Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.05.2017, 20:11   #1
bastian82
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 129
bastian82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Die Überschrift sagt vieles.

Bei ALG I muss man ja sofort melden. Doch da ich weniger als ein Jahr tätig war, wann muss ich die Hilfebedürftigkeit anmelden?

Bei Meldung am ende des Monats Mai würde ja für Juni dennoch gezahlt, oder?
Bei ALG I muss man das wohl sofort anmelden. Wie ist das bei ALG II?

Besten Gruß, Tobias

Geändert von TazD (09.05.2017 um 21:55 Uhr) Grund: Formatierung
bastian82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 20:32   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Entscheidend bei ALG II ist nicht der Eintritt der Arbeitslosigkeit, sondern die Hilfebeduerftigkeit.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 21:00   #3
bastian82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 129
bastian82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Entscheidend bei ALG II ist nicht der Eintritt der Arbeitslosigkeit, sondern die Hilfebeduerftigkeit.
Was genau heißt das zeitlich?
Mein Arbeitgeber sagte, ich solle mich schnellstmöglich beim Arbeitsamt melden, obwohl ich weniger als 12 Monate dort war und zuvor ALG II erhielt.

Also kann ich mich ende Mai im Jobcenter melden?
bastian82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 21:14   #4
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Zitat von bastian82 Beitrag anzeigen
Was genau heißt das zeitlich?
Es kommt darauf an, ab wann du keinen Lohn mehr erhälst oder anders gesagt, ab wann du zusätzliche Leistungen seitens des Staates zur Finanzierung deines Lebensunterhaltes benötigst.

Wenn du bspw. zu Ende Mai 2017 gekündigt wurdest, dann kommt es darauf an, ob dein letztes Einkommen noch im Mai oder erst im Juni 2017 gezahlt wird.

Du solltest aber dabei bedenken, dass die Bearbeitung eines Neuantrages im Bereich ALG 2 einige Zeit dauern kann, daher wäre es dir dennoch zu empfehlen, diesen so früh wie möglich zu stellen, sofern du nicht davon ausgehen kannst, direkt einen neuen Job zu finden.

Wenn du diesen bereits im Mai 2017 stellst, dann wird dir zwar für Mai 2017 voraussichtlich kein ALG 2 gezahlt werden, aber für ab Juni 2017 schon.

Allerdings wird auch bei ALG 2 vorher geprüft, ob du Anspruch auf ALG 1 haben könntest. Wenn du nun also bereits deine Kündigung in Händen hälst, dann solltest du innerhalb von 3 Tagen bei der AfA vorstellig werden, um deinen Anspruch auf ALG 1 prüfen zu lassen. Solltest du keinen Anspruch haben, bekommst du eine entsprechende Bestätigung direkt in diesem Gespräch ausgestellt, so dass du direkt zum JC gehen kannst.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 21:15   #5
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Ein Antrag auf ALG II wirkt immer auf den Monatsanfang zurueck. Wenn Du Ende Mai den Antrag stellst, bekommst DU noch Geld fuer Mai, wenn du beduerftig bist.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 21:52   #6
noillusions
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 1.398
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Angenommen er wird den kompletten Juni aber noch kein ALG2 kriegen, weil da noch Gehalt kommt, kann er die Meldung doch hinauszögern, was will er vom JC? Auf die Schikane kann man doch verzichten.
Nachversicherungszeit bei der KK von einem Monat ist doch noch, oder?

Dann Ende Juni direkt beim JC formlos Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts beantragen (nachweislich). Die können ihn dann ja gerne erst zur AfA schicken.

Bewerbungen sollte er aber zwischendurch machen.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2017, 22:14   #7
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
Die können ihn dann ja gerne erst zur AfA schicken.
Richtig, aber warum sollte TE dies nicht schon innerhalb der 3-Tages-Frist nach Kündigungserhalt machen? Schließlich muss AG TE dafür bezahlt freistellen ;)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2017, 00:08   #8
bastian82
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.03.2013
Beiträge: 129
bastian82 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wenn Kündigung folgt, wann muss ich dann ALG II anmelden?

Im April bekam ich Unterstützung vom Jobcenter, obwohl ich im April schon meine Arbeit hatte.

Anfang Mai bekam ich mein Gehalt für den April. Allerdings steht noch das Geld der Krankenkasse seit drei Wochen aus. Wie lange die wohl benötigen...?

Somit schaue ich, wie schnell das Geld alle ist. Vermutlich muss ich mich bald bei ihnen melden.

Natürlich mag ich den Gang dorthin nicht, daher hoffe ich natürlich bis ende Juni hinauszuzögern, um dann lieber dem Stress mit dem Sachbearbeiter zu entgehen. Natürlich schicke ich Bewerbungen ohne Bewerbungskostenzuschuss zu erhalten.
bastian82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
50 EUR Geburtstagsgeschenk, muss man das anmelden oder nur wenn das JC fragt? chromoxidgruen ALG II 14 19.11.2016 08:58
Wenn ich am 25. eines Monats sanktioniert werde, ab wann greift dann die Kürzung? Roiber Allgemeine Fragen 3 12.08.2016 11:13
Wann muss man bei ALG II Urlaub anmelden? Susisonnenschein ALG II 5 08.05.2013 13:54
wenn ich nur noch 120,60 von der arge bekome muss ich dann einen umzug bewilligen las xxfr3ch3sxx ALG II 5 04.07.2010 20:46
Keine Bewerbungen - folgt dann Sperre? Hannes56 Allgemeine Fragen 2 02.12.2007 16:29


Es ist jetzt 09:35 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland