Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.11.2016, 18:44   #1
Castle32
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.11.2014
Beiträge: 26
Castle32 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Hallo,

ich arbeite Vollzeit und lebe mit meinem Freund zusammen. Wir sind eine Bedarfsgemeinschaft und er bekommt ALGII.
Nun ist es so, dass er ab 2.1.17 einen Job (35h Woche) anfängt. Die erste Lohnzahlung erhält er aber erst am 18. Februar.

Nun habe ich 2 Fragen:

1. Ist es richtig, dass er das ALGII für Januar komplett behalten darf wegen dem Zuflussprinzip? In welchem Paragraphen steht das?
2. Da er erst Mitte Februar sein Geld vom Arbeitgeber bekommt, würde ich gern beantragen, dass er auch für Februar noch ALGII erhält. Dies würden wir dann selbstverständlich mit Erhalt des Lohnes an das Jobcenter zurückzahlen. Das habe ich vor ein paar Jahren schon einmal "durchbekommen". Hat er da Anspruch drauf oder hängt das vom Sachbearbeiter ab?
Castle32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2016, 20:51   #2
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.384
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Zitat von Castle32 Beitrag anzeigen
1. Ist es richtig, dass er das ALGII für Januar komplett behalten darf wegen dem Zuflussprinzip? In welchem Paragraphen steht das?
Ja, ist richtig.
---> § 11 Abs. 2 SGB II

Zitat von Castle32 Beitrag anzeigen
2. Da er erst Mitte Februar sein Geld vom Arbeitgeber bekommt, würde ich gern beantragen, dass er auch für Februar noch ALGII erhält. [...] Hat er da Anspruch drauf oder hängt das vom Sachbearbeiter ab?
Das JC hat solange zu zahlen, bis der Bedarf durch eigenes Einkommen gedeckt ist.
In der Praxis halten sich allerdings viele JC nicht daran, sondern stellen mit Kenntnis der Arbeitsaufnahme die Leistungen ein.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 07:11   #3
Birgit63
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.05.2011
Beiträge: 388
Birgit63 Birgit63 Birgit63
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Wobei sein Lohn mit dem Geld für Februar verrechnet wird. D. h. wenn er gut verdient bzw. da er ja Lohn für 6 Wochen bekommt, kann es sein, dass er das komplette Hartz IV zurückzahlen muss. Da greift dann das Zuflussprinzip.
Birgit63 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 08:21   #4
RoxyMusic
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 471
RoxyMusic RoxyMusic RoxyMusic
Standard

Er kann auch ein Überbrückungsdarlehen beantragen für Februar.
RoxyMusic ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 11:14   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Zitat:
Die erste Lohnzahlung erhält er aber erst am 18. Februar.
Er kann einen Antrag stellen nach § 42a SGB II i.V.m. § 24 Abs. 4 SGB II

bitte belgbar einreichen, am besten persönliche Abgabe gegen Empfangsbestätigung auf der Kopie vom Schreiben.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 11:19   #6
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.099
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Zitat von Birgit63 Beitrag anzeigen
Wobei sein Lohn mit dem Geld für Februar verrechnet wird. D. h. wenn er gut verdient bzw. da er ja Lohn für 6 Wochen bekommt, kann es sein, dass er das komplette Hartz IV zurückzahlen muss. Da greift dann das Zuflussprinzip.

das glaub ich nicht... fast alle AG zahlen im monat den lohn für den vergangenen monat .

also bekopmmt er wohl den lohn am 17.2. (nur) für den januar, das februar-geld wird im märz gezaht.
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 12:11   #7
Existenzminimum
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 1.798
Existenzminimum Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
das glaub ich nicht... fast alle AG zahlen im monat den lohn für den vergangenen monat .

also bekopmmt er wohl den lohn am 17.2. (nur) für den januar, das februar-geld wird im märz gezaht.

Alos ich han es schon erlebt, dass Ende des Monates für den laufenden gezahlt wird. Manche Arbeitgeber zahlen auch Mitte des Monat, quasi bis zu Ende des Monats im voraus und für die Zeit bis zum rückwärtige Monatsbeginn. "nachträglich. gehalt am Anfang des Monats (im voraus) gibts manchmal auch.

Ab was ist denn nun, wenn die BA/das JC - wie üblich- Ende des Monat für den kommenden Monat überwiesen hat (egal ob nun "irrtümlich" oder als Überbrückung) und dann Ende des besagten kommenden Monats Gehalt gezahlt wird...?

Also in Zahlen:

Ende Januar ALG II- Überweisung für den Monat Februar.
Ende Februar Gehalt für Februar.


Spätere Verrechnung und Rückforderung durch JC dann gerchtfertigt?

Streng nach Zuflussprinzip ja eigentlich nicht, oder?

Ggf. sind mind. 2 Situationen zu berücksichtigen:

1. Das zugrunde Gehalt lässt keinen ALG II Anspruch mehr zu.

2. Das zugrundeliegende zukünftige Gehalt führt zu Aufstockung.
Existenzminimum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 14:48   #8
Castle32
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.11.2014
Beiträge: 26
Castle32 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Zitat von doppelhexe Beitrag anzeigen
das glaub ich nicht... fast alle AG zahlen im monat den lohn für den vergangenen monat .

also bekopmmt er wohl den lohn am 17.2. (nur) für den januar, das februar-geld wird im märz gezaht.
Richtig. Er bekommt im Februar den Lohn für den 2.-31. Januar. Und im März den Februarlohn.
Castle32 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 15:04   #9
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.485
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

Zitat von Birgit63 Beitrag anzeigen
Wobei sein Lohn mit dem Geld für Februar verrechnet wird. D. h. wenn er gut verdient bzw. da er ja Lohn für 6 Wochen bekommt, kann es sein, dass er das komplette Hartz IV zurückzahlen muss. Da greift dann das Zuflussprinzip.
Ich gehe jetzt eher davon aus, dass im Februar der Lohn für den Januar gezahlt wird.
Wie kommst Du hier auf den Lohn von 6 Wochen?
Womit wir wieder dabei sind: das komplette ALG II für Januar darf der Nun-Nicht-Mehr-ELO behalten.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2016, 15:06   #10
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.099
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: neuer Job - Greift das Zuflussprinzip?

@ existenzminimum

spätere anrechnung und rückforderung sind rechtmäßig. und doch, es geht mit dem zuflussprinzip...

das geld wird in dem monat angerechnet, in dem es auf dem konto zufliesst.

da nur der freund der TE ALG2 kriegt, wird durch eine jobaufnahme wohl der ALG2-bezug beendet werden.
364€ regelbedarf und mietanteil werden wohl ne ganze menge weniger sein, als der verdienst.

da wird dann das ALG2 ans jobcenter zurückgezahlt werden müssen.
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
neuer job, zuflussprinzip

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Greift hier das Zuflussprinzip? MikeSad ALG II 26 23.07.2016 18:17
Greift Zuflussprinzip beim Übergang in eine Ausbildung ? glasengel Allgemeine Fragen 1 12.07.2014 01:25
Menschenrechtsbericht Amnesty greift EU an wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 23.05.2013 06:57
neuer landkreis,neue arge,neuer antrag,neuer bescheid susi20041981 KDU - Miete / Untermiete 5 06.12.2007 20:03
Neuer Job und Zuflussprinzip ChrisKid ALG II 21 23.04.2007 15:48


Es ist jetzt 10:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland