Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ARGE:komische Fragen zum Auto...

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2007, 14:05   #1
bert62
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.01.2007
Beiträge: 239
bert62 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard ARGE:komische Fragen zum Auto...

Hallo an alle

Betrifft: Erster Folgeantrag ALG2.
Habe Aufforderung bekommen KAUFVERTRAG (gekauft im Sept.06 für 8500€) und KFZ-BEWERTUNG von der ADAC-Internetseite für mein Auto einzureichen.
Auf dieser Seite ist mein Auto mit einem HÄNDLERverkaufpreis von ca. 7000 € angegeben.
Vor ca. einem HALBEN JAHR als ich den ERSTANTRAG stellte, hatte ich schon dieses Auto und habe damals auf die ADAC-Seite hingewiesen und schriftlich begründet das die Händlerspanne und die kleinen Schäden am Fahrzeug zu einem Wert FÜR MICH um ca. 5000€ führen.
Damals wollte die ARGE noch den KFZ-Brief zur Kopie und die Sache war erst mal erledigt und ich habe bis heute mein ALG 2 bekommen.

Was könnten die jetzt wollen und wie verhalte ich mich am Besten ?

Dankeschön

KOPF UND BRUST HOCH UND DEN FUSS AN DER RICHTIGEN STELLE IN DEN A...
bert62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 14:12   #2
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Was sollen die schon wollen?

Die wollen rauskriegen, ob Dein Auto nicht ein Luxus ist, den man Dich zu verkaufen zwingen kann damit man Dir das daraus resultierende "Verkaufseinkommen" vom Bezug abziehen kann...

Immerdran denken: Der Wert von Fahrzeugen sinkt unglaublich schnell!
Wenn die jetzt wieder was über Dein Auto wissen wollen, dann guck aktuell bei schwacke oder sonstwo nach! Nicht vergessen, den aktuellen km-Stand in die Werterhebung einfließen zu lassen...

Mal ne Frage von mir in ähnlicher Sache:
Was zahlt einem eigentlich das Amt zum Unterhalt eines KFZ? Ich hörte munkeln, daß es da Unterstützungen gäbe...?
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 14:14   #3
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Zitat:
Was zahlt einem eigentlich das Amt zum Unterhalt eines KFZ? Ich hörte munkeln, daß es da Unterstützungen gäbe...
Ich kenne leider keine

Zu dem KFZ : Es gibt doch Vermögensfreibetragsgrenzen, da fällt auch das KFZ drunter wenn es VOR ALG II-Bezug schon da war
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 15:47   #4
bert62
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.01.2007
Beiträge: 239
bert62 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Danke,

was ist denn nun lt. Gesetz maßgeblich,
der Händlerverkaufspreis, oder der Preis den ich noch für den PKW erhalte ?

Kann die ARGE überhaupt jetzt Einwände geltend machen, da es doch der selbe PKW geblieben ist und ich ja nichts verheimlicht habe und mit diesem Auto schon Leistungen bezogen habe ?

mfG
bert62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 16:51   #5
Unterschicht
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Was zahlt einem eigentlich das Amt zum Unterhalt eines KFZ? Ich hörte munkeln, daß es da Unterstützungen gäbe...?
Ich wundere mich nur noch über die Vorstellungen mancher Leute...

1. Wie kann man ein Auto von 345 oder weniger Euro unterhalten? Etwa vom Mund absparen?
2. Wieso sollte die Arge das Unterstützen?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 17:02   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 8.029
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard

Wieso die ARGE das unetrstützen sollte?

Ganz einfach: Überall wird Mobilität von den Arbeitnehmern gefordert.....
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 17:11   #7
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von bert62 Beitrag anzeigen
Danke,

was ist denn nun lt. Gesetz maßgeblich,
der Händlerverkaufspreis, oder der Preis den ich noch für den PKW erhalte ?

Kann die ARGE überhaupt jetzt Einwände geltend machen, da es doch der selbe PKW geblieben ist und ich ja nichts verheimlicht habe und mit diesem Auto schon Leistungen bezogen habe ?

mfG
Den Preis, den Du erzielen kannst. Ein Händlerpreis muss auch von einem konkreten Händler bezahlt werden.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 17:12   #8
theota
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von theota
 
Registriert seit: 06.03.2007
Ort: RH-WD, NRW
Beiträge: 1.019
theota theota theota theota
Standard

ist die Grenze des Wertes, das ein Auto haben darf, ohne veräußert werden zu müssen, nicht nach wie vor € 10.000 ?

wäre eine Veräußerung nicht auch nur eine Vermögensumschichtung?

ja, gut, Zuschüsse dürften wohl zu viel verlangt sein - Darlehen zur Anschaffung eines gebrauchten Pkw bei Unterschrift eines unbefristeten Arbeitsvertrages für den ein fahrbarer Untersatz unabdingbar ist: ja (sofern nicht schon wieder geändert)

ja, eindeutig: umso unflexibler, umso schlechter vermittelbar...
__

Liebe Grüße, theota - Rechtsberatung machen Andere; ich gebe nur meine Erfahrungen und meine Meinung zu bedenken - "...denn nur, wer noch Chaos in sich trägt, kann einen tanzenden Stern gebären..." (frei nach F.Nietzsche) - Dekadent ist, ...
... wenn man meint, in einer Welt der Globalisierung auf deutschem Boden nur deutsch sprechen zu müssen... (frei nach theota)

theota ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 17:15   #9
Bienchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2005
Ort: Sachsen-Anhalt
Beiträge: 547
Bienchen
Standard

Wenn man ein Auto hat, so muss man es auch behalten. Überall wird Mobilität vorausgesetzt. Die erste Frage ist immer nach eigenem PKW. Muss man dies verneinen, haben sich die weiteren Fragen schon erledigt.
Aber da die ARGE sowieso nicht an der Vermittlung von Arbeit interessiert ist, wundern mich diese Aufforderungen gar nicht mehr. Es geht doch nur um die Einsparung von Zahlungen. Da ist denen jedes Mittel recht!!!
__

Als Mensch geboren, als Sklave gelebt, am Ende verscharrt!
Bienchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2007, 20:30   #10
Mondstaub
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mondstaub
 
Registriert seit: 09.06.2007
Beiträge: 396
Mondstaub
Standard

Ohne Mitglied einer Bedarfsgemeinschaft die wegen mir zurücksteckt weil ich ein Auto habe das Steuern+Versicherung frisst könnte ich mir auch keins leisten.
Mondstaub ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 07:25   #11
gizmo011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 43
gizmo011
Standard

Hallo,
ein auto kostet im jahr ca.150euro steuern,und monatlich(bei ne anständigen versicherung)ca.40euro(mein kostet 20euro,wegen den prozenten).
Manche leute rauchen und saufen ohne ende,andere leben gesund und haben ein auto vor der tür.Man muss ja nicht sinnlos damit durch die gegend fahren :-) .
Haustiere sind viel teurer als ein auto,hunde z.b. fressen ein die haare vom kopf,und wenn der mal zum arzt muss .



m.f.g.
gizmo011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 07:37   #12
Zap
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.05.2007
Ort: Freigericht
Beiträge: 83
Zap
Cool Ich rauch, sauf und

fahr en Masaratti; Hunde gehn leider nich innen Kofferraum - ne Anhängekupplung würde am Poden schleifen.
Zap ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 07:47   #13
vaschneekloth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 144
vaschneekloth
Standard

Zitat von Unterschicht Beitrag anzeigen
Ich wundere mich nur noch über die Vorstellungen mancher Leute...

1. Wie kann man ein Auto von 345 oder weniger Euro unterhalten? Etwa vom Mund absparen?
2. Wieso sollte die Arge das Unterstützen?

zu.1 : Es geht wenn man will..

zu.2 : Warum sollte sie nicht??? Sie will doch das wir mobil sind das wir jeden Jobannehmen und dazu ist es leider nicht über all möglich mit Bus und Bahn zu fahren..
vaschneekloth ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 07:52   #14
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Zitat von gizmo011 Beitrag anzeigen
Hallo,
ein auto kostet im jahr ca.150euro steuern,und monatlich(bei ne anständigen versicherung)ca.40euro(mein kostet 20euro,wegen den prozenten).
...
Haustiere sind viel teurer als ein auto,hunde z.b. fressen ein die haare vom kopf,und wenn der mal zum arzt muss .

Das kostet der Spaß, wenn man nen relativ aktuellen Kleinwagen hat...
Wenn man wie meinereiner anno dazumal aus nem gut bezahlten Job in Alo und von da aus in H-IV sackt und nen alten, katlosen Heizerschlitten hatte kann man das gleich wieder vergessen. Ich heul heute noch dem schönen Wagen hinterher( in den viel Arbeit und Herzblut geflossen ist)...
500EUR Steurn im Jahr und 250EUR Versicherung im Quartal( bei ich glaub es waren 45%) waren einfach zu viel. Und: Verkauf so nen Wagen mal, da muß man schon n Liebhaber finden...
Aber: Wer kann sich denn nen neuen Wagen leisten, der den aktuellen Schadstoffnormen entspricht?
Und: Wer kann sich denn locker aus der Tasche kaufen, ohne nen Kredit aufzunehmen, dessen Abzahlung man sich als Alo/H-IV auch nicht mehr leisten kann?

Zum Thema Haustiere: Klar, nen Wauwau kostet mächtig Kohle. Andererseits find ich es ganz schön hart, wenn jemand aus finanziellen Gründen seinen Hund abgeben muß, den er vielleicht schon Jahre hat. Sowas zu verlangen, oder so einzurichten, daß jemand keine andere Wahl hat als sein geliebtes Haustier abzugeben find ich reichlich daneben. Ich spar mir Mampf und Zubehör für meine 2 Katzenflauschis auch aus den Backen ab, was zur Folge hat, daß ich derzeit bei 2m Körpergröße 76kg wiege...
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 08:44   #15
galadriel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von galadriel
 
Registriert seit: 03.02.2007
Ort: Wolkenstein
Beiträge: 1.520
galadriel
Standard

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Das kostet der Spaß, wenn man nen relativ aktuellen Kleinwagen hat...
Wenn man wie meinereiner anno dazumal aus nem gut bezahlten Job in Alo und von da aus in H-IV sackt und nen alten, katlosen Heizerschlitten hatte kann man das gleich wieder vergessen. Ich heul heute noch dem schönen Wagen hinterher( in den viel Arbeit und Herzblut geflossen ist)...
500EUR Steurn im Jahr und 250EUR Versicherung im Quartal( bei ich glaub es waren 45%) waren einfach zu viel. Und: Verkauf so nen Wagen mal, da muß man schon n Liebhaber finden...
Aber: Wer kann sich denn nen neuen Wagen leisten, der den aktuellen Schadstoffnormen entspricht?
Und: Wer kann sich denn locker aus der Tasche kaufen, ohne nen Kredit aufzunehmen, dessen Abzahlung man sich als Alo/H-IV auch nicht mehr leisten kann?

Zum Thema Haustiere: Klar, nen Wauwau kostet mächtig Kohle. Andererseits find ich es ganz schön hart, wenn jemand aus finanziellen Gründen seinen Hund abgeben muß, den er vielleicht schon Jahre hat. Sowas zu verlangen, oder so einzurichten, daß jemand keine andere Wahl hat als sein geliebtes Haustier abzugeben find ich reichlich daneben. Ich spar mir Mampf und Zubehör für meine 2 Katzenflauschis auch aus den Backen ab, was zur Folge hat, daß ich derzeit bei 2m Körpergröße 76kg wiege...



__

Scheitert der Euro, endet die Knechtschaft.
galadriel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 10:14   #16
gizmo011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 43
gizmo011
Standard

Zitat von Nimschö Beitrag anzeigen
Das kostet der Spaß, wenn man nen relativ aktuellen Kleinwagen hat...
Wenn man wie meinereiner anno dazumal aus nem gut bezahlten Job in Alo und von da aus in H-IV sackt und nen alten, katlosen Heizerschlitten hatte kann man das gleich wieder vergessen. Ich heul heute noch dem schönen Wagen hinterher( in den viel Arbeit und Herzblut geflossen ist)...
500EUR Steurn im Jahr und 250EUR Versicherung im Quartal( bei ich glaub es waren 45%) waren einfach zu viel. Und: Verkauf so nen Wagen mal, da muß man schon n Liebhaber finden...
Aber: Wer kann sich denn nen neuen Wagen leisten, der den aktuellen Schadstoffnormen entspricht?
Und: Wer kann sich denn locker aus der Tasche kaufen, ohne nen Kredit aufzunehmen, dessen Abzahlung man sich als Alo/H-IV auch nicht mehr leisten kann?

Zum Thema Haustiere: Klar, nen Wauwau kostet mächtig Kohle. Andererseits find ich es ganz schön hart, wenn jemand aus finanziellen Gründen seinen Hund abgeben muß, den er vielleicht schon Jahre hat. Sowas zu verlangen, oder so einzurichten, daß jemand keine andere Wahl hat als sein geliebtes Haustier abzugeben find ich reichlich daneben. Ich spar mir Mampf und Zubehör für meine 2 Katzenflauschis auch aus den Backen ab, was zur Folge hat, daß ich derzeit bei 2m Körpergröße 76kg wiege...
Hallo,
das was ich geschrieben habe kostet mein opel sintra(7sitzer/van)mit ne 3.0 v6 maschine(201PS).Sprit braucht er ca.14liter,was aber uninteressant ist,weil er ne gasanlage drinne hat...was im endeffekt billiger wie ein diesel ist.Und bitte nicht meckern wegen den wagen,wir sind ne 6köpfige familie und benötigen soein großes auto.Und ausserdem hat er mich zum sparen geholfen,umzug und transport ist kein problem mit dem dicken :-),und was ein mietwagen kostet weiss ich glaub ich jeder ......
Die arge wollte damals auch ein gutachten von mein wagen haben.
gizmo011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 10:31   #17
Nimschö
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Nimschö
 
Registriert seit: 06.08.2007
Ort: wieder im Ruhrpott \o/
Beiträge: 2.086
Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö Nimschö
Standard

Zitat von gizmo011 Beitrag anzeigen
Hallo,
das was ich geschrieben habe kostet mein opel sintra(7sitzer/van)mit ne 3.0 v6 maschine(201PS).Sprit braucht er ca.14liter,was aber uninteressant ist,weil er ne gasanlage drinne hat...was im endeffekt billiger wie ein diesel ist.Und bitte nicht meckern wegen den wagen,wir sind ne 6köpfige familie und benötigen soein großes auto.Und ausserdem hat er mich zum sparen geholfen,umzug und transport ist kein problem mit dem dicken :-),und was ein mietwagen kostet weiss ich glaub ich jeder ......
Holla, wie kommts, daß der so billig in der Versicherung ist?
Übrigens: Sehr vernünftig, der Gasumbau, find ich gut!
Und: Das man mit 6 Leuten mit nem kleinen Polo nicht hinkommt dürfte jedem klar sein ;)
__

Folgende Punkte gelten für ALLE meine Aussagen in diesem Forum:
-ich gebe hier grundsätzlich nur meine durchs Grundgesetz geschützte Meinung preis.
-ich biete keinerlei Rechtsberatung, sondern nur meine gewährfreien Erfahrungen und Meinungen.
-ich lasse mir von NIEMANDEM den Mund verbieten, bin aber gerne bereit mit jedem über meine Aussagen offen und ehrlich zu diskutieren.
Nimschö ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 10:58   #18
gizmo011->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.04.2007
Beiträge: 43
gizmo011
Standard

Hallo,
fahre auf 50% und habe noch hausrat haftplicht(und noch soeine komische)versicherung bei der wwk.Hab irgendein bündelbonus bekommen,und ich habe den dicken nur auf haftpflich versichert.
Der gasumbau war schon beim kauf drinne,sonst hätte ich mir ein diesel und ein kleineren benziner genommen....


m.f.g.
gizmo011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2007, 19:34   #19
gregorc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2006
Beiträge: 67
gregorc
Standard Zurück u Thema Wert

Ob jemand Geld für den Unterhalt eines Pkw hat oder nicht ist doch seine Sache und sollte nicht von anderen diskutiert werden.

Wenn ein Händler den Wagen für ca. 8000 anbietet so kann versichert sein das er für den selbigen 4-5000 anbietet.
Ein Wagen kann nur den Wert haben den jemand bereit zu zahlen ist ansonstens höchstens den Schwacke Ankaufpreis.
Nebenbei ist auch die Kilometerzahl von Bedeutung.
Mein Wagen hat 60.000 auf dem defekten Tacho, tatsächlich aber schon
130 000km gelaufen . Also hat er lange nicht den Wert den die Schwacke Liste laut meinem Tacho errechnen würde.
Mittlerweile funktioniert der Tacho wieder. Schätze, ich stehe mit diesem Vorfall nicht alleine da.
Da wir aber in jeder Beziehung äusserst ehrlich sein müssen wird dieser Zustand auch mitgeteilt. Wer auch immer danach fragt. Schon ist der Wert rapide gesunken.
gregorc ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
argekomische, fragen, auto

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kredit für Auto von Arge Diana AfA /Jobcenter / Optionskommunen 23 08.02.2012 20:46
Fragen zu meinem Auto runzel ALG II 1 13.12.2007 10:23
ALG 2 Antrag - Kontoauszüge und weitere Fragen (ibääh/Auto) nokya ALG II 0 04.06.2007 22:52
Auto für Arbeitsplatz - zahlt ARGE? Superfrog Allgemeine Fragen 6 22.05.2007 15:38
Komische Fragen meiner SB alf53 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 16 08.03.2007 17:07


Es ist jetzt 15:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland