Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fiktives Einkommen angerechnet, wie Eilantrag SG formulieren?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2015, 15:52   #1
ronk96->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: Regensburg
Beiträge: 272
ronk96
Standard Fiktives Einkommen angerechnet, wie Eilantrag SG formulieren?

Hallo Zusammen,

ich habe im Juni für ein paar Tage gearbeitet, wurde krank und sofort gekündigt. Wurde soweit vor dem Arbeitsgericht alles geklärt.

Das Problem ist dass das JC mir sofort nach bekanntwerden der Kündigung im Juni ein fiktives Einkommen für Juli berechnete und einbehielt. Der Ex-Arbeitgeber meinte er habe den Lohn für die paar Tage an das JC abtreten müssen und auch schon überwiesen.

Nun habe ich erfahren das die Berechnung fiktiven Einkommens unzulässig ist, da ich aber nun im JC niemanden erreiche und auch auf meine schriftlichen Anfragen niemand Antwortet habe ich Widerspruch eingelegt, mit Frist bis morgen ( 10 Tage) und der Ankündigung weiterer rechtlicher Schritte.

Nun möchte ich im Sozialgericht einen Eilantrag auf Auszahlung stellen.
Kann mir jemand bei der Formulierung helfen? Und was alles eingereicht werden muss?

Danke soweit im voraus.

Gruss ronk96
ronk96 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 16:16   #2
dellir
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.03.2008
Beiträge: 1.194
dellir dellir dellir
Standard AW: Fiktives Einkommen angerechnet, wie Eilantrag SG formulieren?

Zitat von ronk96 Beitrag anzeigen

Nun möchte ich im Sozialgericht einen Eilantrag auf Auszahlung stellen.
Kann mir jemand bei der Formulierung helfen? Und was alles eingereicht werden muss?

Danke soweit im voraus.

Gruss ronk96
Verstehe nicht wieso der AG an das JC was abführen sollte? Mußt dU schon genauer erzählen was Sache ist -wann hast du angefyngen, wann hast du dich krankgeschrieben, ZU wann wurdest du gekündigt und wann hast du/würdest du dein Gehalt von der Firma bekommen? Ohne all das geht nicht....
dellir ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2015, 16:42   #3
Jouner
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.04.2013
Beiträge: 336
Jouner Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fiktives Einkommen angerechnet, wie Eilantrag SG formulieren?

Hallo,
Wie hoch ist der Betrag den die Dir angerechnet haben eigentlich?

MFG
Jouner
Jouner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angerechnet, eilantrag, einkommen, fiktives, fiktives einkommen, formulieren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
JC legt als fiktives Einkommen zu hohes Einkommen zu Grunde Disco Stu Allgemeine Fragen 9 13.11.2010 18:20
Fiktives Einkommen smiledgnome ALG II 1 01.09.2010 16:48
Fiktives Einkommen, raim792 Ein Euro Job / Mini Job 17 19.05.2010 14:14
Fiktives Einkommen? Melly86 ALG II 5 05.05.2010 22:02
Fiktives Einkommen ? deus_lo_vult ALG II 5 17.01.2009 23:34


Es ist jetzt 14:32 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland