Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > ALG II -> Thema Telefonanrufe mit dem SB


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur17Danke
  • 7 Dank für Posting von vidar
  • 2 Dank für Posting von Sonne11
  • 3 Dank für Posting von ALGler
  • 1 Dank für Posting von Atze Knorke
  • 1 Dank für Posting von TazD
  • 1 Dank für Posting von Regensburg
  • 1 Dank für Posting von TazD
  • 1 Dank für Posting von Regensburg


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 19.03.2017, 17:13   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 21.08.2014
Beiträge: 49
James83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Thema Telefonanrufe mit dem SB

Hallo,
bei dem letzten Termin beim SB hat er mir gesagt ich solle mich in 2 Wochen wieder telefonisch bei ihm melden und wir machen dann einen Termin aus wann es mir gesundheitlich passt.
Da ich aber meine Telefon und Festnetznummern habe streichen lassen, wurde mir gesagt, wenn ich meinen SB anrufen würde, selbst mit unterdrückter Nummer würde ich ja dann die telefonische Kommunikation autorisieren. Ist dem so?
Oder würdet ihr wie ausgemacht anrufen?
Liebe Grüße
James83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 17:46   #2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 296
vidar
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Du bist nicht verpflichtet derart zu reagieren. Wenn die Damen und Herren etwas von dir wollen, sollen sie dich gefälligst schriftlich einladen, basta!
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)

Wenn Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht (Bertold Brecht)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 17:49   #3
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.03.2015
Beiträge: 572
Sonne11 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Dein SB scheint ein Schwätzer mangels Einhalt zu sein. Wir wissen alle, dass die SB viel sagen und tun können, sehr ausufernd, bis sie tatsächlich durch das SGB in die Schranken gewiesen werden.

Was ich meine? Die können den langen lieben Tag erzählen was ihre Meinung darstellt, ohne sich tatsächlich nach dem SGB zu richten.

Natürlich würde sich die Mehrheit hier, nicht von sich aus melden! Wenn Du siehst, dass die mündliche Kommunikation mit dieser Person schwierig ist, dann würde ich nichts telefonisch diskutieren. Weißt Du denn was SB später als Gesprächsvermerk einträgt?

Wenn es gesundheitlich passt? Danach richten die sich? Echt? Die verlangen doch sogar mittlerweile eine WUB, weil die Termine lebenswichtig sind (wahrscheinlich für die Statistik)

Schriftliche Forderungen, schriftliche Mitteilungen, schriftliche Anträge. Ich sehe, Du willst es nicht? Dann mache es auch nicht! Hast es ja nicht angeboten, es wurde Dir wahrscheinlich freiwillig aufgezwungen.
James83 und arbeitsloskr bedanken sich.
Sonne11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 17:52   #4
Elo-User/in
 
Benutzerbild von ALGler
 
Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 132
ALGler
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Hallo James83,

nein damit autorisierst du definitiv keine Kommunikation. Abgesehen davon könntest du von einer Telefonzelle angerufen haben

Gruß vom ALGler
James83, TazD und arbeitsloskr bedanken sich.
__

Kluge Menschen reagieren auf Kritik gelassen, dumme Menschen trotzig.
ALGler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 19:22   #5
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 3,857
Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer Couchhartzer
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von James83 Beitrag anzeigen
SB hat er mir gesagt
Das rotmarkierte ist genau das Stichwort das darauf hinweist, wozu Mensch zwei Ohren hat (einmal Eingang ~> einmal Ausgang), denn das hat genau "soviel" rechtliche Relevanz wie 'ne Kuh Flugstunden (nämlich gar keine!).

Also lass SB labern, dann kann er sich selber zuhören und fühl sich nicht so einsam.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 19:39   #6
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Atze Knorke
 
Registriert seit: 28.02.2009
Beiträge: 1,352
Atze Knorke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

An die Forumsrunde,

damit der Zusammenhang klar wird, resultierend aus:
https://www.elo-forum.org/alg-ii/ube...53/index3.html
Sonne11 bedankt sich.
__

__________________________
Besten Gruß Atze Knorke


Die Beiträge spiegeln meine persönliche Erfahrung und Meinung wieder, stellen jedoch auch dann keine Rechtsberatung dar.


„Im Leben fängt man dann und wann wieder mal von vorne an“ (Wilhelm Busch)
„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“ (Erich Kästner)
„Um an die Quelle zu kommen, muss man gegen den Strom schwimmen“ (Konfuzius)
„Oft ist ein Umweg der Ausweg“ (Laotse)
Atze Knorke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2017, 23:39   #7
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 970
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von James83 Beitrag anzeigen
...selbst mit unterdrückter Nummer ...
Liebe Grüße
und das nutzt noch nicht mal denn wie die Polizei kriegen die die nummer doch übermittelt. Ruf da nicht an.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 08:19   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1,619
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Wenn der Gott spielenden SB was von dir möchte dann soll er dich schriftlich einladen so wie es seine Pflicht ist.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 08:22   #9
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 2,383
TazD Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von noillusions Beitrag anzeigen
und das nutzt noch nicht mal denn wie die Polizei kriegen die die nummer doch übermittelt. Ruf da nicht an.
Gibt's für die Behauptung auch ne Quelle oder kommt das vom Hören-Sagen?

Sofern hier keine Quelle geliefert wird, gehört das in die Welt der Märchen denn ich kann für meinen Bereich sagen, dass selbst am Gericht keine Nummern angezeigt werden, wenn die Rufnummernunterdrückung aktiviert ist.
Polizei ist allein schon wegen Notrufmißbrauch ne ganz andere Ebene, wenn es um Übermittlung der Rufnummer geht.
Couchhartzer bedankt sich.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 09:03   #10
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1,331
Regensburg
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Hu Hu TazD :-)
Zitat von TazD Beitrag anzeigen
Gibt's für die Behauptung auch ne Quelle oder kommt das vom Hören-Sagen?
Geht ziemlich einfach. Hier z.B.:

Anonyme anrufe zurückverfolgen mit TrapCall-App ? so geht?s ? GIGA

Meine Beiträge zum Thema:

https://www.elo-forum.org/bedarfs-ha...ml#post1952810

https://www.elo-forum.org/zeitarbeit...ml#post2111510

https://www.elo-forum.org/allgemeine...ml#post2141147

LG aus der Ostfront
Andy1971 bedankt sich.
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 09:43   #11
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 12.03.2015
Beiträge: 2,383
TazD Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von Regensburg Beitrag anzeigen
Hu Hu TazD :-)

Geht ziemlich einfach. Hier z.B.:

Anonyme anrufe zurückverfolgen mit TrapCall-App ? so geht?s ? GIGA
Ich wusste gar nicht, dass das Festnetztelefon in einer Behörde auf Basis von Android oder iOs arbeitet.

Des Weiteren geht es hier nicht um die technischen Möglichkeiten, wie ich eine unterdrückte Rufnummer doch zurückverfolgen kann (das ist mir auch bekannt), sondern um die Behauptung, dass diese ohnehin (und quasi ganz automatisch) angezeigt wird.
Regensburg bedankt sich.
__

audiatur et altera pars [lat.: Man höre auch die andere Seite. ]
fiat iustitia [lat.: Es möge Gerechtigkeit geschehen. ]
TazD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 09:57   #12
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1,331
Regensburg
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von TazD Beitrag anzeigen
Ich wusste gar nicht, dass das Festnetztelefon in einer Behörde auf Basis von Android oder iOs arbeitet.
Ups - ich habe die Fragestellung falsch verstanden
TazD bedankt sich.
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 00:32   #13
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.10.2012
Beiträge: 970
noillusions Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von TazD Beitrag anzeigen
Gibt's für die Behauptung auch ne Quelle oder kommt das vom Hören-Sagen?
Die Quelle ist eine Erfahrung:

https://www.elo-forum.org/allgemeine...schaltung.html

Ein Beweis ist es nicht, aber man sollte drauf gefasst sein wenn man da anruft.
noillusions ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 16:10   #14
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2014
Beiträge: 49
James83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Okay klingt interessant. Aber ich vermute mal, da sie nicht zurückgerufen haben, wird die unterdrückte Nummer nicht angezeigt. Oder sie wollten nicht zurückrufen.
Bei Notrufnummern ist das natürlich okay aber wenn unterdrückte Nummern auch beim JC angezeigt werden würde, fehlt mir der Datenschutz ein wenig

Datenschutz und JC da muss ich selbst ein wenig schmunzeln :D
James83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 16:35   #15
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Regensburg
 
Registriert seit: 02.09.2009
Ort: Regensburg
Beiträge: 1,331
Regensburg
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Zitat von James83 Beitrag anzeigen
Datenschutz und JC
Ja - ist inkompatibel - aber zum
Zitat von James83 Beitrag anzeigen
schmulnzen
ist das nicht.....
Regensburg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 16:39   #16
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.08.2014
Beiträge: 49
James83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Thema Telefonanrufe mit dem SB

Ja leider. Ist eher Galgenhumor. Man kann es ja nur mit Humor nehmen...leider
James83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ein Beratungshilfeschein pro Thema? Energy Beratungshilfeanträge, Prozesskostenhilfe... 8 11.01.2016 01:05
Fragen zum Thema § 145 SGB III ALG I Molchy ALG I 8 08.04.2014 15:27
Thema:Bewerbungskosten Silvia V Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 84 27.10.2009 10:20
Thema Kindergartenplatz Stadtmeister Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 5 27.02.2009 14:56
Stütze in Berlin....Thema gelöscht! - Thema geht weiter, wem's dann gefällt ? Sissi54 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 42 02.09.2008 21:34


Es ist jetzt 10:50 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland