Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Elternzeit wie beantragen und mit dem Partner wechseln?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.07.2017, 11:36   #1
Berti456
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.06.2014
Beiträge: 83
Berti456 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Elternzeit wie beantragen und mit dem Partner wechseln?

Hallo,

es ist ja so, dass man ab Geburt eines Kindes bis zu 3 Jahre Elternzeit beantragen kann, bzw. bei Alg2-Bezug von Maßnahmen, Terminen*etc. freigestellt wird. Dazu hätte ich einige Fragen.

- Wenn man sich diese Zeit mit dem Partner aufteilen möchte (momentan beide im Alg2 Bezug), muss man dies schon direkt zu Beginn festlegen, wer wann und*für wie lange? Oder geht das auch spontan, dass man z.B. mit entsprechender Frist mitteilt, das man wechseln möchte?
- Wie oft kann man wechseln? Ich habe mal etwas von max. 3x gehört.
- Können auch beide Partner gleichzeitig diese Zeit in Anspruch nehmen?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß
Berti
Berti456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 16:32   #2
Berti456
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2014
Beiträge: 83
Berti456 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hat niemand einen Tipp?

Da dies ja recht viele betrifft, müsste doch irgendjemand Erfahrungswerte haben.
Berti456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 16:53   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.814
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Elternzeit wie beantragen und mit dem Partner wechseln?

Hallo @Berti456

mit Erfahrung kann ich dir leider nicht helfen, dennoch falls noch nicht
gelesen, schau hier in die fachlichen Hinweise Rz.: 10.13 Seite 5

http://harald-thome.de/fa/redakteur/...30.03.2017.pdf

Bestimmt melden sich noch einige zu deiner Frage.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2017, 19:16   #4
Berti456
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.06.2014
Beiträge: 83
Berti456 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo,

danke schonmal für den Link.

Immerhin steht dort, dass die Partner frei in der Entscheidung sind, wer die Betreuung übernimmt. Nur würde mich jetzt noch interessieren, ob diese Zeit im voraus festgelegt werden muss oder auch ein kurzfristiger Wechsel möglich ist.
Berti456 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2017, 12:50   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.814
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Elternzeit wie beantragen und mit dem Partner wechseln?

Zitat:
Wahl des betreuen-
den Partners
(10.13)
(3) In einer Familie mit einem Kind, das das 3. Lebensjahr noch
nicht vollendet hat, kann sich nur ein Partner wegen der Kinder-
betreuung auf die Unzumutbarkeit der Arbeitsaufnahme berufen.

Die Eltern sind frei darin, zu bestimmen, wer die Kinderbetreuung
übernimmt. Die Entscheidung ist unabhängig von der Frage, wel-
cher Partner Elterngeld bezieht oder Elternzeit in Anspruch nimmt.

Auch in den Fällen, in denen sich beide Partner dafür entscheiden,
gleichzeitig Elterngeld zu beziehen, bleibt es bei dem Grundsatz,
dass sich nur ein Partner auf Unzumutbarkeit wegen Kinderbetreu-
ung berufen kann.
Quelle: Link im Post 3 Text hervorgehoben

Zitat:
Nur würde mich jetzt noch interessieren, ob diese Zeit im voraus festgelegt werden muss oder auch ein kurzfristiger Wechsel möglich ist.
Hier würde ich dir empfehlen, schriftlich beim Jobcenter nachzufragen.

und

Zitat:
Die Anmeldefrist für die Elternzeit für den Zeitraum zwischen dem dritten Geburtstag und der Vollendung des achten Lebensjahres des Kindes beträgt 13 Wochen vor deren Beginn.
Quelle: https://www.bmfsfj.de/bmfsfj/themen/...2?view=DEFAULT
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erwerbsminderungsrente beantragen und welche Leistung kann ich beantragen als Übergang? Lilastern Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 07.06.2017 16:39
Ortsabwesenheit in Elternzeit beantragen, begrenzt auf 21 Tage? susanne75 ALG II 4 05.06.2017 06:39
Partner Student - wie ist das nun mit Elterngeld und Elternzeit? Gießkanne Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 2 15.10.2013 17:17
Elternzeit beantragen? Lilith2811 ALG II 2 15.05.2013 19:25
Voreingenommen SB wechseln / Beantragen?? mathes ALG II 4 03.11.2011 12:01


Es ist jetzt 00:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland