Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Freibetrag Zusatzarbeit ALGII

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2007, 16:51   #1
tinschen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 4
tinschen
Standard Freibetrag Zusatzarbeit ALGII

Hallöchen,

und zwar folgendes Problem: Ich verdiene ein paar EUR zu meiner Hartz4 Leistung. Wie hoch ist der Freibetrag? Bei mir auf dem Berechnungsbogen steht:



Netto-Erwerbseinkommen monatlich: 125 EUR
Abzüglich Freibetrag: 75 EUR
------------------------------
Zu berücksichtigendes Erwerbseinkommen: 50 EUR

Einkommnsbereinigung: - 30 EUR
Erwerbseinkommen (ALG2): 50 EUR

Ich muss dazu sagen, dass ich nur 10 Std. pro Monat arbeite zu einen Stundesatz von knapp 10 EUR. Also nur 100 EUR.


Ich bekomme an Leistungen:

Sicherung des Lebensunterhalts: 258 EUR
Unterkunft: 338 EUR


Kann das angehen? Ich lebe alleine in einen eigenen Haushalt und bin 21 Jahre alt. Kann es sein das sie einen Fehler gemacht haben und nur die 80 % berechnen statt der normal 100%?

Vielen Dank für Tipps und Infos.

LG,
Christina
tinschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2007, 17:10   #2
gerda52
Redaktion
 
Registriert seit: 21.03.2007
Ort: NRW
Beiträge: 4.514
gerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiertgerda52 Enagagiert
Blinzeln

Hallo Christina

wenn die 125 Euro Verdienst im Bescheid korrekt sind, errechnet sich daraus ein Freibetrag von insgesamt 105 Euro. 20 Euro sind auf Deinen Bedarf anzurechnen.

Der im Bescheid ausgewiesene Freibetrag von 75 Euro zuzüglich Einkommensbereinigung 30 Euro (normal ist die Vers.Pauschale ja im Grundfreibetrag enthalten) ergeben auch genau diese 105 Euro. Die Berechnung ist also in Ordnung.

Aber warum erhältst Du nur den gekürzten Regelsatz von 278 Euro?
gerda52 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2007, 17:24   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Zitat:
SGB II § 20 Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts

(1) Die Regelleistung zur Sicherung des Lebensunterhalts umfasst insbesondere Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie ohne die auf die Heizung entfallenden Anteile, Bedarfe des täglichen Lebens sowie in vertretbarem Umfang auch Beziehungen zur Umwelt und eine Teilnahme am kulturellen Leben.
(2) Die monatliche Regelleistung beträgt für Personen, die allein stehend oder allein erziehend sind oder deren Partner minderjährig ist, 345 Euro. Die Regelleistung für sonstige erwerbsfähige Angehörige der Bedarfsgemeinschaft beträgt 80 vom Hundert der Regelleistung nach Satz 1.
(2a) Abweichend von Absatz 2 Satz 1 erhalten Personen, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben und ohne Zusicherung des zuständigen kommunalen Trägers nach § 22 Abs. 2a umziehen, bis zur Vollendung des 25. Lebensjahres 80 vom Hundert der Regelleistung.
(3) Haben zwei Partner der Bedarfsgemeinschaft das 18. Lebensjahr vollendet, beträgt die Regelleistung jeweils 90 vom Hundert der Regelleistung nach Absatz 2.
trifft das eventuell zu? Ansonsten stände Dir das volle Geld zu
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2007, 17:38   #4
tinschen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2007
Beiträge: 4
tinschen
Standard

Hallo,


nein die haben damals keine Zicken gemacht als ich die Wohnung nahm(Anfang des Jahres)...


MfG,
Christina
tinschen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2007, 17:45   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

dann steht Dir das volle Geld zu. Lege gegen den Bescheid Widerspruch ein, oder wenn die Frist abgelaufen ist, einen Überprüfungsantrag stellen
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
freibetrag, zusatzarbeit, algii

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
freibetrag liebelein83 ALG II 2 14.08.2008 17:14
Freibetrag??? c27m ALG II 2 30.04.2007 11:01
Freibetrag gem. § 30 SGB II ausgebeutete25 ALG II 8 21.03.2007 15:27
ALGI ALGII eränzendes ALGII oder was? Rote Socke Allgemeine Fragen 3 15.08.2006 12:08
Freibetrag vor dem 01.10.05 Lusjena ALG II 3 11.11.2005 12:03


Es ist jetzt 08:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland