Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> wohnung zu teuer. trotzdem anspruch auf stütze?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.09.2007, 14:30   #1
dino230388->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.09.2007
Beiträge: 3
dino230388
Standard wohnung zu teuer. trotzdem anspruch auf stütze?

hallo

ich befinde mich in einer recht misslichen situation in der ich zudem mit keinerlei wissen aufwarten kann.

ich wohne mit meiner freundin und einer mitbewohnerin in einer wohnung die wir zum ende dieses monats verlassen werden.

die wohnungssuche erwieß sich als äußerst schlecht nur absagen obwohl versichert wurde das eine bürgschaft von meinen eltern übernommen wird usw.
kurz vor knapp ( letzte woche) bekamen wir dann doch eine wohnung zugesichert. doch diese ist zu teuer wie sich JETZT herrausstellte.
anfang bin ich von ein paar euro ausgegangen nun sind aber gute 80 euro die die wohnung über der maximalgrenze von 330 euro WARM liegt.

ich habe nun ein paar fragen:

1. warum ist es nicht möglich der arge klar zu machen das es so gut wie die letzte chance ist eine wohnung zu bekommen und ich für die kosten über 330 euro selbst aufkomme? (strom muss ja schwachsinnigerweise auch schon bezahlt werden; warum kann die arge nicht bis einem bestimmten satz zahlen und der rest übernehem ich)

2. etwas weniger als 300 euro hat doch ein einzelner arbeitsloser für eine warmmiete richtig? wie kommt es dann das wenn meine freundin dazuzieht nur 30 euro mehr gezahlt werden??

3. meine freundin geht zur schule und ich habe momentan als übergangslösung einen job (eben die 1044 euro brutto), bis ich meine ausbildung nächste jahr beginne. bekomme ich bzw meine freundin stütze, wenn wir eine wohnungsbezuschssung (diese 330 euro) ablehnen?
denn mein gehalt plus die stütze meine freundin würden locker reichen sodas wir die teure wohnung beziehn können.

4. und was auf jeden fall geht ist, dass meine freundin und ich uns als getrenntlebend (WG-mäßig) eintragen lassen. (getrennte zimmer getrennte betten getrennte schränke usw) und wir somit diesem ganzen SCH**** aus dem weg gehen können?

ich bin es langsam leid von den relativ unwissenden menschen auf dem amt wie ein sozialschmarotzer behandelt zu werden. meine elten bezahlen ne menge steuern jedes jahr und das ist dann der dank? das der sohn der mit seinem zivildienst fertig ist und nächstes jahr eine ausbildung anfängt behandelt wird als wäre er nen langzeitarbeitsloser der nur bock auf die kohle vom staat hat.

punkt 4. geht bestimmt oder?

ich mein man wird ja echt dazu gezwungen unehrlich zu sein.

lg

dino
dino230388 ist offline  
Alt 19.09.2007, 15:54   #2
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.519
galadriel
Standard

4. und was auf jeden fall geht ist, dass meine freundin und ich uns als getrenntlebend (WG-mäßig) eintragen lassen. (getrennte zimmer getrennte betten getrennte schränke usw) und wir somit diesem ganzen SCH**** aus dem weg gehen können?

ich bin es langsam leid von den relativ unwissenden menschen auf dem amt wie ein sozialschmarotzer behandelt zu werden. meine elten bezahlen ne menge steuern jedes jahr und das ist dann der dank? das der sohn der mit seinem zivildienst fertig ist und nächstes jahr eine ausbildung anfängt behandelt wird als wäre er nen langzeitarbeitsloser der nur bock auf die kohle vom staat hat.

punkt 4. geht bestimmt oder?

ich mein man wird ja echt dazu gezwungen unehrlich zu sein.




Das war ja wohl nichts oder?

__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline  
Alt 19.09.2007, 17:54   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Der ganze Beitrag ist etwas konfus, erstens weiss ich nicht was Deine steuerzahlenden Eltern mit Deinem Problem zu tun haben, die Erwerbslosen zahlen auch Steuern.

Zu Punkt 4 wurde Dir schon etwas gesagt, das dürfte auch nicht so einfach sein, das alles nachzuweisen

Und warum Du als Erwerbsloser nicht alles machen darf wie Du möchtest? Doch, darfst Du, musst dann allerdings auf Geld vom Staat verzichten
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 19.09.2007, 18:08   #4
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Für die Berechnung darf nur die Grundmiete + Nebenkosten herangezogen werden. Die Zusammenfassung mit den Heizkosten ist unzulässig, da Heizkosten in tatsächlicher Höhe gezahlt werden müssen und nicht pauschaliert werden dürfen.

Siehe § 22 SGB II.
 
Alt 19.09.2007, 18:58   #5
dino230388->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2007
Beiträge: 3
dino230388
Standard

hallo

vielen dank für die weiterbringenden tips=)

ist ja echt cool das ihr bei euren agenturen so wohl fühlt. also bei mir ists irendwie anders!

ich komm allen dingen nach, bin höflich, versuche den eindruck zu machen der meiner person entspricht und das ist eben nicht hinzugehen und zu verlangen und verlangen und verlangen.
nur ich find leider gottes keine wohnung die 330 euro warm kosten in der alles außer strom enthalten ist!
doch find ich schon das ist dann eine 1 zimmer wohnung *g*
aber für zwei leute ists n bischen klein.

und was muss ich großartiges nachweisen? ich muss gar nichts nachweisen ich darf mit meiner freundin in einer wg wohnen. oder nicht?
getrennte betten getrennte zimmer getrennter kühlschrank und so weiter das wird wohl gehen oder?

mehr gibt es doch gar nicht nachzuweisen bzw. vorzufinden.

und ich darf auch geld verdienen und meine freundin darf auch zur schule gehen und deswegen unterstützende maßnahmen erhalten oder?

und nebenbei ne ganze stange geld die man so als alg. 2 bekommt. so viel hatte ich noch nie und wenn man das mal umrechnet auf meine familie oha die kosten OHNE miete wären dann so hoch wie das was meine eltern damals verdienten. das ist ja dre hohn. und da regt sich noch jem. auf das er mit dem geld nich hinkommt?

naja ich hab mein job. morgen nen termin beim rechtsanwalt wie das am shclausten ist und gut ist. 3 antworten die nicht wirklich aufschlusreich und weiterbringend waren.

trotzdem aller liebsten dank....... für die bestätigung wie missmutig und steif soso viele menschen hier in deutschland sind.
dino230388 ist offline  
Alt 19.09.2007, 19:06   #6
Rüdiger_V
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

@dino230388

Du scheinst hier im falschen Forum zu sein. Trolle dich weiter
 
Alt 19.09.2007, 21:48   #7
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard

ich habe auch grosse schwieriglkeiten eine wohnung für meinen sohn und mich zu finden für die miete,die das amt bezahlt!
aber wo liegt bei euch das problem?
ihr müsstet doch eine günstige 2 zimmer wohnung finden!!!
ich find es krass,dass das amt 2 erwachsene und einen erwachsenen mit kind gleichstellt,was die miete betrifft!
finde mal eine wohnung,die preiswert ist und dann noch so aufgeteilt,dass man mit kind dort leben kann!
ihr mietet euch eine 2 zimmer wohnung an,habt ein schlafzimmer,wonzimmer küche!
jemand mit kind hat nur einen wohn/schlafraum und kinderzimmer,küche!und wenn die wohnung schlecht aufgeteilt ist,gehts nicht mit kind!
mami34 ist offline  
Alt 19.09.2007, 21:58   #8
mami34->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.07.2007
Beiträge: 95
mami34
Standard

Zitat von dino230388 Beitrag anzeigen
hallo

vielen dank für die weiterbringenden tips=)

ist ja echt cool das ihr bei euren agenturen so wohl fühlt. also bei mir ists irendwie anders!

ich komm allen dingen nach, bin höflich, versuche den eindruck zu machen der meiner person entspricht und das ist eben nicht hinzugehen und zu verlangen und verlangen und verlangen.
nur ich find leider gottes keine wohnung die 330 euro warm kosten in der alles außer strom enthalten ist!
doch find ich schon das ist dann eine 1 zimmer wohnung *g*
aber für zwei leute ists n bischen klein.

und was muss ich großartiges nachweisen? ich muss gar nichts nachweisen ich darf mit meiner freundin in einer wg wohnen. oder nicht?
getrennte betten getrennte zimmer getrennter kühlschrank und so weiter das wird wohl gehen oder?

mehr gibt es doch gar nicht nachzuweisen bzw. vorzufinden.

und ich darf auch geld verdienen und meine freundin darf auch zur schule gehen und deswegen unterstützende maßnahmen erhalten oder?

und nebenbei ne ganze stange geld die man so als alg. 2 bekommt. so viel hatte ich noch nie und wenn man das mal umrechnet auf meine familie oha die kosten OHNE miete wären dann so hoch wie das was meine eltern damals verdienten. das ist ja dre hohn. und da regt sich noch jem. auf das er mit dem geld nich hinkommt?

naja ich hab mein job. morgen nen termin beim rechtsanwalt wie das am shclausten ist und gut ist. 3 antworten die nicht wirklich aufschlusreich und weiterbringend waren.

trotzdem aller liebsten dank....... für die bestätigung wie missmutig und steif soso viele menschen hier in deutschland sind.
und wenn du meinst,nichts nachweisen zu müssen und du darfst.........!warum machst du es nicht einfach?
denke mal,du kannst dir den anwalt schenken!
du gehst arbeiten,deine freundin zur schule!und wenn euer geld nich ausreicht und ihr ged vom amt wollt,müsst ihr dem gestz folgen!
ich denke....hier ist jeder unzufrieden damit,denn man hat mit hartz 4 keine reichtümer zur verfügung!im gegenteil!
mami34 ist offline  
Alt 20.09.2007, 09:11   #9
gitta2
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gitta2
 
Registriert seit: 27.05.2007
Ort: Südthüringen
Beiträge: 185
gitta2
Standard

Zitat von dino230388 Beitrag anzeigen
hallo

vielen dank für die weiterbringenden tips=)

ist ja echt cool das ihr bei euren agenturen so wohl fühlt. also bei mir ists irendwie anders!

ich komm allen dingen nach, bin höflich, versuche den eindruck zu machen der meiner person entspricht und das ist eben nicht hinzugehen und zu verlangen und verlangen und verlangen.
...
und nebenbei ne ganze stange geld die man so als alg. 2 bekommt. so viel hatte ich noch nie und wenn man das mal umrechnet auf meine familie oha die kosten OHNE miete wären dann so hoch wie das was meine eltern damals verdienten. das ist ja dre hohn. und da regt sich noch jem. auf das er mit dem geld nich hinkommt?

trotzdem aller liebsten dank....... für die bestätigung wie missmutig und steif soso viele menschen hier in deutschland sind.
Was ist denn das für einer???????
Wenn das so toll ist, warum will er dann betrügen?
gitta2 ist offline  
Alt 20.09.2007, 13:32   #10
dino230388->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.09.2007
Beiträge: 3
dino230388
Standard

oh mein gott wo liegt denn das problem??

ich werd da nur komisch behandelt obwohl es ja KUNDE heißt. weisst ihr ich behandle die normal also will ich auch das ich normal behandelt werde. warum geht das nicht hm?
und ihr müsst auch schaun WO das wohnungsangebot ist. irgendwo in nrw da ists echt günstig da habt ihr recht da kostet nen führerschein ja auch nur 800-900 ocken. hier im norden ists alles nen bischen teurer.und ich versteh nicht was dem amt /der staatskasse passiert wenn sie nen höchstsatz von 330 euro ausbezahlen und ich den rest übernehme. ich versteh es einfach nicht.
ich hab mich hier auch grade mit sonemberater dafür unterhalten der steht da einfach mal voll hinter mir. also können meine ansichten nicht so falsch sein. das einzige und da geb ich euch recht, ist vielleicht da ich HIER falsch geladen bin aber nicht weil ich nen komisches problem habe sondern weil ich mit normalen problemen hier irgendwie auch ganz komische resonanz treffe.
warum redet ihr von betrügen? wenns nur darum geht das meine freundin WEIl sie schule macht ein bischen unterstützung bekommt. nur das bekommt se ja nicht wenn wir diese wohnung (die ich bezahlen kann) mieten wollen.

es gibt eben nur die möglichkeit der "WG" (was ihr ja gleich beExkrementn nennt obwohl andere auch in einer wg wohnen) oder eben einer BG in der ich allerdings nicht bei der arge gemeldet bin und TROTZDEM mein gehalt angerechnet wird echt doof.

naja es wird sich ne regelung finden.
ich versteh nur nicht ganz warum ihr so abgeht.

wie gesagt ich und viele andere normale bürger die nen pups von irgendeinem amt bekommen werden oftmals echt komisch und nicht würdig behandelt.
und das ist auch das schwerwiegenste an dem ganzen. ich hab nunmal nicht sone dicke haut und kann unbekümmert einfach so beantragen und mich von den komisch anmachen lassen. zudem bin ich jung habe also das erste mal damit kontakt und deswegen erschüttert es mich vielleicht auch so. und darüberhinaus will ich auch einfach so schnell wie möglich weg von dem ganzen. ich find es deprimierend.

lg

dino
dino230388 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anspruch, stuetze, stütze, teuer, trotzdem, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wohnung zu teuer? Leyla KDU - Miete / Untermiete 100 05.12.2008 12:43
Alte Wohnung zu klein, neue Wohnung Kaltmiete teurer, aber trotzdem günstiger Elachen KDU - Miete / Untermiete 11 31.08.2008 04:53
Wohnung zu teuer Knudel KDU - Miete / Untermiete 8 04.05.2008 14:21
ALG 2 - Wohnung zu teuer... Tiramisu Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 6 22.02.2007 01:57
Wohnung zu teuer... Maxi2005 Aufforderung zur Senkung der KDU (Zwangsumzüge) 14 26.07.2006 22:36


Es ist jetzt 00:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland