Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schikane Einladung umgehen

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.09.2014, 19:58   #1
BurnItDown
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage Schikane Einladung umgehen

Also in einem Zeitraum von ca. 3 Wochen schon die 3. "Einladung", ich frag mich ob es da keine Grenzen gibt wie oft einen der SB einladen kann und vor allem weswegen.
Den 1. Termin hab ich ja noch wahrgenommen, beim 2. Gelben Schein geschickt und nun ist der 3. Termin im Briefkasten und in dem tut man passenderweise so als ob ich ihnen zur 2. Einladung nichts geschickt hätte, dabei ist das was sie laut Einladung wollten und ebenso eine Kopie des Gelben Scheins an sie gegangen, noch extra an den SB adressiert.
Alles nur Schikane!
Kann man dem keine Riegel vorschieben???
Im Moment steh ich kurz vor Amoklauf, überlege da schon gleich Montag morgen um 8 aufzuschlagen und denen mal gehörig vor den Koffer zu Exkrementn!!!
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2014, 02:01   #2
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Doch Du kannst Rechtsmittel gegen die Einladungen einlegen. Nach § 39 SGB II stellen Einladungen Verwaltungsakte da.

Du könntest also Widerspruch einlegen. Diese haben aber keine aufschiebende Wirkung. Da die keine aufschiebende Wirkung haben, könntest Du dann beim Jobcenter nach § 86a SGG die aufschiebende Wirkung oder nach § 86b SGG beim Sozialgericht beantragen.

Allerding währe es unwarscheinlich das bei drei Einladungen das Sozialgericht dem stattgeben wird.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2014, 11:11   #3
Born
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Born
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: 32545 Bad Oenhausen
Beiträge: 94
Born Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Wenn so ein "Erpresserbrief" (Einladung) kommt, dann sollte man vorab die Kostenfrage klären.
Hier gilt "Wer die Musik bestellt bezahlt !) Man stelle einen Fahrtkostenantrag, hier ist Zahlung Pflicht, da diese Kosten nicht im Regelsatz enthalten sind.
Man schreibe den "Einladenden" an und bitte um Erstattung der Fahrtkosten im Voraus.
Gruß:
Born
Born ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2014, 11:16   #4
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.878
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

@BurnItDown...

da hat sich dein SB wohl auf dich eingeschossen oder wie muß mann das sehen ?

Was steht denn in den Einladungsschreiben drin,bla bla über berufliche Situation ?

Aber Fahrtkosten im Vorfeld zu beantragen ist vielleicht nicht Verkehrt.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2014, 17:35   #5
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Angehängt mal die RFB von der Vorladung, vielleicht seht man ja was angreifbares.

@Frank71
Absichtlich blöd stellen passt wohl eher, wie gesagt nun bei der 3. Vorladung tut man eben so als ob ich Ihnen wegen der 2. Vorladung nichts geschickt hätte, das in diesem Jahr das Amt scheinbar nur reagiert wenn ich was per Einschreiben schicke ist schon "interessant".
Ich denke mal die Schiene fahre ich nun auch.

@Born
Fahrtkosten sind mal ne Idee, läuft eh ne Sanktion und die letzten Bewerbungskosten wurden nicht erstattet so das ich da eigentlich gute Argumente habe.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
rfb-vorladung-anonym.jpg  
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2014, 20:22   #6
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.878
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

@BurnItDown...

Zitat:
Angehängt mal die RFB von der Vorladung, vielleicht seht man ja was angreifbares.
Also ich sehe nichts in der RFB was mann Angreifen könnte.
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 07:17   #7
Solanus
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Solanus
 
Registriert seit: 08.08.2006
Beiträge: 2.422
Solanus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Die RFB sind auch juristisch abgesicherte Textbausteine, da ist mit Sicherheit nichts zu holen. Besser wäre das eigentliche Einladungsschreiben.
Solanus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 07:28   #8
Maik75
 
Registriert seit: 17.11.2013
Beiträge: 300
Maik75
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Wäre es nicht einfacher, sofern man nicht krank ist, zu den Treffen einfach zu erscheinen, nichts zu unterschreiben und sich anzuhören was der SB zu sagen hat?
Maik75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2014, 17:35   #9
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Nein, wie gesagt es ist rein Schikane oder eher Rechthaberische Verblödung, beim 1. Termin wollte man von mir noch die Adressen wo ich mich bisher beworben habe, das ging denen auch zu.

Dann 2. Einladung in der man nun "Nachweise" für meine Bewerbungen forderte.
Da schickte ich wieder nur die Liste hin, zusammen mit dem Gelben Schein.

Nun 3. Einladung, selber Mist mit der Sahne "Ich sanktioniere sie für den letzten Termin" oben drauf.
Ich erwähnte es schon, wenn bei denen mal wieder passenderweise "selektiv" die Post ausfällt, weiß ich schon wo ich dran bin.

Tja die Einladung besteht ja auch nur immer aus Textbausteinen.
Hier mal was von ihr "übrig" ist.


In einem anderen Thread meinte man ich solle mir die Fahrkosten vorschießen lassen da gerade eine 60er Sanktion läuft und somit einfach kein Geld dafür da wäre.
Siehe hier Post 17 & 18:
http://www.elo-forum.org/alg-ii/1382...e-leisten.html
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 18:00   #10
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Na toll 4. Einladung, es kann doch nicht sein das dieser Puff meine sämtlichen Anschreiben ignoriert, das letzte ist als Einschreiben raus gegangen und in der Einladung tut man wieder so als wäre nichts zugestellt worden.
Der Verein versucht doch mich zu verarschen, die Einladung ist zurückdatiert auf den Tag des letzten Termins, da hat man also nicht mal den Eingang irgendeiner Erklärung abgewartet, aber Zustellung erfolgt 4 Tage später, ist ja wohl ne Witz das ein Einschreiben 4 Tage braucht bei solch einer Entfernung, ich weiß genau das die meine sämtlichen Anschreiben vorher bekommen haben. Und das war bei der Einladung davor auch schon so.
Es ist doch reiner Amtsmissbrauch meine Anschreiben zu ignorieren und ständig Einladungen zu schicken und damit eine Situation zu konstruieren um mich zu sanktionieren.
Mir reicht es jetzt auch, bin für alle Ideen offen denen mal eins rein zu drücken, Beschwerden, Klage, whatever immer her damit.
Wenn die unbedingt Krieg wollen von mir aus!!!
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 21:20   #11
Frank71
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 1.878
Frank71 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

@BurnItDown...

das ist wirklich schon Komisch,das ein Einschreiben 4 Tage dauert.

Und steht wieder sprechen über berufliche Situation in der Einladung ?

Hast du denn auch schön die Fahrtkosten beantragt bei den letzten 3 Einladungen ?

Frage mal an die anderen User...

Gibt es da nicht eine Regelung,wie oft ein SB ein HE Einladen darf,oder kann der SB das so oft machen wie er Bock hat ?
Frank71 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 21:32   #12
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.489
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Den Eingang eines Einschreibens beim JC kannste doch nachverfolgen. Somit kannst Du nachweisen, dass Dein Schreiben da eingegangen, die aber nicht darauf reagiert haben.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 21:55   #13
wolf77
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.10.2006
Beiträge: 522
wolf77 wolf77 wolf77 wolf77
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Sowohl eingehende wie auch rausgehende Post braucht im JC relativ lange.

Wenn du einen Brief an deinen SB schickst, geht das erstmal in der Poststelle ein und wird dann verteilt.. das soll wohl ein paar Tage dauern.

Wenn der SB einen Brief an dich schreibt, Adressiert er diesen natürlich mit dem Tag an dem er den verfasst.
Das geht dann wieder in die Poststelle, wird dort gesammelt, und geht irgendwann raus. Ist wohl relativ normal dort, dass es 2-3 Tage verzögerung gibt.
Mein JC ist 2 Kilometer entfernt, und die Schreiben die ich erhalte liegen trotzdem 3-4 Tage zurück ;-)


Da geht dann schonmal die 2. Einladung raus, bevor der Gelbe Zettel den Weg "nach oben" gefunden hat.
wolf77 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 22:09   #14
Eagle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Eagle
 
Registriert seit: 06.10.2005
Ort: Osnabrück
Beiträge: 1.498
Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle Eagle
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Im Grunde geht es ja auch nur um 2 Einladungen...

Erste Einladung warst Du ja da, zweite Einladung hast Du dich AU gemeldet. Also lädt Man Dich wieder ein da, wie wolf77 schon schreibt, deine AU und die Folgeeinladung sich wohl überschnitten haben. Auf jeden Fall ist die Folgeeinladung ja nur eine weitere 2te Einladung... und die 4te wohl ebenso.

Wurde denn beim ersten Termin etwas bequatscht warum Du direkt wieder ne Einladung bekommst? Oder hat SB die EGV vergessen?
Solange Du AU bist lass ruhig Post kommen..
__



Stehe als Beistand im Raum Osnabrück zur Verfügung
Eagle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 23:18   #15
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Nur um das mal mit den "Überschneidungen" abzuhandeln, bei der 2. & 3. Einladung wollte man noch "Nachweise" für Bewerbungen, bei der 4. nicht mehr und das heißt:
A. Man hat mein Schreiben(kein Einschreiben) zur 2. Einladung bekommen und damit auch die AU die man nun absichtlich ignoriert und wieder mal von Sanktionen quatscht weil man ja genau die Zwangslage kennt in der ich bin, Hauptsache man hat ne Ausrede denn selbst wenn sie irgendwann mal aufgehoben wird und das Geld doch noch gezahlt wird hat man ja sein Zeil erreicht und mehr Druck gemacht.
B. Man hat mein Schreiben(Einschreiben) zur 3. Einladung rechtzeitig bekommen da ich dort erklärte ohne EGV wäre ich nicht gezwungen so etwas nachzuweisen und darum spart man es sich diesmal danach zu fragen.

Ob A oder B weiß ich nicht aber welches davon auch immer bezeugt doch klar entweder deren Unfähigkeit oder den Missbrauch ihrer Position.



@Frank71
"berufliche Situation" steht doch immer drin, das ist doch deren Standard Ausrede, war beim letzten Termin den ich wahrgenommen habe auch so und da haben wir eben nicht über meine "berufliche Situation" gesprochen sondern man sagte mir Rotzfrech gesagt das ich doch mit irgendwelchen Gutachten usw. rüber kommen soll wenn meine Erwerbsfähig feststellen lassen wolle ansonsten würde ich als voll Erwerbsfähig gelten, dann meinte man weiterhin eine EGV würde noch laufen.
Beides vollkommener Quatsch, EGV ersetzender VA schon vor Wochen vom JC zurück gezogen und AD vom Amt immer noch nicht eingeschaltet obwohl man das sogar rechtswidriger weise in die EGV geschrieben hatte.

@Texter50
Sicher aber das kostet wenn ich mich recht erinnere 20 Euro, und bis jetzt haben sie ja noch nicht mal behauptet etwas nicht bekommen zu haben, sie verhalten sich eben nur so.

@wolf77
Das die Post so lange braucht wissen sie doch selber ganz genau, da muss man doch seine Arbeitsweise darauf abstimmen, wenn ein Elo einer Einladung fern bleibe ist das üblicherweise aus gutem Grund, das man noch am selben Tag eine Folgeeinladung schickt ist doch der Beweis absoluter Unfähigkeit wenn man nicht mal abwartet weswegen derjenige nicht aufgetaucht ist.

@Eagle
Ja die 3. und 4. Einladung(die 4. hab ich auch noch angehängt, vielleicht sieht ja einer was) sind "Folgeeinladungen" macht das was aus?
Die 2. Einladung ging wohl nur raus weil man nicht damit zufrieden war nur die Adressen meiner letzten Bewerbungen bekommen zu haben da man nun "Nachweise" forderte, ansonsten wüsste ich nicht warum, gab davor schon wie ich oben geschrieben habe nichts zu besprechen und was sich da innerhalb von einer Woche geändert haben soll ist mir unerklärlich.
Mit EGVs ist man bei mir schon 2 mal dieses Jahr auf die Fresse gefallen, glaube kaum das man es ein 3. mal versucht.
Und AU bin ich lang nicht mehr das ist ja das Problem, bin ja mittlerweile nicht mal mehr flüssig genug für ne Busfahrt, und für Post muss ich mal schauen ob noch Briefmarken da sind.
Frag mich gerade ob Postkarten wohl auch gehen...

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
.-einladung-.-anonym.jpg   .-einladung-.-anonym.jpg  
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2014, 23:28   #16
Texter50
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Texter50
 
Registriert seit: 01.03.2012
Beiträge: 7.489
Texter50 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Das Nachverfolgen des Eingangs eines Einschreiben kostet soweit nix, das geht übers Internet. Du hast auf dem Zettel der Einlieferung ne lange Nummer stehen, die gibst Du auf ner bestimmten Seite ein und die zeigen Dir an, an welchem Tag das Teil eingegangen ist.
Kosten für diese einfache Auskunft des Einwurfs entstehen so keine.
__

Unterbrich niemals Deinen Gegner im JC, wenn er gerade einen Fehler begeht.
Frei nach Sunzi


Texter50 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 00:00   #17
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Ah danke für den Hinweis, ja zugestellt am Freitag wie ich es dachte.
Das erklärt auch die Handynummer auf meinem Telefon, ich hatte geschrieben die Nummer solle raus weil sie mir nicht mehr zur Verfügung stehe, schlau genug die kompletten Nummern Bereich des JC zu sperren war ich schon aber da wird jemand eben sein Handy genutzt haben, das beweist wenigstens das mein Schreiben sehr wohl bei jemanden rechtzeitig genug auf dem Tisch war, den ich bin überzeugt davon das die Schreiben des JC eh alle am Freitag Nachmittag raus gehen damit man erst recht am Wochenende druck machen kann, man kann ja schließlich nicht erlauben das dies arbeitsscheue Pack am Wochenende sein Ruhe hat.
Tja Terrormilizen haben eben kein Wochenende...
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 03:46   #18
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Ach noch zu den Fahrtkosten nach denen Frank71 fragte, die Fahrtkosten hatte ich nicht beantragt, den 1. Termin Mitte August konnte ich ja noch wahrnehmen, den 2. Anfang September wegen der AU nicht mehr und den 3. Termin wegen der mittlerweile herrschenden finanziellen Situation auch nicht mehr.
Das meine Finanzlage so ist habe ich dem JC aber auch schon mitgeteilt aber das ignoriert man ja praktischerweise einfach.
Es kann doch nicht sein das man sich einfach dumm stellt und eine 10% Sanktion nach der anderen raus kloppt bis die 40% die ich jetzt noch habe ach weg sind, das sind doch *******Methoden!


So nach meiner Fressattacke kommt mir eine köstliche Idee, wie wäre es wenn ich mir einfach ein Taxi rufe, rein marschiere in den Puff und die erst beste BDM Tante da auffordere die Kalesche zu zahlen, und falls man sich weigert marschiere ich ins Büro des Gauleiters und bleibt da solange es eben nötig ist, von mir aus soll er die Bullen rufen dann fahren die mich eben nach Hause ist mir auch recht.
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 09:33   #19
Marty Mc Fly
 
Registriert seit: 16.07.2014
Beiträge: 203
Marty Mc Fly
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Zitat von BurnItDown Beitrag anzeigen
Ach noch zu den Fahrtkosten nach denen Frank71 fragte, die Fahrtkosten hatte ich nicht beantragt.....
deine wörter aus dem 3.reich sind hier unerwünscht!
Marty Mc Fly ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 18:48   #20
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Böse AW: Schikane Einladung umgehen

Wenn der Schuh passt...
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 19:40   #21
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Vorladungen immer in den Widerspruch und dann Fortsetzungsfeststellungsklage erheben:
| Just another WordPress site
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 20:39   #22
Born
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Born
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: 32545 Bad Oenhausen
Beiträge: 94
Born Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen


So, man beantwortet dieses "Erpressungsschreiben" gerichtssicher (also Einschreiben / Rückschein z. Hd. des SB) und fordert damit die Anreisekosten zum JC an, da diese ja aus dem lfd. Regelsatz finanziert werden müssen. Ansonsten beziehe ich mich auf meine obige Einlassung
Gruß:
Born
Born ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 21:09   #23
Born
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Born
 
Registriert seit: 05.06.2012
Ort: 32545 Bad Oenhausen
Beiträge: 94
Born Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Anhang zu #23,
Immer die Kosten v o r a b auf das beim J-C bekannte Konto verlangen !
Gleiches kann in einer EGV, für Bewerbungskosten ausgehandelt werden.
Noch mal Gruß:
Born
Born ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 21:16   #24
BurnItDown
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von BurnItDown
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 1.138
BurnItDown Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Ich hatte ja nun schon ein Schreiben per Einwurf Einschreiben aufgegeben das die Situation erklärt und explizit klargestellt das ich nicht in der finanziellen Lage bin einer Vorladung oder sonstigen Forderungen des JC nach zu kommen es sei den man würde mir die Kosten, die man ja eh hinterher erstatten würde, vorab erstatten damit ich auch in der Lage wäre diesen Forderungen nach zu kommen.

Da stellt sich mir nun die Frage ob ich noch sozusagen "hochoffizielle" die genauen Kosten beantragen soll oder ob das Schreiben nun reicht, die Herrschaften sind ja selber in der Lage die Kosten die sie wohl tagtäglich erstatten müssen selber zu errechnen.


@Henrik55
Ich frage mich warum ich erst auf 3 Vorladungen Widerspruch erheben muss um zu klagen.
Auch ob es wohl ein Unterschied macht ob es 3 separate Vorladungen sind oder wie in meinem Fall eine Vorladung mit 2 weiteren "Folgeeinladungen".
Falls egal könnte ich ja auf die 3 Vorladungen je ein Widerspruch raus hauen und sofort die Klage einreichen.

Wie genau begründe ich den Widerspruch, wenn überhaupt?
Und hast du was als Vorlage zu einer Klageschrift?
BurnItDown ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2014, 23:18   #25
Henrik55
Elo-User/in
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 980
Henrik55 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schikane Einladung umgehen

Wenn es da mehrere Schikanevorladungen gab welche Du in den Widerspruch gebracht hast ist es leichter das Feststellungsinteresse zu begründen.
Fortsetzungsfeststellungsklage ? Wikipedia
Gründe für den Widerspruch stehen doch auf der Seite.
Auch hier:
http://www.elo-forum.org/infos-abweh...ahrnehmen.html
Henrik55 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einladung, schikane, umgehen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erreichbarkeitsanordnung umgehen Faibel ALG II 47 31.07.2013 16:55
Wie ZAF-Verbrecher umgehen? Davila Zeitarbeit und -Firmen 7 14.03.2013 19:15
Sperrzeiten umgehen ??? seekirchen ALG I 21 06.03.2013 07:39
Wie mit Egv umgehen? azetol ALG II 5 12.09.2012 19:36


Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland