QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG 1 läuft aus

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


ALG 1 läuft aus

ALG II

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2007, 08:24   #1
Artur
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard ALG 1 läuft aus

Hallo, guten Morgen,

ich bin ganz neu hier und hab ein paar für mich komplizierte Fragen, vielleicht weiß jemand Antworten.

Erstmal zu mir persönlich:
Alter: 49 Jahre alt
Beruf. Elektro-Monteur
Arbeitslos seit 1.11.2006

Nun zur Problematik.

Ich habe 2 Wohnsitze, meine eigene Wohnung (Hauptwohnsitz) und die Wohnung meiner Lebensgefährtin.

Meine Lebensgefährtin und unsere 2 Kinder beziehen ALG 2, in dessen Antrag auch ich eingetragen bin, also Bedarfsgemeinschaft.

Im neuen Bewilligungsbescheid ist nun schon aufgeführt, daß ich ab 1.11.2007 auch ALG 2 bekomme, was an sich auch so ok ist.

Nun bekam ich Post von der Agentur an meinen Hauptwohnsitz, daß mein ALG 1 demnächst ausläuft und ich einen Antrag auf ALG 2 stellen solle.

1. Frage:

Muss ich, obwohl ich schon im neuen Bewiligungsbescheid meiner Lebensgefährtin aufgeführt bin, nochmal einen Antrag stellen ?

2. Frage:

Kann ich als Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft auf meinen Teil von ALG 2 verzichten ?

3. Frage:

Wenn ja, welche Auswirkungen hätte dies auf die anderen Mitglieder der Bedarfsgemeinschft ?

Und nun noch eine Frage zu Sanktionen.

Betreffen Sanktionen nur die Person gegen die sie ausgesprochen wurde, oder auch die anderen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft ?

So das wars erstmal, bedanke mich schonmal für Eure Antworten.

Wünsche noch einen schönen Tag
Artur
Artur ist offline  
Alt 20.10.2007, 13:07   #2
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Das verstehe, wer will.
Warum bist du eigentlich in beiden Wohnungen gemeldet? Und in der Nebenwohnung auch noch in der Bedarfgemeinschaft?
 
Alt 20.10.2007, 14:07   #3
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.180
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

zum einen: Ein Antrag reicht, die BG zählt ja eben darum als BG

ob Du verzichten kannst, musst Du selber wissen, wenn Du kein ALG II brauchst, müsste es gehen, allerdings da Ihr eine BG seid muss dann neu berechnet werden

Und auf jeden Fall wirst Du weiter irgendwie aufgeführt werden, es sei denn Du ziehst aus oder machst einen Untermietvertrag

Sanktionen sollen nur den treffen der sie verursacht hat, aber in einer BG ist es schnell so das alle darunter leiden

Ansonsten müsste man mehr Einzelheiten wissen um konkreter zu raten
__

[FONT=Verdana]Man trifft sich im Leben immer zweimal
[/FONT]
Arania ist offline  
Alt 20.10.2007, 19:18   #4
Artur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard

Ich bin nur in meiner eigenen Wohnung gemeldet, aber bin meist bei meiner Lebensgefährtin, deshalb haben wir uns auch entschlossen, mich ehrlicherweise bei Ihrem ALG 2 Antrag mit anzugeben.
Artur ist offline  
Alt 20.10.2007, 19:20   #5
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat von Artur Beitrag anzeigen
Ich bin nur in meiner eigenen Wohnung gemeldet, aber bin meist bei meiner Lebensgefährtin, deshalb haben wir uns auch entschlossen, mich ehrlicherweise bei Ihrem ALG 2 Antrag mit anzugeben.
Ist das nicht etwas zuviel der Ehrlichkeit?
Die Arge wird keine zwei Wohnungen zahlen.
 
Alt 20.10.2007, 19:23   #6
Rechtsverdreher
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechtsverdreher
 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.549
Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher Rechtsverdreher
Standard

Hoch soll er leben, hoch soll er leben, dreimal hoch. Hurraaaa, hurraaaa, hurraaaa.
__

Alle von mir gemachten Aussagen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keine Rechtsberatung dar.
Rechtsverdreher ist offline  
Alt 20.10.2007, 19:28   #7
Artur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard

Warum für 2 Wohnungen ? ALG 2 Antrag bezieht sich doch nur für eine !
Artur ist offline  
Alt 20.10.2007, 19:29   #8
Artur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard

Danke fürs Hochleben lassen, aber das ist fast zuviel der Ehre.
Artur ist offline  
Alt 21.10.2007, 08:16   #9
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich gebe es auf, da komme ich nicht mehr mit. Viel Spaß mit der Arge und deren Sichtweise.
 
Alt 21.10.2007, 08:19   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.596
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Klar zahlt das Amt nur für eine Wohnung und zwar Deinen Mietanteil für die BG mit Deiner Freundin, wenn Du dort angegeben bist. Wie willst Du die andere Wohnung bezahlen?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 21.10.2007, 08:55   #11
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Genau Gelibeh, das wird sich die Arge fragen und dann wird es lustig.
Nennt sich Plausibilität.
Wenn er gänzlich auf ALG2 verzichten würde oder sich bei der Freundin abmeldet oder ganz zu ihr zieht, wäre das kein Problem.
Es hat nie einen plausiblen Grund gegeben, sich bei der Freundin in die BG aufnehmen zu lassen. Es war schlicht unnötig.
Ehrlichkeit ist nett, aber in diesem Fall wird es sich jetzt als Boomerang erweisen.
 
Alt 21.10.2007, 09:52   #12
Artur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard

Natürlich zahlt die Arge nur das Geld für die Wohnung in der BG gemeldet ist, meine Wohnung ist der Arge doch gar nicht bekannt, muss ja auch nicht, ich will doch gar kein Geld für sie, das war doch gar nicht die Frage.

Um etwaigen Beanstandungen, oder Kontrollen der Arge aus dem Weg zu gehen, haben wir mich in den ALG 2 Antrag meiner Lebensgefährtin mit rein genommen, logisch, ich leb ja die meiste Zeit dort, das ist doch nicht das Problem.

Frage war :

Kann ich als Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft auf meinen Teil von ALG 2 verzichten, ohne daß dies Auswirkungen auf die anderen Mitglieder der BG hat, oder nicht ?
Artur ist offline  
Alt 21.10.2007, 16:33   #13
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Spätestens jetzt ist mir klar, was da läuft.
 
Alt 21.10.2007, 20:07   #14
Artur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard

nämlich was, klär mich auf ?

Ich hab eine Frage gestellt, bekomme nie eine Antwort drauf und Sie/Du willst mir irgendwas unterstellen, wobei ich nichtmal weiß was.

Aber gut, ich wollte eigentlich nur einen Rat, wenn's nicht geht, ist das auch ok für mich.

Wünsch trotzdem noch einen schönen Abend-
Artur ist offline  
Alt 22.10.2007, 09:31   #15
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Standard

Natürlich kannst du auf ALG2 verzichten, ich will dich auch nicht irgendwie verdächtigen.
Aber die Arge wird wissen wollen, von was du dann lebst, wenn du arbeitslos bist, weil deine Freundin (falls vorher etwas von dir angerechnet wurde, was wieder niemand hier weiß) dann mehr Geld bekäme.
Findest du nicht, dass das Ganze in den Augen der Arge und anderer komisch ist.
Ich würde auf die Idee kommen, dass du Vermögen hast, aber nicht willst, dass deine Lebensgefährtin oder auch du kein Geld mehr bekommen.
Ich kann mich aber auch täuschen und du bezahlst deine eigene Wohnung von Luft und Liebe und deine Lebenskosten auch oder du hast schon einen Job in Petto. Sei auch gewiss, dass die andere Wohnung bekannt wird. Ob so etwas angegeben werden muss, kann ich nicht genau sagen.
Natürlich haben Sanktionen Auswirkungen auf alle Mitglieder, wenn beispielsweise die Wohnkosten nicht mehr bezahlt werden, bei 100%-iger Kürzung beispielsweise. Da fehlt doch Geld, das von den anderen weg geht. Auch bei 30%-iger Kürzung.
 
Alt 22.10.2007, 10:51   #16
Artur
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Artur
 
Registriert seit: 20.10.2007
Beiträge: 27
Artur
Standard

Der Sinn dieser Überlegung war ganz einfach der, daß wenn ich kein ALG 2 bekommen würde, die mich nicht in jede Billigstlohnklitschee stecken können.

Aber Du hast recht, logisch betrachtet kann das nicht funktionieren, weil die sich schon fragen werden, von was lebt der dann, diesen Punkt hab ich überhaupt nicht bedacht.

Also werd ich ertmal alles so weiter laufen lassen und harre der Dinge die da kommen.

vielen Dank für Deine Antwort.
Artur
Artur ist offline  
Alt 22.10.2007, 16:14   #17
ExitUser
Gast
 
Benutzerbild von ExitUser
 
Beiträge: n/a
Blinzeln

Zitat von Artur Beitrag anzeigen
Der Sinn dieser Überlegung war ganz einfach der, daß wenn ich kein ALG 2 bekommen würde, die mich nicht in jede Billigstlohnklitschee stecken können.
Artur
Glaube mir, viele würden liebend gern drauf verzichten, ich auch.
Aber dann verhungert mein Kind und ich oder wir schlafen im Obdachlosenheim.
 
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, laeuft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankengeld läuft aus was nun? siba Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 09.09.2008 22:14
Widerspruch läuft Hopfenbottich Ein Euro Job / Mini Job 17 07.07.2008 08:03
ALG und Rentenantrag läuft... notemba Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 19 06.09.2007 15:56
Zuflussprinip, wie läuft das? zar.der.dunkelheit ALG II 9 01.12.2006 19:33
Führerschein läuft ab... jslberlin ALG II 43 09.07.2006 18:45


Es ist jetzt 19:28 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland