QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG2 Vorläufiger Bescheid Anrechnung?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.2017, 13:57   #1
radsuchend
Elo-User/in
 
Benutzerbild von radsuchend
 
Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 47
radsuchend
Standard ALG2 Vorläufiger Bescheid Anrechnung?

Hallo,
vorweg: habe noch keinen Bescheid da.

Erstmal zu meiner Frage:
Wir hatten einen Vorläufigen Bescheid, bei einer Überzahlung, wie viel darf auf die Restmonate davon abgezogen werden?
Die Komplete Überzahlung oder auch 20% Regel?

Folgender Sachverhalt:

Über 8 Monate vorläufiger Bescheid,
BAB wurde nicht angerechnet trotz mehrfachen hinweis meiner seits.

Heute gabs kein Geld, angerufen: 300 Euro weniger als sonst.

Ich habe darauf nachgerechnet wieso und komme auf das Ergebniss: JC hat sich mal wieder verrechnet, weil:
584 BAB -260 Euro Kinderbetreuungskosten - 155 Euro Fahrgeld ( beides Zwecksgebunden und nicht anzurechnen)
verbleiben: 169 Euro anzurechnen, aber mir wurde nicht der Netto, sondern Bruttolohn angerechnet wovon also nochmal 100 Euro abgezogen werden müssen.
Somit wären grob gesagt in den folge monaten 69 Euro ca anzurechnen.

Rückwirkend ergeben das 69 * 8 = 552 Euro überzahlung, wovon man wieder allerdings 372 abziehen muss ( 1 Lohn wurde September angerechnet obwohl zufluss Oktober)
- 300 Schulbücher, zweckgebunden, wurde mir schriftlich zugesichert das die dort gegen gerechnet werden.

Somit liegt ein Berechnungsfehler vor, ohne das ich einen Bescheid sehe...

Es ist mir ein Rätzel wieso auf ein schlag für alle folge Monate die noch verbleiben 300 Euro abgezogen werden.
radsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 19:40   #2
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.361
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: ALG2 Vorläufiger Bescheid Anrechnung?

Nur der Kinderbetreuungszuschlag ist anrechnungsfrei, § 11a Abs. 3 Nr. 4 SGB II. Die Fahrtkosten sind anzurechnen, im Gegenzug dazu natürlich bei der Einkommensbereinigung zu berücksichtigen.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 21:20   #3
radsuchend
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von radsuchend
 
Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 47
radsuchend
Standard AW: ALG2 Vorläufiger Bescheid Anrechnung?

Hallo,

seit wann das den?

Willst du mir damit sagen:

ich ehalte 100 Euro freitrag zzgl 20% aufs netto und wenn die Fahrtkosten größer sind nur noch die Diverenz?

Wo ist da bitte der Anreiz!
Wenn das der Fall ist, worüber ich mich jetzt schlau mache, dann Kündige ich meine Ausbildung und mach garnix mehr!

Begründung:
Ich habe sogar mehr unkosten als wie wenn ich garnix mache.
So geht mein Freibetrag als Fahrtkosten drauf und habe noch zusätzlich verschleis am Auto.
Für selbe Geld kann ich auch nix tun.

Seit wann wurde das so geändert?
Früher waren die noch zusätzlich frei, weils ja logisch ist, dass das eine Zweckgebundene Einnahme ist.
Habe diese ja als Aufwendung um meine Arbeitsstelle zu erreichen.

Was besagt: ) Zur Bereinigung der Einnahmen aus einer Ausbildungsförderung
siehe Rz. 11.159.

finde dazu nix

Geändert von radsuchend (28.04.2017 um 21:36 Uhr)
radsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2017, 23:29   #4
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 31.12.2010
Beiträge: 6.361
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: ALG2 Vorläufiger Bescheid Anrechnung?

Gesetzesänderung zum 1.8.16. Und "früher" hätte ein Azubi gar kein ALG2 bekommen. Maximal den Mietzuschuss. Von daher dürften sich die meisten eher besser stehen.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2017, 07:53   #5
radsuchend
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von radsuchend
 
Registriert seit: 20.07.2016
Beiträge: 47
radsuchend
Standard

Falsch.
Ohne alg2 würde ich bedeutend besser stehen.
Ich bin in einer Bg.
Mein bedarf selbst ist allein durch bab gedeckt.
Mir geht nun dank bg schlechter als würde ich nix machen.
Verrat mir da den Sinn.
radsuchend ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrechnung von rückwirkend gezahltem ALG1 in aktuellen ALG2 Bescheid ak9374 ALG II 3 07.09.2016 12:10
Vorläufiger Bescheid /SGB II / BSG hartaber4 Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 16.12.2013 22:30
vorläufiger Bescheid - endgültiger Bescheid - Anhörung "Rückforderung zu Unrecht erbr Diana Allgemeine Fragen 6 30.01.2011 16:07
Vorläufiger Bescheid ladymary Anträge 2 27.04.2009 22:00
vorläufiger bescheid SF44angel ALG II 5 28.08.2008 11:11


Es ist jetzt 23:36 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland