Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahlt..?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2017, 19:01   #1
Sliggi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Sliggi
Standard Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahlt..?

Hallo,

ich bin neu hier und hätte mal eine Frage.

Ich bekomme ALG II und mein Partner bekommt ALG I.
Aber sein ALG I ist so niedrig, dass es nur 3 Euro über dem ALG II Satz liegt.
Wir ziehen am 1.4. zusammen in unsere erste gemeinsame Wohnung.
Und das Amt sagt jetzt aber das die Miete und Kaution geteilt wird, weil er ja ALG I bekommt.
Aber das ist doch viel zu wenig um Miete bezahlen zu können und davon Leben zu können.
Dürfen die das?
Wie sollen wir jetzt die Miete bezahlen?
Gibt es irgendwelche Möglichkeiten das die Miete komplett übernommen wird?
Oder müssen wir bzw. er noch extra Wohngeld Beantragen?

MfG Sliggi

Geändert von Seepferdchen (11.03.2017 um 19:25 Uhr) Grund: Bitte immer eine aussagekräftige Überschrift,Danke
Sliggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 20:15   #2
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Hallo Sliggi,

ich verstehe das richtig, dass ihr zwei grundsätzlich ein Paar seid und auch füreinander einsteht?

Wenn ja, dann werdet ihr beide im Normalfall als eine gemeinsame BG beim JC geführt, d.h, dass nicht nur du sondern auch dein Partner muss seine Einkommens- und Vermögensverhältnisse gegenüber dem JC offen legen. Aus diesen Angaben wird dann entsprechend berechnet, ob und in welcher Höhe ihr jeweils Anspruch auf ALG 2 und KDU habt.

Die KDU werden dabei auf alle Personen der BG aufgeteilt und damit anteilig als jeweiliger Bedarf berechnet. Man kann vereinfacht sagen, dass bei 2 Personen für jeden einzeln die Hälfte der Gesamtmiete als Bedarf angesehen wird.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 22:05   #3
ALGler
Elo-User/in
 
Benutzerbild von ALGler
 
Registriert seit: 03.03.2017
Beiträge: 157
ALGler ALGler
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Hallo Sliggi,

wie auch schon arbeitslokr geschrieben hat werdet ihr als BG betrachtet. Ich habe einmal etwas aus dem Mietrechtportalartikel (siehe Link) herauskopiert.
Einfacher wäre es gewesen wenn nur einer den Mietvertrag unterschrieben hätte. Dann hätte ein Untermietvertrag dazu geführt, dass ihr nicht automatisch als BG gesehen worden wärt,

Untervermietung bei Hartz 4 ? Was ist erlaubt, was nicht?

Bei Bedarfsgemeinschaften zählt die Aufteilung nach Köpfen

Denn zur Ermittlung der Angemessenheit wird bei Bedarfsgemeinschaften auf die Wohnfläche abgestellt. Danach zählt die Anzahl der Personen, die in der Wohnung wohnen. In einer Bedarfsgemeinschaft ist jede Person verpflichtet, ihr Einkommen und Vermögen zur Deckung des Gesamtbetrages alle Angehörigen der Gemeinschaft einzusetzen. Dies gilt unabhängig davon, ob die Person selbst anspruchsberechtigt ist.

Die angemessene Aufwendungen für Unterkunft und Heizung werden anteilig pro Kopf aufgeteilt, sofern der hilfebedürftige Antragsteller eine Unterkunft gemeinsam mit anderen Personen nutzt (§ 22 SGB II).



Gruß vom ALGler
ALGler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2017, 22:41   #4
gizmo
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gizmo
 
Registriert seit: 12.12.2011
Beiträge: 3.306
gizmo Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Blinzeln AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Hallo und erstmal Willkommen.

Also wenn ich SGBIII(ALG I) bin und mit der Kohle nicht hinkomme, kann ich SGBII(ALG II) dazu beantragen.
------------------

Bei einer BG aus SGBIII & SGBII rechnet hier das JC richtig.

Gesammtzustehende Leitungen nach SGBII für 2er BG.

Überfluss aus SGBIII wird auf SGBII angerechnet.

Hier geteilt durch 2.

Fiktiv:

für 2 Personen zb. 1500€

Je Person 750€

SGBII Person bringt 753€ mit in die Kasse

SGBII Person bekommt 747€ vom JC

Soweit IO
-----------

Eure Situation

SGBIII Person kann SGBII beantragen weil in einem Monat Kaution und doppelte Miete anfallen.

Bedenkt aber das geforderte Auskünfte zur SGBIII Person beantwortet werden müssen, Vermögen, Auto, Lebensversicherung etc.
__

Wer andern eine Grube gräbt, den schupst man selbst hinein! Übrigens, fachkundige SB`s im JC gibt es genauso häufig wie Schneebälle in der Hölle!
gizmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 09:54   #5
Sliggi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Sliggi
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Danke für die schnellen Antworten. :)

Also wir bilden noch keine BG, weil das ja irgendwie ein Jahr frei ist.
Und das mussten wir auch so machen weil ich sonst kein Geld bekommen hätte. Weil mein Partner Vermögen besitzt wo er selber aber nicht ran kommt. Und damit es nicht aufgelöst wird sind wir keine BG.

Also kann er noch dazu ALG II beantragen? Nur für die Miete?

Wieso erfährt man sowas im Amt nicht..

Aber vielen Dank, wir werden uns auf den Weg machen und das beim Amt jetzt ansprechen.

Danke für eure Hilfe :)
Sliggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 10:32   #6
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.099
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Zitat von Sliggi Beitrag anzeigen
...Und das mussten wir auch so machen weil ich sonst kein Geld bekommen hätte. Weil mein Partner Vermögen besitzt wo er selber aber nicht ran kommt. Und damit es nicht aufgelöst wird sind wir keine BG.

Also kann er noch dazu ALG II beantragen? Nur für die Miete?

...
das wäre erst mal aufzuklären...

hat opa ein "sparbuch" angelegt, welches der partner erst mit xx (also später) jahren zur freien verfügung bekommt?
oder ist das geld nur fest angelegt und der (zb.) sparbrief/fond müsste aufgelöst werden, aber er könnte jederzeit ran?

wenn dein partner vermögen hat (mehr als 150€ pro lebensjahr + 750€ ), dann braucht er kein ALG2 zu beantragen, denn dann hat er keinen anspruch, auch nicht für einen mietzuschuss... dazu gäbe es die möglichkeit von wohngeld...

kann er an das geld nicht dran, weil oppa zb. das sparbuch zwar auf seinen namen führt, es aber nicht rausrückt... dann hat dein partner nicht die verfügungsgewalt über das geld und könnte ALG2 beantragen.

übrigends braucht man keine BG sein, um ALG2 zu bekommen, geht zb. auch als wohngemeinschft ;)
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 10:32   #7
Ines2003
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 30.04.2013
Beiträge: 1.303
Ines2003 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Richtig, er kann zum Alg 1 noch Alg 2 beantragen, dann übernimmt aber auch das Jobcenter die Jobvermittlung und er steht unter den strengen Regeln des SGB II.

Dann je nachdem wie euer Jobcenter drauf ist, kann es euch das Leben schwe machen und schon jetzt eine BG unterstellen, es kommt eben darauf an, ob hier füreinander einstehen wollt, das hauptargument des Jobcenters gegen eine BG ist ja immer, das man in einer BG nie zusammen das Bett teilt, es also eine Räumliche Trennung geben muß.

Du siehst also, es kann zu Streitigkeiten kommen, dann heißt es durchhalten und dagegen angehen.
Manche Jobcenter stellen auch bis zur Klärung die Sache ein, ich möchte dich nicht ängstigen, nur diesen Sachen können passieren.
Ines2003 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2017, 13:40   #8
Sliggi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Sliggi
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Ich habe seit Dezember kein Geld, seitdem machen die mir Stress.

Die haben uns auch schon eine Wohnung versaut weil die nix gemacht haben.

Er hat einen Bausparer den man noch nicht auflösen kann. Also nicht ohne Minus zu machen.

Das haben wir aber eigentlich schon geklärt.
Und das ist mitlerweile schon der 4. Antrag den ich Stelle, weil das immer auf mysteriöser verschwindet.

Wir waren heute beim Jobcenter und die meinte ich soll jetzt erstmal auf den Bescheid warten, da würde dann drin stehen was genau mit der Miete ist. Obwohl die ja letzte Woche gesagt hat das wird geteilt. ^^
Es sind nicht mal mehr 3 Wochen bis wir umziehen und es ist immer noch nicht geklärt. Solangsam fühle ich mich vom Amt verarscht.

Wenn wir erst selber die Kaution und Miete bezahlen wenn das bei denen noch nicht durch ist, können wir das Geld dann eig. wieder zurück fordern?
Weil nach den ganzen Monaten vertraue ich erlich gesagt dem Amt nicht das die Kaution pünktlich bezahlt wird...
Die sagen wegen dem Vermögen das wir keine BG sind, damit das wegen dem Geld klappt, aber sagen dann wegen der Erstausstattung das wir eine BG sind und WIR die verarschen wollen. ^^ Was ist das bitte??
Sliggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 00:49   #9
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Hallo Sliggi,

Zitat:
Ich bekomme ALG II und mein Partner bekommt ALG I.
Wie wohnt ihr aktuell noch und wie alt seid ihr ?

Zitat:
Aber sein ALG I ist so niedrig, dass es nur 3 Euro über dem ALG II Satz liegt.
Komplett mit (aktuell) seiner eigenen Miete oder wie hast du das berechnet ???
Etwas mehr Infos wäre nicht schlecht, wenn ihr zusammen in eine Wohnung ziehen wollt wären solche Fragen vielleicht besser vorher gründlich geklärt worden.

Zitat:
Wir ziehen am 1.4. zusammen in unsere erste gemeinsame Wohnung.
Das macht man ja eher nicht, weil man sich erst 1 Jahr aneinander "gewöhnen" muss, wer wird den Mietvertrag unterschreiben ?

Zitat:
Und das Amt sagt jetzt aber das die Miete und Kaution geteilt wird, weil er ja ALG I bekommt.
ALGI ist Einkommen und wenn zwei Personen zusammen in einer Wohnung leben, wird zumindest erwartet, dass jeder von seinem "Einkommen" wenigstens die halbe Miete zahlt, in der Regel werden Paare auch direkt zur "Einstehensgemeinschaft" gemacht wenn sie zusammen eine gemeinsame Wohnung anmieten.

Zitat:
Aber das ist doch viel zu wenig um Miete bezahlen zu können und davon Leben zu können.
Dürfen die das?
Klar dürfen die das, es wird Millionenfach so praktiziert, wenn ein "Paar"-Bewohner ALG II bezieht, wird daraus eine BG (Bedarfsgemeinschaft) gemacht und wenn ihr das so nicht wollt, dann bekommt vorerst (vermutlich) Niemand mehr Geld vom JC auch du nicht mehr.

Zitat:
Wie sollen wir jetzt die Miete bezahlen?
Gibt es irgendwelche Möglichkeiten das die Miete komplett übernommen wird?
Indem ihr euch komplett zur BG "verwursten" lasst und dann wird sein ALGI auf den Gesamtbedarf der BG angerechnet (wie es oben schon beschrieben wurde) und was dann noch fehlt am Gesamtbedarf bekommt ihr gemeinsam vom Amt dazu.

Also 2 Mal Partnersatz 368 € = 736 + komplette Miete (KdU) sofern "angemessen", abzüglich Versicherungs-Pauschale auf Einkommen (ALGI) und abzüglich Rest-Einkommen ergibt den Anspruch an das JC.

Davon kann ja dann die volle Miete bezahlt werden (aus ALGI UND Aufstockung für die Gesamt-BG), für die Kaution gibt es nur ein Darlehen soweit rechtzeitig vorher beantragt, die wird nicht geteilt und muss zurück gezahlt werden.

Zitat:
Oder müssen wir bzw. er noch extra Wohngeld Beantragen?
Wenn in einer gemeinsamen Wohnung eine Person bereits ALG II bezieht, dann gibt es kein Wohngeld mehr, es sei denn die zweite Person wäre ein völlig unabhängiger "Untermieter" mit separatem Mietvertrag dazu.

Ob das Vermögen von ihm reichen könnte, um euch beide zu ernähren wird das JC prüfen, bestimmte Sparanlagen müssen auch aufgelöst werden damit der Staat nicht zahlen muss ... auch nicht für den Lebenspartner in einer gemeinsamen Wohnung, wenn sich das irgendwie "einrichten" lässt.

Zitat:
Ich habe seit Dezember kein Geld, seitdem machen die mir Stress.
Dabei kann man umziehen, alle Achtung ...

Zitat:
Wenn wir erst selber die Kaution und Miete bezahlen wenn das bei denen noch nicht durch ist, können wir das Geld dann eig. wieder zurück fordern?
Das JC ist kein Kredit-Institut, was schon bezahlt ist bekommt ihr auch nicht "erstattet", die Kaution wird ohnehin nur als Darlehen bewilligt (wenn man sie NICHT selber aufbringen könnte, auch nicht aus "Schonvermögen") wenn der Umzug (vom JC) als notwendig angesehen wird und in der Hinsicht "genehmigt" wurde.

Zitat:
Weil nach den ganzen Monaten vertraue ich erlich gesagt dem Amt nicht das die Kaution pünktlich bezahlt wird...
Das Amt wird die Kaution auch nicht zahlen, die Vertragspartner beim Vermieter sind dazu verpflichtet und nicht das JC ... die geben das nur Darlehensweise, wenn die Bedürftigen sonst eine notwendige Wohnung nicht anmieten könnten.

Zitat:
Die sagen wegen dem Vermögen das wir keine BG sind, damit das wegen dem Geld klappt, aber sagen dann wegen der Erstausstattung das wir eine BG sind und WIR die verarschen wollen. ^^ Was ist das bitte??
NaJa, so ganz kann ich deine Fragen auch nicht nachvollziehen, nun braucht ihr also auch noch Erstausstattung, wo habt ihr denn vorher gewohnt, gab es da noch keine eigenen Einrichtungsgegenstände ???

Was die "sagen" ist zunächst mal unwichtig, wenn ein Antrag gestellt wurde, dann habt ihr Anspruch auf einen schriftlichen Bescheid und wenn der nicht in Ordnung ist kann man Widerspruch einlegen.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 13:24   #10
Sliggi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Sliggi
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Wir wohnen zurzeit bei meiner Oma damit wir nicht auf der Straße leben müssen. Aber die hat selber nicht so viel Geld und Raum das wir hier einziehen könnten. Wir sind 22 und 23 und ziehen zusammen weil wir 600 km räumlich getrennt waren. Und das mit seinem Vermögen war ja schon geklärt. Er muss es nicht auflösen. Und davor hat jeder bei den Eltern gewohnt. Deswegen brauchen wir Erstausstattung.

Aber ich wollt eig nur wissen was man machen kann, weil ich ALG II und er I bekommt, was so wenig ist das man die Miete nicht bezahlen kann.

Egal ich werd einfach zum Anwalt gehen. Der wird schon wissen was d richtig ist und was nicht.
und uns wurde gesagt die Kaution wird bezahlt. Kann ich ja nix dafür wenn man mich nur verarscht :)

MfG
Sliggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 13:45   #11
heutehier
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.07.2012
Ort: Land Ohne Sonne
Beiträge: 832
heutehier Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Wenn ihr die Kaution vorher bezahlt, bekommt ihr vom Amt nichts, da die sowieso nur als Darlehen gewährt wird.

Ansosnten lioebe ich es ,wenn jmd. sagt, dass er/sie von zu Hause auszieht und trotz Vermögen (Bausparer) für sich eine Erstausstattung beansprucht. Sorry viele haben mit geschenkten (Sperrmüll)Möbeln angefangen.
heutehier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 15:58   #12
chaoszwergi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2016
Beiträge: 22
chaoszwergi
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Zitat von Sliggi Beitrag anzeigen
Aber ich wollt eig nur wissen was man machen kann, weil ich ALG II und er I bekommt, was so wenig ist das man die Miete nicht bezahlen kann.
wenn es nicht langt aufstocken mit alg2
ich komme nicht mit dem ALG1 auf den ALG2- Satz was ich vom Jobcenter für meinen teil berechnet wird

ALG2 wird mir mit 525,50€ berechnet vom ALG1 kommt ca.415€ oder so (wird grad berechnet)
bin aber beim Arbeitsamt für Vermittlung.
mein Mann und kind beziehen ihren Teil übers Jobcenter.
chaoszwergi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.2017, 16:13   #13
Sliggi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2017
Beiträge: 5
Sliggi
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Ich schreibe das jetzt zum 10. mal. Er kommt nicht an sein Vermögen ran. Das ist gesperrt bis er 25 ist.

Und das meiste hab ich schon von meinen Eltern trotzdem würde ich gerne meine Sachen waschen und nicht rum stinken tut mir Leid das ich was zum Anziehen brauche. Mein Gott....xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxUnd Danke ich habs jetzt auch gecheckt das ich die Kaution nicht bezahlt bekomme. Es wurde mir nur so gesagt. Dafür kann ich ja wohl nix, oder? Ich bin raus hier. Ich geh zum Anwalt und fertig.

Geändert von axellino (15.03.2017 um 05:18 Uhr) Grund: Wenn Du der Meinung bist das hier alle User beim Amt arbeiten und dich nur ärgern wollen, dann solltest Du ggfls. deinen Fetisch woanders ausleben.
Sliggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 01:03   #14
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiertarbeitsloskr Enagagiert
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Zitat von Sliggi Beitrag anzeigen
Ich schreibe das jetzt zum 10. mal. Er kommt nicht an sein Vermögen ran. Das ist gesperrt bis er 25 ist.
Hallo Sliggi,

was für ein Bausparvertrag soll das sein, dass er erst mit 25 an das Vermögen rankommt?

Unabhängig davon ist dieses Vermögen (Bausparvertrag) bei der Antragstellung auf ALG 2 anzugeben. Spätestens wenn er seinen ALG 1 Anspruch erschöpft hat und keinen neuen Job bis dahin findet, von dem ihr beide unabhängig von Leistungen des JC seid, wird er dieses Vermögen angeben müssen und das JC entscheidet auf der derzeit gültigen Rechtsgrundlage, ob er dieses Vermögen verwerten muss oder nicht. Bei Vermögen gibt es bestimmte Einschränkungen, bspw. kann nicht zur Verwertung von Vermögen aufgefordert werden, wenn die Verwertung aus rechtlichen Gründen nicht möglich ist oder als unwirtschaftlich betrachtet wird.

Zitat von Sliggi Beitrag anzeigen
Und das meiste hab ich schon von meinen Eltern trotzdem würde ich gerne meine Sachen waschen und nicht rum stinken tut mir Leid das ich was zum Anziehen brauche.
Dagegen spricht auch nichts, nur wirst du dir die Frage gefallen lassen müssen, wie du bisher bspw. deine Sachen gewaschen hast, wie du gekocht hast usw. Im Übrigen sollte dir bewusst sein, dass es keinen Anspruch auf Neuware bei einer Erstausstattung gibt. Es gibt zwar Geld, in entsprechend angemessener Höhe, aber du wirst dich dabei entweder auf Gebrauchtwaren oder Neuwaren im untersten Preissegment einstellen müssen.

Zitat von Sliggi Beitrag anzeigen
Mein Gott....xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Es ist natürlich sehr sinnvoll, die Ratgeber/innen hier zu beschimpfen (davon abgesehen ist das hier ein offenes Forum, wo sich jede/r anmelden kann und unter Berücksichtigung der Forenregeln schreiben kann, und dieses Forum kann weltweit ohne Anmeldung gelesen werden ;) ).

Zitat von Sliggi Beitrag anzeigen
Ich bin raus hier. Ich geh zum Anwalt und fertig.
Wie kannst du dir einen Anwalt leisten, wenn du seit Dezember 2016 kein Geld bekommst? Verhälst du dich auch so gegenüber einem Anwalt, wie du dich in Posting Nr 13 verhalten hast?

Geändert von axellino (15.03.2017 um 05:22 Uhr) Grund: Den Schwachfug entfernt
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2017, 07:56   #15
Birgit63
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2011
Beiträge: 388
Birgit63 Birgit63 Birgit63
Standard AW: Geteilte Miete wegen ALG I,ALG II gibt es eine Möglichkeit das die Miete voll gezahl

Der Anwalt wird auch nix anderes sagen. Sowie Hartz IV beantragt wird, muss man sein Vermögen offen legen und es muss vorrangig verwertet werden. Bis zur Grenze dessen, was man als Vermögen haben darf. Ob er ein Minus beim vorzeitiger Inanspruchnahme macht oder nicht, interessiert das JC überhaupt nicht.
Birgit63 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage wegen Miete und Heizkosten Rina ALG II 4 12.02.2014 15:04
Geteilte Betreuung des Kindes Hartz7 Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 4 09.06.2013 10:31
Umzug wegen gestiegener Miete Selene KDU - Umzüge... 10 12.06.2008 10:17
10% mehr für Miete wegen Dringlichkeit.. ella72 KDU - Miete / Untermiete 6 02.02.2007 09:31
ALG 2 und Miete gekürtzt wegen Kur Knoellchen ALG II 10 02.11.2006 12:57


Es ist jetzt 19:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland