Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kindesbesuch vor Hartz4-Antrag gebucht, Umbuchung unmöglich. Was tun?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2017, 15:36   #1
cbaumgarten
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2017
Beiträge: 1
cbaumgarten
Standard Kindesbesuch vor Hartz4-Antrag gebucht, Umbuchung unmöglich. Was tun?

Hallo,
ich bin als Selbstständiger just in Hartz4 gerutscht. Mein Sohn lebt im Ausland, einmal im Jahr besuche ich ihn.
Alles ist schon seit vielen Monaten gebucht und nun habe ich rausgekriegt, dass der Flug nicht umbuchbar ist.
Der Flug ist im März, mir hat man gesagt, dass die ersten 3 oder 4 Monate keinen Urlaub beantragen kann. Außerdem hoffe ich auf eine Weiterbildimgsmaßnahme (behinderungsbedingt). Bei Abgabe der Unterlagen hatte ich den Urlaub nicht erwähnt, weil ich den auf den später verlegen wollte, was ja dann aber nicht geht.
Was tun?
- Urlaub trotzdem beantragen? Was tun bei Ablehnung?
- für die Zeit (2 Wochen) den Bezug "abbestellen"?
- nicht fliegen kommt nicht in die Tüte, einmal im Jahr muss ich mein Kind sehen.
- ????
Danke für einen Tip!
cbaumgarten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2017, 15:46   #2
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Kindesbesuch vor Hartz4-Antrag gebucht, Umbuchung unmöglich. Was tun?

Ich würde offen mit dem SB reden. Vielleicht klappt es ja.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.2017, 15:53   #3
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 464
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Ich würde auch mit dem SB sprechen. Gibt es bereits konkrete Daten für die Weiterbildungsmaßnahme? Folgende Informationen habe ich in den Fachlichen Weisungen gefunden, trifft aber für dich vllt. gar nicht zu, da du aus der Selbstständigkeit in den Alg2-Bezug gekommen bist.

Fachliche Weisungen § 7 SGB II
5.4 Ortsabwesenheit
5.4.4 Zustimmung des persönlichen Ansprechpartners

''(4) In den ersten drei Monaten der Arbeitslosigkeit soll die Zustimmung nur in begründeten Ausnahmefällen erteilt werden (§ 3 Absatz 1 Satz 2 EAO), weil die Vermittlungschancen in den ersten Monaten der Arbeitslosigkeit erfahrungsgemäß am aussichtsreichsten sind. Da der oder dem Leistungsberechtigten im Rahmen des § 10 SGB II grundsätzlich jede Arbeit zumutbar ist, kommt eine Zustimmung innerhalb der ersten drei Monate des Leistungsbezugs nach dem SGB II bei bereits längerer Arbeitslosigkeit nur in Betracht, wenn ein wichtiger Grund vorliegt. Bucht eine leistungsberechtigte Person während des Bezugs von Alg eine Urlaubsreise für einen Zeitraum, in dem sie voraussichtlich SGB II-Leistungen beziehen wird, so stellt dies allein noch keinen anerkennenswerten wichtigen Grund dar.''
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Finanzamt macht Umbuchung nach Insolvenz! alfa100 Schulden 18 12.11.2012 20:10
Hartz4 Antrag Dietze Anträge 4 23.04.2010 23:19
Neuer Hartz4-Antrag... Fragen-über-Fragen Allgemeine Fragen 7 19.03.2008 10:36
Umbuchung von Eingliederungsleistungen in Verwaltungskosten dr.byrd Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.03.2008 14:59
antrag für hartz4 liberta AfA /Jobcenter / Optionskommunen 4 26.04.2007 11:25


Es ist jetzt 10:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland