QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ganz kurz, abmeldung vom harz4?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.2017, 12:59   #1
Nikolay
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Nikolay
 
Registriert seit: 07.02.2017
Beiträge: 14
Nikolay
Standard Ganz kurz, abmeldung vom harz4?

Wie geht das am besten, eifach anrufen oder email schreiben?
Am gleichen Tag der Arbeitaufmahne oder wenn Arbeitsvertrag in der Tasche liegt?
Und wenn das Gehalt am Ende des Monats kommt muss man dann letzten Harz4 zurück zahlen?
Gibt es einen Formular, dass man es in raten zurück zahlen kann?

danke im voraus
Nikolay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 14:47   #2
Tara Marie
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Tara Marie
 
Registriert seit: 10.03.2016
Ort: Bingen am Rhein
Beiträge: 55
Tara Marie
Standard AW: Ganz kurz, abmeldung vom harz4?

Bei der Arbeitsagentur gibt es im Formularcenter eine sogenannte "Veränderungsmitteilung", wo Du auch eine Tätigkeitsaufnahme mitteilen kannst ...

https://www3.arbeitsagentur.de/web/w...22DSTBAI385306

Die würde ich mir ausdrucken lassen, dann ausfüllen, hinschicken und abwarten was passiert ...
__

Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht.

Fritz Grünbaum
Tara Marie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2017, 15:27   #3
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.491
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ganz kurz, abmeldung vom harz4?

Hartz IV kann man nicht abmelden.

Man kann eine Veränderungsmeldung über Einkommen machen und dann sollte das JC den Bedarf neu berechnen und einen Aufhebungsbescheid oder Änderungsbescheid erlassen.

Wenn man die Veränderungsmeldung mit Nachweis einreicht, so hat man auch nicht das Problem der vorgeblichen "vorsätzlichen Überzahlung auf Grund fehlender Mitwirkung".

Meistens wird noch einmal ausbezahlt (ohne Notwendigkeit) und anschließend eine Anhörung zur Überzahlung verschickt und mit Sanktion, wegen fehlender Mitwirkung und Vorsatz, gedroht.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2017, 09:56   #4
DVD2k
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DVD2k
 
Registriert seit: 03.02.2010
Ort: BW
Beiträge: 278
DVD2k Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ganz kurz, abmeldung vom harz4?

Zitat von Solanus Beitrag anzeigen
Hartz IV kann man nicht abmelden.
Unsinn! Selbstverständlich kann man (auch ohne Einkommen) auf Leistungen nach dem SGB II verzichten. Es gibt keine Pflicht Leistungen nach dem SGB II zu beziehen, es ist ein Recht das man hat, aber keine Pflicht.
__

carpe noctem - denn da ist es am ruhigsten
DVD2k ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ganz kurz mal eben: Meldeaufforderung zumutbar? Vader Allgemeine Fragen 6 03.11.2011 17:40
Ganz kurz mal eben: Kostensenkungsaufforderung Vader Allgemeine Fragen 45 12.10.2011 13:45
Ganz kurz mal eben: Reisekostenerstattung Vader Allgemeine Fragen 3 26.09.2011 22:06
Ganz kurz mal eben: Warmwasserpauschale Vader KDU - Miete / Untermiete 25 01.09.2011 21:28
Social Engineering - nur ganz kurz Harmagedon Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 06.04.2008 13:39


Es ist jetzt 12:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland