Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

ALG II Rund ums Thema Arbeitslosengeld II


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2014, 17:31   #1
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Sachverhalt: das 16- jährige Kind besucht eine Internatsschule. Die Eltern sind geschieden, es gilt gemeinsames Sorgerecht. Die Mutter bezieht ALG2, das Kind ist jedoch beim Vater gemeldet. Die Internatsschule des Kindes liegt ca. 250 km vom Wohnort der Mutter entfernt.
Zur Teilnahme an Elternversammlungen müsste die Mutter reisen und stellte beim zuständigen Jobcenter einen Antrag auf Kostenübernahme. Die Kostenübernahme wurde abgelehnt, weil das Kind bereits 16 Jahre alt ist.
Ist das korrekt?

Falls ich im falschen Forum bin- bitte verschieben.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 17:49   #2
Charlot
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2011
Ort: München
Beiträge: 2.937
Charlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot EnagagiertCharlot Enagagiert
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Was genau wurde beantragt?
Tja, was genau wurde beantragt.

Vermutlich ein paar Schlittschuhe, um im Winter in Tansania den Kindern eine Freude zu machen.
Könnte aber auch sein, das die Fahrtkosten ins Internat beantragt wurden, um am Elternabend teilnehmen zu können.

Merkst Du eigentlich selber nicht, wie Du Dich hier nur wichtig machst ?

@Sauregurke
Ob das Kind 12 oder 16 Jahre alt ist, dürfte eigentlich keine Rolle spielen.
Hat der SB das schriftlich so abgelehnt, oder wurde das mit dieser Begründung mündlich gemacht ?
__

Alle meine Beiträge stellen lediglich meine persönliche Meinung dar
Charlot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 17:54   #3
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Beantragt wurde die Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln( Zug) und eine Taxifahrt zum Bahnhof bei der Rückreise, weil abends dort keine Busse mehr fahren.
Diese Elternversammlungen finden i.d.R. zu Beginn und Ende des Schulhalbjahres statt.
Zur Rechtsgrundlage muss ich nachfragen, denn es geht nicht um mich.
Leider findet keine Kommunikation zwischen den Elternteilen statt.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:26   #4
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Wenn der Vater das Sorgerecht hat und das Kind keine Leistungen bezieht,kommt es wohl auch drauf an ob die Mutter ein Umgangsrecht hat und es auch nutzt.

Auf Grund des Umgangsrechts sollte was zu machen sein.
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:29   #5
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Danke für die Info.
Auch wenn keine Kommunikation zwischen Vater und Mutter stattfindet, könnte doch jeweils einer eine Versammlung besuchen. Also hälftige Teilung.
Und genau deswegen finde ich es wichtig, zu wissen, WAS beantragt wurde und mit welcher Begründung abgelehnt wurde.
Wie soll man sonst dagegen angehen?
War das der erste Antrag der Mutter?
Natürlich kann ein Elternteil zu den Versammlungen gehen. Allerdings gibt es keine Information darüber, ob der Vater hinfährt und wenn er es machen würde, dann gäbe es keine Information an die Mutter daüber, welche Themen es gab.
Was beantragt wurde, das schrieb ich bereits weiter oben. ( Fahrt hin und zurück am Tag der Elternversammlung).
Der schriftliche Antrag wurde nicht entgegengenommen, sondern gleich mündlich abgelehnt.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:32   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 21.682
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Zitat:
Der schriftliche Antrag wurde nicht entgegengenommen, sondern gleich mündlich abgelehnt.
Bitte die Einladung vom Elternabend in Kopie beilegen und den Antrag rechtssicher
versenden.
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:36   #7
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Wenn der Vater das Sorgerecht hat und das Kind keine Leistungen bezieht,kommt es wohl auch drauf an ob die Mutter ein Umgangsrecht hat und es auch nutzt.

Auf Grund des Umgangsrechts sollte was zu machen sein.
Das Sorgerecht haben Mutter und Vater.
Wovon der Vater lebt, ist unklar. Der Unterhalt für ein weiteres, jüngeres Kind kommt als Vorschuss vom Amt.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:47   #8
Harte Sau
 
Registriert seit: 06.10.2012
Ort: Franken
Beiträge: 2.079
Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau Harte Sau
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Zitat von Sauregurke Beitrag anzeigen
Das Sorgerecht haben Mutter und Vater.
Wie ist es mit dem Umgangsrecht der Mutter,wer Finanziert das?

Wovon der Vater lebt, ist unklar. Der Unterhalt für ein weiteres, jüngeres Kind kommt als Vorschuss vom Amt.
Sehr seltsam so ein Internat kostet doch auch oder ist es mehr in Richtung Heim?
Harte Sau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2014, 18:53   #9
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Zitat von Harte Sau Beitrag anzeigen
Sehr seltsam so ein Internat kostet doch auch oder ist es mehr in Richtung Heim?
Das Kind ist nicht aus Jux und Dollerei dort, es gibt Gründe. Ein Heim ist es nicht.
Die Kosten werden vom Jugendamt oder einer entsprechenden Stelle getragen.
Den Umgang finanziert die Mutter, wenn das Kind bei ihr ist.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.2014, 09:08   #10
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Ich danke euch für die Tipps. Sie wird heute einen schriftlichen Antrag zum Jobcenter bringen und sich den Eingang bestätigen lassen. Ich informiere euch darüber, wie es in der Sache gelaufen ist.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 09:39   #11
Sauregurke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.09.2013
Beiträge: 349
Sauregurke Sauregurke Sauregurke
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Stand der Dinge: Dem Antrag auf Kostenübernahme wurde entsprochen und sie kann die tatsächlich anfallenden Kosten geltend machen.
Sauregurke ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 09:50   #12
kerstin2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 186
kerstin2 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Hallo Sauregurke,

danke für die Info.
Man muss ja wohl echt alles alles schriftlich machen. Das schreib ich mir jetzt sofort noch hinter meine Ohren für meinen Termin nachher beim JC.

Gruß von Kerstin
kerstin2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2014, 16:06   #13
50GdB23
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.09.2011
Beiträge: 1.883
50GdB23 50GdB23 50GdB23 50GdB23
Standard AW: Fahrkosten zum Elternabend im Internat des 16- jährigen Kindes

Ich habe auch gelernt, nicht sagen:

"Ich möchte hier einen Antrag über soundso abgeben."

Sondern abgeben und sagen: "Kopie abstempeln."

Seitdem ist ruhe. Anfangs wollte man mir auch den Alg2 Antrag nicht annehmen. Man lernt nie aus.
50GdB23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
elternabend, fahrkosten, internat, jährigen, kindes

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kind 18 im Internat Roadqueen Allgemeine Fragen 7 27.10.2012 05:56
Antrag auf Zuschuss für Berufsschul-Internat? rotfuchs30 ALG II 7 25.09.2012 03:19
Zwangsunterbringung im INternat bei Reha außerhalb des Wohnortes? didicologne ALG II 1 30.11.2007 21:45
Wenn das Kind im Ausland zur Schule (Internat) geht... hiseba Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 13.03.2007 23:06
Einmalzahlung für Bett & Schrank eines 3.jährigen Kindes Cornelia KDU - Umzüge... 3 29.01.2006 12:14


Es ist jetzt 16:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland