Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2014, 20:43   #1
ChChristopher->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 10
ChChristopher
Standard Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Hallo ob ich leistungsberechtigt bin alg2 zu beziehen wurde noch nicht entschieden bekomme morgen erst meine Anträge muss ich jetzt schon alle Unterlagen vorzeigen zb Zeugnisse usw was persönliche Daten enthält. Und was ich noch gerne wissen würde darf der Arbeitsvertrag überhaupt mein Zeugnis verlangen ich kann mich ja auch selbst bewerben wenn sie mir die Adressen zuschicken kann ja nicht sein das, dass jobcenter meine Daten an Dritte (mögliche Arbeitgeber) ohne meine Einsicht weitergibt? Danke im voraus :)
ChChristopher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 21:28   #2
Don Vittorio
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.07.2013
Beiträge: 3.792
Don Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio EnagagiertDon Vittorio Enagagiert
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Zitat von ChChristopher Beitrag anzeigen
Hallo ob ich leistungsberechtigt bin alg2 zu beziehen wurde noch nicht entschieden bekomme morgen erst meine Anträge muss ich jetzt schon alle Unterlagen vorzeigen zb Zeugnisse usw was persönliche Daten enthält. Und was ich noch gerne wissen würde darf der Arbeitsvertrag überhaupt mein Zeugnis verlangen ich kann mich ja auch selbst bewerben wenn sie mir die Adressen zuschicken kann ja nicht sein das, dass jobcenter meine Daten an Dritte (mögliche Arbeitgeber) ohne meine Einsicht weitergibt? Danke im voraus :)
Schulzeugnis muß nicht vorgelegt werden
Don Vittorio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 22:03   #3
ChChristopher->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.09.2014
Beiträge: 10
ChChristopher
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Zählt das auch für Erwachsene?
ChChristopher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 23:15   #4
Laa Luna
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Was für Zeugnisse sollst Du vorzeigen?

Schul/Arbeits - zeugnisse haben das JC nicht zu interessieren, da nicht vermittlungsrelevant.
Also, Du musst sie nicht vorzeigen wenn Du nicht willst.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 06:41   #5
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.174
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Zitat von ChChristopher Beitrag anzeigen
Hallo ob ich leistungsberechtigt bin alg2 zu beziehen wurde noch nicht entschieden bekomme morgen erst meine Anträge muss ich jetzt schon alle Unterlagen vorzeigen zb Zeugnisse usw was persönliche Daten enthält. Und was ich noch gerne wissen würde darf der Arbeitsvertrag überhaupt mein Zeugnis verlangen ich kann mich ja auch selbst bewerben wenn sie mir die Adressen zuschicken kann ja nicht sein das, dass jobcenter meine Daten an Dritte (mögliche Arbeitgeber) ohne meine Einsicht weitergibt? Danke im voraus :)
Da Dein Anspruch auf H4 noch nicht festgestellt ist, bist Du m. E. auch nur im Rahmen der Mitwirkung verpflichtet solche Unterlagen vor zu legen, an Hand deren dein Bedürftigkeit und die Berechtigung nach SGB II festgestellt werden kann. D. h. Unterlagen über Einkommen und Vermögen, bedarfsrelevanter Ausgaben wie Miete und Nebenkosten sowie Personalausweis, KV-Karte eventuell Meldenachweis.

Alles, was mit Arbeitsvermittlung zu tun hat, ist insofern nur relevant um festzustellen ob du noch mindestens 3 Stunden täglich arbeiten kannst. Alles Andere ist für die Bedarfsfeststellung irrelevant und braucht m. E. nicht vorgelegt werden.

Nach Feststellung der Bedürftigkeit und Leistungsbescheid sieht es ein wenig anders aus.

Da ist dann alles relevant, was es hilft dich in Arbeit zu vermitteln. Dabei ist allerdings zu unterscheiden zwischen Zeugnissen, die aktuell nicht vermittlungsrelevant sind und solchen die benötigte Qualifikationen nach weisen.

Bei einem 50jährigen mit 30 Jahren Berufserfahrung ist das Hauptschulzeugnis absolut unrelevant, Bei einem 19 jährigen, der die Ausbildung abgebrochen hat, jedoch schon.

Bei beiden wäre aber z. Bsp. ein Stapler- oder Schweißerschein wiederum vermittlungsrelevant.
Solanus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 11:43   #6
Laa Luna
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.05.2014
Ort: im IV. Reich
Beiträge: 609
Laa Luna Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

@ChChristopher

ich hab was (passend zu Deiner Frage) unter: nur Helferstellen, wenn man die Vorlage von Zeugnissen verweigert, eingestellt.
Könnte für Dich interessant sein.
Laa Luna ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 15:19   #7
P123
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Beim Neuantrag auf ALG II könnte die Vorlage von Arbeitszeugnissen eigentlich nur den Hintergrund haben, daß nach Anhaltspunkten für angeblich nicht vertragskonformes Verhalten im Vorfeld der Kündigung gefahndet wird. Leistungsrelevant sind sie nicht.

Und da die Zeugnissprache nicht von jedem Arbeitgeber beherrscht wird (manche schreiben da das glatte Gegenteil von dem, was sie meinen) und zu besorgen ist, daß das diesbezügliche Fachwissen der Sachbearbeiter aus den Ratgeberseiten der Regenbogenpresse stammt ist Vorsicht angesagt. Die zuletzt erledigten Arbeitsaufgaben kann man dem Arbeitsvermittler auch im Gespräch schildern.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2014, 16:31   #8
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.484
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Darf Jobcenter mein Zeugnis verlangen

Zitat von Laa Luna Beitrag anzeigen
@ChChristopher

ich hab was (passend zu Deiner Frage) unter: nur Helferstellen, wenn man die Vorlage von Zeugnissen verweigert, eingestellt.
Könnte für Dich interessant sein.
Hier ist der direkte Link auf #8, da is ne PDF verlinkt :

Nur Helferstellen, wenn man die Vorlage von Zeugnissen verweigert?
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
jobcenter, verlangen, zeugnis

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jobcenter welche persönlichen es verlangen darf Carsten79 Allgemeine Fragen 3 27.11.2013 00:57
Darf das Jobcenter ohne mein Wissen beim Arbeitgeber nach dem Kündigungsgrund fragen? Waldeule ALG II 8 27.06.2013 12:14
darf ein Jobcenter eine "Zwangsabmeldung" des getrennt lebendem Ehegatten verlangen? Krypteia KDU - Miete / Untermiete 10 23.12.2012 19:37
Darf das Jobcenter von mir verlangen, dass ich einen Minijob kündige? Putzfee Ein Euro Job / Mini Job 26 11.04.2012 08:14
MUSS ich dem Arbeitgeber mein Behindertenbescheid vorzeigen auf Verlangen? cosmich Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 29.04.2011 21:32


Es ist jetzt 14:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland