Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> nach mehreren problemlosen WBA jetzt "Mitwirkung" iSv Erklaerung...


ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.12.2016, 03:04   #1
ArNoN
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 939
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard nach mehreren problemlosen WBA jetzt "Mitwirkung" iSv Erklaerung...

Moin,

eine Zeitlang war das ganz easy - WBA stellen, wenige Tage spaeter war der Drops gelutscht und alles bewilligt.

Jetzt (zugegebenermassern spaete Antragstellung, erst im Monat als Bewilligung schon abgelaufen war) kommt auf einmal eine Mitwirkungsaufforderung:

"schriftliche Erklaerung darueber, aus welchen finanziellen Mitteln Sie Ihren Lebensunterhalt im Monat ... bestritten haben, Kontoauszuege aller vorhandenen Konten der letzten drei Monate".

Meine Frage ist nun, ob das so pauschal zulaessig ist (zumal es nur um einen Monat geht, und von denen Ende des Vormonats auch noch eine Nachzahlung kam, passte also) - und auch was die Kontoauszuege sollen...

Leider hat der Verein von Freitag bis Mittwoch (einschliesslich) dicht wg. Umzug, danach wird's rappelvoll - also erst wieder in eineinhalb Wochen erreichbar, und das Geld wird dann docvh so langsam eng.

Gibt's rechtlich eine Chance? Wenn ich nun schreibe (oder auch hingehe), kommt die Antwort wohl erst in zwei Wochen, das ist definitiv zu spaet.

Meiner Meinung nach ist dieses pauschale "wovon gelebt" (ausserdem: wieso muss ich finanzielle Mittel zum Leben haben, man kann ja auch vorher einkaufen, sich durchschnorren und Vorraete aufbrauchen, klauen, wasweissich) unzulaessig. Frueher haben Sie mal allgemeiner gefragt, wie man seinen Lebensunterhalt vor der Antragstellung bestritten hat...

Ich hab's echt satt, dass die immer machen was sie wollen (und meinen zu duerfen) :/

Das Schreiben ist uebrigens ohne jeglichen Ansprechpartner, nur Hotlinenummer angegeben und "maschinell erstellt und ohne Unterschrift wirksam" - aber muesste da nicht irgendwas/-wer "Verantwortliches" stehen?

genervt,

A.
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 08:04   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.272
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: nach mehreren problemlosen WBA jetzt "Mitwirkung" iSv Erklaerung...

Wenn mir das Geld ausginge, weil ICH gepennt habe, würde ich am nächsten offenen tag mit den geforderten Unterlagen persönlich als erster dort auf der matte stehen und ausserdem einen Antrag auf Vorschuss stellen.

Du hast halt Konserven und tiefkühlgerichte gegessen ausserdem noch 50€ cash gehabt.
Das würde ich aber mündlich vortragen.

Also, alles zusammensammeln was du brauchst und dann hin da, morgens als erster.
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 12:15   #3
ArNoN
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.10.2008
Beiträge: 939
ArNoN ArNoN ArNoN
Standard

ich habe ja garnicht gepennt, aber ok...

Es liest sich so, als wenn Du die (mMn ohne rechtliche Grundlage) angeforderten Auskuenfte geben willst, um das zu beschleunigen, oder verstehe ich das falsch?
ArNoN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2016, 14:10   #4
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.617
Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40 Helga40
Standard AW: nach mehreren problemlosen WBA jetzt "Mitwirkung" iSv Erklaerung...

Du bist doch nicht erst seit gestern im Forum, du solltest doch mitbekommen haben, dass bei einem WBA die Kontoauszüge der letzten 3 Monate gefordert werden dürfen. Und dass es auch sowas gibt wie "Zweifel an der Hilfebedürftigkeit", welche durchaus auch zur Versagung von Leistungen führen können, müsstest du auch wissen. Das ist eben die Logik, dass normalerweise niemand über einen längeren Zeitraum ohne Geld überlebt.

Letzendlich ist es doch deine Entscheidung, ob du einen auf harten Hund machst und eine Ablehnung der Leistungen riskierst (was dazu führt, dass du noch weitere Wochen und Monate ohne ALG 2 verbringst und dann garantiert das Sozialgericht fragen wird, wovon du überhaupt gelebt hast) oder mitwirkst, damit dein Antrag schnellstmöglich durch geht.

Das hier:

Zitat:
Ich hab's echt satt, dass die immer machen was sie wollen (und meinen zu duerfen) :/
widerspricht übrigens dem hier:

Zitat:
eine Zeitlang war das ganz easy - WBA stellen, wenige Tage spaeter war der Drops gelutscht und alles bewilligt.
Oder hattest du es satt, dass "die immer" deinen WBA innerhalb weniger Tage bearbeitet haben, so dass der Drops gelutscht war?
__

"Rules and responsibilities. These are the ties that bind us. If we did otherwise, we would not be ourselves. I will do what I have to, and I will do what I must. The only announcement is, that there is no announcement... quote the Raven, nevermore." - RAVEN
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 09:36   #5
nicefull
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.03.2012
Beiträge: 26
nicefull Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nach mehreren problemlosen WBA jetzt "Mitwirkung" iSv Erklaerung...

Hallo,
du hast eine ähnliche Situation wie ich. Scheint jetzt ein Trend zu sein.

Zitat:
Gibt's rechtlich eine Chance? Wenn ich nun schreibe (oder auch hingehe), kommt die Antwort wohl erst in zwei Wochen, das ist definitiv zu spaet.

Meiner Meinung nach ist dieses pauschale "wovon gelebt" (ausserdem: wieso muss ich finanzielle Mittel zum Leben haben, man kann ja auch vorher einkaufen, sich durchschnorren und Vorraete aufbrauchen, klauen, wasweissich) unzulaessig. Frueher haben Sie mal allgemeiner gefragt, wie man seinen Lebensunterhalt vor der Antragstellung bestritten hat...

Ich hab's echt satt, dass die immer machen was sie wollen (und meinen zu duerfen) :/

Das Schreiben ist uebrigens ohne jeglichen Ansprechpartner, nur Hotlinenummer angegeben und "maschinell erstellt und ohne Unterschrift wirksam" - aber muesste da nicht irgendwas/-wer "Verantwortliches" stehen?

Guck nochmal im Schreiben, ob die darauf hingewiesen haben, dass du Verwendungszwecke schwärzen darfst. Falls nicht, kannst du ja einfach alle Verwendungszwecke schwärzen, dann müssen die dich erstmal aufklären, dass du nicht alles schwärzen darfst. Mit ein wenig Glück lässt man von dir ab. Ansonsten schwärzt du halt nur Verwendungszwecke die auf religöse oder sexuelle Dinge abzielen.

Zweite Möglichkeit ist zu Fragen, worin der "besondere Umstand" liegt, dass Kontoauszüge in deinem Konkreten Fall für die Leistungsgewährung notwendig sind. Das könnte natürlich problematisch werden, weil du das Thema Zeit ansprichst und ich weiß nicht wie schnell das Jobcenter eine Auskunft erteilen muss?

Zum Thema wovon haben Sie gelebt gibt es diverse Möglichkeiten. Du hast von Konserven gelebt, engen Kontakt zu Gartenanlagen von denen du frisches Gemüse beziehst, du magst die Konsumgesellschaft nicht, deswegen kaufst du wenig etc.
Man müsste dir erstmal das Gegenteil beweisen, das ist aus meiner Sicht aber eher schwierig.


Gruß
nicefull ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2016, 09:50   #6
Wutbuerger
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 20.08.2012
Beiträge: 4.817
Wutbuerger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: nach mehreren problemlosen WBA jetzt "Mitwirkung" iSv Erklaerung...

Die wissen selbst nicht was sie wollen , außer Stress machen.
Wenn du irgendwo 500 Euro übrig hast , zb angespart für ein defektes Haushaltsgerät, oder hast von Vorräten gelebt -- man muß ja nicht mal seine Miete bezahlt haben, oder zweckgebundenes Darlehen ..
es gibt viele "könnte ja sein"
Antrag auf Vorschuss ist die eine Möglichkeit , da du ja dem Grunde nach bedürftig bist ,alleine durch dauernden Bezug in der Vergangenheit. Also würde ich wenn das mit dem Vorschuß nicht klappt einen vorläufigen Bescheid erzwingen. Dann können sie immer noch Rückfordern wenn sie meinen du wurdest plötzlich vermögend.
Wutbuerger ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach ärztl. Gutachten: Jetzt erste "richtige" EGV bekommen kosakenzipfel Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 12.11.2016 10:12
"Armlänge Abstand" jetzt auch bei "wild gewordenen" Hartz IV-Beziehern franzi News / Diskussionen / Tagespresse 8 27.02.2016 19:24
"Aufforderung zur Mitwirkung" nach Bekanntgabe einer Aufnahme einer Arbeitstätigkeit subfoo Anträge 16 30.10.2014 15:30
Nach "Einladung zum letzten AU Tag" kommt jetzt "Folgeeinladung" mit Zusatz Asterix38 ALG II 6 09.09.2014 08:15
SG Aachen revidiert Haltung zum Thema KdU nach mehreren Jahren, "supi" [HartzFear] KDU - Miete / Untermiete 8 12.10.2013 19:02


Es ist jetzt 09:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland