QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Abhilfebescheid erhalten / geforderte summe jedoch schon beglichen

ALG II

Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Abhilfebescheid erhalten / geforderte summe jedoch schon beglichen

ALG II

Danke Danke:  1
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2016, 18:17   #1
Lightseeker
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Lightseeker
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 299
Lightseeker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Abhilfebescheid erhalten / geforderte summe jedoch schon beglichen

Und zwar hatte mein Anwalt vor einiger Zeit Widerspruch eingelegt in zwei Angelegenheiten.
Bei einer Angelegenheit ging es um eine Rückforderung wegen dem Zufluss von Urlaubsabgeltung.
Die geforderte Summe war korrekt, allerdings war in deren Bescheid nicht ersichtlich, welche Monate überhaupt überzahlt sind. Daher der Widerspruch meines Anwaltes. Ich bekam dann dennoch eine Mahnung von der Stadt und habe den Betrag entsprechend gezahlt, da der Betrag ja selbst nicht strittig meiner Aufassung nach ist - ich davon ausging das ohnehin zahlen zu müssen-

Nun teilt mein Anwalt mir postalisch mit dass den Widersprüchen in vollem Umfang entsprochen wurde und ich keine Zahlungen mehr leisten muss. Natürlich hat er die Schreiben des JC beigefügt. Dort steht auch drin dass ihm ein gesonderter Bescheid zugeschickt wird.

Nun ist meine Frage...Wenn ja dem ganzen im Vollem Umfang entsprochen wurde, dann müsste ich doch das bereits überwiesene Geld zurück erhalten, oder?

Und ich ahne etwas böses: Gut, die Angelegenheit ist geklärt. Aber vllt. erstellt die Dame vom JC ja nun einen korrekten Bescheid und die schon gezahlte Summe wird ---erneut--- gefordert. Ich und meine Intuiton und paranoia...

Kann dem denn so sein oder habe ich nun meine Ruhe und kann sogar noch Geld zurückfordern?
Lightseeker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 21:24   #2
swavolt
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von swavolt
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 9.468
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Abhilfebescheid erhalten / geforderte summe jedoch schon beglichen

Ja, die Zahlung zurückfordern.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2016, 21:37   #3
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: KOBANE CALLING
Beiträge: 13.763
ZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/inZynHH Investor/in
Standard AW: Abhilfebescheid erhalten / geforderte summe jedoch schon beglichen

Vor allem höre auf in vorauseilenden Gehorsam zu handeln.

Warte jetzt doch erstmal ab, was an Post kommt.
__

Mahalo
ZynHH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.2016, 17:06   #4
Lightseeker
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Lightseeker
 
Registriert seit: 23.01.2014
Ort: NRW
Beiträge: 299
Lightseeker Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Abhilfebescheid erhalten / geforderte summe jedoch schon beglichen

Also mein Anwalt hat mir geschrieben, dass ich mit meiner Befürchtung richtig liege und es zu einer Rückforderung für den richtigen Monat kommen kann. Da ich die Forderung aber schon gezahlt habe, könnte diese wohl abgewehrt werden.

Na dann warte ich mal ab und wenigstens habe ich einen gestärkten Rücken. Ich mach mir dann erst mal keine Sorgen...
Lightseeker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
abhilfebescheid, beglichen, erhalten, geforderte, summe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abhilfebescheid auf Wid. des Überprüfungsantrages erhalten - Ursprungsbescheid? Defter ALG II - Widerspüche / Klagen 2 21.05.2015 21:23
Offene Arztrechnung, jedoch nie Post erhalten sekk Schulden 0 03.06.2014 13:30
Geforderte Rückzahlung ohne Geld erhalten zu haben Tomtomone Allgemeine Fragen 4 22.04.2013 11:41
Was sie schon immer wußten, jedoch nie zu denken wagten! Klammer Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 23.09.2010 03:28
Inkassoschreiben jedoch nie eine mahnung erhalten? DAC Schulden 9 13.05.2007 19:45


Es ist jetzt 19:15 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland