Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brutto oder netto beim Freibetrag

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.03.2016, 20:50   #1
Kreuzchen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 5
Kreuzchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Brutto oder netto beim Freibetrag

Hallo Ihr Lieben,

mein Freund geht seit Dezember einem Teilzeitjob nach. Da der Verdienst nicht reicht, stockt er mit Harz auf. Nun mal ne Frage zu dem Verdienst. Das JC gibt im Bescheid 100 Euro als Freibetrag an. Was mich wundert ist aber die Angabe des Bruttolohns. Müsste das normalerweise nicht das Gehalt genommen werden, was er nach den ganzen Abzügen vom Arbeitgeber bekommt? Wie ist das die Grundregel?
Kreuzchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 21:05   #2
Flodder
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.04.2012
Ort: Im wilden Süden
Beiträge: 1.285
Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder Flodder
Standard AW: Brutto oder netto beim Freibetrag

Der Freibetrag wird vom Brutto berechnet und dann vom Netto abgezogen
__

Macht doch, was ihr wollt
aber macht es richtig
Flodder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 21:14   #3
Cosima
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2006
Ort: Kiel
Beiträge: 257
Cosima
Standard AW: Brutto oder netto beim Freibetrag

Bruttoverdienst - 100 € Freibetrag

und davon dann nochmals 20 %

100 € Freibetrag + die 20 %

werden dann vom Nettolohn abgerechnet

Z.B. 600 € Brutto
- 100 € Freibetrag
= 500 € davon 20% = 100 €
ergibt 200 € Freibetrag

die 200 € werden dann vom Nettolohn abgezogen

Der Rest wird angerechnet
Cosima ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2016, 21:58   #4
Kreuzchen
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.10.2014
Beiträge: 5
Kreuzchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Brutto oder netto beim Freibetrag

Dankeschön, dann stimmt der Bescheid. Ist dann ja sogar von Vorteil, wenn Sie vom brutto ausgehen.
Kreuzchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
brutto, freibetrag, netto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Brutto oder Netto bei 450 Euro-Job keineahnung ALG II 8 11.08.2015 16:27
Anrechnung Einkommen Brutto oder Netto? cicina ALG II 4 30.11.2013 23:22
BRUTTO oder NETTO Grundlage Zuschlag nach §24 ? bert62 ALG II 2 19.04.2007 08:30
Anrechnung nach Brutto oder Netto esox389 ALG II 25 14.02.2007 21:22


Es ist jetzt 17:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland