Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bei aufstockendem ALG2 Bezug auch Sozialversicherungsbeiträge?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2007, 11:25   #1
Massouv->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.11.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Massouv
Frage Bei aufstockendem ALG2 Bezug auch Sozialversicherungsbeiträge?

Hallo,

habe mal eine Frage:

In letzter Zeit habe ich gelesen (oder auch missverstanden) das Leute die Erwerbseinkommen beziehen und zusätzlich aufstockende Arbeitslosengeld 2 Leistungen beziehen keine Pflichtbeiträge in die Sozialversicherung zahlen, also vom Erwerbseinkommen, da Sie durch den Träger pflichtversichert sind/werden.

Also, vom Bruttogehalt werden keine Sozialversicherungen eingehalten da Pflichtversicherung durch Arbeitslosengeld 2 besteht.

Ist das richtig? Glaube ehrlich gesagt kaum das dadurch keine Sozialversicherung gezahlt werden muss.

Wäre über Eure Antworten dankbar!

Schöne Grüße aus Berlin
Massouv ist offline  
Alt 06.08.2007, 11:37   #2
waldau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Standard

Nein !
waldau ist offline  
Alt 06.08.2007, 17:28   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Ich glaube eher, dass dann die ARGE keine Pflichtversicherungsbeiträge mehr zahlt.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg2, aufstockendem, bezug, sozialversicherungsbeiträge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Tagesmutti bei Alg2-Bezug? Moppelchen Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 16 09.08.2008 00:12
Situation von Berufstätigen mit aufstockendem ALG II-Bezug wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 21.07.2008 17:27
Situation von GeringverdienerInnen mit aufstockendem ALG-II-Bezug in Bonn wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 0 17.07.2008 09:25
Rentennachzahlung bei ALG2- Bezug Schnuckel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 09.10.2007 10:57
ALG2 für Vermögen auch bei aufstockendem ALG2 von bedeutung? al ALG II 4 06.02.2007 13:11


Es ist jetzt 01:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland