Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anrechnung Einkommen in Brutto oder Netto, wenn beide unterschiedlich sind?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2016, 13:41   #1
hharge
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.12.2014
Beiträge: 101
hharge Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Anrechnung Einkommen in Brutto oder Netto, wenn beide unterschiedlich sind?

Hallo,

rechnet das Jobcenter eigentlich das Einkommen in Brutto oder Netto an?

Ich habe z.B. 300 Brutto verdient, aber Netto im Gehaltsnachweis 400 Netto stehen (im Gehaltsnachweis steht immer erst der Brutto Betrag, dann weiter unten der Netto Betrag).

Das liegt daran, dass in meinem Fall fälschlicherweise vom Arbeitgeber 81€ Sozialabgaben berechnet wurden, obwohl die vom Jobcenter übernommen werden. Diese wurden mir sofort zurück überwiesen, allerdings in meiner nächsten Gehaltsabrechnung als "Vorschuss" deklariert. Dazu kommt noch, dass ich immer einen "Abschlag" erhalte, also einen Teil des Geldes ausgezahlt bekomme und den Rest dann etwas später.

Nun befürchte ich, dass das Jobcenter mir den Nettobetrag anrechnet, wodurch ich 100€ weniger bekommen würde.

Hat jemand speziell dazu ne Erfahrung?

ps: Ich habe eine 2 wöchige Frist gesetzt, da das Jobcenter mir zu wenig gezahlt hat(siehe oben) und auf meinen Nachzahlungsantrag nicht reagiert. Muss ich jetzt 6 Monate warten oder gibt es schnellere Methoden, vor Gericht mein Geld auch früher zu erklagen?

Danke im voraus
hharge ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2016, 16:13   #2
dagobert1
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2012
Ort: örtlich
Beiträge: 4.528
dagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiertdagobert1 Enagagiert
Standard AW: Anrechnung Einkommen in Brutto oder Netto, wenn beide unterschiedlich sind?

Zitat von hharge Beitrag anzeigen
Ich habe z.B. 300 Brutto verdient, aber Netto im Gehaltsnachweis 400 Netto stehen (im Gehaltsnachweis steht immer erst der Brutto Betrag, dann weiter unten der Netto Betrag).
Unmöglich, der Nettolohn kann nicht höher sein als der Bruttolohn.

Zitat:
Das liegt daran, dass in meinem Fall fälschlicherweise vom Arbeitgeber 81€ Sozialabgaben berechnet wurden, obwohl die vom Jobcenter übernommen werden.
Sozialabgaben sind vom Lohn fällig.

Grundsätzlich wird der Freibetrag vom Brutto berechnet, dann vom Netto abgezogen. Was dann vom Netto übrig bleibt, wird auf Alg2 angerechnet.
dagobert1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
anrechnung, brutto, einkommen, netto, unterschiedlich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vom Brutto oder Netto bei 450 Euro-Job keineahnung ALG II 8 11.08.2015 15:27
Anrechnung Einkommen Brutto oder Netto? cicina ALG II 4 30.11.2013 22:22
Wenn vom Brutto netto nicht viel bleibt wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.07.2008 14:46
BRUTTO oder NETTO Grundlage Zuschlag nach §24 ? bert62 ALG II 2 19.04.2007 07:30
Anrechnung nach Brutto oder Netto esox389 ALG II 25 14.02.2007 20:22


Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland