ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.06.2017, 17:18   #1
Heinzelmann
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Hi Leute,

Anfang Mai habe ich meine aktuelle Betriebskostenabrechnung erhalten und eine Gutschrift obendrein. Leider hab ich es irgendwie verpennt, diese beim amt einzureichen. Heute seh ich auf dem Konto die Gutschrift und werde schmerzlich an meine Schusseligkeit erinnert. Soweit ich weiß, müssen solche Veränderungen/Zuflüsse unverzüglich angemeldet werden. Welche Folgen kann ich erwarten, wenn ich erst jetzt Meldung beim Amt mache?
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 17:22   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Hallo @Heinzelmann,

Zitat:
Heute seh ich auf dem Konto die Gutschrift
Nun mal keine Panik, du hast heute die Gutschrift gesehen, soll heißen
es wurde dir wann gutgeschrieben?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 17:29   #3
Heinzelmann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo @Heinzelmann,



Nun mal keine Panik, du hast heute die Gutschrift gesehen, soll heißen
es wurde dir wann gutgeschrieben?
Heute gesehen heißt bei mir so viel wie heute gutgeschrieben^^
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 17:41   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Na dann reichst du deine Abrechnung in Kopie ein, mit kurzem Anschreiben und eine Kopie vom Kontoauszug der Gutschrift.

Warum der Kontoauszug, weil beim JC gilt seit 2015 das "Vier Augen Prinzip" und jeder Empfänger wird aufgefordert den Zufluss zu belegen,um eine Verschuldung zu vermeiden.

Nach § 22 SGB II

Zitat:
(3) Rückzahlungen und Guthaben, die dem Bedarf für Unterkunft und Heizung zuzuordnen sind, mindern die Aufwendungen für Unterkunft und Heizung nach dem Monat der Rückzahlung oder der Gutschrift; Rückzahlungen, die sich auf die Kosten für Haushaltsenergie oder nicht anerkannte Aufwendungen für Unterkunft und Heizung beziehen, bleiben außer Betracht.
Kannst du hier auch nachlesen Punkt 3:

Thomé Newsletter 02/2015 vom 18.01.2015
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 17:44   #5
Heinzelmann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Na dann reichst du deine Abrechnung in Kopie ein, mit kurzem Anschreiben und eine Kopie vom Kontoauszug der Gutschrift.
Okay danke. Was soll denn in das Anschreiben rein? Ich hab bei der letzten Abrechnung einfach die Abrechnung in Kopie eingereicht und damit hatte es sich

Geändert von Seepferdchen (12.06.2017 um 17:58 Uhr) Grund: Bitte kein Vollzitat, ein einfaches reicht völlig, Danke
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 17:57   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Zitat:
Was soll denn in das Anschreiben rein?
Und den Empfang lässt du dir auf der Kopie vom Anschreiben bestätigen,
damit du einen Beleg in den Händen hast.

Vorschlag:


Jobcenter
Adresse
-persönliche Abgabe-

BG - Nummer XXXXXXXX

Sehr geehrte Damen und Herren,

anbei übergebe ich Ihnen meine Betriebskostenabrechnung für das Jahr XXXX vom Datum in Kopie.

Mit freundlichen Gruß


Anlage:
Kontoauszug in Kopie Nr. X Gutschrift Betriebskosten
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 17:57   #7
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.655
DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Zitat von Heinzelmann Beitrag anzeigen
Was soll denn in das Anschreiben rein?
Da könnte vielleicht sowas rein, an deine *Situation angepaßt versteht sich, unpaßendes streichen, Beispiel:

Zitat:
*1) Antrag auf Übernahme der Betriebs- und Nebenkostennachforderung nach § 22 Abs. 1 S. 1 SGB II

*2) Antrag auf Übernahme der neuen Miete, nach Mietminderung zum xx.xx.xxxx

Sehr geehrte Damen und Herren,

1) Ich beantrage die Übernahme der Betriebs- und Nebenkostennachforderung für das Jahr 201x. In der Anlage finden Sie die Abrechnung in Kopie.

Die Nachzahlung beträgt xx,xxEUR.

Ich bitte die Summe in Höhe von xx,xx EUR, zeitnah auf mein Ihnen bekanntes Konto zu überweisen.

2) Ich beantrage die Übernahme der neuen Miete ab dem xx.xx.xxxx, nach der Mietminderung. In der Anlage finden Sie das Schreiben der Wohnungsbaugesellschaft in Kopie.

Die Mietminderung beträgt ab dem xx.xx.xxxx: xx,-EUR

Weiter beantrage ich einen Änderungsbescheid, der eine Anpassung der neuen
Miete unter Berücksichtigung der Betriebs- und Nebenkostennachforderung 201x sowie der Mietminderung zum xx.xx.xxxx entsprechend der Vorgabe der Wohnungsbaugesellschaft, enthält.

Die Miete beträgt ab dem xx.xx.xxxx: xxx.xxEUR durch die Mietminderung in Höhe von xx,-EUR.

Für Ihre Bemühungen möchte ich mich vorab recht herzlich bedanken

Mit freundlichen Grüßen
__

Zitat:
Man fürchtet nichts mehr als den mündigen Bürger und das natürliche Ziel der herrschenden ist immer ihre Herrschaft zu stabilisieren. Dazu können sie entsprechend der menschlichen Natur 2 Wege beschreiten: 1) Psychische Machtausübung (Kopf in Ketten) 2) physische Machtausübung (Militärische/Ökonomische Gewalt soziale ökonomische Verelendung/ skrupellose psychologische Kriegsführung/ Mentalvergiftung) soll das natürliche geistige Immunsystem gegen Manipulation weitgehend lahmlegen.
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 18:00   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Öhmm @DonOs

hast du bestimmt überlesen, weil ............................

Zitat:
eine Gutschrift obendrein.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 18:02   #9
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.655
DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Deshalb ja:

Zitat:
an deine *Situation angepaßt versteht sich
Unpaßendes streichen. Ich beantrage jedenfalls immer gleich die Neue Miete zu bescheiden. Kann ja nicht schaden?

Nachtrag: Wenn völlig am Thema vorbei, bitte Beitrag löschen.
__

Zitat:
Man fürchtet nichts mehr als den mündigen Bürger und das natürliche Ziel der herrschenden ist immer ihre Herrschaft zu stabilisieren. Dazu können sie entsprechend der menschlichen Natur 2 Wege beschreiten: 1) Psychische Machtausübung (Kopf in Ketten) 2) physische Machtausübung (Militärische/Ökonomische Gewalt soziale ökonomische Verelendung/ skrupellose psychologische Kriegsführung/ Mentalvergiftung) soll das natürliche geistige Immunsystem gegen Manipulation weitgehend lahmlegen.

Geändert von DonOs (12.06.2017 um 18:08 Uhr) Grund: Nachtrag
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 18:12   #10
Heinzelmann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

@seepferdchen:

danke, ich denke ich werde das so weitestgehend übernehmen

@DonOS:

Auch dir danke, aber ich sehe bei deinem Vorschlag nicht, wie ich da sinnvoll abändern könnte, da ich keine Kostenübernahme beantrage, sondern dem Amt was zahlen muss. Aber das mit dem Änderungsbescheid klingt sinnvoll

achso, kleine Frage hinten dran: Reicht als Kontoauszug auch ein Ausdruck vom Onlinebanking? Dann könnte ich mir den Weg zur Hausbank sparen
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2017, 22:03   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.577
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Ich würde sogar soweit gehen, nur die eine Buchung im Onlinebanking auszudrucken. Wichtig ist nur, dass man die Wertstellung sieht. Alles andere ist in dem Zusammenhang uninteressant, da braucht das JC nicht den ganzen Kotoauszug mit allen anderen Buchungen drauf.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 15:02   #12
Heinzelmann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Kleines Update, falls es euch interessiert:

Ich habe bis zum heutigen Tage weder einen Bescheid bekommen, noch wurde mir das Guthaben aus der Betriebskostenabrechnung bisher angerechnet. Ich hatte die BKA am 13.06 psotalisch verschickt, habe ich damit meine Pflicht getan? Ein bisschen nervös macht mich das schon, weil das Amt doch sonst immer so schnell ist, wenns ums anrechnen geht
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 15:12   #13
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.525
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Zitat:
Ich hatte die BKA am 13.06 psotalisch verschickt, habe ich damit meine Pflicht getan?
Wie verschickt, belegbar?
Bitte denke daran wer Post versendet, ist in der Beweislast das der Empfänger das Schreiben auch erhalten hat.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 15:17   #14
kugelschreiber1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.07.2017
Beiträge: 8
kugelschreiber1
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Am besten schickst du die Nebenkostenabrechnung per protokollierbarem Fax ans Jobcenter.

Normalerweise passiert da nicht viel, außer natürlich bei Guthaben verringert sich die KDU für die Monate bis das Guthaben aufgebraucht ist.
kugelschreiber1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2017, 15:53   #15
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.462
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Das mit der Bearbeitung kann schon mal was länger dauern.

Da würde ich mir keine Gedanken drüber machen, wenn ichs schriftlich und nachweisbar per Fax geschickt / gegen Empfangsvermerk abgegeben hätte.

Einen Nachweis solltest Du aber haben.

Im Normalfall bekommste nach deren ersten Arbeitseinsatz eine Anhörung (hier ein Information), über die Du feststellen kannst, ob das auch richtich ist, was sie zurück verlangen. Da kannste dann antworten oder es lassen, wenn alles stimmt.
Erst danach bekommste die Kontodaten und ne Nummer, unter der Du das einzahlst.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 14:35   #16
Heinzelmann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Ne, ich hab's nicht nachweisbar verschickt. Normaler großbrief. Ich frage am Montag mal meine SB, die kann das bestimmt einsehen oder Kollegen fragen. Ein Fax besitze ich leider nicht
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2017, 15:03   #17
erwerbsuchend
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.06.2017
Beiträge: 873
erwerbsuchend Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Zitat von Heinzelmann Beitrag anzeigen
Ich frage am Montag mal meine SB, die kann das bestimmt einsehen oder Kollegen fragen.
@ Heinzelmann,

dann lasse dir die Aussage deiner SB in Schriftform geben.

Zitat von Heinzelmann Beitrag anzeigen
Ein Fax besitze ich leider nicht
Dann schaue dir doch mal die Anbieter von Online-Faxdienstleistern an, z.B. ePost, simple-fax, cospace.
erwerbsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.2017, 17:40   #18
Heinzelmann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.03.2014
Beiträge: 133
Heinzelmann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Betriebskostenabrechnung - Angabe beim Amt verpennt

Hat sich übrigens erledigt, einen Tag später nach meinem Posting kam der Änderungsbescheid
Heinzelmann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JC fordert Auszug vom Bausparer - aufgelöst Feb. 2016 - Angabe verpennt SchneeFrauchen ALG II 19 16.04.2017 08:19
Ohne "Unterschrift" seit 2 Monaten beim 1€-Job beschäftigt und Widerspruch verpennt qwertz31 Allgemeine Fragen 7 07.05.2015 19:48
Persönlicher Termin beim Jobcenter ohne Angabe von Gründen San Di Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 8 19.09.2014 18:15
Einladung verpennt c0sywa Allgemeine Fragen 37 23.04.2013 21:56
ABO verpennt - Inkasso Robroy97 Schulden 20 17.12.2012 22:12


Es ist jetzt 07:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland