Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....

Start > > -> Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  13
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.12.2016, 13:02   #1
Peeta83
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Hallo. Ich habe endlich meine aktuelle Weiterbewilligung erhalten, diese gilt allerdings nur einen Monat, da das sogenannte Wohnen auf Probe für ein Jahr endet. SPrich zum Februar, muss ich eine erneute Weiterbewilligung für Leistungen beantragen.

Prinzipiell hat sich an unserer Situation nichts geändert. Meine Freundin zahlt weiterhin lediglich ihren Mietanteil an mich und sonst stehen wir in keinster Weise finanziell füreinander ein. Haben auch keine gemeinsamen Versicherungen oder so.

Frage nun, der günstigste Fall, wie versichere ich dem JobCenter, dass es unverändert ist und wir so weiterhin als HG geführt werden?

Weitere Frage, der Regelfall, es wird nicht anerkannt und zu einer BG umgestellt seitens JobCEnter, was muss ich dann von meiner FReundin einreichen und in wieweit gibt es an meinem Regelsatz dann Kürzungen? Denn ich weiß, dass ich bei einer BG keine 100% Regelsatz mehr bekomme (Miete wird ja wohl weiterhin durch zwei LEute bleiben und sie somit halbe Miete und andere Hälfte JobCenter übernehmen, hoffe ich mal).

Wenn von Bedeutung sein soll: die Miete liegt bei ca. 477 Euro warm und ihr NEttoeinkommen bei 1220 Euro. Und ich wie gesagt, beziehe ALG2. EIn Jahr lie es nun also so, ich hatte vollen Regelsatz und halbe Miete erhalten und die andere Hälfte hatte meine FReundin gezahlt.
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 13:45   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 2.985
doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe doppelhexe
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

naja... ich denke, das ding ist durch...

du redest von deiner FREUNDIN!!! was man ja schon nicht machen sollte, wenn man dem jobcenter nachweisen will, das man nicht für den anderen einsteht/einstehen will... in dem falle hätte man nämlich nur einen mitbewohner in einer WG

wohnen auf probe gibts auch nur, wenn man in einer beziehung frisch zusammenzieht, nach nem jahr ist fürs amt schluss mit probe, da muss der eine für den anderen blechen...

ihr hättet, wenn ihr das verhindern wolltet, von anfang an auf einer WG bestehen und eine beziehung verneinen sollen.

als BG wird euch ein bedarf errechnet und jegliches einkommen angerechnet...
als BG hat jeder partner nen bedarf von 368€ (ab 2017) + angemessene miete...

das einkommen deiner freundin wird um freibeträge gekürzt, alles was drüber ist muss sie in die BG einbringen. was dann noch fehlt kommt vom amt...

für die berechnung der freibeträge bräuchte man das brutto-einkommen...

soweit ich im netz gefunden habe:

100€ sind generell frei
einkommen von 101 bis 1000€ wird zu 80% angerechnet (20% freibetrag)
1001 bis ... wird zu 90% angerechnet (10% freibetrag)
immer vom brutto rechnen und vom netto abziehen...

die differenz von anrechnungsbetrag zu bedarf bekommt ihr dann noch vom amt...

wenn die miete angemessen ist...
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 14:02   #3
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

1716 Euro etwa ist der Bruttolohn und etwa 1220 Euro kommt unten raus.

Selbst das ganze mit WG wäre ja nicht einfach. Sie steht ja nicht im Mietvertrag und einen Untermietsvertrag gibts auch nicht. Bei ihrem Zuzug letztes Jahr, hab ich sie nur der Gesellschaft gemeldet, damit sie die BEstätigung ja fürs Bürgeramt bekam, um sich ummelden zu können. (was ja seit November 2015 Pflicht ist bei den Gesellschaften dieser Wisch)
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 14:06   #4
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.260
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Wieso ist das Probejahr um? Die Bewilligung bzgl. Probejahr war doch im Juni ?
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.2016, 14:55   #5
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Zitat von ZynHH Beitrag anzeigen
Wieso ist das Probejahr um? Die Bewilligung bzgl. Probejahr war doch im Juni ?
Nein. Da ist denen erst ein Fehler unterlaufen. ICh hab die Anmeldung im Februar bekanntgegeben wo auch die Ummeldung tatsächlich war. Aber die haben bis Juni gebraucht beim Amt um das zu schnallen und ich musste dann rückwirkend die zuviel erhaltene Leistung bis Juni (eben Miete) nachzahlen. Und nun ist also bei denen reulär am 31.1. januar das jahr rum, wobei genaues datm wäre ja offiziell erst 25. februar. aber interessiert am ja nicht.

Ich selber hab dem Amt ja nie gesagt Wegen FReundin, als BEgeriff, sondern eben Mitbewohner. Aber es ist eben nix schriftliches wie Untermietvertrag, weil man das alles ja erst noch mit der Verwaltung aufsetzen muss hier usw. Prinzipiell ändert sich ja nix, was Einstehung, WIllen, Finanzen angeht. JEder zahlt sein Süppchen, außer die Miete halt.
Irgendwie muss man das dem JC doch so vermitteln bzw belegen können. Im aktuellen WBA Bescheid steht auch folgender Text halt dazu.

"BEwilligung erstmal nur bis 31. Januar. NAch Vorlage der abgeforderten Unterlagen von FRau **** wird der LEistungsannspruch erneut berechnet."

Vor allem was sind abgeforderte Unterlagen?
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 02:03   #6
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Ich hänge mal noch eine weiter FRage mit rein. Ich ab nun anhand zig verschiedener BErechnungen und Nachfragen bei wissenden Personen rausbekommen, dass mir im Schnitt dann bei den genannten Zahlen nur etwa 285 Euro vom Amt zukommen. Dies soll der vermutlich aber auch nur der Mietzuschuss sein, Regelsatz würde komplett entfallen (da war aber die Person sich nicht ganz sicher). Es könnte aber sein, wenn es diese Variante ist, dass dann dadurch angeblich sogar meine Krankenversicherung entfällt über das JC, stimmt das? Wie gesagt, die Person war sich nicht ganz sicher.

Jedenfalls, weiß ich nicht bzw wir, was man machen soll. Geht es in eine BG und es stimmt mit dieser Summe, geht vorn und hinten nix mehr finanziell. Ich brauch wenigstens das Geld bis zum regulären Regelsatz um meine Fixkosten decken zu können, sprich mindestens eben um 400 rum und meine Freundin hat so ja schon die halbe Miete, quasi dann mehr oder weniger ab BG die ganze Miete plus ihre Fixkosten, die leider durch einen Kredit (bevor wir uns aber kann bereits existierte) sie permanent ins minus treiben würde auf dem konto. und dispozinsen übernimmt JC sicher nicht. Grob gesagt würden zum WEchsel in die BG von einem Tag auf den nächsten uns ja rund 360 Euro fehlen. Die kann man nirgends auffangen. Das wären eben mein Mietanteil der sonst vom Amt kam plus Differenz Regelsatz. Oder ebe umgekehrt, wenn der Zuschuss nur die Miete ist und REgel komplett entfällt.
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 05:50   #7
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Dann wohnt Deine FreundIn derzeit mietfrei? Das geht natuerlich gar nicht,

So lange Du nur einen Cent vom JC bekommst, bist Du krankenversichert.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 06:53   #8
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.816
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Guten Morgen,

Zitat:
da das sogenannte Wohnen auf Probe für ein Jahr endet.
Nun muss der Leistungsträger nicht mehr nachweisen das ihr eine BG seid, sondern ihr müsst gegenteiliges nachweisen. Wie euch das jetzt gelingen soll, aufgrund deiner Darlegungen, entschliesst sich mir nicht. Aufjedenfall wird das ein Kampf gegen Windmühlen werden, an dem schon einige Beziehungen, Freundschaften kaputt gegangen sind, in dieser Konstellation, wie eure.
Ich kann mich @doppelhexe nur anschliessen, ihr hättet, wenn ihr nicht füreinander einstehen wollt, von anfang an, als WG zusammen leben sollen und ebend somit, räumlich und finanziell getrennt.

Zitat:
wie versichere ich dem JobCenter, dass es unverändert ist und wir so weiterhin als HG geführt werden?
Wurdet ihr denn als HG geführt, die gibt es doch nur, wenn überhaupt, unter Verwandten und Verschwägerten.

Zitat:
Im aktuellen WBA Bescheid steht auch folgender Text halt dazu.

"BEwilligung erstmal nur bis 31. Januar. NAch Vorlage der abgeforderten Unterlagen von FRau **** wird der LEistungsannspruch erneut berechnet."

Vor allem was sind abgeforderte Unterlagen?
Das kann keiner von uns wissen, das solltest Du ggfls. erfragen wenn Du deinen WBA stellst und diesen solltest Du natürlich auch zeitig stellen, einige Wochen vorher, damit ihr wisst, wo die weitere Reise hingeht und ihr euch Gedanken machen könnt, wie ihr weiter vorgehen wollt, wenn die Freundin mit ihren Gehalt nicht für dich als Leistungsempfänger einstehen will. Sollte das so sein, dann solltet ihr euch am besten getrennte Wohnungen nehmen.

Zitat:
Ich ab nun anhand zig verschiedener BErechnungen und Nachfragen bei wissenden Personen rausbekommen,
Dafür gibt es im Netz sehr gute ALG 2 Rechner, auch jene die die erhöhten Regelsätze ab 2017 beinhalten.

Zitat:
dass mir im Schnitt dann bei den genannten Zahlen nur etwa 285 Euro vom Amt zukommen
Was heisst "mir", wenn ihr eine BG seid und so auch geführt werdet beim JC, dann fliesst "euch" dieser benannte Betrag zu, denn ihr wirtschaftet gemeinsam aus einen Topf.

Zitat:
dass dann dadurch angeblich sogar meine Krankenversicherung entfällt über das JC, stimmt das?
Wenn ihr ein Leistungsanspruch habt als sogenannte BG, dann wird natürlich auch deine KV vom Leistungsträger übernommen.

Zitat:
die leider durch einen Kredit (bevor wir uns aber kann bereits existierte) sie permanent ins minus treiben würde auf dem konto. und dispozinsen übernimmt JC sicher nicht.
Schulden sind im Sozialleistungsbezug ein reines Privatvergnügen, darum solltet ihr euch gemeinsam an einen Tisch setzen und genaustens überlegen, wie er weiter vorgehen wollt und ob ihr finanziell füreinander einstehen wollt und könnt.

Wenn ebend nein, dann solltest Du schnellstens versuchen in Arbeit zukommen und somit weg vom JC oder ebend, ihr nehmt euch getrennte Wohnungen oder ebend ihr zieht in den Krieg gegen das JC, weil ihr nicht füreinander einstehen wollt und somit keine BG seid, aber das haben schon einige versucht und sind auch vor Gerichten daran gescheitert.

VG
axellino
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 08:51   #9
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 464
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Das Mitwirkungsschreiben zu den jetzt einzureichenden Unterlagen wird noch unterwegs sein. Deine Freundin wird ihr Vermögen und Einkommensnachweise vorlegen müssen, damit der Leistungsanspruch eurer BG (?) berechnet werden kann. Es werden wahrscheinlich auch Kontoauszüge sämtlicher vorhandener Konten angefordert.
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 09:40   #10
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Zitat von RoxyMusic Beitrag anzeigen
Das Mitwirkungsschreiben zu den jetzt einzureichenden Unterlagen wird noch unterwegs sein. Deine Freundin wird ihr Vermögen und Einkommensnachweise vorlegen müssen, damit der Leistungsanspruch eurer BG (?) berechnet werden kann. Es werden wahrscheinlich auch Kontoauszüge sämtlicher vorhandener Konten angefordert.
Die Freundin MUSS gar nix - wenn sie nicht will. SIE kann sich weigern bis zum Anschlag - DU musst dann sehen, woher die Kohle kommt, die
man dir dann vielleicht verweigern wird!

Die Gesamtkonstruktion ist etwas schief gelaufen - und müsste entsprechend der Tipps hier anders
gestaltet werden.
Das JC "konstruiert" hier "Unterhaltsverpflichtungen" die nicht existieren, wenn man weder verheiratet ist,
noch eine eingetragene Lebensgemeinschaft führt, durch die Hintertür.
Im Familienrecht hättet ihr keine gegenseitigen Ansprüche!

Der Gesetzgeber sowie Jobcenter wälzen somit deine missliche Situation, wenn du nicht aus der Hilfe kommst, auch nicht
mit deren "Unterstützung" - auf einen "Fremden" ab - der nun gar nix dafür kann.

Dies würde ich mir PRINZIPIELL nicht gefallen lassen - dass man hier davon ausgeht, dass derjenige, mit
dem ich das Bett teile und ansonsten zu weiterem nicht bereit bin, für meine Bedürfnisse und Bedarfe für
zuständig erklärt und somit quasi "enteignet" wird!
Deine "Freundin" wird auf Sozialhilfeniveau herunter gedrückt - wird ein "Fall" (!!!) mit einem geradezu lächerlichen
"Freibetrag" fürs Arbeiten abgestraft - "ich" würde mich weigern, dir meine Unterlagen mitzugeben und meine Daten hier
erfassen zu lassen und künftig ein Jobcenter in MEIN Leben mitmischen zu lassen, zumal man nicht verheiratet ist und
dies vielleicht auch noch gar nicht vor hat.
Zumal sie wohl durch den Kredit in eigene Schwierigkeiten kommt - und was ist, wenn sie in paar Wochen die Schnauze
von dir voll hat und auszieht? Dann steht SIE vor einem Scherbenhaufen, der mit IHR eigentlich nichts zu tun hat!

Es GIBT kein "Probejahr" für Zusammenleben - was ist das für ein Schwachsinn?
Steht der Staat schon am Bettrand?

Es gibt nur eine "Möglichkeit" für das JC nach 1 Jahr Zusammenleben ein "Einstehen" zu "vermuten" -
da darf das JC gern mal nachfragen - aber MÜSSTE sich auch mit der Antwort bescheiden, dass ihr nicht füreinander einstehen wollt.

Müsste ...

Hier die Antwort von @axellino macht es aber deutlich:

Zitat:
Nun muss der Leistungsträger nicht mehr nachweisen das ihr eine BG seid, sondern ihr müsst gegenteiliges nachweisen. Wie euch das jetzt gelingen soll, aufgrund deiner Darlegungen, entschliesst sich mir nicht. Aufjedenfall wird das ein Kampf gegen Windmühlen werden, an dem schon einige Beziehungen, Freundschaften kaputt gegangen sind, in dieser Konstellation, wie eure.
Ich kann mich @doppelhexe nur anschliessen, ihr hättet, wenn ihr nicht füreinander einstehen wollt, von anfang an, als WG zusammen leben sollen und ebend somit, räumlich und finanziell getrennt.
Je nach Sachbearbeiter und dessen "persönlichem Ehrgeiz" wird der KEINE Erklärungen gelten lassen und sich "sportlich" aber wenig rechtskonform betätigen!

Ihr könnt es versuchen: DU erklärst, dass deine "Mitbewohnerin" sich weigert, ihre persönlichen Unterlagen vorzulegen, da sie definitiv NICHT für dich einzustehen bereit ist.

Klar kann dann das JC dich mit dem WBA am ausgestreckten Arm verhungern lassen und DU müsstest dann
den Kampf und Krampf bis vors SG durchziehen - denn die werden eiskalt einfach annehmen, wenn sie dir
keine Kohle zahlen, dass SIE dich unterstützt - und dann seid ihr wegen "Einstehen" fällig.
Also müsstest DU dir einen anderen und nachweislichen "Unterstützer" suchen, der dir - auf Darlehensbasis
hilft, bis so ein Verfahren durch ist.

Erfolgsaussichten:

SEHR WOHL kannst du einen legalen Untermietvertrag mit ihr machen - Betrag X - und den vorlegen - du hast ja eh schon mit
der Gesellschaft ihren Einzug abgeklärt.
Dieser Betrag X verringert ja auch deine Hilfebedürftigkeit in Sachen KdU - und du kannst erklären: zu mehr als "wohnen" ist sie nicht bereit ...
und sie sei eh auf Wohnungssuche und will irgendwann ausziehen ...

Versuchen kann man das - ich persönlich würde das auf jeden Fall, schon allein weil ich es als rechtswidrig und widerlich finde, dass man hier versucht, jeden "Bettpartner" zum Verantwortlichen zu küren - letztlich
ist es diskriminierend ... irgendwann wird sich kein vernünftiger Mensch, der sein EIGENES Geld verdient,
wegen "Liebe" mit einem einlassen, der Geld vom Staat benötigt.
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 14:48   #11
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 464
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Zitat von*RoxyMusic:
Das Mitwirkungsschreiben zu den jetzt einzureichenden Unterlagen wird noch unterwegs sein. Deine Freundin wird ihr Vermögen und Einkommensnachweise vorlegen müssen, damit der Leistungsanspruch eurer BG (?) berechnet werden kann. Es werden wahrscheinlich auch Kontoauszüge sämtlicher vorhandener Konten angefordert.'

Ich hatte mich falsch ausgedrückt, wollte die Unterlagen aufzählen, die wahrscheinlich von der SB jetzt angefordert werden, da es ja meistens erstmal so weiter geht, wenn das JC eine BG vermutet bzw. unterstellt.
RoxyMusic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 15:05   #12
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Korrekt, die Unterlagen sind heute eingegangen. der reine WBA Antrag ab Februar war nicht bei. ES sind lediglich die Anlagen, die von meiner Freundin ausgefüllt werden sollen und bis 6. Januar bei denen auf dem Tisch liegen sollen. Von mir kurioserweise wollen sie gar nix haben.

Nur wie soll das gehen, quasi nach einem Jahr wie es jetzt lief nun plötzlich ein Untertmietsvertrag aufzusetzen? Da wird ja das Amt mehr als misstrauisch und würde dann sicher kontrollen herschicken, oder nicht!?

ich bin da irgendwie hilflos bei diesen amtssachen. meinen eigenen antrag damals stellen und das wars auch was ich einzig hinbekommen hab. das jetzt alles verlier ich nur noch den überblick, hab auch niemanden dabei, der mir wissens helfen kann wie wo was man macht als nächsten schritt.
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 15:53   #13
Nanchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.12.2016
Beiträge: 11
Nanchen
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Kenne mich mit der Situation zugegeben absolut nicht aus, wir waren eine BG von Anfang an, da wir ja auch ein Kind gemeinsam haben aber müssen nicht Dinge zutreffen um eine BG zu sein? Dem Jobcenter geht es logisch nur darum zu sparen, wenn einer dabei ist der verdient, dann spart sich das JC ja so gut wie alles und der Mitbewohner arbeitet für Beide, ob er will oder nicht.

Habt ihr ein gemeinsames Konto? Habt ihr gegenseitigen Zugriff auf des anderen Konto wenn nicht? Ich denke es ist wichtig nachzuweisen das ihr eure Finanzen strikt trennt und getrennt habt, wenn die Beweislast nun bei euch liegt.

Deine Mitbewohnerin würde ich niemals mit zum Amt nehmen, sie sollte auch auf nichts reagieren und du solltest Unterlagen, die von ihr gefordert werden nicht einreichen, sondern sagen das du keinerlei Recht hast diese zu überreichen, denn sie möchte nicht für dich einstehen und mit dem Amt auch nichts zu tun haben. Es wäre ja auch völlig absurd einen Mitbewohner für deinen Lebensunterhalt aufkommen zu lassen, der ist ja nicht mit dir verwand und hat auch nichts mit dir zu tun.

Eine Kostenbeteitligungsvereinbarung für die Miete würde ich persönlich definitiv abschließen oder eben gemeinsam in den Mietvertrag aufnehmen lassen, mit ihrem Mietanteil hast du nichts zu tun, darum muss sie sich selbst kümmern etc.

Um sich zu wehren wäre es evtl. toll auch für einen Hausbesuch gewappnet zu sein, sprich: jeder von euch hat eigenes Schlafzimmer. Ihre Räumlichkeiten würde ich vorher abschließen, wenn jemand käme und sagen das gehört dir nicht, da darfst du nicht ohne Aufforderung rein. Oder aber auch vermutlich die noch geschicktere Methode.... einfach alles schriftlich machen und darauf berufen das alles was zur Klärung ob BG oder keine BG beiträgt wäre auch schriftlich zu lösen.

Dann würde ich mich wohl oder übel darauf einstellen Beratungshilfe und auch Prozesskostenhilfe in Anspruch nehmen zu müssen und einen Anwalt beauftragen ebenfalls in deinem Namen zu agieren und dich bei bestimmt anstehenden Sanktionen rechtlich zu vertreten, ohne Anwalt würde ich das eher nicht probieren... andere könnten das vermutlich - ich nicht. :)

Viel Glück!
Lg,
nanchen
Nanchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 17:00   #14
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Ja aber wie oben ja geschrieben wurde ist das sicher ein langwieriger Prozess. Und das klappt psychisch bei mir nicht. Ich bin durch meine spezielle Situation seit Jahren sowieso schon gezeichnet.

Meine Idee prinzipiell wäre es ja, meine 3 Raumwohnung die ich hab, das eine Zimmer ja als Wohnraum her zurichten für evt. Kontrollen. Die Frage wie würde man das angehen nun mit dem Untermietsvertrag? Den muss doch die GEsellschaft aufsetzen oder nicht? ICh kann da ja nicht ein 0815 BRief einfach schreiben.

Prinzipiell was die FInanzen angeht, hat keiner Zugriff oder Einsicht auf das Konto des anderen. Sie überweist mir lediglich ihren Mietanteil am Monatsanfang und das wars. Sämtliche andere Fixkosten wie Strom, Tel/Internet TV etc. zahle alles ich. Bekomme also wirklich nur die Halbe Miete von ihr.
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 17:59   #15
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.592
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Den Untermietvertar mußt Du mit Deiner Mitbewohnerin abschliessen, da hat die Wohnungsgesellschaft nichts mit zu tun.

Du musst aber erstmal in Deinen Mitvertrag schauen. Es kann sei, dass Du für Untervermietung eine Genehmigung der WOhnungsgesellschaft brauchst.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 18:37   #16
gila
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gila
 
Registriert seit: 20.12.2008
Beiträge: 10.314
gila Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Die Sache mit der Untermiete ist ja erstmal zweitrangig... da wurde bisher nicht gemeckert... da wurde hoffentlich wahrheitsgemäß angegeben, dass du von deiner Untermieterin Geld bekommst.
jetzt geht es erstmal darum, dass es keine Rechtsgrundlage gibt, dass deine Bekannte irgendwelche Unterlagen nachweisen oder einreichen muss.
Es ist jetzt an dir schriftlich zu erklären, dass sie nicht bereit ist, dem Jobcenter Ihre privaten
und persönlichen Angelegenheiten zu offenbaren, da sie mit dir in keiner Verantwortungs- und Einstehensgemeinschaft lebt.
Das ist das wichtigste und diese Info muss ans JC... dann muss man abwarten was das Jobcenter zurückschreibt... immer nur eins nach dem andern.

Und sei mir ned bös... Weil es DIR psychisch *schlecht* geht mit dem ganzen Trouble soll deine Freundin von ihren gut 160 Stunden, die sie im Monat arbeitet, ca. 60-80 FÜR DEINEN Unterhalt und Kosten arbeiten?
Einstehen heisst GEGENSEITIG.
Frag sie mal ob sie bereit ist auf ihre finanzielle Eigenständigkeit zu verzichten ... Wenn ja erübrigt sich ja weitere Diskussion.

Ich denke mal du musst für deine jahrelange *spezielle* Situation selbst Sorge tragen und
man kann nicht einen anderen dafür Einstehen lassen. Es sei denn sie WILL das!
Was wenn es keine verdienende Freundin gibt?
__

Wer berühmt genug ist, muss nicht fürchten, zur Vernunft gebracht zu werden.
aus: "Altersglück" - Vom Segen der Vergesslichkeit
Autor: Dietmar Bittrich (Gummibärchenorakel)
gila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 18:46   #17
axellino
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von axellino
 
Registriert seit: 30.07.2013
Ort: Celle
Beiträge: 1.816
axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino axellino
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Zitat:
Ja aber wie oben ja geschrieben wurde ist das sicher ein langwieriger Prozess. Und das klappt psychisch bei mir nicht.
Darauf wird es wohl leider hinauslaufen, aufgrund deiner bisherigen Darlegungen, obwohl man Dir eigentlich nur gegenteiliges wünschen kann und wenn Du dieses nicht psychisch durchstehen kannst, dann solltest Du dafür aufjedenfall ein Plan B haben, denn es kann durchaus passieren, auch unter Vorlage eines Untermietvertrags, Kostenbeteiligungsvereinbarung etc, das man die Unterlagen von deiner Freundin weiterhin fordert und solange die nicht vorgelegt werden, deine Leistungen erstmal willkürlich eingefroren werden und Du daraufhin beim Sozialgericht aufschlagen musst.

Was sagt eigentlich deine Erwerbstätige Freundin zu den ganzen ??
Wäre denn die 3 Raumwohnung für dich alleine von den Kosten her noch angemessen ??
__

Wer Rechtschreibfehler findet,darf sie gerne behalten !!!!
axellino ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 20:37   #18
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Ich wollte damit nich sagen, dass ich es nicht angehen kann oder will, sondern lediglich nicht verstehe, auf gut deutsch gesagt die beamtensprache zu verwenden um eben ja nix falsches zu formulieren.

also prinzipiell soll es eurer meinung nach nun so laufen?

1. im mietvertrag schauen, ob generell untermietvertrag erlaubt ist und wenn ja, wie er abgeschlossen werden muss (zustimmung verwaltung oder nicht)
2. wenn generell möglich, dann das heutige JC schreiben beantworten, dass freundin nicht bereit ist für irgendwas einzustehen, geschweige denn irgendwas dem amt offen zu legen
3. deren antwort abwarten und in der zeit, untermietsvertrag aufsetzen?

wäre das jetzt so erstmal der weg? von anderer quelle hieß es auch, versuch sei es wert, aber mit kontrolle sei auf jeden fall zu rechnen.
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.12.2016, 21:54   #19
Nanchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.12.2016
Beiträge: 11
Nanchen
Standard

von welcher freundin sprichst du ständig?
Nanchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 02:09   #20
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.191
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Hallo Peeta83,

Zitat:
Prinzipiell hat sich an unserer Situation nichts geändert. Meine Freundin zahlt weiterhin lediglich ihren Mietanteil an mich und sonst stehen wir in keinster Weise finanziell füreinander ein. Haben auch keine gemeinsamen Versicherungen oder so.
Für euch vielleicht nicht, für das JC aber schon, das sogenannte "Probejahr" ist abgelaufen und die diversen (wenig erfreulichen) Zukunfts-Varianten wurden dir eigentlich schon aufgezählt und geschildert ... übrigens hier nicht zum 1. Mal ... so schnell vergeht die Zeit ...

https://www.elo-forum.org/kdu-miete-...ml#post1992837

Dem und den nachfolgenden Beiträgen ist eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen ...

Zitat:
Frage nun, der günstigste Fall, wie versichere ich dem JobCenter, dass es unverändert ist und wir so weiterhin als HG geführt werden?
Wenn es dir nicht mal gelungen ist eine HG abzuwehren, wie willst du jetzt eine BG noch vermeiden können ... die Konsequenzen wurden dir bereits in der ersten Anfrage dazu aufgezeigt ...

Deine Freundin wird sich nun bald "bedanken", ob ihr mit dem was nach der Anrechnung ihres Einkommens noch übrig bleibt dann auskommen könnt (und sie ihre Kredit-Verpflichtungen noch bezahlen kann) wird das JC herzlich wenig "jucken" ...

Die Vorgehensweisen der JC haben sich eher noch verschärft, natürlich kann Niemand deine Freundin zwingen ihre persönlichen Daten an das JC zu geben und sich ihr Erwerbs-Einkommen (für deinen Bedarf) schröpfen zu lassen bis ihr selber die "Luft dabei weg bleiben wird" aber das JC wird dich dann auch am "ausgestreckten Arm verhungern lassen" ...

Du selbst hast kein Recht ihre Unterlagen beim JC einzureichen wenn sie das nicht will, da wendet sich das JC zumindest aktuell noch an die falsche Person, wenn man von deiner Freundin /Partnerin/ WG-Mitbewohnerin Unterlagen haben will, dann muss man das schon begründet bei ihr persönlich einfordern ...

Wurdest doch ausgiebig vorgewarnt ... das braucht man doch nun nicht erneut ausgiebig durchkauen ...

Leider hast du dich schon damals nicht dazu geäußert wie deine Freundin das selber so sieht mit ihren finanzielllen und datentechnischen Aussichten nach dem "Probejahr" ... das war doch alles absehbar ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.12.2016, 03:59   #21
Peeta83
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.07.2014
Beiträge: 58
Peeta83 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wohnen auf Probe endet, wie gehts weiter, WBA was beachten bei HG?

Es war damals die Situation, dass wir leider falsch informiert wurden und dadurch das mit dem Probejahr angegangen sind. Dies lies sich dann später nun mal nicht mehr ändern. Hatte ich bereits im SOmmer alles aber schon geschrieben.

Auch wenn ich leider nicht alles verstehe was ihr mir aufschreibt, dennoch vielen Dank für die Bemühungen. Schöne Weihnachten!!!
Peeta83 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nebenkostenfrage bei Wohnen auf Probe mit Partner Peeta83 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 12 24.09.2016 01:46
Anspruch auf ALG 1 endet bald, wie gehts weiter mit der Krankenversicherung? Frank789 ALG I 16 30.01.2015 11:57
Krankengeldanspruch endet, wie geht's weiter? goodtimes52 Allgemeine Fragen 21 18.11.2014 13:23
AGH-VV, wie gehts weiter? Caye Ein Euro Job / Mini Job 13 10.12.2011 17:32
Kind in betreutes Wohnen, wie gehts weiter... lilatina ALG II 8 31.01.2011 20:25


Es ist jetzt 00:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland