QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Aufforderung zur Mitwirkung, Schikane vom JC

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2017, 13:40   #1
radsuchend
Elo-User/in
 
Benutzerbild von radsuchend
 
Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 47
radsuchend
Standard Aufforderung zur Mitwirkung, Schikane vom JC

Hallo,
Folgender Sachverhalt:

September 2016 Aubildung angefangen.
Oktober 2016 BAB Bescheid bekommen und Zahlung für September ( BAB wird im nachrang und nicht wie alg2 im voraus gezahlt)

BaB bescheid falsch, Widerspruch, Oktober neuer bescheid und nachzahlung Differenz.

Ab ende Oktober regelmäßg BAB für den zurückliegenden Monat bekomm bis heute.

Jobcenter immer sofort nach Bescheid eingang diesen in Kopie inkl Kontobuchungen zugesendet auch vom Lohn.

Nach 6 Monaten immer noch keine BAB anrechnung erfolgt.
April der Schock, dass Fahrtkosten vom BAB angerechnet werden dürfen, ist aber nunmal so.

Mai wurde ich aufgefordert alle BAB Buchungen und Lohnbuchung ein zu reichen ( wäre angeblich unterschiedlich) dabei ists jeden Monat das selbe.

Gemacht getan nichts gehört.
Heute wieder eine Auffordeurng zur Mitwirkung,
Kontoauszüge BAB ich hätte im Monat Dezember BAB erhalten für die Monate September, Oktober und November zusammen.

Ich frag mich echt was das soll.
1. haben die schon alle auszüge und 2. geht aus dem hervor, das ich seit 30.10.2016 jeden monat für sich bab bekomme.

Wie vor gehen?
Mein weg wäre gewesen, ich druck die auszüge nochmal aus und geh direkt nach der Arbeit zum Bearbeiter und mach den mal alle Fakten klar.
Immerhin werd ich seit September auch um 100 Euro gedrückt.
Mir wird 100 Euro mehr Netto angerechnet die es garnicht gibt.
Auf Auszüge/ Lohnabrechnung sowie Widerspruch wird nicht reagiert.

Gibt es ein anrecht das der "Bearbeiter" mit mir reden muss und nicht die "Tressendame" ?
Bei uns wird man dort immer abgefangen.

zum Glück nur noch Juli, dann raus aus ALG2.
radsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2017, 13:52   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.406
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Aufforderung zur Mitwirkung, Schikane vom JC

Wegen dm WIderspruch solltest Du eine Untätigkeitsklage einreichen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 15:11   #3
radsuchend
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von radsuchend
 
Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 47
radsuchend
Standard AW: Aufforderung zur Mitwirkung, Schikane vom JC

Das mache ich wo und wie?
radsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2017, 16:34   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.406
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Aufforderung zur Mitwirkung, Schikane vom JC

Beim Sozialgericht.

Googel mal nach ner Vorlage.

Im Prinzip musst Du nur darlegen, dass Du vor mehr als drei Monaten einen Widerspruch eingereicht hast und dass Dir dazu bis heute kein Bescheid vorliegt.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schikane oder normaler Vorgang? - Aufforderung zur Mitwirkung Garthiel ALG II 4 07.04.2017 21:23
WBA / Aufforderung zur Mitwirkung Arnold S KDU - Miete / Untermiete 11 17.04.2016 17:06
Aufforderung zur Mitwirkung §§ 9 , 11, 11b SGB id126 Allgemeine Fragen 0 20.04.2015 15:44
aufforderung zur mitwirkung VanSmile Allgemeine Fragen 14 18.02.2014 20:00
Aufforderung zur Mitwirkung Koelschejong Existenzgründung und Selbstständigkeit 26 27.09.2013 09:39


Es ist jetzt 12:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland