QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hausarztbrief (Erbringung ärztlicher Bescheinigung) vom Jobcenter bekommen.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2017, 20:27   #1
berliner38
Elo-User/in
 
Benutzerbild von berliner38
 
Registriert seit: 06.03.2017
Beiträge: 13
berliner38
Standard Hausarztbrief (Erbringung ärztlicher Bescheinigung) vom Jobcenter bekommen.

Hallo schon wieder

Nachdem ich meine Coachingmaßnahme (Aktivierungsgutschein) wegen Krankheit ja nicht angetreten habe, (welche im Übrigen auch bis heute nicht bewilligt wurde, da meine Beraterin seit dem 08.03. krank ist und die Bewilligung die ja angeblich schon auf dem Postweg war, nun doch nicht auf dem Postweg war)
und diese am 21.03. durch den Träger abgebrochen wurde, bekam ich nun von einer anderen Mitarbeiteterin einen Brief zur Mitwirkungspflicht.

Nochmal kuzer Hintergrund: Seit November ist mir und dem Jobcenter bekannt, dass ich einen Tumor im linken Ohr habe, ich deswegen auf dem Ohr nichts höre und dieser erst am 09.06. operiert wird.

Jetzt bekam ich Formulare mit dem ich zu meinem Arzt gehen soll und dieser soll dem Jobcenter mitteilen, in welchem Umfang ich beeinträchtigt bin und wieviel Stunden ich denn arbeiten könne. Dafür bekommt der Arzt dann 18 Euro plus Porto.

Ich weiß nicht warum dass Jobcenter in den jetzt noch verbleibenden 2 Monate auf einmal so eine Welle machen muß. Die letzten 5 Monate hat die das nicht interesiert.

Ich bin der Meinung, dass mein Arzt (bei dem ich erst 2 mal war) gar nicht einschätzen kann inwieweit ich arbeitsfähig bin. Ich möchte meinen Arzt auch nicht von der Arbeit abhalten, der hat genug Patienten um die er sich kümmern muß .

Das soll doch der nette Ärztliche Dienst des Jobcenters entscheiden. Liege ich da in der Annahme richtig ?
berliner38 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2017, 21:59   #2
Frank71
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Frank71
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 2.033
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hausarztbrief (Erbringung ärztlicher Bescheinigung) vom Jobcenter bekommen.

Wenn das Jobcenter was wissen möchte bezüglich deiner Gesundheit dann sollen sie dich doch zum ärztlichen Dienst schicken.

Diagnosen gehen den SB einen feuchten an.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muß das Jobcenter auch eine Krankmeldung bekommen? Jamaz ALG II 1 07.02.2017 17:02
Gleiche Maßnahme nochmal vom Jobcenter bekommen. Kim NoGo! Allgemeine Fragen 6 01.06.2016 21:02
EGV vom JobCenter bekommen Jisaka Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 25 23.09.2015 10:12
Einladung bekommen von Jobcenter Marion63 ALG II 104 08.05.2013 17:00
volle erwerbsunfähigkeitsrente bekommen und JobCenter -Ärger Pieselchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 06.12.2011 18:09


Es ist jetzt 01:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland