Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Darf ich bei ALG 2 meine Eigentumswohnung behalten, wenn sie abbezahlt ist?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2017, 15:36   #1
masterandslave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.02.2015
Beiträge: 6
masterandslave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Darf ich bei ALG 2 meine Eigentumswohnung behalten, wenn sie abbezahlt ist?

Guten Tag zusammen,

ich bin 52 Jahre und habe seit einer Woche meinen Job verloren. ALG 1 läuft ab 15.05.17 für 270 Tage.
Wenn ich keine Arbeit finde, rutsche ich im Februar 2018 in Hartz IV.
Leider ist meine Mutter verstorben und ich habe - auch vor einer Woche - 80.000 Euro geerbt.

Meine Wohnung ist 65 qm groß und steht mit 60.000 Euro in der Kreide bei der Bausparkasse.
Ist es sinnvoll sie jetzt abzubezahlen? Kann ich sie auch bei Bezug von Hartz IV dann behalten?
Oder soll ich das Geld 'verschwinden' lassen?
Wie lange zurück darf das Amt Kontoauszüge einsehen?
Was soll ich tun?
Könnt ihr mir bitte helfen?

Grüße Masterandslave (weiblich)
masterandslave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:16   #2
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 440
vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Darf ich bei ALG 2 meine ETW behalten, wenn sie abbezahlt ist?

Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
... Wenn ich keine Arbeit finde, rutsche ich im Februar 2018 in Hartz IV. Leider ist meine Mutter verstorben und
Erstmal meinen Beileid zum Verlust.
Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
... ich habe - auch vor einer Woche - 80.000 Euro geerbt.
Solange du noch AlG 1 erhältst, sollte diese Summe unschädlich sein.
Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
Meine Wohnung ist 65 qm groß und steht mit 60.000 Euro in der Kreide bei der Bausparkasse.Ist es sinnvoll sie jetzt abzubezahlen?
Sobald du H4 beziehst, wird die dann noch vorhandene Summe deines Erbe berücksichtigt und auch angerechnet. Dir verbleibt nur ein Freibetrag von 150 € x Lebensalter (52*150= 7800 €) plus 750 € als Rücklage für Anschaffungen. Meiner Meinung nach, solltest du es lieber versuchen deinen Bausparvertrag auslösen, um schuldenfrei zu werden. Dann ist aber ggf. eine finanzielle Vorfälligkeitsentschädigung an die Bausparkasse zu zahlen.
Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
Oder soll ich das Geld 'verschwinden' lassen?
Dir wirst sicherlich verstehen, dass ich dir hierfür keinen (vielleicht nicht gesetzeskonformen) Tipp geben werde. Diese Entscheidung musst du schon selbst treffen.
Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
... Meine Wohnung ist 65 qm groß ... Kann ich sie auch bei Bezug von Hartz IV dann behalten?
Ich denke schon, dass du eine Wohnung mit der Größe behalten kannst. Sie dient dir schließlich auch als künftige Altersvorsorge.
Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
Wie lange zurück darf das Amt Kontoauszüge einsehen?
Allgemein nur die Auszüge der letzten 6 Monate.
Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen
Was soll ich tun?
Ich würde den Bausparkredit auslösen und von einem Teil des Restgeldes vorsorglich etwaige Modernisierungen in der Wohnung vornehmen. Wenn dann noch Geld verbleiben sollte, nehme Kontakt mit der Rentenversicherung auf und prüfe dort, ob du freiwillige Beiträge nachzahlen kannst, falls bei dir Beitragsdaten fehlen sollten. Des Weiteren solltest du versuchen einen Job zu finden, um gar nicht erst in die Hartz-4 Schiene abwandern zu müssen.

Ansonsten werden dir bestimmt auch noch weitere hier anwesende Teilnehmer dieses Forums noch antworten und dir Tipps, oder vielleicht auch weiterreichende Informationen geben können, die ich nicht berücksichtigt habe.
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:20   #3
ragooo1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.02.2017
Beiträge: 5
ragooo1961
Blinzeln AW: Darf ich bei ALG 2 meine ETW behalten, wenn sie abbezahlt ist?

die Lösung kein ALG 2 beantragen. neue Arbeit suchen, oder es wird angerechnet, oder was auch immer
must du wissen was du machst
ragooo1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:30   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf ich bei ALG 2 meine ETW behalten, wenn sie abbezahlt ist?

Hallo @masterandslave,

ich kann dir nur raten suche einen Fachanwalt für Soziales auf, zwecks Beratungsgespräch.

Nur zur deine Info bei ALG II gibt es das Schonvermögen pro Lebensjahr 150€
und 750€ für notwendige Anschaffungen.

Zur Wohnung schau bitte mal in die örtliche Richtlinie deiner Stadt ggf. findest du im Link schon
einige Hinweise:

Örtliche Richtlinien
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:41   #5
vidar
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 440
vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Darf ich bei ALG 2 meine ETW behalten, wenn sie abbezahlt ist?

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
ich kann dir nur raten suche einen Fachanwalt für Soziales auf, zwecks Beratungsgespräch.
Guter Hinweis!
Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Zur Wohnung schau bitte mal in die örtliche Richtlinie deiner Stadt ggf. findest du im Link schon einige Hinweise:
In diesem Fall sicherlich nicht anwendbar. Denn bei selbst genutztem Eigentum kann von der Richtlinie abgewichen werden. Siehe hier: Wohneigentum bei Hartz IV
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 17:58   #6
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.340
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Darf ich bei ALG 2 meine Eigentumswohnung behalten, wenn sie abbezahlt ist?

Zitat von masterandslave Beitrag anzeigen

Meine Wohnung ist 65 qm groß und steht mit 60.000 Euro in der Kreide bei der Bausparkasse.
Ist es sinnvoll sie jetzt abzubezahlen? Kann ich sie auch bei Bezug von Hartz IV dann behalten?
Ja, dazu würde ich auf alle Fälle raten, denn als Wohneigentum ist die Wohnung von der Größe her angemessen und Du wärst Schuldenfrei. Denn vom Jobcenter werden nur die Schuldzinsen aber nicht die Tilgungsraten übernommen, wenn nur ein so kleiner Teil bereits abbezahlt wurde. Und von dem Betrag, der über das Schonvermögen hinaus geht, könntest Du Dir noch wichtige Anschaffungen leisten, die im Bezug von Hartz IV schwierig werden.
Zitat:
Oder soll ich das Geld 'verschwinden' lassen?
Davon kann ich nur abraten. Es kann durchaus passieren, dass es durch einen Datenabgleich herauskommt, dann hast Du ein schweres Problem am Hals, bis hin zum Sozialbetrug.
Zitat:
Wie lange zurück darf das Amt Kontoauszüge einsehen?
Bei Nichtselbstständigen 3 Monate, bei Selbstständigen 6 Monate, aber bei Verdacht auf Unregelmäßigkeiten auch für länger zurück liegende Zeiträume.
AsbachUralt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2017, 20:32   #7
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Darf ich bei ALG 2 meine Eigentumswohnung behalten, wenn sie abbezahlt ist?

N'Abend!

Ob die Wohnung angemessen ist, kommt neben der Größe auf den möglichen Veräußerungswert an. Eine durchschnittliche Wohnung bis 80 m² dürfte bei Alleinlebenden im SGB II nicht beanstandet werden.

Der Tipp, dir rechtliche Beratung zu suchen, ist sicher nicht verkehrt. Im Internet findest du schon einige Informationen zur Angemessenheit.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2017, 09:26   #8
masterandslave
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 26.02.2015
Beiträge: 6
masterandslave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf ich bei ALG 2 meine Eigentumswohnung behalten, wenn sie abbezahlt ist?

Hallo zusammen,

zunächst vielen lieben Dank für die hilfreichen Antworten.
Morgen vormittag habe ich einen Termin beim Arbeitsamt.
Ich will arbeiten (in Teilzeit oder Vollzeit) , stelle es mir aber schwierig vor einen Job zu finden.

Desweiteren werde ich einen Fachanwalt für Sozialrecht suchen. Sehr wichtig für mich ist es die Wohnung zu behalten. Und an oberster Stelle ... einen sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplatz zu finden.

LG masterandslave
masterandslave ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich meine Eigentumswohnung trotz Hartz IV auf meine Kinder übertragen? mickymaus123 ALG II 18 20.12.2014 20:51
Die ARGE hat meine Kontoauszüge behalten jelane ALG II 49 17.05.2012 23:22
Kaution noch zurück fordern ,wenn fast abbezahlt? Hasanat KDU - Miete / Untermiete 18 04.07.2011 11:26
kann ich meine wohnung behalten ? twiener Allgemeine Fragen 19 06.04.2011 10:41
darf man die 100 € Bonus behalten? Seven U 25 1 30.04.2009 18:22


Es ist jetzt 06:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland