QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vollzeitjob + ergänzendes ALG II

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2007, 20:09   #1
loewenrudel
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von loewenrudel
 
Registriert seit: 19.07.2006
Beiträge: 78
loewenrudel
Standard Vollzeitjob + ergänzendes ALG II

Hallo,

der liebe Gott hatte anscheinend ´nen guten Tag und ich stehe voraussichtlich ab 01.08. wieder Vollzeit im Erwerbsleben.

Nun stelle ich mir die Frage, da mein Verdienst (zumindest während Probezeit) abzüglich der Fahrtkosten zum Arbeitsort (ca. 100 km tgl. ) unter meinem ALG 2 Betrag liegen dürfte ob ich ergänzendes ALG 2 beantrage.
Muss ich dann befürchten, daß mich dann mein FM weiterhin nervt oder bin ich dann nur noch "Kunde" der Leistungsabteilung ? Bzw. bin ich dann weiterhin den restriktiven Maßnahmen (Vermögen etc.) unterworfen ? Hintergrund: aufgrund der Fahrtstrecke und meines betagten PKW steht evtl. ein neues Auto an. Neuwagen (wenn auch teilfinanziert) würde dann ja ausscheiden.

Gruss
loewenrudel
loewenrudel ist offline  
Alt 31.07.2007, 22:45   #2
burki
Elo-User/in
 
Benutzerbild von burki
 
Registriert seit: 28.03.2007
Ort: Auf der Alb
Beiträge: 401
burki
Standard

Hi,
Glückwunsch zum neuen Job.
Zitat:
Nun stelle ich mir die Frage, da mein Verdienst (zumindest während Probezeit) abzüglich der Fahrtkosten zum Arbeitsort (ca. 100 km tgl. ) unter meinem ALG 2 Betrag liegen dürfte ob ich ergänzendes ALG 2 beantrage.
entscheidend ist da zunächst der Bruttoverdienst (z.B. 1200 EUR bei einem Alleinstehenden).
Ansonsten:
Zitat:
Muss ich dann befürchten, daß mich dann mein FM weiterhin nervt oder bin ich dann nur noch "Kunde" der Leistungsabteilung ? Bzw. bin ich dann weiterhin den restriktiven Maßnahmen (Vermögen etc.) unterworfen ?
selbstverständlich ist die ARGE weiterhin daran "interessiert", Dich von ihr völlig unabhängig zu machen.
Solange Du ALGII erhalten tust, bleibt (fast --> Ein-Euro-Job und auch Massnahmen werden Dir dann erspart bleiben) alles beim Alten.
Gruss
burki
burki ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
alg, ergaenzendes, ergänzendes, vollzeitjob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eingliederungsvereinbarung trotz Vollzeitjob Männertreu Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 39 06.11.2010 12:50
Schlechter dran mit Vollzeitjob / VMA anrechnungsfrei?? Fragen-über-Fragen Allgemeine Fragen 15 19.08.2007 16:57
Schwanger,Vollzeitjob,Anteilige Leistungen von Arge aber.... mausi0611 ALG II 4 02.11.2006 11:14
Teilzeitjob und Vollzeitjob welcher § ist nun der Richtige? Roxanne ALG I 4 09.04.2006 20:30
AE-Mutter, Vollzeitjob in 3 Mtn. finden, Selbständigkeit auf Andiamo Ein Euro Job / Mini Job 2 10.11.2005 20:11


Es ist jetzt 12:51 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland