Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wer bezahlt Renovierungsschulden?

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2007, 18:29   #1
Dummer Hase
Elo-User/in
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2
Dummer Hase
Standard Wer bezahlt Renovierungsschulden?

arbeitsagentur hat renovierung (alte Wohnung) wegen umzug nicht bezahlt. und jetzt verlangt alte hausverwaltung 2000 EUR.

mündlich vom AAmt umzug auf kleinere wohnung hingewiesen und später von hausverwaltung aus wohnung wegen lärm gekickt.

wer soll das bezahlen?
Dummer Hase ist offline  
Alt 31.07.2007, 18:51   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Gute Frage:

Also die ARGE hat den Umzug angeordnet? Dann müsste sie auch alle Kosten tragen insofern die Übernahme vorher beantragt war.

Aber wegen Lärm aus der Wohnung geflogen? Das ist wohl Privatverschulden
__

Man trifft sich im Leben immer zweimal
Arania ist offline  
Alt 31.07.2007, 18:57   #3
Dummer Hase
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.07.2007
Beiträge: 2
Dummer Hase
Standard

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Gute Frage:

Also die ARGE hat den Umzug angeordnet? Dann müsste sie auch alle Kosten tragen insofern die Übernahme vorher beantragt war.

Aber wegen Lärm aus der Wohnung geflogen? Das ist wohl Privatverschulden
Naja Sachbearbeiter hat nur mündlich angeordnet. Und Sie war so Dumm um dies zu befolgen ohne was schriftliches zu bekommen...

Lärmsache ist von Sie kein Direktverschulden, eher von ex-Partner.
Dummer Hase ist offline  
Alt 31.07.2007, 21:45   #4
waldau->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2007
Beiträge: 500
waldau
Standard

Mietvertrag überprüfen lassen ob eine Renovierung überhaupt durchgeführt werden mußte ! ! !

Klausel mit festen Schönheitsrenovierungszeiten sind unzulässig - dann nur besenreine Übergabe....

Fast alle älteren Mietverträge sind wegen diesen Klauseln nichtig !!
waldau ist offline  
Alt 01.08.2007, 02:08   #5
kleindieter
 
Registriert seit: 10.01.2007
Beiträge: 4.189
kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter kleindieter
Standard Korrekt

Alle Fristenregelungen oder Regelungen wie Einzug- und Auszugerenovierung, auch die Quotenhaftungsklausel sind in Karlsruhe durchgefallen und somit aus den Verträgen herausgestrichen.
Und selbst wenn da für Vermieter noch ein Regelungslücke sein sollte, muss ein ExVermieter einem doch die Möglichkeit geben, die Verpflichtung selbst zu organisieren.
Wenn alles das nicht hilft, Renovierungen nach Vertrag sind KdU, sagt das BSG, und somit von den ARGEn zu tragen. Der Rechtzug beim SG ist sehr kostengünstig.
Leider ist hier nur eine Forderungsabwehr möglich. Gewinn leider nicht.
kleindieter ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bezahlt, renovierungsschulden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wird Krankenkasse bezahlt? Netznutzer ALG II 1 08.09.2008 14:42
Kabelanschluss wir nicht bezahlt Janina32 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 4 23.11.2007 12:09
Fernsehen wer bezahlt den Anschluss Manny ALG II 16 17.02.2007 23:19
schulbücher wer bezahlt? cidem2 Allgemeine Fragen 5 21.06.2006 15:30
Wer bezahlt die OP Clint Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 16.03.2006 02:21


Es ist jetzt 02:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland