Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  15
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.12.2016, 20:48   #1
Sternenbande
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 98
Sternenbande
Standard Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Hi,
nein nicht der Weihnachtsmann kommt. Ich habe mal wieder einen neuen Sachbearbeiter. Der alte hat nur 7 Monate durchgehalten....

Mein neuer Sachbearbeiter möchte mich nun kennenlernen und hat mir einen Termin zugeschickt.

Ich habe vor ein paar Monaten eine EGV unterschrieben die 1 Jahr lang gültig ist. Mit der EGV bin ich sehr zufrieden.

Ich vermute aber, dass mir der neue Sachbearbeiter eine neue EGV aufdrücken will.

Könnte ich die neue EGV ohne Konsequenzen ablehnen und damit die Alte behalten?

MfG
Sternenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 21:17   #2
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alle Jahre wieder....

Als Ergänzung - EGVs macht man mit dem JC , welches SBchen gerade da sitzt ist doch egal . warum sollte also eine andere Nase eine neue EGV erfordern ? Damit die "Nase" etwas für ihre Statistik hat ?
Verträge sind einzuhalten , und will man einen Vertrag durch einen anderen ersetzen muß der alte erst mal gekündigt werden. Erst dann würde ich mir Gedanken machen. Bis da hin lächeln und fragen "Warum?"
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 07:43   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.543
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alle Jahre wieder....

Hallo @Sternenbande,

ich möchte dir noch mal in Erinnerung bringen die Forenregel 11, bitte immer eine aussagekräftige Überschrift, habe das heute in deinem Beitrag ergänzt!

https://www.elo-forum.org/forenregeln.html

Zitat:
Zitat:
Beim Erstellen neuer Themen/Threads ist darauf zu achten, eine aussagekräftige Überschrift zu wählen. Themen mit nichtssagenden, allgemeinen Überschriften, oder wie z.B. Alle Reinschauen!!! oder Hilfeee!!! oder " Alle Jahre wieder" sowie Topics mit irreführenden Angaben werden von den Moderatoren i.d.R ohne Ankündigung entfernt!
Du kannst bis zu 110 Zeichen in der Überschrift schreiben.

Warum es so wichtig ist eine aussagekräftige Überschrift im Thread zu schreiben, die Erklärung hierfür kannst du hier nachlesen:

https://www.elo-forum.org/infos-antw...-erstellt.html

Ich wünsche dir weiterhin einen angenehmen Aufenthalt hier im Forum.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 10:35   #4
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.703
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Bei dem Termin handelt es um einen kennlerntermin, möglich nichts vor Ort unterschreiben und sämtliche Unterlagen mit nehmen zwecks Prüfung.

Wenn du noch eine gültige EGV hast dann brauchst du auch keine neue EGV abzuschließen.

Gehe möglichst mit einem Beistand zum Termin und vergesse nicht die Fahrtkosten für den Termin zu beantragen.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 14:29   #5
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.440
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
H[...] Könnte ich die neue EGV ohne Konsequenzen ablehnen und damit die Alte behalten? [...]
Keine Ahnung, was du mit der ersten EGV unterschrieben hast.
Dehalb kann es hier keine Pauschal-Antwort geben.

Bei bestehender EGV (oder VA) muß die Gegenseite bei Änderungswünschen aktiv werden.
Solch Vereinbarung - auf legale Weise - aufzulösen, ist erfahrungsgemäß sehr schwierig bis nicht machbar.
Weshalb glaubst du, sollst DU bewegt werden, eine neue EGV zu unterzeichnen?

Mach deine Hausarbeiten:
Erfahrungsgemäß steht irgendwo in unterschriebenen EGVs, unter welchen Bedingungen DIESE, die unterschriebene, abgeändert oder gekündigt werden kann.
Richtig?
Das wären mögliche Konsequenzen.

Solange du keine neue EGV unterschreibst, dein JC eine andere Vereinbarung abzuschließen wünscht, muß die alte EGV gekündigt, ein möglicherweise erlassener VA aufgehoben werden.

Optionen:
1) Eine einzige Seite will kündigen: Die Kündigung muß nachvollziehbar begründet sein.
I. d. R. müssen dafür Bedingungen definiert - und - erfüllt sein.
Ob sie das sind, weißt nur du.
2) Beidseitiges Einvernehmen bedarf keiner Begründungen.

Dumm gelaufen?
Bei vielen EGVs findet sich eine sog. Abänderungsklausel, die es dem SB ermöglicht, die vorhandene EGV zu ÄNDERN.
Nach Gutdünken.
Ach neee -
nur wenn es deinen Gouvernanten zielführend erscheint - dich z. B. mit einer zu besetzenden Sinnlos-Maßnahme in auskömmliche Arbeit zu katapultieren...

Um die Streichung dieser Klausel wird im JC meist erfolglos debattiert.
Auch im Forum herrscht keine Einigkeit, was deren Auswirkungen angeht.
Was als Diktat in keinem VA vorhanden sein darf, halte ich ihn schon deshalb für dubios, womöglich "schädlich" - und unterschreibe DIE besser nicht.

Falls du Argumentationshilfe benötigen solltest, findest du vielleicht in diesem Faden etwas Munition und Anstöße, in welche Richtung deine Denke eingephast werden könnte.

Kurz:
Dir darf aus der Verweigerung, eine EGV zu unterzeichnen keine Sanktion reingedreht werden.

Dein SB darf dich nur mit einem Verwaltungsakt (VA) beglücken, sofern du JC-vertragsmäßig "ungebunden" bist.
Zwei Verträge, parallel, zur selben Zeit zu bedienen, sind vom Gesetzgeber NICHT vorgesehen.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 21:28   #6
Sternenbande
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 98
Sternenbande
Standard AW: Alle Jahre wieder....

Habe gerade nochmal in meinen Unterlagen nachgeschaut. Ich habe sogar 2 EGV. Die erste ist 6 Monate gültig, läuft somit jetzt ab und wurde von meiner Sachbearbeiterin unterschrieben.
Die zweite EGV ist 1 Jahr gültig, wurde zwar von mir unterschrieben, aber nicht vom Jobcenter. Die wäre noch bis Juli gültig.

Welche EGV ist denn nun die Gültige?

Zitat:
warum sollte also eine andere Nase eine neue EGV erfordern ?
Na irgendwas muss man ja tun als Sachbearbeiter. Der wird mich bestimmt nicht einladen damit man sich mal kennenlernt. Garantiert will man mir wieder eine Maßnahme oder eine Untersuchung beim Ärztlichen Dienst andrehen. Für beides braucht man wohl eine neue EGV.

@Pixelschieberin:
Mir wurde bislang bei jedem Besuch beim Sachbearbeiter eine EGV vorgelegt. Ich dachte das wäre Standard. Nun ja jedenfalls gehe ich nicht davon aus, dass es diesmal anders sein wird. Zum Kaffee trinken wird man mich nicht einladen.
In beiden EGV steht, dass die alte EGV mit Abschluss einer neuen EGV aufgehoben wird. Das sagt mir aber noch nicht, ob ich eine neue EGV abschließen muss.
Sternenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 21:35   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Ein Vertrag ist nur gueltig, wenn beide Vertragsparteien unterschrieben haben.

Fuer einen Termin beim Aerztlichen Dienst Bedarf es keiner EGV, die schliesst man erst ab, wenn die Erwerbsfaehigkeit geklärt ist.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 21:47   #8
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alle Jahre wieder....

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
Habe gerade nochmal in meinen Unterlagen nachgeschaut. Ich habe sogar 2 EGV. Die erste ist 6 Monate gültig, läuft somit jetzt ab und wurde von meiner Sachbearbeiterin unterschrieben.
Die zweite EGV ist 1 Jahr gültig, wurde zwar von mir unterschrieben, aber nicht vom Jobcenter. Die wäre noch bis Juli gültig.

Welche EGV ist denn nun die Gültige?
Ich denke keine von beiden. Eine EGV ist nur mit beiden Unterschriften gültig
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 22:04   #9
Sternenbande
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 98
Sternenbande
Standard AW: Alle Jahre wieder....

Naja ich weiß ja nicht, ob die zweite EGV unterschrieben wurde.
Sternenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 22:11   #10
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Wie viele Bewerbungen musstest du nachweisen / hast du nachgewiesen ?
Wenn das SBchen mit dir eine EGV machen wollte dann müsstest du beweisen das bereits eine existiert.
Also so wichtig wie eine EGV ist interessiert dich das aber wenig.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 22:12   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Es braucht 2 Unterschriften auf einem Blatt Papier, jeder auf dem eigenen Exemplar zaehlt nicht.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 23:00   #12
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Na wenn man ein vom SB unterschriebenes Exemplar in der Schublade hat dann könnte man natürlich die eigene Unterschrift druntersetzen und schon wäre sie gültig ... wenn das JC kein Exemplar hat ist das ja nicht des Elo´s Problem. Nur wenn dann da drin steht sie weisen monatlich 10 Bewerbungen nach und man hatte die nicht schreibt man sich selbst einen Sanktionsschein . Und wenn die mit Unterschrift in wenigen Wochen abläuft dann ist der Aufwand wohl mit wenig Nutzen verbunden.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2016, 23:01   #13
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.440
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Alle Jahre wieder....

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
[...]Mir wurde bislang bei jedem Besuch beim Sachbearbeiter eine EGV vorgelegt. Ich dachte das wäre Standard. [...]
Dich glauben machen, du müßtest was-auch-immer, ist Sinn und Zweck derer Manipulationen.
Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
[...] In beiden EGV steht, dass die alte EGV mit Abschluss einer neuen EGV aufgehoben wird. [...]
Und was ist der "neuen" voraus gegangen?
Richtig.
Entweder Ein-ve-rnehmen oder ein knackiger Grund für eine der Parteien, die alte EGV zu kündigen.
Eins von Beiden inst Voraussetzung für eine Vertragsänderung.

Ohne dein Einverständnis gibt es gar keine EingliederungsVEREINBARUNG - sondern SB müßte auf VerwaltungsAkt-Drucken klicken.

Merke:
Die sog. EGV ist ein Vertrag.
Wie wenn du einen für mobiles Telefonieren abschließt.
Du genießt bei allen Verträgen Vertragsfreiheit.
Auch bei EGVs.
D. h.: MÜSSEN muß keiner - eine EGV unterzeichnen.

Das Einzige, was du beim JC tatsächlich unterzeichnen solltest und deshalb "mußt", ist dein Antrag auf AlG.
Ggflls der Weiterbewilligungsantrag.
Denn - ohne die Unterschrift des Antragsstellers unter einen dieser beiden Anträge gibt es keine finanziellen Leistungen vom JC.

Alles Andere ist bereits vom Gesetzgeber in Stein gemeißelt.
z. B. Mitwirkung. Bewebungskosten, Vermittlungsbudgets. Regeln zur Ortsabwesenheit.

Auch wenn dein SB so tut als wäre das nicht so und bedürfe seiner Extra-EGV, die du unterschreiben "müßtest", damit was?
Ja, frag mal: WAS denn?
Deine Ansprüche auf Leistung ändern sich nicht wenn du nicht unterschreiben solltest.
Deine zusätzlichen Verbindlichkeiten könnten jedoch nachteilig für dich sein, wenn du die Fallstricke nicht beizeiten gesehen und durchtrennt hast.

Sondervereinbarungen, wie "gemeinsam mit dir erarbeitete" EGVs, sind häufig fadenscheinige Feigenblätter.
Sehr oft auch noch solche, die den HE benachteiligen, sollte der gutgläubig alles unterschreiben, was SB ihm hinlegt.
Die Wenigsten hinterfragen und unterschreiben, daß sie Nasenring und/oder elektronische Fußfesseln tragen möchten.
Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
[...] Das sagt mir aber noch nicht, ob ich eine neue EGV abschließen muss.
Kurz:
Nein, du MUSST nicht.

Wenn du das jedoch sofort kund tust, wird SB dir einen VA über den Tisch schnippen.
Das könnte einen Zeitvorteil bei sinnlosen Maßnahmen zunichte machen.
Maßnahme-Verhinderer und Entschleuniger haben sich angewöhnt, die EGV - mit Unterschrift des SB drauf - einzusacken und freundlich zu verkünden, die von einer rechtskundigen VERTRAUENSPERSON prüfen zu lassen.
Was steht da aber auch viel Rechtszeugs drin.
Das könne ja keiner überblicken...
Ach herrjeh - und dann die ganzen Strafen, die DA stehen!
Tsk, tsk, tsk,
Da muß ich mir erst Rat einholen.

14 Werktage sind angemessen - weil - deine Vertrauensperson nicht unter deinem Schreibtisch haust und auf Zuruf wartet.
In der so gewonnenen Zeit kannst du entweder Gegenvorschläge unterbreiten oder dich zurück lehnen und abwarten was vom SB kommt.

Glaskugel:
Gegenvorschläge wirken bei späteren Auseinandersetzungen (vor Gericht) möglicherweise etwas kooperativer.

Selbst das habe ich aufgegeben, da mich die Erfahrung gelehrt hat, der VA kommt i. d. R. ohne auf meine zeitintensiven Bemerkungen einzugehen.
Die Zeit kann ich auch lehrreicher verbringen.


Ach ja, der VA, der dir geschickt wird - der ohne, daß du Vorschläge unterbreitest - muß die selben Inhalte wie die gescheiterte eingesackte EGV aufweisen.
Sinngemäß.
Einzelne Begriffe dürfen verändert werden.
Z. B.:Die Rechtsbelehrung muß nun zum VA passen und nicht mehr zur Vereinbarung.
Einseitige, bei VAs unzulässige Diktate müssen entfernt werden. Z. B. die Abänderungsklausel.

Vorteil für HE:
Der SB muß auf Rechtskonformität achten, sonst kann sein VA von findigen Rechtskundigen gekippt werden.

Genau deshalb bevorzugen die Herrschaften, daß der HE die EGV selbst unterschreibt.
Denn in EGVs kann munter geltendes Recht ausgehöhlt/unterwandert werden.
Ist kein sittenwidriger Inhalt festzustellen, gilt die abgenickte EGVereinbarung und ist "zu bedienen".
Der HE hat ja in eventuelle Benachteiligungen völlig freiwillig eingewilligt.

Zur Beweisführung im Streitfall ist's wichtig, die geplante EGV einkassiert zu haben.
Nicht nur mir ist die schon aus der Hand gerissen und geschreddert worden, weil ich etwas zu früh habe durchblicken lassen, daß ich diese EGV mit DIESER Passage NIE unterschreiben werde.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 10:47   #14
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 543
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Zitat von Wutbuerger Beitrag anzeigen
Und wenn die mit Unterschrift in wenigen Wochen abläuft dann ist der Aufwand wohl mit wenig Nutzen verbunden.
Hätte auch eine Frage: Wird mit Ablauf der ersten EGV die zweite EGV gültig, obwohl die zweite EGV zu früh abgeschlossen wurde ohne die erste EGV zu kündigen?
iSlave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 10:53   #15
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Die zweite EGV wird sofort gueltig, wenn Du unterschreibst. Damit ist die erste EGV ausser Kraft.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 12:14   #16
iSlave
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.02.2015
Beiträge: 543
iSlave Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Ich meine damit jeweils eine EGV als VA
iSlave ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 13:02   #17
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.269
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Es gibt eigentlich keine EGV als VA.

Überschneiden sich die Fenster der Gültigkeitsdauer, muss der erste VA aufgehoben werden oder eine Aufhebungsklausel in Kraft getreten sein.
Die Aufhebung kann in einem gesonderten Schreiben kommen oder im zweiten VA stattfinden.
Oder der zweite VA hätte nicht erlassen werden dürfen.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 13:09   #18
Sternenbande
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 98
Sternenbande
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

@Wutbuerger:
Ich muss gar keine Bewerbungen nachweisen.
Sternenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 13:26   #19
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
@Wutbuerger:
Ich muss gar keine Bewerbungen nachweisen.
Na dann würde ich unbedarft tun und wenn SBchen mit ner neuen kommt dann sagst du das du erstmal den Sachverhalt prüfen mußt. Dann kannst du entweder den Inhalt der EGV prüfen lassen oder dankend ablehnen wenn du noch eine gültige hast . Ich würde nur dem SB den Ablauftermin nicht unter die Nase halten , sonst ist die Neue ab dem Folgetag gültig
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 16:00   #20
Sternenbande
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 98
Sternenbande
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Die Frage ist ja, ob die 1 jährige EGV gültig ist. Ich habe die per Post in 2-facher Ausführung bekommen. Keine davon war unterschrieben. Ich habe ein Exemplar unterschrieben und zurückgeschickt.
Sternenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 16:22   #21
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Nein , die ist mit Sicherheit nicht gültig - wenn dann die andere die bald abläuft ..da fehlt ja wohl nur deine Unterschrift da vom SB unterschrieben ausgehändigt - oder sehe ich da was falsch?
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 16:29   #22
Pixelschieberin
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Pixelschieberin
 
Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 3.440
Pixelschieberin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
Die Frage ist ja, ob die 1 jährige EGV gültig ist.[...]
Es würde dir nicht schaden, wenn du dich zuerst mal mit Vertragsrecht befaßt.
Das ist nicht nur im Dunstkreis des JC hilfreich.
Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
[...]Ich habe die per Post in 2-facher Ausführung bekommen. Keine davon war unterschrieben. [...]
Also war NICHTS davon in trockenen Tüchern.
Merke:
Keine Unterschrift oder Hinweis auf elektronisch verfaßt und trotzdem gültig => Das Druckerzeugnis ist nichts als Tapete, Klopapier, Pappmachee, Wunschzettel eines SBs...
Wie es dir gefällt.
Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
[...] Ich habe ein Exemplar unterschrieben und zurückgeschickt.
Und?
KANN das mit nur (d)einer Unterschrift drauf ein gültiger Vertrag zwischen mindestens ZWEI Partnern sein?
Nein.
NOCH nicht.
Es ist erst ein gültiger Vertrag wenn du die Willenserklärung (Unterschrift) der Gegenseite in der Hand hältst.

Du hast mit (d)einer Unterschrift, ohne zu wissen, ob der andere "einschlägt", lediglich ein Angebot gemacht.
Es steht dem JC nun frei, es anzunehmen oder nicht.
Das kann 'ne Weile dauern.

Deshalb hätte ich nicht als Erste unterschrieben.
Ich weiß immer gerne, welche Verpflichtungen ich wann zu bedienen habe.
Und - OB überhaupt.
Das wüßte ich gerne ab dem Moment, in dem ich unterschreibe.
__

Mostly harmless...
„Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.“ (A. Lincoln)
„Der Elo geht so lange zum JC, bis er bricht." (Aus unveröffentlichten Werken des Ozymandias)
Pixelschieberin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 17:11   #23
0zymandias
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von 0zymandias
 
Registriert seit: 31.07.2012
Beiträge: 6.269
0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias 0zymandias
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Zitat von Sternenbande Beitrag anzeigen
[...] Keine davon war unterschrieben. Ich habe ein Exemplar unterschrieben und zurückgeschickt.
Eine hervorragende Anleitung zum Unglücklichsein.

Dir fehlt also eine Unterschrift zur Gültigkeit und deren Existenz lässt sich bei der Quelle[1] bestätigen oder verwerfen.
(Deswegen wirft das Tarot, mit dem ich die Glaskugelergebnisse gegenprüfe, immer die Karte Der Scheideweg aus.)

Hätte das JC sein Initiativrecht genutzt, wären beide EGVen unterschrieben gewesen.
Dann wäre ein Exemplar für Deine Unterlagen und eins für das JC gewesen, vorausgesetzt, die Anzahl der Unterschriften wäre wie schon mehrmals im Thread beschrieben richtig gewesen.

So aber ist ein Exemplar für die Katz (gar keine Unterschrift) und eins irgendwo auf diesem Planeten in der Schwebe.

Es könnte sinnvoll sein, erst einmal schriftlich und nachweisbar bei den Leuten nachzufragen, die mit ihrer Unterschrift deutlich vorsichtiger sind.


[1] Jenem Gefängnis aus Reue, in dem sogar die Schatten wahnsinnig sind.
__

"Alles, was man zum Leben braucht, ist Unwissenheit und Selbstvertrauen, dann ist der Erfolg sicher." - Mark Twain

"Things fall apart; the jobcenter cannot hold;
Mere anarchy is loosed upon the world"
"The best lack all conviction, while the worst
Are full of passionate intensity." - William Butler Yeats
0zymandias ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2016, 22:20   #24
Sternenbande
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2015
Beiträge: 98
Sternenbande
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

@Wutbuerger:
Ne ist richtig so.

@Pixelschieberin:
Klar kann die EGV gültig sein, wenn meine Sachbearbeiterin die nach Erhalt unterschrieben hat. Nur das weiß ich eben nicht.

@Ozymandias:
Was kann man denn deiner Meinung nach falsch machen, wenn man eine leere EGV unterzeichnet?
Sternenbande ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.2016, 03:52   #25
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.655
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Nach 7 Monaten neuer SB, alte EGV 1Jahr gültig, neue EGV ggf. unterschreiben?

Du brauchst echt mal Ne Schulung in Vertragsrecht.
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EINWURF – ALLE JAHRE WIEDER Frank1957 Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 14.12.2012 10:37
Gas und Strom wieder teurer,alle Jahre wieder wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 5 04.09.2011 15:24
Alle Jahre wieder.... hannah88 ALG II 3 30.11.2010 12:25


Es ist jetzt 09:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland