Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kürzung Alg2 wegen nicht Bewerben, wegen Krankheit!!!!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.08.2007, 18:36   #1
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard Kürzung Alg2 wegen nicht Bewerben, wegen Krankheit!!!!

Hallo an alle!

Ich habe folgendes Problem habe vor ein Paar Wochen eine Stelle zugeschickt bekommen und mich nicht drauf Beworben weil ich Krankgeschrieben war! Es handelte sich um einen Minijob.
Habe einen Anhörungsbogen zugeschickt bekommen, habe ihn ausgefüllt und zurückgeschickt.
Heute habe ich dann einen Brief der ARGE bekommen wo mir mitgeteilt wurde das mein Geld gekürzt wird für 3 Monate. In dem Brief wird auf dem § 31 SGB 2 hingewiessen.
Der § 31 beruft sich aber auf Erwerbsfähigkeit aber die lag zum Zeitpunkt der Stellenausschreibung nicht vor da ich Krankgeschrieben war.
Was kann ich jetzt machen brauche dringend HILFE!!!!
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 18:40   #2
waldau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Standard

Auch wenn man Krank ist kann/könnte man sich evtl. schriftlich - aber man hätte sich wenigsten rühren müssen .....

Wenn Du Pech hast, hast Du schlechte Karten

trotzdem Widerspruch ......
waldau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 18:42   #3
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Ich sollte ja direkt zu der firma gehen und das konnte ich nicht wegen der krankheit!
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 18:46   #4
waldau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Standard

Zitat von Alexander1980 Beitrag anzeigen
Ich sollte ja direkt zu der firma gehen und das konnte ich nicht wegen der krankheit!

Zitat:

aber man hätte sich wenigsten rühren müssen .....
waldau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 18:48   #5
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Ich weiss das das ein fehler war, nur können die deswegen die leistung gleich kürzen????????
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 18:49   #6
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

was die können ist eine andere Sache als was sie dürfen, da wird Dir nur ein Widerspruch helfen (oder auch nicht)
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 19:00   #7
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Widerspruch will ich eh einlegen, aber kann ja sein das irgendjemand schonmal von so einem fall gehört hat!
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 19:16   #8
peter_S->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.02.2006
Ort: Reutlingen
Beiträge: 473
peter_S
Standard

sorry, da sind deine Chancen gleich Null

Krankgeschrieben bedeutet nur das du "Arbeitsunfähig" bist, das bedeutet nicht das du bettlägerig bist, nicht telefonieren kannst oder dich nicht bewerben kannst, so etwas müsste da dann schon ganz deutlich draufstehen.

Wenn du ein Stellenangebot der ARGE bekommst wo du dich zu bewerben hast geht das schriftlich, telefonisch oder persönlich.

Wenn du ein Stellenagebot bekommen hast mit der Anmerkung das du dich persönlich vorzustellen hast, vielleicht sogar mit Termin, hast du das zu tun. Solltest du zu dieser persönlichen Vorstellung zu diesem Termin aufgrund von Krankheit nicht in der Lage sein hast du dieses umgehend der ARGE mitzuteilen und in so einem Fall natürlich auch der Firma wo du den Termin hast. Natürlich musst du dieses mit einer Krankschreibung nachweisen.

Kleiner Tip, dreh mal das Blatt mit dem Stellenangebot um, da steht sowas nämlich.

Und nimms mir nicht übel, aber ich kenne nicht viele Krankheiten wo man nicht mehr in der Lage ist ein Telefon in die Hand zu nehmen.

Ich geh mal davon aus das du dieses Stellenangebot nicht wahr genommen hast ohne das der ARGE unverzüglich mitzuteilen (einfach 'ne Krankmeldung kommentarlos hinschicken langt da nicht).

Wenn dem so ist wirst du ganz ganz schlechte Karten haben und kannst dich schonmal an eine 30%-Kürzung gewöhnen.
__

Vorstandschef der Bundesagentur für Arbeit, Frank Jürgen Weise: „Die Agentur hat keinen sozialpolitischen Auftrag.“
peter_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 19:25   #9
Haubold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 726
Haubold
Standard

Zitat von Alexander1980 Beitrag anzeigen
Hallo an alle!


Habe einen Anhörungsbogen zugeschickt bekommen, habe ihn ausgefüllt und zurückgeschickt.
Was haste den reingeschrieben???

Gruß Haubold
Haubold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 20:34   #10
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Zu Peter: Die agentur hatte meine Krankmeldung schon gehabt, ich war 6 wochen am stück Krankgeschrieben und ich war bettlägerig geschrieben wegen Arthrose im rechten knie und sprunggelenk schaden auch rechts und das wusste die agentur auch!

Zu Haubold: Ich habe ihnen nochmals mitgeteilt was ich hatte und das ich die stelle zu diesem zeitpunkt nicht antretten konnte!
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 21:19   #11
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

kommt immer drauf an wie krank man ist
habs schon oft genug miterlebt wie richter beim sg wegen dem tehma urteilten

solang man nicht bettlägrich ist und man noch laufen sprechen kann und keine anderen ansteckenden krankheiten hat

ist das kein hinderniss sich zu bewerben auch wenn mann es per tele macht
kannst davon ausgehn wenn du kein triftigen grund hast warum du dich nicht beworben hast das man dich sanktionieren kann und auch wird

auch eine krankmeldung schützt nicht vor bewerbungsstop
die sanktion als solches ist ja mal nicht ganz so tragisch
das schlimme daran ist noch dazu
wenn du inerhalb von einem jahr nochmal ein pflichtverstoss vorkommt egal in welcherform
kann wieder sanktioniert werden und dann ganz heftig

kann mehr sein als nur 30%

und das alles wegen ein nicht gemachten teleanruff bzw gang zur post
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 21:39   #12
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Während einer Krankschreibung muß man sich definitiv NICHT bewerben. Der ARGE lag die Krankschreibung bereits vor. Damit war es nicht korrekt ein Stellenangebot zu schicken.

Sofort Widerspruch gegen die Kürzung einlegen.

Richtige Vorgehensweise für die Zukunft: Trifft während Krankheit ein Stellenangebot ein, dann ist in der Regel auf der Rückseite ein Bereich zum Ausfüllen in dem u.a. angegeben werden kann, warum man sich nicht beworben hat. Dort auf die Krankschreibung hinweisen. Formular umgehend an die ARGE schicken.

Es spielt KEINE Rolle weswegen man krankgeschrieben ist. Es geht die ARGE nichts an. Es muß auch KEIN Hinweis auf Bettlägerigkeit etc. vorhanden sein.

Die Kürzung ist rechtswidrig! Anderslautende Kommentare sind leider (gottseidank?) falsch.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 21:51   #13
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

sei dir da mal nicht so sicher tom

kommt immer drauf an wie krank man ist

wie gesagt sei dir da mal nicht so sicher mit :)
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 22:11   #14
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Was aber fakt ist ich war bettlägerig und konnte mich fast nicht bewegen also ein gang zur post hätte ich nie hin bekommen.
Habe aber auch eben mit jemanden von einem Betriebsrat telefoniert, der meinte das ich zum Zeitpunkt wo ich die Stellen zugeschickt bekommen habe nicht erwerbsfähig war, und damit der § 31 SGB 2 nicht verletzt wurden sei von mir.
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 00:20   #15
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Laß Dich nicht verunsichern, während Krankheit besteht definitiv kein Bewerbungszwang. Da die Krankheit der ARGE bekannt war, hast Du keine Bestimmungen verletzt. Eine Kürzung ist gesetzwidrig. Widerspruch einlegen und falls die ARGE stur bleibt Sozialgericht.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 00:34   #16
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Werde ich auch machen habe denn widerspruch jetzt fast fertig. Nur mir kommt es so vor das denn Herren das auf gut deutsch gesagt schei*segal ist ob ich Krankgeschrieben war und was ich hatte/habe.
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 20:28   #17
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Ich habe nochmal ne Frage von welchen Betrag wird die kürzung eigentlich berechnet?????? Denn bei mir steht nur der Betrag der mir abgezogen wird, aber nicht von welchen der nun abgezoge wird.
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:04   #18
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

von deinen 345 bzw 311 euros

dazu speicherung für 1 jahr fals nochmal was vorkommen sollte dann gibts was richtig zwischen die hörner
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:07   #19
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

bei mir steht da bei für unterkunft und heizung???? nur wie ich auch selber rechne ich bekomme nie auf dem betrag von der arge
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:11   #20
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

was fürn betrag steht den da `?

sage mal gaaaaaanz grob 80-90 euro
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:15   #21
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Das Schreibe ich jetzt ab vom schreiben von der arge:

Daraus ergibt sich eine Absenkung in höhe von 94,00 Euro monatlich.


Im Einzelnen sind von der Absenkung betroffen:

die Leistungen für Unterkunft und Heizung (§ 22 SGB 2)
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:22   #22
wusel
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.03.2006
Beiträge: 286
wusel Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

jalag ich ja richtig

nun kannst du entscheiden :)

entweder kdu weniger oder dein persöhnlichen satz
aber das ist auch egal weil miete zahlen must du und essen must du auch

94euro für 3 monate ist hart wenn mann keinerlei unterstzung von ausserhalb hat
wusel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:24   #23
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

bin verheiratet aber ist doch richtig das diese 94 euro 30% betragen sollen oder nicht???
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:35   #24
angel6364
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

94 Euro sind 30 % von 313 Euro. Ist das Dein Regelsatz? Davon gehe ich mal aus. Die KdU haben nichts damit zu tun.
Aber eigentlich egal: halte Dich an Toms Beiträge, die Sanktion ist sowieso ungerechtfertigt (wenn man mal außer Acht läßt, daß jegliche "Sanktion" ungerechtfertigt weil unmenschlich ist).
Wehr Dich dagegen!

Viele Grüße,
angel
  Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2007, 21:38   #25
Alexander1980->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.08.2007
Beiträge: 33
Alexander1980
Standard

Hallo Angel6364

die berchnen mir das aber von der unterkumft und heizung und da bekomme ich 233 euro meiner meinung nach stimmt das von vorn bis hinten nicht!
Alexander1980 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, bewerben, krankheit, kuerzung, kürzung, wegen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Selbsständigkeit & Erg. Alg2 seit 09/05 - Panik wegen Kürzung Desantes Existenzgründung und Selbstständigkeit 40 19.12.2007 23:23
ALG2-Wegfall wegen Krankheit Marc30 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 21.07.2007 20:12
Gefeuert wegen Krankheit andara Ein Euro Job / Mini Job 4 15.06.2007 10:19
Termin wegen Arbeit nicht wahrgenommen - nun Kürzung? mai ALG II 10 19.04.2007 20:10
Kürzung ALG2 wegen Versäumnis mbs99 Ein Euro Job / Mini Job 13 08.03.2006 20:01


Es ist jetzt 14:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland