdings werden dort dann keine Versicherungsbeiträge mehr gezahlt und wenn man dich bisher auch nicht in Arbeit vermitteln konnte ist es natürlich fraglich, ob du dort unbedingt weiter "betreut" werden willst.

Ich weiß, die "Meldungen für die Rentenkasse" ...
Na-Ja, darauf könnte man für einen begrenzten Zeitraum (einige Monate) durchaus auch verzichten ... da bleibt der Anspruch auf eine EM-Rente immer noch erhalten.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.07.2017, 09:58   #5
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.617
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: ALG II - Zahlung von Krankenversicherung möglich, wenn Freundin zu gut verdient?

Alternativ ginge auch ein Freiwilligendienst. Da ist man sozialversichert und es gibt wenigstens ein bisschen Taschengeld. Wenn sich nicht zeitnah eine richtige Arbeit finden lässt.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaub möglich wenn ALG1-Zahlung ruht? gelbeBlume ALG I 4 09.05.2015 07:50
Rumänische Freundin verdient zu wenig? musiker01 ALG II 2 19.06.2014 18:08
Kein ALG2 weil Freundin genug verdient? Ac27 ALG II 21 20.10.2012 16:50
zahlt das Amt, wenn man viel weniger verdient? Menno ALG I 38 03.05.2010 11:07
eigene ETW nutzen, wenn die Partnerin gut verdient? Hausmann Allgemeine Fragen 7 10.07.2007 20:01


Es ist jetzt 02:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland