Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie lange habe ich Zeit für eine Begründung meines Widerspruchs

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.2007, 19:12   #1
Trauriges Erbe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 7
Trauriges Erbe
Frage Wie lange habe ich Zeit für eine Begründung meines Widerspruchs

Hallo,

Glücklicherweise konnte ich einen Job annehmen. Dadurch war ich die ersten Tage/Wochen zeitlich sehr eingeschränkt und habe um die Frist zu wahren einfach einen Widerspruch mit dem Hinweis "Begründung folgt in Kürze" eingereicht. Meine Frage ist nun, wie lange habe ich Zeit um diese detailierte Begründung nachzureichen. Gibt es dafür dann auch wieder Fristen die einzuhalten sind?

Danke und Grüße
Trauriges Erbe
Trauriges Erbe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2007, 19:33   #2
vagabund
Redaktion
 
Benutzerbild von vagabund
 
Registriert seit: 22.06.2005
Ort: im Pott
Beiträge: 4.562
vagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiertvagabund Enagagiert
Standard

Selbst wenn du den Widerspruch nicht begründest - du hast ihn fristgerecht eingelegt - ist die Behörde verpflichtet, den angegriffenen Bescheid zu überprüfen und einen Widerspruchsbescheid zu erlassen. Tut sie das nicht, kann nach drei Monaten eine UTK eingereicht werden.
__

Gruß
vagabund
...................................................................... ..............
Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06


Die von mir gemachten Aussagen geben meine persönlichen Erfahrungen wieder bzw. stellen meine Meinung dar und keine Rechtsberatung.

Ist nicht sofort ersichtlich, welche politischen oder sozialen Gruppen, Kräfte oder Größen bestimmte Vorschläge, Maßnahmen usw. vertreten,sollte man stets die Frage stellen: Wem nützt es?
(Wladimir Iljitsch Lenin - 1870-1924)

vagabund ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2007, 10:12   #3
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Arme ARGE

Ohne Hinweis darf die ARGE den gesammten Leistungsfall überprüfen.
kleindieter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
begruendung, begründung, habe, lange, meines, widerspruchs, zeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Familienkasse - Wie lange Zeit? GlobalPlayer Anträge 1 13.09.2008 13:38
Wie lange hat Arge zeit zur Zahlung bei Einstweilliger Anordnung walze ALG II 3 19.08.2008 15:16
Lange Zeit für Bearbeitung waldy ALG II 1 03.02.2008 01:21
Begründung für Umzug in eine WG mit jemand aus anderen Landkreis? Teddyber07 U 25 0 12.04.2007 13:24
Wie lange läuft eine EV ? Killerkarpfen Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 14.12.2005 16:12


Es ist jetzt 13:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland