Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kind will zurück ins Haus der Eltern- Fragen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.10.2007, 11:26   #1
BoesesWeib
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 366
BoesesWeib
Frage Kind will zurück ins Haus der Eltern- Fragen

Folgende Familienmitglieder wohnen derzeit im Haus

Vater, Mutter, Sohn (unter 25)

Diese bilden zur Zeit ein BG mit in etwa 200,00 ALG II Anspruch weil die Mutter Arbeit hat.

Tochter (27) wird jetzt arbeitslos und hat einen ALG I Anspruch von ca. 600,00 Euro

Wenn diese Tochter jetzt in dieses Haus zurück kehrt, wird Ihr ALG I auf das Einkommen der BG (oder Hausgemeinschaft) angerechnet ?

Was würde Ihr vom ALG I bleiben wenn dem so ist?
BoesesWeib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 11:32   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Der Tochter wird nichts gekürzt, ALG 1 ist eine Versicherungsleistung, ob Euch als BG etwas gekürzt wird ist allerdings denkbar, da ja alle Einkommen der Mitglieder einer BG zählen
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 11:33   #3
BoesesWeib
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 366
BoesesWeib
Standard

das war ja meine frage, ob die tochter als mitglied der bedarfs oder hausgmeinschaft mitzählt und dadurch sich eine verrechnung mit ihrem ALG I anspruch ergibt
BoesesWeib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 11:34   #4
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Deine Frage war

Zitat:
Was würde Ihr vom ALG I bleiben wenn dem so ist?
Und die Antwort ist: Ihr bleibt alles
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 11:37   #5
BoesesWeib
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 366
BoesesWeib
Frage

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Deine Frage war



Und die Antwort ist: Ihr bleibt alles
das heisst die BG läuft weiter wie bisher nur dass die KDU´s nicht wie bisher durch 3 errechnet werden sondern durch 4 somit der BG vermutlich weniger zusteht wenn die kosten in etwa gleich bleiben und die tochter mit im haus wohnen kann und eben 600,00 ALG I bekommt ohne dass das auf die BG als einkommen mit angerechnet wird weil sie garnicht mit in die BG einrechnet wird ?!
BoesesWeib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 12:29   #6
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Tipp

Man sollte prüfen, ob es nicht sinvoller wäre, einen schriftlichen Vertrag zu schliessen. Das könnte die Zukunft einfache´r und für beide Seiten sicherer gestalten.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2007, 13:17   #7
BoesesWeib
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Sachsen Anhalt
Beiträge: 366
BoesesWeib
Standard

Zitat von kleindieter Beitrag anzeigen
Man sollte prüfen, ob es nicht sinvoller wäre, einen schriftlichen Vertrag zu schliessen. Das könnte die Zukunft einfache´r und für beide Seiten sicherer gestalten.
du meinst mietvertrag zwischen eltern und tochter?

allerdings weiss ich jetzt immer noch nicht ob die tochter dann in die BG reinzählt oder nicht?!?!?
BoesesWeib ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2007, 02:11   #8
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Die Tochter kann aus der BG austreten, dann hat sich die Sache erledigt.

Kinder müssen nicht für die Eltern aufkommen.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kind, ins, haus, eltern, fragen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Umzug zurück zu den Eltern hans_hh ALG II 4 16.06.2008 10:13
Zurück zu den Eltern? ofra Allgemeine Fragen 4 15.06.2008 14:16
Neuer ALGII, über 25 und nach Rückkehr vorübergehend bei den Eltern - Fragen, Fragen Ulkus Anträge 2 02.02.2008 13:47
Zurück nach Haus Federchen77 U 25 4 23.12.2006 12:34
eigene Wohnung im Haus der Eltern? Charlie Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 0 11.12.2006 18:16


Es ist jetzt 09:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland