Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Riester Mindestbetrag bei Aufstockung berechnen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2016, 21:33   #1
Schweinebacke
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.03.2015
Beiträge: 135
Schweinebacke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Riester Mindestbetrag bei Aufstockung berechnen

Hallo zusammen,
ich hab einen Riestervertrag den ich gerne in diesem Jahr noch bedienen möchte, um die staatliche Förderung zu erhalten.

Hierzu müsste ich normalerweise gem. § 86 EStG folgendes einzahlen:
Der Mindesteigenbeitrag errechnet sich aus 4 Prozent der maßgeblichen Vorjahreseinnahmen abzüglich der Zulage. [...] Sie müssen mindestens den Sockelbetrag als Mindesteigenbeitrag zahlen, falls der errechnete mindesteigenbeitrag geringer ist als der Sockelbetrag oder falls Sie im Vorjahr kein positives Einkommen erzielt haben. Ab 1.1.2005 beträgt der Sockelbetrag einheitlich EUR 60.

§ 86 Abs. 1 Nr. 1 EStG, bezieht sich hierbei auf:
erzielten beitragspflichtigen Einnahmen im Sinne des Sechsten Buches Sozialgesetzbuch,

was bedeutet das nun bei ALG2 Leistungsbezug, mit Aufstockung?
Was sind die Entgeltersatzleistungen (ALG2), im Bezug auf beitragspflichtige Einnahmen i.S.d SGB VI?, oder mit anderen Worten, wie berechne ich mein Jahresbrutto, wenn ich neben den Leistungen des JC noch hinzuverdient habe?

Unterstellt, BG als eine Person;
- Ist das nun
- nur Hinzuverdienst,
- oder Regelsatz + Hinzuverdienst,
- oder Regelsatz + KdU+Heizung + Hinzuverdienst
- oder Regelsatz + KdU+Heizung + PKV Zuschuss + Hinzuverdienst,
- oder gar Regelsatz + KdU+Heizung + PKV Zuschuss + Hinzuverdienst, + Fahrtkostenzuschuss, etc.
(vom Zuverdienst wurde ja auch ein Teil wieder abgezogen, bei der Leistungsberechnung!)

Oder spielt vielleicht das tatsächliche Jahresbrutto aus 2015 überhaupt keine Rolle, weil ich in 2016 auch im Leistungsbezug bin und daher einfach nur den 60€ Sockelbetrag einzahlen muss, um die Förderung zu erhalten?, falls ja, aus welcher Norm geht das hervor?

Wäre über eine klärende Antwort sehr dankbar!
Schweinebacke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 22:35   #2
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.631
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Riester Mindestbetrag bei Aufstockung berechnen

ALG2 ist eine Sozialleistung und KEINE LOHNERSATZLEISTUNG, die ab 410 € im Jahr der Steuer Progression unterliegt.
Spielt beim Sockelbeitrag keine Rolle. Nur das rentenversicherungs pflichtige Einkommen. SGB VI.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2016, 23:14   #3
Schweinebacke
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.03.2015
Beiträge: 135
Schweinebacke Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Riester Mindestbetrag bei Aufstockung berechnen

Das würde bedeuten, ich "vergesse" alle SGB2 Einkünfte aus 2015 und rechne nur meinen Zuverdienst, für den vom Arbeitgeber rentenbeiträge abgefühft wurden zusammen. Entweder ich zahle davon 4% abzgl. Zulagen, oder mindestens den Sockelbetrag von 60€, korrekt?
Schweinebacke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tariflohn wie berechnen? guinan Allgemeine Fragen 1 17.04.2013 20:45
ALG1 Aufstockung berechnen / Zuständigkeit Vermittlung Sufenta ALG II 1 03.09.2012 20:06
HARTZ4, Aufstockung oder keine Aufstockung möglich? schwerefrage ALG II 8 17.08.2012 17:50
ALG 2 Aufstockung wie berechnen Sommer 06 ALG II 19 07.05.2010 13:37
Harz IV berechnen Duroni Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 1 19.10.2005 20:45


Es ist jetzt 15:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland