Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> was kann ich tun? Hilfe!

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2007, 14:39   #1
SteelWing->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3
SteelWing
Standard was kann ich tun? Hilfe!

Liebe Leute,

ich weiß mir keinen Rat mehr, auch hier in Kiel finde ich keine Rechten Ansprechpartner welche mir weiter helfen kann.

Kurz zum Sachverhalt:
Im September 2006, musste ich meine EinEuroJob in Kiel aufgeben, da ich krank wurde.
Ich hatte nun den 5. Bandscheibenvorfall und konnte so gut wie nichts mehr machen.
Der Haushalt, Einkaufen Waschen, Wege erledigen nicht ging mehr.

Eine Haushalthilfe über das Amt oder die AOK zu bekommen ist aussichtslos.
Nun hatte ich aber das Glück, dass meine Großnichte hier in Kiel 2007 anfangen wollte zu studieren. Sie zog daraufhin zu mir.
Da ich ein vorsichtiger Mensch bin (na manchmal wenigstens) gab ich dem Amt, bzw. meinem SB bescheid. Dieser gab mir sein OK. Und bestätigte dies auch gern schriftlich.

Von nun an begann es ... Ich kam ins KH, wurde operiert, und fuhr dann drei Wochen zu Reha. Operiert wurde ich im Januar, so lange dauerte die Qual, meine Kur ging dann bis Anfang März.
Ich war somit froh, das bei mir jemand war, welcher sich um meinen Kater, meine Blumen und eben auch um die Wohnung, sauberhaltend, Post usw. kümmerte.
Dann fing der Ärger an, mein Vermieter kündigte mir den Mietvertrag, versuchte mich über Gericht und das sofort rauszuklagen und klagte noch wegen einer Mieterhöhung.

Anfang Juni, bekam ich eine Einladung vom Job-Center Kiel, man müsse mit mir wegen meiner Jobperspektive reden usw.
Also nahm ich diesen Termin war.
Ich ging zu meinen Berater und klopfte an, im Raum waren zwei weiter Männer, sagte „entschuldigung, wollte mich melden und meine Anwesenheit bekunden“.
Mein Berate sagte, „ich solle bleiben, das mit den zwei Leuten, habe seine Richtigkeit.
Die beiden stellten sich vor, Namen sind mir wie immer entfallen aber tun auch nichts zur Sache. Die erste Frage der Beiden war, „Herr T. wo wohne sie denn?“ ich beantwortete diese Frage wie gewohnt, Straße , Hausnummer PLZ usw. Darauf einer der beiden, „nein, da wohnen sie nicht!“ ... Ich fragte was bitte?
Er, „ja ihr Vermiter hat uns mitgeteilt, dass sie seit längerem Ausgezogen sein“

Ich war von den Socken, somit bekundigte ich, dass ich dort wohl wohne aber mit dem Vermieter Ärger bezüglich der Mietsache habe.
Er, „das seihe ihnen bekannt, was die Räumungsklage beträfe“.
Er wiederholte sein Frage wo ich nun wohne ...

Na jedenfalls kam dann, sie wollten sich nun überzeugen, dass ich auch dort Wohne und auch allein. Ich entgegnete „na klar wohne ich dort allein“

Es kam dann die Frage nach meiner Nichte, ich sagte ihnen, dass sie schon ende Mai ausgezogen sei, wohin weiß ich nicht genau, zu ihrem Freund oder ins Studentenwohnheim.
Na gut, ich hatte also den Weg nach Hause.
Dort angekommen, standen schon die beiden „netten“ Herren vor der Tür.

Ich schloss die Haustür auf, wir gingen die Treppe hoch, Wohnung auf und da waren wir.
Sehr interessiert sahen sich beide Herren um.
Alle Räume, es waren zwei, Küche und kleines Bad wurde akribisch untersucht.
Im Bad waren drei Zahnbürsten in einem Becher, das regte sie auf.
Auf dem Wohnzimmertisch stand ein Laptop und es Stand eine Tasche auf dem Sofa, was mich auch verwunderte denn es war nicht meine.
Im Schlafzimmer fanden sie dann meine Nichte am PC, was mich zwar verwunderte aber meine Nichte hat meinen Schlüssel und kann jeder Zeit auch meine Wohnung betreten, ist ja immerhin meine Verwandte.

Nun kam der Spruch was das soll? Ich erwiderte „was, was soll?“
„Was macht ihre Nichte denn hier“ kam die Frage, ich sagte, „keine Ahnung, vielleicht hatte sie heute keinen Unitermin und war eben bei mir“
Dann kamen solche Sprüche, wie „sie wohnt doch hier, es ist doch ihre Partnerin“
Ich verneinte dies alles, weil es ja nicht zutraf. Ich bin 45 fast 46, meine Nichte ist grad mal 20, was wollen die mir unterstellen?
Mein Pech war, sie war zu dem Zeitpunkt noch nicht umgemeldet, das wusste selbst ich nicht mal. Sie sagte „sie wolle erst warten, bis ihr Mietvetrag ausgestellt sei“

Nun ja, sie gingen, sehr ungehalten, ich solle mich nicht so aufregen, solle aber alles zugeben!
Ich fragte „was soll ich denn zugeben!?“
Es war sinnlos was zu erwidern, deren Bericht ginge heute noch raus, meinte der eine.
Ich fühlte mich ehrlich gesagt etwas genötigt von den Menschen, zumal ich mir keinerlei Schuld bewusst war.

Ich hörte nichts mehr von den Menschen auch nicht vom Am, rechnete aber mit einem Schreiben oder Ähnlichem, nichts aber geschah.
Im Juli plötzlich, war auf meinem Konto nichts vom Amt eingegangen, da klingelte es bei mir im Kopf, Sperre?

Somit ging ich zum Amt, ich kam zu meinen Bearbeiter und legte diesem mein Anliegen vor.
Er wusste nichts von einer Sperrung. Nach einigen suchen in seinem PC kam so langsam rüber, dass das Amt die Miete einfach nur hälftig überwiesen hatte.
Mehr klares bekam ich nicht raus, nur das es eben wegen der Frau W. war.
Nochmals erklärte ich alles im Detail, ich war mir nicht mal sicher, das er mir zuhörte, er war an seinem PC beschäftigt. Er druckte was aus, gab mir das Schreiben zum durchlesen... was ich auch tat. Er nahm grob alles was ich angab auf und das Schreiben wurde an die Zahlstelle des Amtes weitergeleitet.
Somit unterschrieb ich.
Auf die Frage, ob nun alles erledigt seih, erwiderte er „ von seine Seite aus ja“
Ich bekam noch eine Auszahlung über Interne Karte von 50,- €.
Am 18.07. bekam ich dann noch einen Abschlag von 75,15 € das wars.
Am 01.08. wurden auf mein Konto banale 21,08 € überwiesen.

Nie erhielt ich ein Schreiben, wo gegen sollte ich wiedersprechen, ich wusste nicht mal was mir vorgeworfen wurde bzw. noch wird.
Versuche beim Amt vorzusprechen, endeten entweder bei meinem Bearbeiter welche eh nur mit der Schulter zuckt, oder am Office mit dem Hinweis, er seihe nicht das bzw. habe heute keine Zeit für mich. Ich möge mir einen Termin geben lassen.

Nun gehe ich wieder zum Amt, Morgen, wieder frage ich warum ...
Meine Mietsache hatte sich nun auch erledigt, bei Klagen wurden seitens des Vermieters zurückgezogen, das sonst ein böses Urteil gefallen wäre.
Ich fühle mich nun einfach hilflos, ausgeliefert eine Macht welche Willkür ausübt und , so scheint es mir, skrupellos über Leichen geht.
Wogegen bitte soll ich wiedersprechen, ich habe keine Grund gereicht bekommen, kein Schriftstück, keinerlei rechtmäßige Begründung, nichts.
Nun schreibe ich einen Widerspruch wegen nicht ordnungsgemäßer Abhandlungen an den Leiter des Amtes. Vielleicht ist das ein Weg, sonst weiß ich mir keinen Rat.

Andreas T.
SteelWing ist offline  
Alt 01.08.2007, 16:07   #2
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Die Arbeitsloseninitiative Kiel hat gerade Sommerpause...

www.aloini-kiel.de

Die Sachlage ist für mich ein wenig komplex, da bin ich überfragt, aber bestehe auf einen RECHTSFÄHIGEN Bescheid also etwas schriftliches, bleibe ruhig, aber bestimmt und erkläre, dass Du das Gebäude OHNE nicht verlassen wirst!

Schick mir bitte mal eine PN...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 01.08.2007, 16:10   #3
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Zitat:
Schick mir bitte mal eine PN...
Du bist ja süß, was soll denn da drin stehen?

__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 01.08.2007, 16:11   #4
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Zitat von Arwen Beitrag anzeigen
Du bist ja süß, was soll denn da drin stehen?

Vielleicht WO er sich schon mit in Verbindung gesetzt hat? Da wird ihm schon was einfallen...

ER hat genug Zeit - ich muss noch los kurz shoppen...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 01.08.2007, 17:04   #5
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Andreas,

du hast einen Anspruch auf einen Bescheid zur Änderung (der Bewilligung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)... sorry: so heißt das offiziell). Dieser muß begründet sein (evtl. als zweites Schreiben) und die Aufteilung der neuen Bezüge ausweisen.
So etwas hast du offenbar nicht erhalten. Persönliche Vorsprachen (selbst mit Zeugen) bewirken hier wenig.
Also empfehle ich dir dich mit Geduld und Bleistift zu wappnen. Richte eine schriftliche (!) Aufforderung an die ARGE, gebe diese persönlich mit Zeugen ab und lasse dir den Empfang bestätigen, oder versende sie als Einschreiben mit Rückschein.
Sehr geehrte/r Herr/Frau soundso,
die mir mit Bescheid vom [Datum deines letzten Bescheids zum Lebensunterhalt] zugesicherten Leistungen wurden in den Monaten soundso nicht oder nur teilweise überwiesen.
Ein Bescheid über eine begründete Änderung ist nicht ergangen. Ein Grund für eine Änderung der Leistungen ist nicht gegeben.
Bitte überweisen Sie zum nächstmöglichen Termin die ausstehenden Ansprüche.
Ich fordere Sie auf die Angelegenheit zu verfolgen und mich über die Ergebnisse Ihrer Untersuchung in Kenntnis zu setzen.
mit Dank und freundlichen Grüßen
Herr T.
Naja, das sind die Worte die mir hierzu einfallen. Wobei ich naturgemäß so offen, ehrlich und direkt bin, daß es an Beleidigung grenzt. Evtl. werden andere Foristen bessere Formulierungen finden. Oder gar eine bessere Methode.
Einen Antwalt als Ratgeber und Ansprechpartner würde ich erst später in Betracht ziehen.
 
Alt 01.08.2007, 17:52   #6
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von ThomasF Beitrag anzeigen
Hallo Andreas,

du hast einen Anspruch auf einen Bescheid zur Änderung (der Bewilligung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem Zweiten Buch Sozialgesetzbuch (SGB II)... sorry: so heißt das offiziell). Dieser muß begründet sein (evtl. als zweites Schreiben) und die Aufteilung der neuen Bezüge ausweisen.
So etwas hast du offenbar nicht erhalten. Persönliche Vorsprachen (selbst mit Zeugen) bewirken hier wenig.
Also empfehle ich dir dich mit Geduld und Bleistift zu wappnen. Richte eine schriftliche (!) Aufforderung an die ARGE, gebe diese persönlich mit Zeugen ab und lasse dir den Empfang bestätigen, oder versende sie als Einschreiben mit Rückschein.
Sehr geehrte/r Herr/Frau soundso,
die mir mit Bescheid vom [Datum deines letzten Bescheids zum Lebensunterhalt] zugesicherten Leistungen wurden in den Monaten soundso nicht oder nur teilweise überwiesen.
Ein Bescheid über eine begründete Änderung ist nicht ergangen. Ein Grund für eine Änderung der Leistungen ist nicht gegeben.
Bitte überweisen Sie zum nächstmöglichen Termin die ausstehenden Ansprüche.
Ich fordere Sie auf die Angelegenheit zu verfolgen und mich über die Ergebnisse Ihrer Untersuchung in Kenntnis zu setzen.
mit Dank und freundlichen Grüßen
Herr T.
Naja, das sind die Worte die mir hierzu einfallen. Wobei ich naturgemäß so offen, ehrlich und direkt bin, daß es an Beleidigung grenzt. Evtl. werden andere Foristen bessere Formulierungen finden. Oder gar eine bessere Methode.
Einen Antwalt als Ratgeber und Ansprechpartner würde ich erst später in Betracht ziehen.
Da wirst du keine Antwort darauf bekommen. Setze noch als letzten Satz drunter: "Sollte ich bis zum (Frist von einer Woche) von IHnen keinen Bescheid erhalten, werde ich eine Beschwerde bei ........... einreichen".

Eine Beschwerde würde ich erstmal bei der Leitung der ARGE androhen. Müsstest den Namen rausfinden. Und wenn du in einer Woche keine Antwort hast, machst du deine Drohung wahr.
 
Alt 01.08.2007, 17:55   #7
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Da wirst du keine Antwort darauf bekommen. Setze noch als letzten Satz drunter: "Sollte ich bis zum (Frist von einer Woche) von IHnen keinen Bescheid erhalten, werde ich eine Beschwerde bei ........... einreichen".

Eine Beschwerde würde ich erstmal bei der Leitung der ARGE androhen. Müsstest den Namen rausfinden. Und wenn du in einer Woche keine Antwort hast, machst du deine Drohung wahr.
*meld*

Ich weiss was. Und ich weiss auch was i.d.R. mit sowas passiert

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 01.08.2007, 18:30   #8
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
*meld*

Ich weiss was. Und ich weiss auch was i.d.R. mit sowas passiert

Dopamin
Was denn?
 
Alt 01.08.2007, 18:34   #9
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Was denn?
Rundarchiv bis zur Klage...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 01.08.2007, 19:40   #10
na
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Dopamin Beitrag anzeigen
Rundarchiv bis zur Klage...

Dopamin
Ja aber wenn die Rechtsberatung im August geschlossen ist, kann er ja nicht warten. Eine schriftliche Anmahnung würde ich schon machen, bevor er überhaupt etwas unternimmt. Er hat ja nichts in der Hand. Du wohnst ja auch in der Gegend und kennst den Verein besser.
 
Alt 01.08.2007, 20:13   #11
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Ja aber wenn die Rechtsberatung im August geschlossen ist, kann er ja nicht warten. Eine schriftliche Anmahnung würde ich schon machen, bevor er überhaupt etwas unternimmt. Er hat ja nichts in der Hand. Du wohnst ja auch in der Gegend und kennst den Verein besser.
Nunja, was den Verein angeht, gibt es Menschen die ihn noch besser kennen als ich, aber warten wir einfach mal ab, ob sich der Fragesteller noch einmal zu Wort meldet...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 01.08.2007, 20:18   #12
ThomasF
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard formlos, fristlos, folgenlos...

Zitat von Rotkäppchen Beitrag anzeigen
Da wirst du keine Antwort darauf bekommen. Setze noch als letzten Satz drunter: "Sollte ich bis zum (Frist von einer Woche) von IHnen keinen Bescheid erhalten, werde ich eine Beschwerde bei ........... einreichen".

Eine Beschwerde würde ich erstmal bei der Leitung der ARGE androhen. Müsstest den Namen rausfinden. Und wenn du in einer Woche keine Antwort hast, machst du deine Drohung wahr.

Hallo Rotkäppchen,

eine Antwort selbst halte ich für unwichtig. Wenn ich die Geschichte richtig gelesen habe, dann würde in einer Antwort nur stehen, daß eine hinweisende Irritation durch die Vermieterin aus Versehen ein Mißgeschick hervorrief für das kein Mensch belangbar sei.
Wichig ist nur dass das Geld wieder fließt.
Und falls doch nichts kommt, sollte die Aufforderung schriftlich in der Akte liegen. Schriftlich, damit sich ein Anwalt darauf berufen kann. Ohne daß gleich ein Anwalt eingeschaltet wird oder man gleich damit droht.
Bereits deinen Vorschlag mit einer Beschwerde zu drohen halte ich für vorschnell. Solche Drohungen machen nur Sinn wenn eine Verfehlung wirklich greifbar ist - also nachdem der SB auf die berechtigte schriftliche Forderung nicht reagiert hat. Auch hat man erst dann etwas auf das man mit den Fingern zeigen kann. Bisher hat Andreas nur das Ehrenwort des SB (also nichts) in Händen.
 
Alt 01.08.2007, 20:51   #13
vaschneekloth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 144
vaschneekloth
Standard

Ich habe in Kiel nen richtig netten Rechtsanwalt der auch wirklich nett ist und hilft Dopamin sollte ihn auch kennen

wenn du mit ihm kontakt aufnehmen möchtes schick mir ne pm dann gibt es die adresse..

gruß vaschneekloth
vaschneekloth ist offline  
Alt 01.08.2007, 21:00   #14
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Zitat von vaschneekloth Beitrag anzeigen
Ich habe in Kiel nen richtig netten Rechtsanwalt der auch wirklich nett ist und hilft Dopamin sollte ihn auch kennen

wenn du mit ihm kontakt aufnehmen möchtes schick mir ne pm dann gibt es die adresse..

gruß vaschneekloth
Ich hab die Visitenkarte hier auch liegen Man weiß ja nie

Ich hätte ihm die gleiche Adresse gegeben wie Du vaschneekloth, aber er ist ja noch nciht wieder online...

Das JobCenter Kiel (wenn das hier einer der Protagonisten ist) tickt ein bisschen schräg, erst Ruhe und dann wegen irgendwas einen Hammer... Ich habe die Erfahrung gemacht erst beim Widerspruch klappts (frühestens). Manchmal tuts aber erst die Klage vorm SG...

Manchmal möchte ich Reno-Gehilfin sein...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 01.08.2007, 21:04   #15
vaschneekloth->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 144
vaschneekloth
Standard

ok das ist scheen dann denken wir also gleich welche hast du von ihm die Rote oder die Blaue
vaschneekloth ist offline  
Alt 03.08.2007, 19:17   #16
Dopamin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.01.2007
Ort: Kiel
Beiträge: 1.077
Dopamin
Standard

Ob da noch etwas nachkommt?

Nunja, mich hat SteelWing übrigens nicht angetickert...

Viel Erfolg...

Dopamin
__

Schon Sokrates sagte: Ich weiß, dass ich nichts weiß... Er soll ein gelehrter Mann gewesen sein... Deswegen lasse ich mich korrigieren.
Solo le pido a Dios que hartz IV no me sea indiferente, es un monstro grande y pisa fuerte ,toda la pobre inocencia de la gente (frei nach Outlandish)
Dopamin ist offline  
Alt 05.08.2007, 00:52   #17
Arwen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Arwen
 
Registriert seit: 20.08.2006
Ort: Köln
Beiträge: 1.653
Arwen
Standard

Nun ja, Dopamin ... SteelWing: 1 Betrag erstellt um 14:39 am 1. August, letzte Aktivität: 14:39 am 1. August.

Manche müssen einfach mal loswerden - und wech sind se wieder.


Gruß, Arwen
__



Falls Freiheit überhaupt irgend etwas bedeutet,
dann bedeutet sie das Recht darauf, den Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.
George Orwell
Arwen ist offline  
Alt 10.08.2007, 18:37   #18
SteelWing->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3
SteelWing
Daumen hoch hey ...

sorry für dem Moment, ich habe nun beide angetickert!

ich hatte noch zwei wichtige Gerichtstermine, man versuchte die Miete zu erhöhen und man versuchte wegen angeblicher nicht gezahlter Miete mich aus der Wohnung zu klagen. Klar wurde die Miete bezahlt, ich ließ dass vom Job Center immer schon tun. Ich habe beides gewonnen und die Anklage zog die Anklage zurück. Der Richter amchte deutlich, dass die AK keine andere Chance habe. (wems interessiert, ich schick das urteil gern zu und empfele auch gern den Anwalt hier in Kiel)

leider ging durch diese Sache na masse Kraft und Zeit drauf, ich mach auch noch nen 1 Eurojob hier bei der Stadt in Kiel und die Hilfen wie Rotes Kreuz und Caritas sind anscheinend alle im Urlaub, so dass ich per Tel keinen erreichte.

Der Fall bei mir ist noch schwerwiegender und liegt eben schon länger zurück, im Prinzip schon seit dem wechsel in ALGII. Zu dem Zeitpunkt war ich in der Ausbildung von AA aus und machte den Facharbeiter, hab den sogar bestanden mit Abschluss bei der IHK zu Lü.

ich hatte es schriftlich, dass ich bei einem Umzug eine Anstellung sofort bekäme, auch das machte das JC kaputt weil die mir den Umzug nicht bewilligten, ich habe hier keine Freunde welche helfen können und ich selbst bin mit dem Rücken platt, nach dem 5. Bandscheibenvorfall und der im Januar erfolgten OP.
Aus dem Grunde war ja meine Großnichte bei mir, ich habe das dem JC mitgeteil und ich hatte auch schriftlich die bewilligung für, ich kann sie ja nach der Genesung (im Aprill) nicht einfach wieder auf die Straße setzen ;((

na ich halt euch auf dem laufenden, danke erstmal euch allen für eure Einträge.

Andy
SteelWing ist offline  
Alt 10.08.2007, 18:40   #19
SteelWing->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.08.2007
Beiträge: 3
SteelWing
Standard

sorry für dem Moment, ich habe nun beide angetickert!

ich hatte noch zwei wichtige Gerichtstermine, man versuchte die Miete zu erhöhen und man versuchte wegen angeblicher nicht gezahlter Miete mich aus der Wohnung zu klagen. Klar wurde die Miete bezahlt, ich ließ dass vom Job Center immer schon tun. Ich habe beides gewonnen und die Anklage zog die Anklage zurück. Der Richter amchte deutlich, dass die AK keine andere Chance habe. (wems interessiert, ich schick das urteil gern zu und empfele auch gern den Anwalt hier in Kiel)

leider ging durch diese Sache na masse Kraft und Zeit drauf, ich mach auch noch nen 1 Eurojob hier bei der Stadt in Kiel und die Hilfen wie Rotes Kreuz und Caritas sind anscheinend alle im Urlaub, so dass ich per Tel keinen erreichte.

Der Fall bei mir ist noch schwerwiegender und liegt eben schon länger zurück, im Prinzip schon seit dem wechsel in ALGII. Zu dem Zeitpunkt war ich in der Ausbildung von AA aus und machte den Facharbeiter, hab den sogar bestanden mit Abschluss bei der IHK zu Lü.

ich hatte es schriftlich, dass ich bei einem Umzug eine Anstellung sofort bekäme, auch das machte das JC kaputt weil die mir den Umzug nicht bewilligten, ich habe hier keine Freunde welche helfen können und ich selbst bin mit dem Rücken platt, nach dem 5. Bandscheibenvorfall und der im Januar erfolgten OP.
Aus dem Grunde war ja meine Großnichte bei mir, ich habe das dem JC mitgeteil und ich hatte auch schriftlich die bewilligung für, ich kann sie ja nach der Genesung (im Aprill) nicht einfach wieder auf die Straße setzen ;((

na ich halt euch auf dem laufenden, danke erstmal euch allen für eure Einträge.

Andy
SteelWing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
tun, hilfe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe! An wen kann ich mich wenden, wenn mich mein Fallmanager nicht vermitteln will? RoteRose1984 ALG II 8 31.08.2008 21:26
Hilfe... duales Studium bekommen, kann es mir aber nicht leisten Mexx U 25 4 27.05.2008 09:04
kann ich hilfe erwarten ? pilchard Allgemeine Fragen 28 15.01.2008 21:01
hilfe ich kann nicht mehr muttl ALG II 7 20.04.2006 13:49
Irrende Arbeitsagentur kann überbezahlte Hilfe nicht zurückf edy ... Allgemeine Entscheidungen 0 16.03.2006 19:43


Es ist jetzt 02:37 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland