Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  30
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.01.2017, 13:20   #1
Wuschelchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Hallo,

nachdem ich 3 Mal täglich sowohl auf Arbeit als auch daheim vom JobCenter Callcenter angerufen werden ob sich schon etwas mit meiner Bewerbung getan hat (Nachtarbeit von 2-4 Uhr),
habe ich meiner SB untersagt mich anzurufen.

Hat Sie aus dem Profil genommen und gelöscht.

Nun bekomme ich ständig Anrufe von unseriösen Firmen - kann Zufall sein - und dachte mir, schaust Du mal in Dein Profil auf der Bundesagentur-Seite.

Und was sehe ich da.

Meine Telefonnumer und dahinter steht: Privat (veröffentlicht).

Was soll denn das ?

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
job-forum.jpg  
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 13:32   #2
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Was soll denn das ?
Hallo Wuschelchen, da hat wohl jemand geschlampt oder die Datenübertragung in alle Systeme hat nicht funktioniert. Am besten du schickst erneut ein Schreiben bzgl. Löschung deiner Telefondaten an JC, inkl. Aufforderung dir eine Bestätigung nach erfolgter Löschung zuzuschicken. Gleichzeitig solltest du dein Bewerberprofil auf "anonym" umstellen lassen. Beides jeweils schriftlich gegen Eingangsbestätigung.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 13:55   #3
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Hallo arbeitsloskr ! :-)

Vielen Dank für Deine Nachricht.

Ich habe nun direkt im Programm versucht die Telefonnummern zu löschen.

Dort steht nun das die Agentur dies genehmigen muss. Da bin ich ja gespannt ob das funktioniert.

Einen Brief hatte ich schon geschrieben, darauf wurde gar nicht erst reagiert.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
job-forum-.jpg  
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 14:00   #4
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.255
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Kannst Du zusätzlich zur Löschung noch die Einstellung von Privat (veröffentlicht) auf Privat (nicht veröffentlicht) stellen?

(Wäre doppelt genäht, aber wenn es besser hält ...)
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 14:10   #5
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Hallo 0zymandias, :-)

das ging glaube nicht, man konnte nur auf Ändern oder Löschung klicken, das habe ich bei den Telefonnummern gemacht (Löschung) und bei der Email auf Nicht öffentlich gestellt.

Nun heißt es wohl abwarten. :-)
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2017, 14:31   #6
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Einen Brief hatte ich schon geschrieben, darauf wurde gar nicht erst reagiert.
Hallo Wuschelchen, dann schreibst du erneut einen Brief, in dem du auch Bezug auf das vorherige Schreiben nimmst und eine Frist von max. 14 Tagen zur Umsetzung deiner Aufforderung setzt. Das ganze nachweisbar dem JC zukommen lassen (Fax mit Sendebericht, persönliche Abgabe usw.). Man kann den Leuten im Jobcenter ruhig auch mal ein paar Jobs geben ;)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 13:51   #7
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Heute kam eine Email:

Zitat:
... vielen Dank für Ihre elektronische Nachricht. Leider konnte ich Sie telefonisch nicht erreichen.
LÜGE
Ihr Anliegen kann nicht abschließend bearbeitet werden, da ich noch weitere Informationen von Ihnen benötige.

Bitte haben Sie Verständnis, dass Ihr Anliegen aus Gründen des Datenschutzes nicht per E-Mail bearbeitet werden kann.

Setzen Sie sich daher bitte unter der unten angegebenen Servicerufnummer mit uns in Verbindung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Agentur für Arbeit
Aus Gründen des Datenschutzes ... wie interessant.

Aber Telefonnummern veröffentlichen darf man.
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 14:02   #8
R8X6
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2016
Beiträge: 110
R8X6 R8X6
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Steht doch alles oben. Email hat wenig Rechtskraft. Protokolliertes Fax + persönliche Abgabe mit Empfangsbestätigung auf einer Kopie des Antrages. Letzteres reicht auch alleine aus, beides zusammen ist aber noch besser.

Folgenden Antrag unterschrieben einreichen und wenn die 14 Tage erfolglos verstreichen: BFDI einschalten und Schreiben nach Nürnberg über KRM. So funktioniert das. Email und Telefonrumgehampel bringt da wenig.

Zitat:
Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II)
Antrag auf Löschung meiner bereits erhobenen, aber nicht erforderlichen Daten (§ 84 Abs. 2 SGB X)

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich beantrage hiermit gemäß § 84 Abs. 2 SGB X die Löschung aller meiner bereits gemachten, aber nicht erforderlichen Angaben. Bspw. sind Telefon- und E-Mail Angaben nicht notwendig (sondern freiwillig). Die Daten sind für die Erfüllung Ihrer Aufgaben nicht erforderlich und die Erhebung verstößt gegen mein informationelles Selbstbestimmungsrecht. Eine Wiederaufnahme meiner nicht erforderlichen Daten ist auch nach der Löschung unerwünscht. Um die Datenlöschung überprüfen zu können, beantrage ich einen entsprechenden Nachweis.

Aufgrund dieser Ausführungen wird Ihnen für die Stattgabe/Bescheidung dieses Antrages eine Frist bis zum "14 Tage später" eingehend beim Leistungsberechtigten, gesetzt. Verstreicht die vorgenannte Frist erfolglos, wende ich mich an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und behalte mir rechtliche Schritte vor.

Mit freundlichen Grüßen
R8X6 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 14:28   #9
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.255
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Das könnten zwei verschiedene Paar Schuhe sein.

Die Anrufe vom JC sind mit dem Antrag auf Datenlöschung zu unterbinden.

Die Anrufe der fragwürdigen Unternehmen könnten auf die Jobbörse bei aktivierter CALL-ME-Funktion zurückzuführen sein.

Schau doch mal, ob Dir Seite 30 ff. in http://www.arbeitsagentur.de/web/wcm...tbai397019.pdf weiterhilft.

Dabei kann es sein, dass die Telefonnummer von entsprechenden Suchprogrammen abgegriffen und in Datenbanken gestopft wurde, so dass eine Änderung in den Einstellungen sich erst später auswirkt.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2017, 14:29   #10
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Ich habe keine Email geschrieben. Ich habe mich eingeloggt bei meinem Profil und dort auf Löschung der Telefonnummer geklickt. :-(
Dann sollen die doch den Button entfernen und gar nicht erst anbieten.
Frage mich warum ich nun dort anrufen soll, das hätte alles schon längst weg sein müssen.
Warum gehe ich sonst zum Gespräch.

Herr im Himmel, hilf mir. :D
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 11:50   #11
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Blinzeln AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Also erstmal recht interessant das hier die Leute vom Amt mitlesen.

5 Minuten später rief man nämlich bei meinen Eltern an, dessen Telefonnummer ist das nämlich.

Auch sind beide Nummern erstmal nicht mehr im Profil ersichtlich ohne das ich dort zurückgerufen habe.
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 14:36   #12
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Also erstmal recht interessant das hier die Leute vom Amt mitlesen.
Wie hieß es damals beim Bund: "Achtung Feind hört mit". Aber selbst wenn, kann und darf diese Information nicht gegen dich verwendet werden, solltest du hier durch deine/n SB "enttarnt" werden.

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Auch sind beide Nummern erstmal nicht mehr im Profil ersichtlich ohne das ich dort zurückgerufen habe.
Und damit ist erstmal dein vorrangiges Ziel erreicht ;)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 15:27   #13
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Genau, Ziel erreicht. :D

Habe auch kein Problem damit wenn die hier mitlesen, finde ich eher lustig wenn man das in der Arbeitszeit oder auch noch privat macht. :D

Schnüffler gab es ja schon immer, gerade hier im Osten. :D
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 15:30   #14
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Irgendwann verging mir die Lust, mich an DEM Thema abzuarbeiten.
So wurde der Router, über den meine Telekommunikation läuft, kurzerhand angewiesen, unerwünschte Nummernblöcke keins meiner Endgeräte klingeln zu lassen.
Mit der Einstellung wird selbst ein nächtens, zwecks Frist-Wahrung los getretenes Fax zur Übermittlungs-Einbahnstraße.

Je nach Schäker-Laune:
Zu erwartende Bildungsträger-Nummern werden an die heiße Leine ihres Auftraggeber-Amigos geknüpft.
Darauf achten, daß dieser Service für den HE kostenlos bleibt.

Da trotz Löschungsantrag und schriftlicher Bestätigung offenbar immer noch "verwaiste" Nummern im JC-System rumgeistern, rekapituliere ich, sobald ich nach Aktualität der mir vorgelesenen Telefonnummern gefragt werde, sehr angestrengt nachdenkend eine andere Nummer.
Von der Hoffnung beseelt, daß diese die angeblich nicht zu löschenden überschreiben möge.
Irgendwann vom Telebimmel-Unternehmen zugebilligte MSN-Nummern, denen kein Endgerät zugeordnet wurde, eignen sich dafür hervorragend - wird damit kein unbeteiligter Dritter behelligt oder in Kenntnis gesetzt.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 16:09   #15
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Und nebenbei - es gibt Router die Anrufbeantworter bereitstellen.
für unbekannte Rufnummern , bestimmte Vorwahlen oder Rufnummernblöcke.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 17:54   #16
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Ic weiss gar nicht, was ihr immer alle habt. Wenn ich mit jemandem nicht sprechen will, leg ich einfach auf. Funktioniert wunderbar, die Botschaft kommt an.

Übrigens, sowohl meine Festnetz- als auch meine Handynummer stehen imTelefonbuch.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 17:59   #17
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Wenn ich mit jemandem nicht sprechen will, leg ich einfach auf. Funktioniert wunderbar, die Botschaft kommt an.
Hallo Kerstin_K, der Vorschlag von Pixelschieberin läuft letztlich darauf hinaus, dass ein Telefonat technisch gesehen gar nicht erst zu Stande kommt. Damit wird dann auch gleichzeitig verhindert, dass es zu missverständlichen Aussagen kommt, die einem später von entsprechender Stelle als negative Äußerung vorgeworfen wird. Wenn du zu denjenigen gehörst, die das problemlos in einem Telefonat können, also ein Gespräch ablehnen mit dem Hinweis, dass man dir doch das Begehr schriftlich schicken möge, dann ist doch alles gut ;) Es gibt aber leider auch diejenigen, für die das nicht so einfach ist und daher wäre dann die technische Version zu wählen, dass ungenehmigte Anrufe gar nicht erst durchgestellt werden.
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 18:09   #18
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Okay, da ich beruflich viel telefonieren muss, bin ich da wahrscheinlich recht geübt.

Aber irgendwie ic stand schon immer im Telefonbuch. Und ich gebe zu, es gab genau eine Situation, da hab ich auch mal so nen technischen Trick angewandt. Hatte ständig Anrufe auf dem Handy von irgend einem Spinner, der mich wüst beschimpfte. Morgens, mittags, abends, als er dann auch noch stockbesoffen mitten in der Nacht angerufen hat (Handy nachts aus ging zu der Zeit nicht, weilmene Mama auf Intensiv im Karankenhaus lag.), bekam er den Klingelton lautlos. Er hat sich dann noch einml auf meiner Mailbox ausgetibt, dann war Ruhe. Ich mache vieles mit, aber wenn mich jemand beim Schlafen stört ist schluss mit lustig.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 18:51   #19
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von arbeitsloskr Beitrag anzeigen
[...] der Vorschlag von Pixelschieberin läuft letztlich darauf hinaus, dass ein Telefonat technisch gesehen gar nicht erst zu Stande kommt. [...]
Davon mal abgesehen - und - daß mich beinahe jedwedes Klingeling zur Unzeit erreicht, sehe ich keine Veranlassung, mir out of the blue Antworten auf manipulativen Bullshit einfallen zu lassen.
Warum nicht die Segnungen der Technik kreativ nutzen?
Ich bin kein Konfliktvermeider - aber - für diese Art Gefechte bin ich lieber mental vorbereitet.
Das geht nur, wenn ich vorher weiß, wer mich wann zuzutexten gedenkt.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 21:56   #20
Wuschelchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.05.2016
Beiträge: 103
Wuschelchen
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Laut SB hieß es die dürfen insgesamt nur 3 Mal anrufen, aber die riefen 3 Mal täglich an und das nicht nur auf Festnetz sondern auf Handy zudem.

Das Festnetztelefon meiner Eltern kann die Nummer selbst nicht blocken.
Wuschelchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2017, 22:38   #21
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.429
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
Laut SB hieß es [...]
Alle Räder stehen still...
Zitat von Wuschelchen Beitrag anzeigen
[...] Das Festnetztelefon meiner Eltern kann die Nummer selbst nicht blocken.
Weshalb hattest du die Nummer deiner Eltern angegeben?
Wohnst du dort?

Du hast zum Thema "Das JC soll nicht mehr anrufen" ausreichend Rüstzeug bekommen.
Mach jetzt selbst was draus.

Nicht freundlich aber nachhaltig:
Wenn mich z. B. Umfrage-Hansel ungebeten anrufen, flöte ich:
"Einen kleinen Moment... Der Kurzzeitwecker, die Mikrowelle, was auch immer...".
Dann wird der Hörer wortlos in einem unbelegten Raum deponiert und temporärer Vergessenheit anheim gestellt.
99,5 % der Anrufer hängten selbst auf.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 12:25   #22
DonOs
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von DonOs
 
Registriert seit: 23.02.2014
Beiträge: 1.656
DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs DonOs
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Ist das Kind in den Brunnen gefallen und man hat bereits fälschlicherweise abgenommen, bleibt noch eine weitere Option. Den Anrufer mit einen Klick (Taste R) in die Warteschleife zu schicken. Der Anrufer bekommt quasi im Dauerfeuer angesagt: "Ihre Verbindung wird gehalten" "Ihre Verbindung wird gehalten" "Ihre Verbindung wird gehalten"... . Problem erledigt, daß hält keiner lange durch.

Ob das nur bei meinen Anbieter so ist oder bei allen, entzieht sich meiner Kenntnis.

Das Ganze hört sich so an: https://youtu.be/xqo_JllxQG8




Alternative Telefonnummern gibt es ebenso, laßt doch wem anderes für Euch ans Telefon gehen.

Frank geht für Euch ran! (0 163) 1 73 77 43

Und so hört sich Frank am Telefon an: http://www.frankgehtran.de/franksansage.mp3


Alternativ Vorschlag:

Zitat:
Aufgrund dieser Ausführungen wird Ihnen für die Stattgabe/Bescheidung dieses Antrages eine Frist bis zum "14 Tage später" eingehend beim Leistungsberechtigten, gesetzt. Verstreicht die vorgenannte Frist erfolglos, wende ich mich an den Bundesbeauftragten für den Datenschutz und behalte mir rechtliche Schritte vor.

Mit freundlichen Grüßen
Um sowas gleich im Voraus zu bekräftigen

Zitat:
Aufgrund dieser Ausführungen wird Ihnen für die Stattgabe/Bescheidung dieses Antrages eine Frist bis zum "14 Tage später" eingehend beim Leistungsberechtigten, gesetzt. Eine Kopie dieses Schriftsatzes geht dem Datenschützer xyz zu.

Mit der Ihnen und Ihrem Hause gebührenden Hochachtung
__

Zitat:
Man fürchtet nichts mehr als den mündigen Bürger und das natürliche Ziel der herrschenden ist immer ihre Herrschaft zu stabilisieren. Dazu können sie entsprechend der menschlichen Natur 2 Wege beschreiten: 1) Psychische Machtausübung (Kopf in Ketten) 2) physische Machtausübung (Militärische/Ökonomische Gewalt soziale ökonomische Verelendung/ skrupellose psychologische Kriegsführung/ Mentalvergiftung) soll das natürliche geistige Immunsystem gegen Manipulation weitgehend lahmlegen.
DonOs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 13:42   #23
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Pixelschieberin Beitrag anzeigen
Davon mal abgesehen - und - daß mich beinahe jedwedes Klingeling zur Unzeit erreicht, sehe ich keine Veranlassung, mir out of the blue Antworten auf manipulativen Bullshit einfallen zu lassen.
Warum nicht die Segnungen der Technik kreativ nutzen?
Ich bin kein Konfliktvermeider - aber - für diese Art Gefechte bin ich lieber mental vorbereitet.
Das geht nur, wenn ich vorher weiß, wer mich wann zuzutexten gedenkt.

Da hatte ich Dich für schlagfertiger gehalten.

Ich hatte letztens so ne Zecke von Vodafone dran. Mein Mobilfunkvertrag stünde zur Verlängerung an. Naja, kann sein, da ich mit meinem Tarif glücklich bin, kümmere ich mich da nicht wirklich drum, verlängert sich ja automatisch.

Ich müsse entscheiden, ob ich ein neues Handy nehme oder eine Gutschrift. Neues Handy brauche ich nicht (Ich nutze die Dinger immer, bis sie nicht mehr funktionieren.) und eine Gutschrift schafft Vodafone doch sicher ganz ohne meine Hilfe? Aber sie braucht trotzdem mal eben mein Kundenpasswort.....Wozu bitte? und überhaupt, woher soll ich wissen, dass Sie von Vodafone sind? Da könnte ja jeder kommen.....Stille am anderen Ende. Ich hab noch ne halbe Minute gewartet und dann aufgelegt.

Bei diesen ganzen Pseudo-Umfragen lege ich meistens auf, bevor der Anrufer den ersten Satz beendet hat. Ist vielleicht unfreundlich, aber nach dem dritten Anruf an einem Vormittag reicht es dann irendwann mal.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 13:51   #24
arbeitsloskr
 
Registriert seit: 01.01.2017
Beiträge: 1.676
arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr arbeitsloskr
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Ich müsse entscheiden, ob ich ein neues Handy nehme oder eine Gutschrift. Neues Handy brauche ich nicht (Ich nutze die Dinger immer, bis sie nicht mehr funktionieren.) und eine Gutschrift schafft Vodafone doch sicher ganz ohne meine Hilfe?
Offtopic:

Hallo Kerstin_K,

für dich und andere, die es interessiert, eine kurze Erklärung dazu.
Es gibt da einen Unterschied bei der Vertragsverlängerung. Verpasst du den Kündigungszeitpunkt (entweder verpennt oder weil du zufrieden bist, wie der Stand X gerade ist), dann verländert sich dein Vertrag i.d.R. um 12 Monate.
Möchtest du aber ein neues Telefon oder die Gutschrift, dann verlängert sich dein Vertrag i.d.R. um weitere 24 Monate. Dafür braucht aber bspw hier Vodafone dein direktes Einverständnis, auch wenn es erst mit Rücksendung der schriftlichen Unterlagen bindend ist.

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Aber sie braucht trotzdem mal eben mein Kundenpasswort.....Wozu bitte?
Im Normalfall für die Kundenverifikation.

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
und überhaupt, woher soll ich wissen, dass Sie von Vodafone sind? Da könnte ja jeder kommen.....Stille am anderen Ende. Ich hab noch ne halbe Minute gewartet und dann aufgelegt.
Dann war der/die CCA nicht passend geschult. Da ja seit einigen Jahren nur noch Anrufe mit angezeigter Rufnummer erfolgen dürfen, müsste hier eine Rufnummer von Vodafone angezeigt worden sein. Dies hätte der/die CCA wissen müssen und sagen können.

Sorry fürs Offtopic aus dem Bereich CC-Outbound ;)
arbeitsloskr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2017, 14:22   #25
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nervende Anrufe JobCenter - Telefon angeblich gelöscht, laut Profil öffentlich

DANKE!

wusste ich es doch, dass da wieder ein Haken dabei ist. DAS Sagen die einem nämlich nicht oder nur so nebenbei am Telefon. Genau deshalb hatte ich Vodafone solche Anrufe auc eigentlich mal schriftlich untersagt, schent sich aber keiner für zu interessieren.

Die angezeigte Nummer nützt einem ja auch nichts. 0172 kann jeder haben. Und das muss heute auch keine Vodafone Nummer mehr sein, Stichwort Rufnummernmitnahme.

Ichhab die Nummer übrigens spasseshalber mal zurückgerufen. Da ging keiner ran.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Machen Jobcenter Anrufe und fragen Leute aus? sommersonne2 Allgemeine Fragen 29 13.04.2014 10:46
Profil in Jobbörse nicht gelöscht Halber Mensch Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 25.04.2013 10:48
Angeblich Datensatz gelöscht Shamo ALG II 3 22.10.2012 09:11
Abwehr unerwünschter Anrufe vom Jobcenter gast_ ALG II 15 16.10.2011 13:32
Abwehr unerwünschter Anrufe vom Jobcenter NSLINUS Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 1 15.10.2011 05:30


Es ist jetzt 12:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland