Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu sonstigen Einkünften bei ALG 2 alte Regelung.

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.12.2005, 23:19   #1
terri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: München
Beiträge: 173
terri
Standard Frage zu sonstigen Einkünften bei ALG 2 alte Regelung.

Hallo,
habe noch einen alten ALG 2 Rechner mit alter Regelung gefunden.
Der berechnet keinen Freibetrag auf »Sonstige Einkünfte«
Stimmte das?
Ich dachte da konnte man auch einen Freibetrag geltend machen.
Bitte Rat.
danke
terri
terri ist offline  
Alt 28.12.2005, 23:33   #2
Lusjena
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Welche sonstigen Einkünfte meinst Du?

Sonstige Einkünfte können zum Beispiel Krankengeld sein.

Dieses kannst du wie auch jegliches Einkommen um die 30Euro Pauschale bereinigen sowie um die KFZ-Haftpflicht gemäß § 11 Abs. 2 Satz 3,wenn diese angemessenen ist.Nachlesen kannst du hier http://www.mdr.de/nachrichten/reform....html#absatz13
 
Alt 29.12.2005, 00:27   #3
terri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: München
Beiträge: 173
terri
Standard

Hallo Lusjena,
danke für deine schnelle Antwort.

Ich habe versch. Einkommen.
1. Gewerbe
2. ehrenamtl. Tätigkeit mit Aufwandsentschädigung.

bei der ehrenamtl. Tätigkeit fällt ein Teil der Aufwandsentsch. weil der Betrag über 1.846 _Euro im Jahr liegt, aus dem anrechnungsfreien Betrag raus.
der Überhang so schätze ich (bis jetzt keine Abrechnung o. Anerkennung durch die ARGE)
also der Betrag der über der anrechnungsfreien Grenze liegt, wird als sonstiges Einkommen gerechnet.
Deshalb habe ich da mal nachgerechnet.
In der Steuer wird das ja anders gerechnet. Da wird der Gesamtbetrag über 12 Monate gerechnet wenn man das über das ganze Jahr aus übt. Und die ARGE machts eben monatlich.
terri
Aufwandsentschädigung ist ein schwieriges Kapitel,
vor allem, wenns mehr ist als 1,20 Euro
terri ist offline  
Alt 29.12.2005, 00:34   #4
terri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2005
Ort: München
Beiträge: 173
terri
Standard

Der Link ist gut,
danke dafür.
Bei der Kilometer-Pauschale ist mir unklar ob da nur der Weg Wohnung-Arbeit gemeint ist oder auch die »Reisekosten«
also die Kilometer die man zur Berufsausübung fahren muss.
Habe zwar keine Fahrtätigkeit aber ich habe wechselnde Einsatzgebiete.
Wie ist das nun genau gemeint?
terri
terri ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, alte, einkuenften, einkünften, frage, regelung, sonstigen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
alte BG-Nr. beim Neuantrag?^^ Torti ALG II 11 05.08.2008 00:48
Alte Schulden Betriebskostenabrechnung Sternvogel Schulden 9 27.03.2008 18:44
Neue oder Alte ALG II VO Coole-Sache ALG II 5 22.01.2008 15:11
Brief an alte adresse geschickt 200 U 25 9 25.10.2007 13:13
Alte Broschüre der Arbeitsagentur Birbey! ALG I 1 31.05.2007 23:48


Es ist jetzt 05:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland