Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Falsche Anrechnung Lohn - Vier-Augen-Prinzip

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2017, 10:43   #1
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Falsche Anrechnung Lohn - Vier-Augen-Prinzip

Hallo!

Es wurde nach meiner Lohnerhöhung beim Netto mehr erhöht, als ich beim Brutto mehr bekomme. So fehlen mir mehr als 20 €.

Sind die Mitarbeiter beim JC nicht in der Lage einen Lohnrechner zu bedienen? Da das Vier-Augen-Prinzip gilt, kann ich mir nicht vorstellen, dass so etwas unabsichtlich passiert. Man muss schon vorsätzlichen Betrug unterstellen oder sehe ich das falsch?

Ich denke fast es geht nach dem Motto, einige werden es nicht merken.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 14:08   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.214
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Falsche Anrechnung Lohn - Vier-Augen-Prinzip

Zitat:
Es wurde nach meiner Lohnerhöhung beim Netto mehr erhöht, als ich beim Brutto mehr bekomme. So fehlen mir mehr als 20 €.


@en Jordi ohne tatsächliche Fakten bzw. Angaben Beträge beim Brutto/Netto
ist man hier bei deinen Zeilen auf die angewiesen, also sei so nett und
schreibe bitte etwas genauer, damit ggf. dir jemand einen Hinweis geben kann.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung

Geändert von Seepferdchen (12.02.2017 um 14:29 Uhr)
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2017, 15:21   #3
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Falsche Anrechnung Lohn - Vier-Augen-Prinzip

Hallo Seepferdchen!

Die Fakten sind bereits geklärt. Das Netto-Gehalt wurde einfach zu hoch angesetzt. Wir haben ja vorher alles durchrechnen lassen.

Es geht mir eher darum, wie ich das einordnen kann. Schlamperei oder beabsichtigter Betrug? Sowas darf doch eigentlich nicht passieren. Gut, ich hätte das Netto direkt angeben müssen. Dann hätten sie vielleicht nicht versucht mich zu verarschen.

Es sollte mich nicht wundern, aber ich bin doch jedesmal schockiert, wenn man mich so offensichtlich für dumm verkauft.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Anrechnung von ausstehendem Lohn? wisky23 ALG II 6 05.03.2015 19:00
Richtige Anrechnung vom Lohn? helper ALG II 1 30.07.2014 15:37
Zuflussprinzip - Anrechnung verspäteter Lohn? n2ame22 ALG II 1 02.07.2014 17:06
BGH – Vier- oder Zehn-Augen-Prinzip hartaber4 Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 19.09.2013 20:18
Falsche Anrechnung von Einkommen Luzie ALG II 4 21.05.2007 09:49


Es ist jetzt 15:06 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland