Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wer kann mir bitte bei Fragen zur Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung weiterhelfen?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  5
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2017, 13:06   #1
Mark12
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 38
Mark12
Standard Wer kann mir bitte bei Fragen zur Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung weiterhelfen?

Hallo,
ich wollte kurz fragen, wenn die AU freitags ausläuft, kann ich dann auch erst am Montag zum Arzt die Verlängerung holen?
Und wenn ja, wann muss die dann beim Jobcenter definitiv vorliegen?
Ich dachte innerhalb von 3 Werktagen, oder? Das wäre dann spätestens donnerstags, oder?
Und wie ist das, wenn es per Post erst donnerstags eintrifft...so ca. 10 uhr...ist das dann schon zu spät und sollte ich es dann lieber per Einschreiben schicken?
Würde mich freuen, wenn jemand helfen kann.
Liebe Grüße
Mark12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:18   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.360
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Wenn meine au am Freitag ausläuft, gehe ich auch am Freitag zum Arzt.

Ich verschicke au an dem Tag an dem ich sie erhalte. Dann ist sie in der Regel rechtzeitig da.
Versäumen ich einen Termin durch die Krankheit, informiere ich das jc vor dem Termin das ich den Termin nicht wahrnehmen kann.

Eigentlich alles so, als hätte ich einen Job....
__

Mahalo


Wer Empfänger von Paketen ist, unterstützt Terroristen und Erpresser.
Empfänger sind unverantwortlich!
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:19   #3
Couchhartzer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Couchhartzer
 
Registriert seit: 30.08.2007
Beiträge: 4.146
Couchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/inCouchhartzer Investor/in
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Zitat von Mark12 Beitrag anzeigen
Und wenn ja, wann muss die dann beim Jobcenter definitiv vorliegen?
Ich dachte innerhalb von 3 Werktagen, oder? Das wäre dann spätestens donnerstags, oder?
Nö, das wäre dann Mittwoch, da dui ja nur bis einschliesslich Freitag der Vorwoche eine AU hattest.
1. Tag = Montag
2. Tag = Dienstag
3. Tag = Mittwoch


Zitat von Mark12 Beitrag anzeigen
Und wie ist das, wenn es per Post erst donnerstags eintrifft...so ca. 10 uhr...ist das dann schon zu spät und sollte ich es dann lieber per Einschreiben schicken?
Vorab schonmal per Onlinefax an das JC senden. Geht sehr gut mit https://app.cospace.de und damit kannst du die Frist einhalten, denn bei diesem Onlinefaxversender bekommst du nach dem erfolgreichen Versand einen gerichtsfesten Sende- und Empfangsnachweis den du dort als PDF herunterladen kannst.
__

Die Kunst sich im Sozialrecht erfolgreich behaupten zu können beginnt schon damit, auf der Gegenseite möglichst nicht den Eindruck eines kausalen Zusammenhang zwischen eigener Persönlichkeit und eigenen wirtschaftlichen Verhältnissen entstehen zu lassen.
Couchhartzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:39   #4
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Mark12, lies Dir mal auf der folgenden Seite den 2. Absatz durch (ich weiß nicht, ob ich ihn hier zitieren darf):

Krankmeldung Frist - Infos und Rechtsberatung

Darin ist Rede von Kalendertagen, nicht von Werk- oder Arbeitstagen.

Ich weiß jetzt nicht, ob das dort genannte EntgFG auch auf die Mitteilungspflicht von Leistungsbeziehern gegenüber dem Jobcenter anzuwenden ist.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:46   #5
Mark12
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 38
Mark12
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Okay. Super. D.h. selbst wenn es per Post erst donnerstags eintreffen würde, ich es aber schon gefaxt habe am Dienstag wäre das noch okay? Oder muss auch das original spätestens mittwochs da sein?
Und ist das okay, wenn das original mittwochs mit der Post um 10 rum reinkommt oder gibt es da eine Uhrzeit....z.b. alles was nach 9 uhr kommt ist zu spät oder ist der komplette Mittwoch dann noch okay?
Vielen Dank schon mal!
Mark12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:50   #6
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Wenn die erneute AU an einem Montag festgestellt worden ist, muss die Folge-AU-Bescheinigung per Post spätestens am darauffolgenden Donnerstag beim Jobcenter sein. So verstehe ich den Text, den ich verlinkt hatte.

Nachtrag: Wenn die erneute AU an einem Freitag festgestellt worden ist, muss die Folge-AU-Bescheinigung per Post spätestens am darauffolgenden Dienstag beim Jobcenter sein. So verstehe ich den Text, den ich verlinkt hatte.
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:53   #7
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 652
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Zitat von Couchhartzer Beitrag anzeigen
1. Tag = Montag
2. Tag = Dienstag
3. Tag = Mittwoch
Da bist Du bei Krankengeld raus,denn der Samstag ist ein Werktag!
Also besser Freitag zum Doc.
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:54   #8
AndreasB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 692
AndreasB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Zitat von schlaraffenland Beitrag anzeigen
Ich weiß jetzt nicht, ob das dort genannte EntgFG auch auf die Mitteilungspflicht von Leistungsbeziehern gegenüber dem Jobcenter anzuwenden ist.
Warum sollte das EntgFG anzuwenden sein? ALG II - Empfänger sind keine Arbeitnehmer mit Anspruch auf Lohnfortzahlung.

Statt dessen gilt § 56 SGB II, wonach entsprechende Fristen in der EGV zu vereinbaren sind.


Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Da bist Du bei Krankengeld raus,denn der Samstag ist ein Werktag!
Also besser Freitag zum Doc.
Da liegst Du falsch.
§ 46 SGB V
Zitat:
Samstage gelten insoweit nicht als Werktage.
AndreasB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 13:56   #9
schlaraffenland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von schlaraffenland
 
Registriert seit: 11.02.2008
Ort: Hier
Beiträge: 6.645
schlaraffenland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Dann sind meine bisherigen Ausführungen "obsolet", wie Donald Trump sagen würde
__

Ich bin kein Rechtsanwalt. Für meine rechtlichen Hinweise und Tipps übernehme ich keine Verantwortung.
schlaraffenland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 14:05   #10
Mark12
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.01.2017
Beiträge: 38
Mark12
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Ja okay. Dann muss es spätestens Mittwoch sozusagen da sein.
Per Fax als erstes zu schicken und dann per Post.
Perfekt!
Danke für eure Antworten!
Liebe Grüße
Mark12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 14:16   #11
Zerberus X
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zerberus X
 
Registriert seit: 02.09.2016
Ort: Bayern im Norden
Beiträge: 652
Zerberus X Zerberus X Zerberus X
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Zitat von AndreasB Beitrag anzeigen
Da liegst Du falsch.
§ 46 SGB V
Zitat:
Samstage gelten insoweit nicht als Werktage.
Du verwechselst Krank mit Krankengeld,obwohl man da auch vorsichtig sein muß.

Ab wann läuft die Frist?

Bei der Vier-Tage-Frist gelten die Kalender- und nicht die Arbeitstage. Samstag und Sonntag zählen also mit. "Wer Freitag schon krank war, muss Montag die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung vorlegen",
Quelle
__

Installiere Winter.
█████████░░░░░░░░░░░░ 39 % fertig
Installation fehlgeschlagen!
404 Fehler: Winter wurde nicht gefunden.
Versuche es bitte später nochmal.
Zerberus X ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 14:57   #12
AndreasB
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2015
Beiträge: 692
AndreasB Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kurze Frage zur AU

Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Du verwechselst Krank mit Krankengeld,obwohl man da auch vorsichtig sein muß.
Ich verwechsle da nichts.

Du hast vom Krankengeld geschrieben:
Zitat von Zerberus X Beitrag anzeigen
Da bist Du bei Krankengeld raus,denn der Samstag ist ein Werktag!
Also besser Freitag zum Doc.
Wenn man wie vom TE geschildert bis einschließlich Freitag krank geschrieben war, dann reicht es aus, sich am Montag die Folgebescheinigung ausstellen zu lassen, da Samstage im Sinne von § 46 SGB V nicht als Werktag zählen. Der von Dir verlinkte Artikel geht auf diesen Sachverhalt gar nicht ein.

Fristen zur Vorlage beim Jobcenter gibt es nur, wenn in der EGV vereinbart.
AndreasB ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2017, 19:04   #13
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 6.902
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard AW: Wer kann mir bitte bei Fragen zur Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung weiterhelfen?

Moinsen Mark12 und willkommen hier ...!

Ich war so frei und hab' den Titel Deines Fadens mal etwas griffiger gestaltet. Eine vollständige Frage ist immer freundlich - und soviel Zeit muß sein - ergänzend verweise ich auch auf die Forenregel #11
Zitat:
11. Themen/Threads erstellen
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder Kurze Frage zur AU, sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Unser TechAdmin hat sich die Mühe gemacht und den Editor für die Überschrift auf 110! Zeichen erweitert. Da passt deutlich mehr als ein bis drei Worte rein ...

Erhellendes zum Thema findet man auch hier ... ->klick

Ich wünsche Dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.


__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zum Bewerbungsnachweis - Wer kann mir weiterhelfen? nolpac76 Allgemeine Fragen 4 12.02.2016 13:58
Ich habe Fragen zum ALGII-Neuantrag. Wer kann weiterhelfen? Bussymix Anträge 3 23.12.2014 04:10
Ich habe Fragen zur Kautionsrückzahlung. Wer kann weiterhelfen? Monnie KDU - Umzüge... 6 17.12.2014 18:03
Fragen zur Unternehmergesellschaft mit zwei Gesellschaftern. Wer kann weiterhelfen? Breymja Existenzgründung und Selbstständigkeit 83 15.12.2014 20:57
Wer kann mir weiterhelfen ? Mehrere Fragen aufeinmal ! Revolver Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 14.02.2007 13:32


Es ist jetzt 18:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland