Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> anrechnung vom einkommen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.12.2005, 12:25   #1
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard anrechnung vom einkommen

hallo,
ich hab mal wieder ne frage für einen bekannten.er war gestern bei mir mit seinen 3 neuen bescheiden versteht das alles nicht.

es wird bei ihm das ganze gehalt angerechnet.
er hat er hat im nov 518,39€ verdient... das steht in voller höhe auf seinem bescheid für dez.

am 15.dez hat er 79,62 verdient. in seinem bescheid steht aber zum anrechnen110,07

da ja die bewilligung bis zum 31.1.06 läuft hat er ja nicht das glück das diese 100€ ab okt. nicht angerechnet werden dürfen.
aber bei ihm müßte doch das mit den 15,33 und 15 oder 20% abgezogen werden oder ? und die 30€ versicherungspauschale oder was immer das sein sein sollen. sind bei ihm auch nicht abgezogen. das is doch nicht alles korekt so, oder ?

seine frau bekommt noch kindergeld,müßte bei ihr das nich auch stehen mit den 30€? das wird ja auch als einkommen angerechnet.

und dann wollte er mal wissen wie das ist, wenn seine frau ein sperre hat( sie hat ne schule verweigert) wieviel die einbehalten dürfen.in dem bescheid steht das um die 311€ einbehalten werden.. aber da ja das kinder geld angerechnet wird.... darf dann nicht normalerweise nur das einbehalten wird was nach anrechnung überbleibt???

oder wird der meitanteil bei ihr auch gesperrt?
ich war immer der meinung das es immer heißt das nur der regelsatz einbehalten werden darf??

vielleicht könnte sich ja mal jemand die mühe machen, und das mal ausreechnen was die für nov und für dez bei meinem kumpel nach den abzügen nur anrechnen dürfen.
woki2005 ist offline  
Alt 16.12.2005, 12:33   #2
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Erstamal müsste man wissen, wann diese Bescheide erstellt sind. Für alle vor dem 01.10.okt erstelleten gelten die alten Einkommensfreibraräge MIT Pauschalen( also Vers. 30 15 Werbunsgkosten usw. in etwa )
Für alle, die NACH dem Okt erstellten ( nicht geltenden ! ) gelten die neuen Einkommensfreibeträge. Bei Einkommen ÜBER 400 Euro kann man darüber hinaus noch Kilometergeld / Arbeitskosten geltend machen, die mit den 100 Euro nicht abgegegolten sind.
Es wird bei Strafen immer ein %- Anteil der maßgeblichen Regelleistung einbehalten, aber nicht sofort 311 Euro, dass wären gleich 100 %.
Dagegen sollte auf jeden Fall Widerspruch eingelegt werden. Üblich sind m. E. 30 % bei einmaliger Verweigerung .
Es wird immer von der Regelleistung ausgegangen, auch wenn man einen Teil selbst bezahlt. Das kann dazu führen, dass man,- wenn man eh nur anteilig Geld noch bekommt, bei einer 30 % - Kürzung tatsächlich gar nichts mehr kriegt allerdings.
Kindergeld ist kein "Erwerbseinkommen" und deshalb werden hier keine Pauschalen abgezogen- bei keinem Kind.

Wohnkosten werden nicht gestrichen, da sie sonst obdachlos würde.
 
Alt 16.12.2005, 12:41   #3
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard

der bescheid läuft erst im jan aus....

seine frau hat 2mal abgelehnt... und dann in diesem fall? darf dann auch der meitanteil einbehalten werden? ich würde so verstehen das von den 311 die sie anspruch hätte einbehalten werden. da sie aber noch kindergel bekommt wird dieser ja mit angerechnet... also würde ich jetzt dann sagen dürfte die arge nur das einbehalten wann sie abzüglich des kindergeldes noch bekommt. einbehalten werden??

bei einem verdienst ab 400€ werden dann 15 % oder 30 % angezogen?
woki2005 ist offline  
Alt 16.12.2005, 13:22   #4
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

http://www.sozialgesetzbuch.de/geset...?norm_ID=02031 00

Da ich weder die Zusammensetzung, die Umstände noch den Bescheid der Leute kenne - liest du bitte hier selber nach, was möglich ist. maßgebliche Regelleistung heisst natürlich 311 bzw 345 Euro West und dnicht nur das , was effektiv gezahlt wird.
Wenn die so derb vorgehen, wird schon Einiges mehr vorgefallen sein.
 
Alt 16.12.2005, 13:57   #5
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard

das erste mal warum die eine sperre bekommen hat weiß ich nicht. jetzt die sperre wurde gemacht, weil sie abgelehnt hat eine schule zu besuchen.sie sollte ein halbes jahr zur schule gehen und gleichzeitig den 1€job machen. eine woche schule ,eine woche arbeiten. in der schule soll sie ihren hauptschulbschluß machen. nur hat sie gesagt sie will nicht mehr schule gehen. weil sie keine lust hat zum lernen. wieso weshalb weiß ich nicht.. ich hab ihr gesagt mach die schule und dann hast vielleicht wenn du ihn schaffst dein Hauptschulabschluß... den brauch man doch heute zu tage.. aber sie möchte nicht...

sie hat zur arge gesagt sie geht nicht auf die schule.. da sie ein praktikum machen möchte.. welches sie jetzt auch einfach macht.
woki2005 ist offline  
Alt 16.12.2005, 14:23   #6
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich weiß ja nicht, wie alt sie ist, aber sie kann von Glück sagen vermutlich, dass ihr überhaupt die Wohnung bisher finanziert worden ist, weil für sie die Eltern noch aufkommen müssten, wenn sie nicht verheiratet wäre. Nun leidet ihr Mann noch drunter. Sorry, aber für so ein Vorgehen und soviel Unverständnis fehlt mit jegliches Mitgefühl an der Stelle. Sie sollte froh sein, den Schulabschluss so bequem nachholen zu können. Es gibt nicht Viele, die das machen können und noch eine eigene Wohnung bezahlt bekommen.
 
Alt 16.12.2005, 14:29   #7
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard

er ist 24 und sie glaube ich 22 jahre sind seit fast 1 jahr verheiratet und wohnen schon seit 3 jahren nicht mehr zu hause,,,

ich kann sie auch nicht verstehen. wenn ich die möglichkeit gehabt hätte,hätte ch noch mal eine ausbildung gemacht. ich find einen abschluß den brauch man.. sie ist der meinung man brauch sowas nicht. und wenn man sie fragt was sie den gerne machen möchte: keine ahung..... sie will nicht putzen. keine regale aufüllen. keine verkauf.. die hat zu nix bock
woki2005 ist offline  
Alt 16.12.2005, 14:37   #8
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard

du hattest geschrieben wohnkosten drüfen nicht einbehalten werden.. das heißt deise geld müßte sie trotzdem bekommen??

das wird nämlich auch einbehalten
woki2005 ist offline  
Alt 16.12.2005, 17:38   #9
heuschrecke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.11.2005
Beiträge: 424
heuschrecke
Standard

>Sie sollte froh sein, den Schulabschluss so bequem nachholen zu können.
.. usw. ...

>keine ahung..... sie will nicht putzen. keine regale aufüllen. keine verkauf..
Mhh, also mies bezahlte schei*sjobs mit ätzender sozialer Reputation will sie nicht machen und wie ein kleines Kind wieder in die Schule gehen will sie auch nicht. Das ist ja komisch... Wie kann sie nur... </Ironie>

Naja, also das finde ich dann hier schon alles ein wenig selbstherrlich. Man kennt sie offensichtlich garnicht und weisst nicht, was sie in der Schule vielleicht alles erlebt hat. Wir waren bei uns mit gewissen (schlechteren) Mitschülern nicht gerade zimperlich.........

Dumm nur, dass sie keinen Rechtsbeistand zu haben scheint. So geht sie los und sagt: "Das mach ich nicht!" Das gibt dem Arbeitsamt aufgrund der geltenden Gesetze LEIDER alle Mittel in die Hand, sie am ausgestreckten Arm verhungern zu lassen (im wahrsten Sinne des Wortes.).

Ich würde ihr stattdessen empfehlen, sich eine nette Anwältin und ne Psychotherapeutin zu suchen und mit denen die Probleme zu besprechen, die für ihre Verweigerungshaltung wirklich ursächlich sind. So wird ein Schuh draus. Und nicht durch in die Ecke schieben und Abstrafen. Irgendwann ticken solche Leute sonst vielleicht aus und hüpfen ausm Fenster oder laufen Amok. KEIN Mensch sitzt gern freiwillig mit ein paar Kröten sein Leben lang vorm Fernseher. Aber für viele ist das immer noch angenehmer, als das was man ihnen sonst aufzuzwingen versucht.
</an_die_lieben_Arbeitsämtler_hier_im_Forum>
__

Der übliche Schwachsinn für die klagewütigen Juristen: Meine Posts stellen meine persönliche Meinung dar und erheben keinerlei Anspruch auf Richtigkeit. Sie stellen erst recht keine Rechtsberatung dar.
heuschrecke ist offline  
Alt 16.12.2005, 21:57   #10
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard

die hat einfach kein bock was zu machen. die hängt lieber den ganzen tag zu hause rum.. das praktikum was sie macht. da trinkt sie nur kaffee und quascht mit der + chefin* mehr macht sie da auch nicht. sie macht das praktikum nur damit die arge sie in ruhe lässt.. die ist einfach nur faul....
woki2005 ist offline  
Alt 17.12.2005, 12:28   #11
Lillybelle
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

"Naja, also das finde ich dann hier schon alles ein wenig selbstherrlich. Man kennt sie offensichtlich garnicht und weisst nicht, was sie in der Schule vielleicht alles erlebt hat. Wir waren bei uns mit gewissen (schlechteren) Mitschülern nicht gerade zimperlich......."

Ich wurde auch wegen meiner ausländischen Eltern viel gemobbt. Trotzdem habe ich 3 Schulabschlüße..und einen schaffen andere mit richtigen Problemen auch zu 99,9 %.
Das ist keine Entschuldigung. Offenbar will sie ja auch weder Schule noch arbeiten, da hilft auch keine psychosoz. Betreuung.
Da ist nichts selbstherrlich, sondern völlig offensichtlich nach den Schilderungen.

Und nä. Jahr ist sie dann schwanger, wetten?
 
Alt 17.12.2005, 12:40   #12
woki2005->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.07.2005
Beiträge: 49
woki2005
Standard

nee schwanger wird sie nicht... da passt sie schon höllisch auf... sie will keine kinder weil kinder nicht mag... die stören nur und machen dreck und krach..ihre aussage* g
woki2005 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anrechnung, einkommen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pflegegeld - Anrechnung als Einkommen ? redfly Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 09.12.2011 11:26
Anrechnung von Einkommen aus Gewerbebetrieb Nexus Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 14.01.2008 20:47
Falsche Anrechnung von Einkommen Luzie ALG II 4 21.05.2007 09:49
Anrechnung von Einkommen ausgebeutete25 ALG II 7 27.01.2007 22:23
Anrechnung von Einkommen bei ALGII Lyc ALG II 4 04.02.2006 13:03


Es ist jetzt 12:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland