Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  16
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.03.2017, 18:34   #1
Patricia221
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

Hallo,

ich benötige eure Hilfe. Ich kann ab 01.05.2017 eine Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel beginnen. Ich würde dann ab 01.08.2017 ganz normal zur Schule gehen.

Die Filialleiterin sagte mir, das das Gehalt bei denen jeweils zum 15. des Monats ausgezahlt wird und wenn ich wenn ich am 01.05. anfange zu arbeiten erhalte ich meinen ersten Lohn erst am 15.06. Ich würde diese 6 Wochen, die ich dann bis zum 15.06. gearbeitet habe voll ausgezahlt bekommen.

Nun ist meine Frage, wie läuft das mit dem Hartz4 nun ab. Ich bekomme am 30.04.17 das Hartz4 für Mai ausgezahlt und was ist mit der Zeit bis zum 15.06.? Gibt es eine Möglichkeit sodass ich keine Überzahlung bekomme und etwas zurückzahlen muss?

ich danke für die antworten.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 19:05   #2
Makale
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.01.2013
Beiträge: 2.837
Makale Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

Zitat von Patricia221 Beitrag anzeigen
Nun ist meine Frage, wie läuft das mit dem Hartz4 nun ab. Ich bekomme am 30.04.17 das Hartz4 für Mai ausgezahlt und was ist mit der Zeit bis zum 15.06.? Gibt es eine Möglichkeit sodass ich keine Überzahlung bekomme und etwas zurückzahlen muss?
Die einfachste Möglichkeit wäre ein Vorschuss auf den zu erwartenden Lohn oder ein Darlehen vom Jobcenter. Bekommst du kein BAB?
Makale ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 19:33   #3
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

vermutlich werde ich kein BAB bekommen, weil es meine zweite Ausbildung ist. Eventuell kann ich wohngeld beantragen.

bei einem darlehen vom Jobcenter müsste ich es zurückzahlen? Ich bin im moment schon dabei monatlich etwas ans jobcenter zurückzuzahlen. kannst du ja auch in anderen themen von mir nachlesen. deswegen wollte ich das eigentlich umgehen.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 20:03   #4
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.617
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

Wenn du volles Alg 2 bekommst, ob nun als Darlehen oder Beihilfe und dann Einkommen hast in dem Monat, dann wirst du natürlich etwas zurückzahlen müssen. Wie soll es denn sonst funktionieren?
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 20:51   #5
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

Wenn ich ab 01.05. anfange mit der Ausbildung muss ich auch das geld für mai ans jobcenter zurück zahlen oder nur die 15 tage für die zeit vom 01.06. Bis zum 15.06? Es hätte ja sein können, dass das jobcenter die 15 tage ausrechnen kann und mir das geld überweise wird. Naja es ist halt dann wie es ist. Kommt man einmal in die Spirale kommt immer mehr dazu was man zurückzahlen muss
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2017, 21:13   #6
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.617
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

Du bekommst einfach weiter aufstockend ALG2, nur, dass man deinen Lohn anrechnet.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 09:51   #7
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

Mein Sachbearbeiter sprach letztens davon, dass wenn ich eine Ausbildung mache ich erst BAB beantragen soll und wenn das abgelehnt wird, soll ich wohngeld beantragen und wenn auch das abgelehnt wird, könnte ich das mit dieser aufstockung vom alg2 beantragen.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 12:35   #8
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Hallo,

ich hoffe ich kann mich mal mit hier einklinken und eine Frage an Seepferdchen stellen.

Ich habe die Möglichkeit eine Ausbildung anzufangen und der Ausbildungsbeginn ist am 01.05. und die Filialleiterin sagte mir nochmal im persönlichen Gespräch, das ich die erste Lohnzahlung am 15.06. erhalten würde, da alle Arbeitnehmer auch zum 15. des jeweiligen Monats ihr Lohn bekommen.

In dem Lohn, der zum 15.06. ausgezahlt wird, wird mir die Zeit vom 01.05 bis zum 15.06. vergütet.

Nun ist meine Frage nun, wie kann ich die Zeit denn bis zur ersten Gehaltszahlung überbrücken? Ich würde ja am 30.04. nochmal ALG2 für Mai bekommen und was ist mit den restlichen 15 Tagen im Juni?

Ich wäre dir Seepferdchen sehr dankbar, wenn du mir auch helfen könntest und wie ich die Sache weiter angehen muss/kann/soll.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 13:30   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Hallo @Patricia221,

Zitat:
was ist mit den restlichen 15 Tagen im Juni?
Du kannst beim jetzgen Jobcenter einen Antrag auf eine Darlehn stellen nach § 24 Abs. 4 SGB II

Und lies bitte auch hier auf Seite 12 Rz.: 24.28 Darlehn bei zu erwartenden Einnahmen.

http://harald-thome.de/fa/harald-tho...08.02.2017.pdf

Den Antrag kannst du formlos stellen und reiche bitte dein Schreiben nachweisbar beim Jobcenter ein, am besten persönliche Abgabe gegen Empfangsbestätigung auf der Kopie vom Schreiben.

https://www.elo-forum.org/antraege/4...taetigung.html

Zitat:
Ich habe die Möglichkeit eine Ausbildung anzufangen und der Ausbildungsbeginn ist am 01.05.
Na dann alles Gute und vorallem viel Erfolg und Freude bei deiner Ausbildung
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (30.03.2017 um 14:38 Uhr) Grund: Tippfehler
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 14:22   #10
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

@Seepferdchen ich danke dir für die Antwort.

Den Antrag für die 15 Tage kann ich dann erst stellen, wenn ich den Ausbildungsvertrag habe und am besten wäre noch eine Bestätigung darüber, dass die erste Lohnzahlung im Juni kommt?

Ich danke dir für "Glückwünsche" :-)
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 14:40   #11
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Zitat:
dass die erste Lohnzahlung im Juni kommt?
Noch eine Frage, kannst du ggf. beim AG nach einem Vorschuss fragen?

und

Zitat:
Ich würde ja am 30.04. nochmal ALG2 für Mai bekommen und was ist mit den restlichen 15 Tagen im Juni?
Hast du das schriftlich das du am 30.04. noch ALG II bekommst, sicherheitshalber nachgefragt?
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (30.03.2017 um 15:01 Uhr)
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 19:15   #12
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.617
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: Frage zur "überbrückung" bis zum ersten Gehalt als Azubine

BAB ja. Wohngeld nur, wenn das höher wäre als das aufstockende Alg 2. Vielleicht hat es der SB noch nicht mitbekommen, dass die Leistungsvoraussetzungen für Azubis sich seit 1.8.16 extrem geändert haben.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.03.2017, 19:44   #13
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

@Seepferchen: Ich möchte nicht unbedingt direkt am ersten Tag an dem ich anfange zu arbeiten nach einem Vorschuss beim AG fragen. Die wissen, das ich vom Jobcenter "abhängig" bin und ich hab denen das auch gesagt, das ich mich umhören muss, was mit den 15 Tagen im Juni ist und die haben mich direkt darauf verwiesen, dass ich mich ans Jobcenter wenden soll.

Ich habe noch gar nichts beim Jobcenter nachgefragt. Kann ich das jetzt schon alles machen? Ich hab ja noch keinen Vertrag unterschrieben und in der Hand.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 05:46   #14
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Hallo @Patricia221

Zitat:
Ich möchte nicht unbedingt direkt am ersten Tag an
Gut das habe ich mir schon fast gedacht........................

Zitat:
Kann ich das jetzt schon alles machen? Ich hab ja noch keinen Vertrag unterschrieben und in der Hand.
Nein bitte du wartest bis zur Vertragsunterzeichnung und eher mußt du dem JC nichts mitteilen, bedenke alles was man schriftlich hat, also schön warten bis du das in den Händen hast.

Ich komme noch mal auf diesen Satz zurück:

Zitat:
Ich würde ja am 30.04. nochmal ALG2 für Mai bekommen und was ist mit den restlichen 15 Tagen im Juni?
das hat sich so gelesen, als wenn du das schon alles abgeklärt hättest mit dem JC, daher habe ich im nachhinein noch mal nachgefragt.

Wenn du am 01.05.2017 eine Ausbildung anfängst muß vorab geklärt werden ob das JC überhaupt noch für dich zuständig ist oder du BAB beantragen mußt, ich nehme an die Ausbildung geht 2 Jahre und wie ich lesen konnte ist das dann deine zweite Ausbildung?

Somit stellst du einen Antrag nach § 42a SGB II i.V.m. § 24 Abs. 4 SGB II

wie bereits geschrieben ein Darlehn, weil dein Geld erst am 15.06.2017 dir auf dein Konto zufliesst.

Und ich sehe gerade in diesem Thread.....................

https://www.elo-forum.org/antraege/1...-moeglich.html

Ist das alles geklärt, hier meine ich das du deine Kosten decken kannst Miete usw.?

Und schau bitte mal in diesen Link zum Thema Ausbildung und Kosten der Unterkunft:

http://www.harald-thome.de/fa/harald...nftskosten.pdf

Ich habe deinen Beitrag verschoben, damit du deinen eigenen Thread hast.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (31.03.2017 um 06:11 Uhr)
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 06:43   #15
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Hallo Seepferdchen, nein nein das jobcenter weiß noch nicht das ich die Stelle bekommen habe, nur das probearbeiten das ich vor zwei Wochen hatte habe ich denen gesagt.

Die Ausbildung wäre meine zweite ausbildung und eine Ausbildung als kauffrau im einzelhandel. Ich würde zunächst auf die Prüfung zur verkäuferin ausgebildet das sind zwei jahre und je nachdem wie meine noten sind hab ich die Möglichkeit das dritte jahr noch dran zu hängen.

Dadurch das es meine zweite ausbildung ist, würde wahrscheinlich der bab Anspruch wegfallen auch wenn ich in der ersten Ausbildung keins bekommen habe.

Ich habe mir das ausgerechnet was ich ungefähr netto bekommen würde und nach abzug der miete für mein wg-zimmer hätte ich noch ungefähr 200€ übrig für mich um meine sonstigen Ausgaben für Lebensmittel, Internet und meine raten zu zahlen.

Ich habe noch eine frage, kennst du dich mit wohngeld aus? Sowie ich das in dem beispiel von herrn k. auf seite 5 von deinem link von Harald thome gelesen habe, hätte ich anspruch auf wohngeld und nicht auf den Zuschuss zu den ungedeckten kosten der kdu

Geändert von Patricia221 (31.03.2017 um 07:00 Uhr)
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 06:59   #16
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.121
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Laut Paragraph 18 Berufsbildungsgesetz ist die Ausbildungsvergütung spätestens am letzten Arbeitstag des laufenden Monats zu zahlen.

Das wissen auch die SB des Jobcenters.

Du müsstest also das ALG II für Mai zurückzahlen.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 07:03   #17
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Zitat:
Wie komme ich auf den neuen thread?
@Patricia221 hmmm den hast du jetzt schon, habe deinen Erstbeitrag und nachfolgende Beiträge bereits wie geschrieben nur verschoben, damit hast du jetzt siehe oben deinen eigenen Faden, also alles gut, du brauchst da nichts machen

Zitat:
Dadurch das es meine zweite ausbildung ist, würde wahrscheinlich der bab Anspruch wegfallen
Lies mal in ruhe den Link dazu und einen Antrag kannst du ja stellen, dann hast du Gewissheit.

Zitat:
ungefähr 200€ übrig für mich um meine sonstigen Ausgaben für Lebensmittel, Internet und meine raten zu zahlen.
Na das ist etwas wenig, so liegst du unter den 409€ Regelleistung.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 07:23   #18
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Ich danke dir Seepferdchen. Ich setz mich später an den laptop und lese mir das alles in ruhe nochmal durch.

Den Antrag auf bab werde ich stellen und dann werde ich sehen, was dabei rauskommt.

Wenn ich später noch fragen habe, was wahrscheinlich so sein wird, melde ich mich nochmal:-)
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 11:55   #19
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Wäre es eventuell möglich mit meinen Zahlen das auszurechnen was am "besten" anhand dem Link von Harald Thome für mich wäre?

Und wie wäre das, wenn ich umziehen würde als WG? Denn mein Mitbewohner und ich würden gerne als WG umziehen, da eine Shisha-Bar unter der Wohnung ist und die Sommerzeit fängt wieder an und die Gäste setzen sich dann wieder raus und die Musik ist dann noch lauter als sie so schon ist.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 12:18   #20
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.550
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Schau doch mal hier in diesem Link zum BAB - Rechner, da kannst du nachrechnen
ob du Anspruch hast.

Azubi & Azubine - Berechnung der BAB

Zitat:
Und wie wäre das, wenn ich umziehen würde als WG? Denn mein Mitbewohner und ich würden gerne als WG umziehen, da eine Shisha-Bar unter der Wohnung ist und die Sommerzeit fängt wieder an und die Gäste setzen sich dann wieder raus und die Musik ist dann noch lauter als sie so schon ist.
Hier mußt du schauen wie hoch die neue Miete sein könnte.

So als Hilfe und Orientierung schau bitte hier nach deiner Stadt in die örtliche Richtlinie ***Klick***
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2017, 18:33   #21
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.617
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
@Patricia221 hmmm den hast du jetzt schon, habe deinen Erstbeitrag und nachfolgende Beiträge bereits wie geschrieben nur verschoben, damit hast du jetzt siehe oben deinen eigenen Faden, also alles gut, du brauchst da nichts machen
.
Die TE hatte aber schon einen eigenen Thread zu dem Thema:


https://www.elo-forum.org/alg-ii-san...t-azubine.html

Zitat:
Laut Paragraph 18 Berufsbildungsgesetz ist die Ausbildungsvergütung spätestens am letzten Arbeitstag des laufenden Monats zu zahlen.

Das wissen auch die SB des Jobcenters.

Du müsstest also das ALG II für Mai zurückzahlen
Das ist korrekt. Aber ich kann versichern, dass das kaum jemand im JC weiß. Und selbst ich, die das weiß, lege da keinen Wert drauf. Mein Sohn bekommt seinen Azubilohn auch erst immer um den 12. des Folgemonats, weil das für so einen mittelständischen Betrieb einfach zuviel Aufwand ist, dass da 2 Azubis das Geld am 30. zu bekommen haben und der Rest de Belegschaft halt später. Ich glaube nicht, dass das in der Probezeit gut käme.

Dessen ungeachtet: es zählt der Zufluss und nicht, ob es von Gesetzes wegen (früher) kommen müsste. Unter der Prämisse wäre das Zuflussprinzip obsolet.
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2017, 19:28   #22
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Hallo, ich habe nochmal eine frage bzw eine kleine Aufgabe an euch. Ich hoffe ihr könnte mir helfen. Ist viel zu lesen tut mir leid und ich hoffe ihr wisst was ich meine

Es geht darum, das ich heute meinen Ausbildungsvertrag unterschrieben habe und da steht drin das die Auszahlung zum ende des monats erfolgt.

Meine Frage ist nun, wie berechne ich dann die aufhebungssumme, die auf mich zu kommen würde. Stimmt der rechenweg der folgt von mir?

750€ brutto
- 100€ Freibetrag
= 650€
- 20% (weil es ja zwischen 100 und 1000€ liegt)
= 131 €

Die 100€ Freibetrag und die 131€ von den 20% ergeben einen gesamt freibetrag von 231€.

Die 231€ werden von dem Nettoeinkommen abgezogen.

598€ netto
-231€ Freibetrag
=367€ zu berücksichtigendes Einkommen

und das zu berücksichtigende Einkommen wird dann vom regelsatz abgezogen und das ist dann die aufhebungssumme?

Ich danke euch
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 13:31   #23
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit

Hallo, es wäre echt nett wenn ich eine Antwort bekommen würde ob meine Berechnung stimmt.
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 14:04   #24
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.121
ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953 ela1953
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

20% von 650 sind 130.
Ansonsten stimmt die Rechnung.

Das JC nimmt dann deinen Bedarf aus Regelsatz und KdU und zieht dann 380 Euro eigenes Einkommen ab.
Bab und falls du noch Kindergeld bekommst wird auch abgezogen.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2017, 14:18   #25
Patricia221
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.03.2016
Beiträge: 182
Patricia221
Standard AW: 2. Ausbildung Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit, wer weiß Rat?

Ich danke dir ela. Mein bedarf aus regelsatz und kdu sind 678€. Das heißt es werden 380€ abgezogen plus 192€ kindergeld? Also 678-572€? Also wäre die Rückforderung vom jobcenter Ca. 106€?

Ich habe noch eine frage und zwar werde ich meinen lohn erst am 15. des Folgemonats ausgezahlt bekommen. Also arbeitsbeginn am 01.05 und erste lohnzahlung am 15.06. Mir wird nichts anderes übrig bleiben als ein Darlehen zu beantragen. In meinem Ausbildungsvertrag steht aber die Auszahlung nicht drinnen.

Wäre es sinnvoll jetzt schon eine einkommensbescheinigung vom Arbeitgeber ausfüllen zu lassen, damit das Jobcenter sieht das ich erst im juni mein erstes gehalt bekomme?

Danke für die hilfe
Patricia221 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neuer Job in anderem Bundesland - Überbrückung bis zum ersten Gehalt - Zuständigkeit LisaSchmidt ALG II 3 14.02.2017 07:46
Grundsicherung bei voller Erwerbsminderungsrente - Zuständigkeit im ersten Leistungsmona Rockylinie Grundsicherung SGB XII 10 20.01.2017 00:27
Überbrückung Elterngeld .. erstes Gehalt jenni26 Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 3 12.03.2012 15:09
Überbrückung bis zur ersten Lohnzahlung Disorder ALG II 2 22.06.2011 19:59


Es ist jetzt 06:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland